Trotz vieler Verpflichtungen allein auf Festival?

Benutzer73897 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Leute,
ich hab da ein Problem: ich bin Vater von 4 Kindern (0, 2, 7 und 9), wir haben ein Haus gekauft, in das wir spätestens in 4 Wochen umgezogen sein wollen, in 2 Wochen steht aber ein Festival an, das ich jedes Jahr besuche.
Die Fakten: das kleinste wird voll gestillt, die größere hängt total an Mama, zahnt, ist momentan krank mit Fieber.
Im neuen Haus ist durch uns nicht mehr so viel zu machen an Eigenleistung, aktuell sind die Fachleute an der Reihe. Ausser umziehen natürlich, Möbel aufbauen, mal mit anpacken beim Handwerker um Kosten zu sparen, etc.
Jetzt komm ich an mit "ach übrigens, in 2 Wochen ist wieder das Festival".
Meine Frau ist davon überhaupt nicht begeistert und findet, dass ich das dieses Jahr lieber gehen lassen soll.
Denn es kann ja im Haus noch was anfallen, z. B., dass ein Handwerkertermin sich genau dahin verschiebt, dass ich noch irgendwelche Vor-/Nacharbeiten leisten muss. Wahrscheinlich müssten an dem Wochenende tatsächlich einige Möbel aufgestellt werden. Der geplante Einzug hat auf jeden Fall höchste Priorität, andererseits möchte ich das Festival ungern verpassen.
Auf der anderen Seite sind meine Freunde voller Vorfreude, die natürlich davon ausgehen, dass ich da dabei bin.
Ich muss mich eben entscheiden, ob ich z. B. ne Karte im Vorverkauf hole, ob mein Kumpel mir nen Zeltplatz besetzen soll, etc.
Ich spiele jetzt mit dem Gedanken, keine Karte zu kaufen, sondern nur wenns reinpasst einfach hinzufahren und an der Abendkasse zu kaufen, evtl. auch nur ein Tagesticket...
Was würdet ihr machen?
Mir gehts nur darum, dass ich den Termin nicht gefährden will.
Andererseits will ich mir ungern von meiner Frau was vorschreiben lassen ;-)
Zudem will ich mal wieder mit meinen Freunden feiern, was aufgrund der Umstände natürlich eher selten vorkommt.
Also... was denkt ihr?
 

Benutzer18168 

Planet-Liebe Berühmtheit
lass doch einmal ausfallen wenn so viel gleichzeitig ansteht und du auch noch 4 kinder hast und gehe nächstes jahr wieder wenn du weniger um die ohren hast..
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
ich hab ne grobe ahnung um welches festival es geht, kann dir aber keine PN schreiben (posteingang ist voll).

wenn es sich um 3-4 tage handelt und ihr nicht bis zum 1. august alle erledigt haben müsst:dann geh. ansonsten bleib zu hause. denn wenn es sich um das festival handelt, von dem ich denke dass es das ist (W:O:A): DAS IST ES NICHT WERT!!!!!(kann das garnicht genug betonen, und ich war 8 mal da... :zwinker: !!!!)
 

Benutzer154072 

Ist noch neu hier
Ich finde, es sollte für dich klar sein wo deine Prioritäten jetzt liegen (sollten). Wie Dami schon sagt, gerade mit 4 Kindern und ein Umzug der ansteht. Gerade wenn du jedes Jahr dieses Festival besuchst, sollte es doch kein Beinbruch sein, wenn du deiner Familie zuliebe dieses Jahr verzichtest.

Aber eigentlich weißt du das selbst auch, oder?
 

Benutzer138875 

Beiträge füllen Bücher
Ganz ehrlich, mach' Deinen Frieden damit, lass es ausfallen und bleib' zu Hause. Du hast doch auch schon ältere Kinder und weißt, dass es manchmal einfach nicht passt, weil andere Menschen Dich einfach brauchen.

Andererseits will ich mir ungern von meiner Frau was vorschreiben lassen ;-)

Darum geht's doch eigentlich gar nicht. Es geht um Deine Einsicht und Bereitschaft.
Es besteht die Möglichkeit, dass es zu Hause, während Deiner Abwesenheit richtig rund geht, ein weiteres Kind krank wird, etc.. Dann möchte ich nicht in der Haut Deiner Frau stecken. Du wirst in diesem Fall auch das Festival nicht genießen können, stelle ich mir vor. Und gute Kumpels dürften Deine Situation verstehen und akzeptieren.
 

Benutzer153611  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Stell dir die Situation doch einfach mal andersrum vor, Sie würde dir sagen sie fährt weg und lässt dich mal eben im ganzen Stress alleine . Was würdest du davon halten ? Ich finde es gibt nichts wichtigeres wie Familie .... deine Freunde werden das sicher verstehen wenn du dieses Jahr mal nicht mit kannst
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wow, Du hast ja echt Nerven ;-).
Ich habe selbst "nur" drei Kinder und wir sind vor ein paar Jahren auch in ein Haus gezogen, das vorher eine Komplettsanierung nötig hatte. Ich glaube also, dass ich ungefähr erahnen kann, was das an Stress bedeutet.

Ich habe damals NATÜRLICH mein alljährliche Treffen mit meinen alten Freunden, die inzwischen über ganz D verteilt sind, ausfallen lassen. Selbst wenn meine Frau gesagt hätte, dass es OK sei, hätte ich einfach nicht die Nerven dazu gehabt und hätte mich auch sicher schlecht dabei gefühlt.

Wenn also deine Frau nicht voller Begeisterung sagt: "Super, mach mal ne Pause, ich schaukle das schon locker alleine, stehst sowieso nur im Weg rum ;-)...und meine Eltern oder sonstwer sind ja auch noch da! Genieß es also und komm entspannt zurück!......wäre meine Entscheidung klar!

P.S. Wenn das Festival direkt bei Euch um die Ecke ist, wäre eine Spontanaktion natürlich evtl. schon drin, aber nur, wirklich NUR, wenn Deine Frau KEINERLEI Probleme damit hat...und dich quasi nötigt hin zugehen ;-)!
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Andererseits will ich mir ungern von meiner Frau was vorschreiben lassen ;-)

Ganz ehrlich? Ich würde meinem Gatten Beine machen, wenn er mich mit vier teils kranken Kids 3-4 Tage alleine lassen will, um mit seinen Freunden "abzufeiern" ... Vom bevorstehenden Umzug will ich erst gar nicht reden. Da gibts doch noch tausend Dinge zu tun ...

Das hat nix mit vorschreiben lassen, sondern mit Verantwortung und "harte Zeiten teilen" zu tun.

Jeder darf sich natürlich mal eine Auszeit gönnen dürfen, aber bitte in ruhigen Zeiten ... denn wenn man seinen Partner mit so viel Stress und Verantwortung am Hals alleine lässt, darf man sich nicht wundern, wenn die Liebe den Bach runtergeht.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Andererseits will ich mir ungern von meiner Frau was vorschreiben lassen ;-)
Das ist vermutlich der Knackpunkt, oder? :zwinker:
Du hast gesagt "Hey, in 2 Wochen ist das Festival", für dich ganz klar, dass du hingehen kannst und deine Frau hat daraufhin gemeckert, was du als Verbot empfindest.
Ich denke, dir würde es wirklich gut tun, die Situation umgekehrt zu betrachten: Deine Frau lässt dich in der aktuellen Situation 3-4 Tage alleine.
Wahrscheinlich müssten an dem Wochenende tatsächlich einige Möbel aufgestellt werden.
Ich würde mir auf gar keinen Fall ein Vorverkauf-Ticket holen. Das würde ich an Stelle deiner Frau auch ziemlich dreist und scheiße finden und an deiner Stelle würde ich mir sorgen machen, dass du dafür nicht irgendwann die Retourkutsche bekommst: "Hier Schatz, nimm die Kinder, ich hab mir ein Wellness-Wochenende gebucht, bis in 3 Tagen dann!"
Und wie stellst du dir das eigentlich vor, dass sie die Möbel mit 4 kleinen Kindern am Rockzipfel aufstellt?

Wenn du auch nur für einen Tag abends hinfahren kannst, kannst du dir diese Option ja immer noch offen halten, je nachdem, was gerade bei euch los ist. Dann würde ich mir aber auch schon überlegen, wie du dich bei deiner Frau revanchieren kannst :zwinker:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Du überlegst ernsthaft, deine Frau und deine Kinder in so einer Phase tagelang im Stich zu lassen, nur um feiern gehen zu können?
Ich würde dir an ihrer Stelle die Hölle heiß machen, wenn du das durchziehen willst.

Ich finde, dass es verdammt egoistisch von dir ist, wenn du das machst.
Feiern gehen oder/und paar Tage mit Freunden raus kannst du ja auch später, wenn ihr euch im Haus eingelebt habt.
 

Benutzer73897 

Verbringt hier viel Zeit
Ok, hätt ich noch erwähnen sollen:
Das Festival ist ca. 15km entfernt. Es geht von Fr. nachmittag bis Sa nacht (mit Ausnahme von Sa. vormittag natürlich). Es ist nicht WOA, es ist ein kleineres Regionales Festival, aber mit guten Bands.
Ja, stimmt, eigentlich kannte ich die Antwort schon. Mein Verstand sagt auch: "ach, komm lass es, dafür hast du jetz eh keinen Kopf", anderseits ist da so ein gewisser Drang.
Ich hatte es ja schon bei meinen Kumpels anklingen lassen, dass das problematisch werden könnte und habe (wie ich finde) auch plausibel erklärt warum. Allerdings erntete ich dabei eher ungläubige Blicke und ne Reaktion wie "naja, deine Frau wird das doch mal ein Wochenende ohne dich hinkriegen". Aber: einer ist Single ohne Kinder, 2 in Beziehung ohne Kinder, einer ist verheiratet mit 2 Kindern im Alter meiner beiden Großen.
Wenn ich darüber nachdenke hinzugehen und mir ne Karte zu besorgen, entsteht eben ein flaues schlechtes Gefühl, das die Vorfreude sofort verfliegen lässt.
Und... genau: ich will meine Frau eigentlich nicht mit allem alleine lassen.
Andererseits ist es eben auch so, dass die Freundschaften nicht gerade mehr werden aufgrund der Umstände. Es fehlt mir einfach die Zeit und Energie mich regelmäßig darum zu kümmern. Wobei ich mir auch denke, dass man mich ja prinzipiell anrufen oder besuchen kann, wenn man mich vermisst ;-) Ich denke, die Zeiten bringen das momentan einfach mit sich. Nicht nur der bevorstehende Umzug, sondern auch der "Umstieg auf Grossfamilie".
Ich denke, es wird höchstens ne Spontanaktion mit nem Tagesticket geben (was ich aber eher bezweifle), das ich erst gegen Abend erwerbe - hinfahren, heimfahren, gut is - allerdings nicht ohne Fragen zu beantworten wie: "was, du trinkst nichts, übernachtest nicht hier, etc.", bäh.
Also um das noch mal zu verdeutlichen: die ausgelassenen Gelegenheiten wo dabei zu sein häufen sich etwas. Andererseits sollte man das ja schon als Freund verstehen.
Puh... jetzt bin ich aber noch mal in mich gegangen. Ich denke, so seht ihr das auch oder?
 

Benutzer91008  (34)

Sehr bekannt hier
Mich würde es auch sehr sehr traurig machen wenn mein Mann mich mit der Gesamtsituation alleine lassen würde.
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn deine Freunde das nicht verstehen und respektieren können, sind sie entweder keine guten Freunde und du kannst getrost auf sie verzichten oder sie sind ganz schön unreif und unreflektiert.
Schlussendlich wird keine echte Freundschaft an einem verpassten Festival scheitern.
 

Benutzer154072 

Ist noch neu hier
Ganz genau! Wenn du schon ein flaues Gefühl hast, sagt das doch schon alles.

Tolle Freunde hast du da, die so eine Situation mit solchen unqualifizierten dummen Bemerkungen quittieren. Ganz ehrlich. Sie sollten eher sagen:"Sag wann wir vorbei kommen sollen, wir helfen beim Umzug, Möbelaufbau, Kinder hüten etc"
 

Benutzer138875 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe in der Zeit als meine Kinder noch klein und "betreuungsbedürftiger" ziemlich viele solcher Termine leider ausschlagen müssen (irgendwie ändert es sich nie so ganz, zum SommerCamp etwa, kann ich vermutlich nicht kommen, weil an diesem WE meine Kinder voraussichtlich ihren Geburtstag nachfeiern :zwinker:)

Ich denke, bei allen verpflichtenden Gedanken sind diese Opfer, die man bringt eben auch lohnend. Sie halten die Familie und Partnerschaft zusammen — das bereichert ebenso, wie der persönliche Freiraum.

Wobei ich mir auch denke, dass man mich ja prinzipiell anrufen oder besuchen kann, wenn man mich vermisst ;-)
Ein guter Gedanke. Der könnte ja auch mal Deinen Freunden kommen :zwinker:

Aber: einer ist Single ohne Kinder, 2 in Beziehung ohne Kinder, einer ist verheiratet mit 2 Kindern im Alter meiner beiden Großen.
Kenne ich irgendwoher :zwinker: Nun ja, es sind Deine Schuhe, Du musst sie tragen. Mit der vollen Empathie von Freunden in anderen Lebensumständen ist nicht immer zu rechnen.
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ach und noch was: ich finde, man kann in so einer Situation immer ganz gut abschätzen: wie viel Zeit bleibt deiner Frau aktuell, um mit ihren Freunden rauszugehen? Wie viel Zeit hat sie für ihre Hobbys? Gibt es irgendwas, was du ihr abnehmen könntest? Eigentlich ist nach Beantwortung der Fragen klar, dass du dir das Festival nicht erlauben kannst.
Noch etwas: ihr spart durch Eigenleistung? Ich käme mir ein wenig verarscht vor, wenn mein Mann Geld für ein Festival ausgibt, obwohl wir aktuell Geld sparen wollen.
 
G

Benutzer

Gast
Andererseits will ich mir ungern von meiner Frau was vorschreiben lassen ;-)

deine frau sitzt mit 4 mehr oder weniger kleinen, unselbstständigen kindern zu hause, ihr baut gerade und zieht in kürze um, und du sorgst dich darum, dass sie dir etwas vorschreibt??

es ist deine verdammte aufgabe als partner, ehemann und vater gefälligst verantwortung für die familie zu übernehmen statt dir auf einem festival die birne wegzuballern.

ich habe fertig :smile:
 

Benutzer73897 

Verbringt hier viel Zeit
Ok, ok, eigentlich sagte ja schon meine erste Zeile alles:
ich bin Vater von 4 Kindern (0, 2, 7 und 9), wir haben ein Haus gekauft, in das wir spätestens in 4 Wochen umgezogen sein wollen

... und lässt auch nur eine Antwort zu:
lass doch einmal ausfallen wenn so viel gleichzeitig ansteht und du auch noch 4 kinder hast und gehe nächstes jahr wieder wenn du weniger um die ohren hast..

Provokativ war das schon ein bisschen von mir:
Andererseits will ich mir ungern von meiner Frau was vorschreiben lassen ;-)
Ist aber eigentlich blöd und eigentlich geht es ja nicht darum. Es liegt ja in meinem eigenen Interesse rechtzeitig umzuziehen.

Ja, und den Gedanken hatte ich auch:
Tolle Freunde hast du da, die so eine Situation mit solchen unqualifizierten dummen Bemerkungen quittieren. Ganz ehrlich. Sie sollten eher sagen:"Sag wann wir vorbei kommen sollen, wir helfen beim Umzug, Möbelaufbau, Kinder hüten etc"
Ich werde meine Lage kurz schildern, die Reaktion abprallen lassen und mich auch nicht rechtfertigen.

Ich denke der Ursprung meines selbstbestimmten Anflugs lag eher an den weniger gewordenen Freiräumen und wie schon erwähnten ausgelassenen Gelegenheiten mit Freunden was zu unternehmen. Jetzt hatte ich wohl so gedacht: "jetzt muss ich mal wieder"...
Ist aber eben quatsch in der jetzigen familiären Situation.

Also nochmals vielen Dank für eure Antworten!
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer71796 

Sehr bekannt hier
Ich denke der Ursprung meines selbstbestimmten Anflugs lag eher an den weniger gewordenen Freiräumen und wie schon erwähnten ausgelassenen Gelegenheiten mit Freunden was zu unternehmen. Jetzt hatte ich wohl so gedacht: "jetzt muss ich mal wieder"...
Ist aber eben quatsch in der jetzigen familiären Situation.
gute Entscheidung :smile:

Du kannst dir ja überlegen, deine Freunde als "Entschädigung" für den Ausfall des Openairs mal zu einem Grillabend (oder was auch immer) in eurem neuen Heim einzuladen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren