Herzschmerz Unglücklich verliebt oder total Verkopfte Geschichte

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Hallo zusammen.

Die Aktion ist eigentlich irre Komplex und ich weiß nicht ob ich gerade hier richtig bin oder wo ich überhaupt anfangen soll.
Kurz es geht darum dass ich in eine Freundin diese weiter weg wohnt mich verliebt habe dies aber auch erst mit der Zeit gemerkt habe.
Nun ist es auch so, sie ist wie ich Autistin und hatte einige traumatische Erfahrungen. Eigentlich auch eine Kandidatin für die Linke Meeto Affäre und jetzt kommt es ihr Ex der ihr das angetan hatte hat den Selben Vornamen wie ich . Dazu gehören wir zur Selben Organisation usw. Ich versuche mich schon alleine deswegen zurück zu halten einfach um sie nicht weiter zu traumatisieren.
Ich mag sie einfach zu sehr wir verstehen uns zumindest auf freundschaftlicher Art und weise sehr gut lachen viel miteinander . Wenn wir uns mal real treffen könne wegen der Distanz ist es auch so.
Ich weiß halt nicht ob es so eine gute Idee ist ihr überhaupt zu gestehen dass ich Gefühle für sie entwickelt habe und wieder mal so starke und ohne es lange Zeit zu merken.

Unterschwellig habe ich ab und zu mal Andeutungen fallen lassen aber sie ist mir verdammt noch mal so ähnlich da dass ich keine Hoffnung habe dass sie es kapiert hatte. Da muss ich schon mit der Tür ins Haus fallen.
Doch wie schon geschrieben habe ich bedenken ob das auf fruchtbaren Boden trifft und selsbt wenn ob ich sie nicht retraumatisiere . Ich bin jetzt zwar ganze 3 Jahre älter wie ihr Ex und 7 Jahre älter wie sie , man glaubt es kaum dass ich mal eine Jüngere Frau attraktiv und anziehend finde, aber ich habe Echt Nagst dass meine Gefühle ihr nicht gut tun. Nicht mal dass sie nicht erwiedert werden , was ja das nächste ist .
Was denkt ihr, wie sollte ich weiter darauf reagieren ?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab‘s mir jetzt zweimal durchgelesen, aber noch nicht wirklich ne Idee, warum ihr Deine Gefühle nicht guttun sollten.
„und jetzt kommt es ihr Ex der ihr das angetan hatte hat den Selben Vornamen wie ich .“
Du denkst, dass Dein Vorname eine Rolle spielt, weil Du denselben Vornamen hat wie jemand, durch den sie mal traumatisiert wurde ?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Ich hab‘s mir jetzt zweimal durchgelesen, aber noch nicht wirklich ne Idee, warum ihr Deine Gefühle nicht guttun sollten.
„und jetzt kommt es ihr Ex der ihr das angetan hatte hat den Selben Vornamen wie ich .“
Du denkst, dass Dein Vorname eine Rolle spielt, weil Du denselben Vornamen hat wie jemand, durch den sie mal traumatisiert wurde ?
Ja ich denke halt das sie zum ersten noch niocht so weit sit und zum zweiten mein Vorname sie auch triggern könnte
 
zuletzt vergeben von

Benutzer177622 

Meistens hier zu finden
zuletzt vergeben von

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja ich denke halt das sie zum ersten noch niocht so weit sit und zum zweiten mein Vorname sie auch triggern könnte
Hm. Also sie weiß ja sicher auch, dass ein Name nur ein Name ist und nichts wirklich bedeutet. Also da würde ich mir an Deiner Stelle keine Gedanken drum machen. Kannst Du ja schlecht ändern und ist reiner Zufall.
Unterschwellig habe ich ab und zu mal Andeutungen fallen lassen aber sie ist mir verdammt noch mal so ähnlich da dass ich keine Hoffnung habe dass sie es kapiert hatte. Da muss ich schon mit der Tür ins Haus fallen.
Ok. Dann mußt Du es ihr wohl schon deutlicher sagen, eben ohne gleich mit der Tür ins Haus zu fallen. Vielleicht langsam schrittweise deutlicher werden ?
aber ich habe Echt Nagst dass meine Gefühle ihr nicht gut tun. Nicht mal dass sie nicht erwiedert werden , was ja das nächste ist .
Was denkt ihr, wie sollte ich weiter darauf reagieren ?
Ersteres glaube ich wie gesagt nicht und letzteres ist halt immer so, wenn man sich in jemand verliebt, dass man damit rechnen muß, dass es nur einseitig ist.Dann wäre es halt so, aber Du müßtest Dir zumindest keine Vorwürfe machen, es nicht versucht zu haben. Kann ja trotzdem ne Freundschaft bleiben.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer173507  (38)

Öfter im Forum
Es wäre zumindest eine Chance für sie (die Frau), „diesen Namen“ mit etwas positivem zu verbinden.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Hm. Also sie weiß ja sicher auch, dass ein Name nur ein Name ist und nichts wirklich bedeutet. Also da würde ich mir an Deiner Stelle keine Gedanken drum machen. Kannst Du ja schlecht ändern und ist reiner Zufall.

Ok. Dann mußt Du es ihr wohl schon deutlicher sagen, eben ohne gleich mit der Tür ins Haus zu fallen. Vielleicht langsam schrittweise deutlicher werden ?

Ersteres glaube ich wie gesagt nicht und letzteres ist halt immer so, wenn man sich in jemand verliebt, dass man damit rechnen muß, dass es nur einseitig ist.Dann wäre es halt so, aber Du müßtest Dir zumindest keine Vorwürfe machen, es nicht versucht zu haben. Kann ja trotzdem ne Freundschaft bleiben.
Ja ich habe halt auch schon viel mit ihr gerredet ein Partner passt momentan auch nicht wirklich in ihr Leben, dazu wohen wir fast 750 Kilometer auseinander . Wir sind uns zwar sehr ähnlich. So wissen wir beide dass wir in einer Partnerschaft mindestens eigene Bereiche in einer Wohnung brauchen wo man sich hin zurückziehen kann wenn es einem zu viel wird.

Je mehr ich darüber schriebe desto mehr habe ich das Gefühl weil wir uns so ähnlich sind ihr geht es ähnlich und sie hat mich genau wie ich vorsichtig abgefragt und ist dann aber zum Ergebniss gekommen dass es nicht wirklich passt zumindest zur Zeit.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Je mehr ich darüber schriebe desto mehr habe ich das Gefühl weil wir uns so ähnlich sind ihr geht es ähnlich und sie hat mich genau wie ich vorsichtig abgefragt und ist dann aber zum Ergebniss gekommen dass es nicht wirklich passt zumindest zur Zeit.
Bleib halt dran und versuch es zu vertiefen Dass Ihr Euch so ähnlich seid, ist aus meiner Sicht in Eurer Situation ein riesengroßer Vorteil. Da sollte die Entfernung nicht wirklich die große Rolle spielen, solange langfristig einer von Euch umziehen könnte.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer186405  (50)

Öfter im Forum
Hast du zwei Vornamen?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Nix für ungut, aber wenn es jetzt einzig am Vornamen scheitern sollte, dann fall ich echt vom Glauben ab. 🙈
Ich denke grundsätzlich nicht, dass du aus Angst, sie erneut zu traumatisieren, Abstand von ihr nehmen solltest.

Ob sie nach ihren negativen Erlebnissen hingegen bereits wieder so weit ist, etwas Neues einzugehen und/ oder deine Gefühle auch erwidert können wir hier aus der Ferne jedoch schwer beurteilen, da dies von den verschiedensten Faktoren abhängig ist. Leider hab ich auch sonst keine großen Tipps, wie du das am geschicktesten einfädeln könntest, weil ich keinerlei Erfahrung damit habe, in wie weit sich eine Beziehungsanbahnung bei Autisten zwischen der von "Ottonormalverbrauchern" unterscheidet.
 
zuletzt vergeben von
Die Sache ist halbwegs geklärt.

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Hallo zusammen . Ich habe ihr wohl auf die Verkappteste Weise die es gibt gestanden , dass ich verliebt in sie bin. Sie war nicht sonderlich überrascht.
Das Problem ist die Distanz für uns Beiden aus unterschiedlichen Gründen. Für sie weil der Partner dann nicht real Verfügbar ist wenn sie es braucht und sie ihn nicht so einfach bei einem Besuch wenn es ihr zu viel wird vor die Tür setzen kann .

Dazu passt es momentan nicht wirklich.
Für mich ist einen Absage generell einfacher als das hier gerade. Diese Vielleicht unter anderen Umständen Situation gibt immer wieder Hoffnung.
Ich merke aber obwohl ich Beruflich nicht gebunden bin, wie sie, dass es schwer sit sien Gewohntes Umfeld zu verlassen, wenn man sich wo halbwegs wohl fühlt.
 
zuletzt vergeben von
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren