Ungewöhnliche/spannende Handjob-Orte

Benutzer185830  (34)

Ist noch neu hier
Was war der ungewöhnlichste Ort an dem ihr einen Handjob bekommen oder gegeben habt und was habt ihr mit dem Sperma gemacht?

Meine Frau hatte es mir mal in einer öffentlichen Sauna gemacht (Spaßbad mit Sauna) - jedoch nicht bis zum Schlzss da wir immer wieder gestört wurden. Also hat sie es in der Umkleide zu Ende gebracht. Das Sperma hat sie in ihrer Hand gesammelt und dann mit einem Taschentuch weggewischt
 

Benutzer185830  (34)

Ist noch neu hier
Was war der ungewöhnlichste Ort an dem ihr einen Handjob bekommen oder gegeben habt und was habt ihr mit dem Sperma gemacht?

Meine Frau hatte es mir mal in einer öffentlichen Sauna gemacht (Spaßbad mit Sauna) - jedoch nicht bis zum Schlzss da wir immer wieder gestört wurden. Also hat sie es in der Umkleide zu Ende gebracht. Das Sperma hat sie in ihrer Hand gesammelt und dann mit einem Taschentuch weggewischt
Geht übrigens auch aneersrum. Wo habt ihr der Frau einen Handjob gegeben oder wo habt ihr als Frau einen bekommen. Och habe mich in so einer Kuschelliege bei ihr damals in dem Bad revanchiert (ein anderes Mal). Unter dem Handtuch. Mussten aufpassen nicht erwischt zu werden. Da lief ständig eine Aufsicht rum...hat aber gwklappt...sie ist sehr genüsslich gekommen
 

Benutzer185529  (35)

Klickt sich gerne rein
Meine damalige Freundin hat mir auf der Rückfahrt aus dem Urlaub auf der Rückbank Mal einen runtergeholt, während ihre Schwester und deren Freund vorne saßen...😈
 

Benutzer185529  (35)

Klickt sich gerne rein
Nee😅 oder haben sich aus Höflichkeit nicht umgedreht😬
 

Benutzer3336  (37)

Meistens hier zu finden
Hui, in unserer Anfangszeit (vor fast 20 Jahren :eek:), als wir blutjung, schwer verliebt, dauergeil (und daher recht hirnlos) und ohne eigene Wohnung waren (bzw. ohne Möglichkeit unter der Woche beieinander zu übernachten), gab es Handjobs für sie und mich an den unmöglichsten Orten:
Flussufer, volles Abendlokal, Busrückbank, Friedhofsmauer (Außenseite!!),... :ashamed:🙈

Heute würde ich sagen: Liebe Kinder, nicht nachmachen! :engel:

Das legte sich aber nach einem halben Jahr weitgehend wieder, als wir die Hormone wieder halbwegs im Zaum (und ich eine Studentenwohnung) hatten. :tongue:
 

Benutzer185899  (18)

dauerhaft gesperrt
macht doch spass es an anderen orten zu machen als nur hause :smile:

flussufer, wald, altes industriegebäude, park, auto parkplatz
 

Benutzer140566  (52)

Verbringt hier viel Zeit
mir macht das auch spass.
In der Umkleide, im Wald, in einem Feld, abseids eines Weges
Im Auto auf dem Parkplatz
 

Benutzer183158  (21)

Ist noch neu hier
Meine erste Freundin hat mir damals auf Klassenfahrt mal auf der Toilette einen geblasen. Ist weiss es ist kein Handjob (zumindest nicht nur) aber dachte es passt hierzu.
Wir haben den anderen gesagt es geht ihr nicht gut und die sind schon runter gegangen. Wir sind ins Bad und sie hat es mir besorgt. Ich durfte in ihrem Mund kommen und sie hat es auch geschluckt.
Danach sind wir auch runter gegangen.
 

Benutzer176698  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hier auch nur in jungen jahren, auf einer Wiese (Waldlichtung wo niemand war) und paar mal am heimweg von der Disco auf einem Spielplatz, mitten in der nacht, die sind null komma null beleuchtet, joa..

ach und einmal an einer Bushaltestelle, unter alkoholeinfluss, ich glaub, es fuhren autos vorbei aber der Kerl wollte nicht :grin: :grin: wohl besser so xD
 

Benutzer148695  (62)

Verbringt hier viel Zeit
Der ungewöhnlichste Ort war ein Schlafwagenabteil während der Zug am Bahnhof hielt. Da es schon hell war, hatten wir das Rollo auf und bei der Abfahrt schaute jemand vom Bahnsteig ins Abteil.
 

Benutzer177742 

Sorgt für Gesprächsstoff
Handjob für sie: Kurz nachdem ich meine heutige Frau kennengelernt habe, habe ich es ihr mit der Hand im Kino besorgt. Rock hoch, Finger am Slip vorbei und los ging es 🤌🤏👉.
 

Benutzer163258  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Vor Jahren in einer 4-er Seilbahnkabine während der Fahrt. Diese dauerte rund 20 Minuten. Wir hatten im Urlaub dann später auch noch mehr gemacht. :whistle:
 

Benutzer185093  (26)

Ist noch neu hier
Ich habe es mal meinem Ex im Kino gemacht. Der Film lief schon in der x-ten Woche und es waren kaum Leute dort. Ich habe meine Jacke über seinen Schoß geleckt und erst nur seine Beule gestreichelt. Dann habe ich ihn heraus geholt, habe ihn unter der Jacke gewichst und in meiner Hand kommen lassen...
Ein anderes Mal habe ich es ihm im Ruheraum der Sauna gemacht. Wir waren allein, er lag neben mir und ich habe meine Hand unter seinen Bademantel wandern lassen - der musste danach in die Wäsche :tongue::grin:
 

Benutzer185607 

Ist noch neu hier
Meine Freundin hat mir in einem Kino einen solch schönen Moment bereitet.
Und ein Klassiker - im Autokino hatte ich schon ebenso schöne Erlebnisse. In einem Aufzug wurde ich schon verwöhnt und ich durfte bei meiner Frau in einer öffentlichen Sauna schon einmal verwöhnen.
 

Benutzer185629 

Ist noch neu hier
Handjob für sie: wir waren beide alleine in der öffentlichen sauna. Ich lag eine stufe über ihr. Ich hab sie durch ihren badeanzug an der klit bis zum orgasmus gerieben. Kurz dannach kamen auch schon 3 ältere rentneriner herein. Nochmal glück gehabt
 

Benutzer185853 

Klickt sich gerne rein
Meine Lehrerkollegin hat mir bei einem Schulkinobesuch (wir waren mit der gesamten Schule dort) einen geschleudert. Als Sichtschutz diente meine Jacke.
Meiner damaligen Freundin habe ich es am Strand mit der Hand besorgt. An und für sich nix besonderes - es war aber direkt neben einer sehr gut benutzen Treppe, sodass öfter Leute vorbeikamen (auf Hiddensee, die Treppe hoch zum Klausner - falls die hier jemand kennt 😉)
 

Benutzer179664  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich wurde mal im Auto während der Fahrt gefingert, saß dabei aber auf der Beifahrerseite.
Und einen Hand- und Blowjob habe ich mal im Sommer tagsüber am Strand gegeben. Er ist am Ende dann in meinem Mund gekommen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren