Trotz Beziehung gute Freunde küssen?

Benutzer41930  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

jetzt habe ich mal wieder eine Frage, weil ich das nicht so richtig einzuschätzen weiß.

Wie findet ihr es wenn sich M & W auf den Mund küssen obwohl mindestens einer eine Beziehung hat? Ist das wirklich völlig normal wenn man gut befreundet ist oder finde ich das zurecht mehr als grenzwertig?

Bin ich da zu konservativ wenn ich finde, dass man nur den festen Partner auf den Mund küssen sollte?
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Ich küsse manche meiner Freundinnen auch auf den Mund. So what? Wo ist das grenzwertig? Oder geht es hier um die "grenzwertigen" Mann/Frau Freundschaftsküsse? :zwinker: Wären denn küsse unter 2 Gleichgeschlechtlichen Freunden okay?
Off-Topic:
Sorry,Ich dachte M&W wären abkürzungen für Vornamen
:grin:
 
F

Benutzer

Gast
Ich fände es doof sowas in einer Beziehung aufzuhören bzw. anzufangen....
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Das kannst du nur mit deiner Freundin ausmachen. Ein normal gibt es da nicht.
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Das muss jeder für sich entscheiden. Ich persönlich fänd's furchtbar traurig, wenn ich mein ganzes verbleibendes Leben nur noch einen Menschen küssen könnte.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
das hat meiner meinung nach ganz extrem mit den gewohnheiten zu tun - es gibt nunmal menschen, die eine andere auffassung von der bedeutung von körperkontakt haben, und wenn man meint, sich einen solchen quasi unpassenden partner zu nehmen, dann muss man auch mit dessen gepflogenheiten klarkommen, "ich find das nicht gut und deswegen lässt du das in zukunft" ist genauso scheisse wie "das ist doch normal, mach das in zukunft auch".

persönlich hab ich draus gelernt: auch das ist ein wesentlicher punkt für mich in der partnerwahl. männer, die küsschen verteilen, werde niemals wieder mein partner - egal an wen oder was, abgesehen von mir. mich ekelt das, ich komme damit nicht klar, ich finde es grenzüberschreitend... entsprechend meine auswahl.

falsch wäre die interpretation, dass das immer etwas mit sexueller anziehung zu tun hätte - dem ist einfach nicht so. das habe ich mittlerweile verstanden und respektiert, das ändert aber nichts an meiner einstellung zu der sache, dass das ein absolutes no-go ist und für mich das beziehungsende bedeuten würde. ich habe versucht damit zu leben, damit klarzukommen, aber es war die sache nicht wert: ich kann es einfach nicht, ohne mich innerlich zu krümmen.
meinen damaligen partner hat meine auffassung genauso unglücklich gemacht wie mich die seine... mittlerweile hat er eine freundin die zu ihm passt und ich einen partner, der zu mir passt.

übrigens geht es dabei für mich nichtmal um m/w: allein dieser nahe körperliche kontakt zu jemand anderem als mir... der versetzt mir einen wirklich tiefen stich. für mich ist nähe etwas extrem exklusives, was nur meinem partner zusteht und sonst niemanden... wenn er das anders sieht ist das ok, aber ich kann damit nicht leben. umarmungen sind ok, bei wirklich extrem nahestehenden personen (und nur da!), aber definitiv keine küsse, nichtmal angedeutete.
tja.. ich weiß wieder, wieso ich aus der schweiz geflohen bin :grin:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer113955 

Beiträge füllen Bücher
Also ich bin da wohl konservativ, ich will auch bei Küssen die Exklusivität. Verwandtschaftsbegrüßungsküsschen oder so natürlich ausgeschlossen.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Verwandtschaftsbegrüßungsküsschen oder so natürlich ausgeschlossen.
selbst mit denen hätte ich schwerste probleme und würde es allenfalls stillschweigend-innerlich knurrend hinnehmen um sein bisheriges leben zu respektieren... aber er könnte nicht erwarten, von mir dann in absehbarer zeit einen kuss zu bekommen, das wäre eben mein kompromiss um sowohl seine einstellung als auch die meine zu respektieren.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Reden wir von Bussis, oder von Zungenküssen?
Ersteres ist eine Fragen von Kultur und Umfeld, wen man wie wohin küsst. Ich komm aus einer "bussi" Kultur, und küsse auch Familie auf den Mund, Freunde, Kollegen etc eher auf die Wangen.

Aber das hat ja keinerlei erotische Komponente... alles was darüber hinaus geht, ist Absprachen Sache. Ich habe nicht das Bedürfnis, alle MIT dieser erotischen Komponente küssen zu müssen (zumindest nicht, wenn ich nüchtern bin :grin: ) und würde es erst recht sein lassen, wenn ich weiß meinen jeweiligen Partner stört es.
Fremdknutschen muss in Beziehungen für mich nicht sein, zumal wenn sie abgesprochen monogam und exklusiv sind.
 

Benutzer113955 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:

selbst mit denen hätte ich schwerste probleme und würde es allenfalls stillschweigend-innerlich knurrend hinnehmen um sein bisheriges leben zu respektieren... aber er könnte nicht erwarten, von mir dann in absehbarer zeit einen kuss zu bekommen, das wäre eben mein kompromiss um sowohl seine einstellung als auch die meine zu respektieren.
Also ich ging da jetzt auch eher von diesen Pseudo-halb Luft-halb Wange-Küsschen aus und nicht von direktem Lippenkontakt. Sonst würde ich meinen Kerl auch erstmal nicht küssen wollen... aber verbieten würde ich es ihm auch nicht wollen.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Also ich ging da jetzt auch eher von diesen Pseudo-halb Luft-halb Wange-Küsschen aus und nicht von direktem Lippenkontakt. Sonst würde ich meinen Kerl auch erstmal nicht küssen wollen... aber verbieten würde ich es ihm auch nicht wollen.
ich auch... aber das geht nicht. keine küsschen an andere, egal ob luftküsschen (die mich nur zum knurren und auf abstand bringen) oder lippenküsse (die trennungsgrund wären). ich bin da wohl mal wieder etwas extrem.... son klein wenig :grin:

tatsächlich steht die frage wie mein partner zu körperlicher nähe gegenüber beziehungsexternen steht noch höher in der rangliste als die frage, ob wir sexuell zusammenpassen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer157013 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich glaube, ich fänd das im ersten Moment schon etwas befremdlich, wenn mein Freund Famlie oder Bekannte/Freunde auf den Mund küssen würde, weil es bei uns einfach nicht üblich ist. Wangenküsse sind für mich ok, kommen aber auch nicht wirklich häufig vor. Da bin ich eher tolerant eingestellt.
 

Benutzer155262 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

jetzt habe ich mal wieder eine Frage, weil ich das nicht so richtig einzuschätzen weiß.

Wie findet ihr es wenn sich M & W auf den Mund küssen obwohl mindestens einer eine Beziehung hat? Ist das wirklich völlig normal wenn man gut befreundet ist oder finde ich das zurecht mehr als grenzwertig?

Bin ich da zu konservativ wenn ich finde, dass man nur den festen Partner auf den Mund küssen sollte?

Würde ich nicht machen und nicht wollen....es gibt den EINEN den ich auf den Mund küsse.....jedoch freundschaftlich nur auf die Wange.
 

Benutzer41930  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Danke schon mal für die ganzen Antworten.

Es geht um richtige Küsse auf den Mund, ob da Zunge mit im Spiel ist weiß ich nicht.

Offenbar hat da wirklich jeder eine andere Auffassung was die Bedeutung von Körperkontakt angeht. Jedoch hat mich das nur in meinem Fall etwas härter erwischt weil die W (meine beste Freundin) sonst immer sagt, sie wäre nicht so ein Mensch der gerne Körperkontakt mag und dann kommt sowas. Ich mag die Freundschaft mit ihr schon sehr, aber ihre Einstellung was das mit dem gute Freunde küssen betrifft hat mich wie ein Schlag ins Gesicht getroffen. Insbesondere, dass sie das gemacht hat während sie eine Beziehung hatte.
 
G

Benutzer

Gast
An sich bin ich der Meinung, dass es jeder so handhaben kann wie er will nur für mich persönlich fände ich es überhaupt nicht schön, wenn mein Freund andere Frauen auf dem Mund küssen würde. Wangenküsse sehe ich da schon als was anderes an und hätte damit auch kein Problem.
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Jedoch hat mich das nur in meinem Fall etwas härter erwischt weil die W (meine beste Freundin) sonst immer sagt, sie wäre nicht so ein Mensch der gerne Körperkontakt mag und dann kommt sowas. Ich mag die Freundschaft mit ihr schon sehr, aber ihre Einstellung was das mit dem gute Freunde küssen betrifft hat mich wie ein Schlag ins Gesicht getroffen. Insbesondere, dass sie das gemacht hat während sie eine Beziehung hatte.
Wieso trifft dich das so? Wenn du nicht mit ihr in einer Beziehung bist, musst du das doch gar nicht mit ihr aushandeln. Oder wolltest du eine Beziehung mit ihr?
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wie findet ihr es wenn sich M & W auf den Mund küssen obwohl mindestens einer eine Beziehung hat? Ist das wirklich völlig normal wenn man gut befreundet ist oder finde ich das zurecht mehr als grenzwertig?
wenn derjenige das nun mal bei freunden so handhabt,sehe ich keinen grund,wegen einem festen partner daran etwas zu ändern.es ist bei denjenigen dann halt so üblich und eine rein freundschaftliche geste-andere umarmen,manche geben sich halt einen bussi.als partner kommt man eben damit klar-oder kann keine beziehung führen.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
tja.. ich weiß wieder, wieso ich aus der schweiz geflohen bin :grin:
Off-Topic:
Das schließt aber viele Länder aus :grin: bei mir sind Bussis auch im beruflichen Umfeld völlig normal - ob die Engländer das nur machen, weil sie glauben, ich erwarte das? Hmmm :grin: Aber ich bin generell ein Freund von Körperkontakt mit netten Menschen - und bei nicht so netten kann ichs ausblenden. Nur bei ganz Fremden nervts mich - aber da auch eher dieser zanghaften Kontakt im Gedränge, weil ich Platzangst bekomme. Ich bin aber generell jemand der bei mir bekannten, lieben Menschen Körperkontakt mag udn normal findet...


Naja, da gibts einfach sehr unterschiedliche Wertbeimessungen in solchen Dingen. Wie alt ist sie denn? Weil in Teenagerzeiten war das demonstrieren, wie ach so locker man ist bei uns doch noch ein Tick wichtiger :zwinker: Und kuscheln im Freundeskreis ist ja nach generellem Umgang sowieso recht normal (für mich zumindest).
ECHTES Küssen, wie gesagt, mit erotischer Komponente und nicht nur simple Bussis ist schon eher ein Austesten wie weit man gehen kann.

Ich würde jetzt nicht daraus schließen, dass das Mädel eine liederliche Moral hat, ich würde eher daraus schließen, dass es Profilierungsgetue ist :zwinker:
 

Benutzer130414 

Meistens hier zu finden
hmm. das hab ich auch schn gemacht, bevor ich ne offene Beziehung hatte.
gehört bei guten Ferunden für mich einfach dazu.
gibt wenige, wo es so ist, denn es erfordert sehr viel vertrautheit, ja auch auf freundschaftlicher ebene, das es nicht "komisch" wird... aber bei 4 Freundinnen und einem Freund ist das , nicht immer, aber gelegentlich normal
 

Benutzer41930  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Wieso trifft dich das so?

Ja weil sie erst meinte, sie wär nicht so ein Mensch der gerne Körperkontakt hat und dann erzählt sie halt, dass es für sie völlig normal sei gute Freunde auf den Mund zu küssen. Neben jemanden sitzen oder Umarmungen mag sie nicht, aber Küssen schon? Das widerspricht einfach meiner Logik. :rolleyes:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren