Unnötige Sorge?

Benutzer154178  (21)

Ist noch neu hier
Also...

Momentan habe ich Ferien, alles schön soweit nur ich habe viele Sorgen...

Ich war, bis kurz vor den Sommerferien noch recht gut mit 2 Jungs befreundet...aus Spaß haben wir uns auch immer so "angeschwult", auch sie haben es untereinander gemacht, früher z.bsp haben sie sich auch an den Sack gefasst und so^^. Jetzt haben sie nur behauptet, dass ich ja schwul wäre deswegen aber die nicht...Ihc bleibe halt sitzen und man kann sagen: ist doch egal, sind doch eh net in deiner Klasse..aber in die Klasse in die ich komme, haben einige zu den beiden guten Kontakt. Meine Sorge ist, dass die beiden sagen: Jungs, mobbt den mal damit...
Klar schwul sein ist ABSOLUT nicht schlimm und ich toleriere Homosexualität absolut.
Nur ich will nicht so bezeichnet werde, weil ICH eine andere (Hetero) Orientierung habe.

Was kann ich machen gegen diese Sorgen, was kann ich machen, wie soll ich mich verhalten? Will mir halt auch net die Sommerferien versauen lassen...

LG und danke :smile:
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Off-Topic:
Hab dich mal in ein anderes Unterforum verschoben.
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wie Du Dich verhalten sollst? Steig nicht drauf ein. Rege Dich nicht darüber auf. Nimm's mit Humor und Ironie wenn einer mit sowas kommt. Wie Du selbst sagst: Schwul sein ist eh nichts schlimmes und Du weißt selbst für Dich, was Deine sexuelle Orientierung ist.

Also lass Dich nicht damit ärgern sondern steh drüber. Dann macht's nämlich keinen Spaß mehr, Dich damit aufzuziehen - Spaß macht's nur wenn die spüren, dass es Dich stört, ärgert und trifft - und die Sache erledigt sich von alleine. Jemanden zu ärgern ist schrecklich langweilig, wenn derjenige sich einfach nicht ärgert. :zwinker:
 

Benutzer154178  (21)

Ist noch neu hier
Also denkst du, wenn ich das einfach nicht beachte oder mal drüber lache dann hört das recht bald auf? Also quasi einfach ignorieren...? Und mit anderen Leuten in Kontakt treten?
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Also denkst du, wenn ich das einfach nicht beachte oder mal drüber lache dann hört das recht bald auf?
Japp. Falls es überhaupt so kommt.
Und mit anderen Leuten in Kontakt treten?
..solltest Du eh. :zwinker: Verhalte Dich normal, bleib locker und Du selbst, lern die Leute kennen. Und je besser die Dich kennen lernen, desto weniger Nährboden gibt's für doofes Geschwätz - vor allem wenn Du zeigst, wie locker Du da drüber stehen und auch mal drüber lachen kannst.
 

Benutzer154152 

Meistens hier zu finden
ich find das ist immer einfach gesagt steh drüber. aber wenn dann die halbe klasse lacht ist das für die jungs schon antörn genug sowas zu sagen. egal ob er sich ärgert oder nicht. es kommt immer auf das publikum an. und das publikum in der schule ist immer grausam.
ich persönlich kann nur sagen augen zu und durch.denn wirklich ändern wirst du es nicht können.

du kannst versuchen mit den beiden darüber zu reden aber ich kann mir gut vorstellen dass das die beiden dann noch mehr anstachelt genau das zu tun.

du kannst mir schon leid tun da ich weiß wie es ist gemobbt zu werden.
 

Benutzer115625 

Beiträge füllen Bücher
Wie Du Dich verhalten sollst? Steig nicht drauf ein. Rege Dich nicht darüber auf. Nimm's mit Humor und Ironie wenn einer mit sowas kommt.
Jop.

Optimalerweise machst du dann zeitgleich das hübscheste Mädchen der Klasse klar und erfreust dich des Lebens, damit die frustrierten Armleuchter auch was zu knabbern haben :zwinker:
 

Benutzer154178  (21)

Ist noch neu hier
Und meint ihr es ist unnötig die Ferien sich sorgen zu machen, oder sich an der zeit erfreuen, wo man nicht in dieser Situation ist? Ich bin momentan nicht unbedingt von Mobbing betroffen, was sich immer schnell ändern kann. Ich habe in meiner alten Klasse viele Freunde, die hinter mir stehen..heißt in der Pause, Freizeit und so nur mit den abhängen und ansonsten mit den anderen nur im Unterricht...ein guter Freund von mir bleibt mit mir sitzen, dann bin ich wenigstens nicht "alleine" am Anfang..
 

Benutzer115625 

Beiträge füllen Bücher
.ein guter Freund von mir bleibt mit mir sitzen, dann bin ich wenigstens nicht "alleine" am Anfang..
Versucht nicht zu sehr aneinander zu kleben. Es ist wichtig, dass du in der neuen Klasse Anschluss findest. Das geht nicht, wenn du dich mit ihm zu zweit abkapselst.

Und meint ihr es ist unnötig die Ferien sich sorgen zu machen, oder sich an der zeit erfreuen, wo man nicht in dieser Situation ist?
Warum solltest du dir sorgen machen über ein eventuelles Problem der Zukunft, an dem du jetzt ohnehin nichts ändern könntest? Außer, dass du dir schonmal angewöhnen kannst, mit breiter Brust durch's Leben zu schreiten.
 

Benutzer154178  (21)

Ist noch neu hier
Klar das stimmt...ich denke es ist jetzt besser ich genieße die freie Zeit und Sorgen kann ich mir dann machen,wenn es eintritt :zwinker:
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren