Techniken um Frau bis zum "Wahnsinn" zu treiben

Benutzer101246 

Verbringt hier viel Zeit
Mal eine frage an die Frauen und Männer :smile:

Ich würde gerne meine freundin beim vorspiel mal so richtig "wuschig" machen... versuchen es so weit zu treiben bis sie es nicht aushällt. Ich weiß nich ganz wie ich das sagen soll :grin:

Einfch so durch "hinhalte" taktiken das (hoff ich doch) sie so richtig das verlangen kriegt mich zu spüren und es nicht mehr abwarten kann.

Ich habe das natürlich schonmal versucht... einfch vorm lecken die beine von innen langstreicheln, vor der vagina quasi ein "halt" gemacht und wonaders weiter gemacht. Versuchen anzutäuschen und dann wieder das andere bein runterkratzen.

Sie hat mir gesagt das ihr das gefallen hat, dennoch würde ich gerne mal von euch wissen... frauen was würdet ihr gut finden bei diesen "hinhalte" taktiken so das ihr euch regelrecht nich mehr halten könnt..

und männer... wie macht ihr das so?

Mir fehlt da noch ein wenig ideenreichtum :zwinker:

ps: Ich weiß das es von frau zu frau unterschiedlich ist, aber mich interessiert mich einfach wie das bei euch so ist um mir nen perfektes "paket" für meine freundin zusammen schnüren kann :grin:
 

Benutzer59358  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Hast es eigentlich schon gut beschrieben.

Was meiner Erfahrung wichtig ist: Nach dem antäuschen (kann auch ne Zeit lang dauern) nicht langsam steigern, sondern völlig überraschend voll loslegen, z.B. Oberschenkel rauf und runter küssen, nur ein leichter Kuss auf den Venushügel, auf die Schamlippen, und dann wenn sie es gar nicht erwartet zärtlich aber mit Einsatz anfangen zu lecken.
 

Benutzer104021 

Sehr bekannt hier
Was mich das letzte Mal so richtig wuschig gemacht hat, war, als mein Freund mir die Augen verbunden und die Hände ans Bett gefesselt hatte (gut, das muss sie allerdings auch mögen...). Er hat meinen Körper mit verschiedenen Dingen gestreichelt, die sich sehr unterschiedlich anfühlen; Seidentuch, Garten-gummi-Handschuh, Waschlappen, Eiswürfel, seine Zunge... und zwar jeden Quadratzentimeter Haut. Und dabei hat er immer wieder betont, wie schön doch alles an mir ist und wie wichtig es sei, dass er alles an mir verwöhnt. Das hat mich richtig heiß gemacht. Als er dann nach einer gefühlten Ewigkeit endlich so weit war, mich zu lecken, wär ich ihn am liebsten angesprungen... Er hat dann auch recht bald die Fesseln gelöst und mir das Tuch von den Augen genommen... bei dem darauffolgenden, relativ wilden Sex wurde mir richtig schwindlig und ich hab am ganzen Körper gezittert....

Ist es in etwa die Reaktion, die du anstrebst? ;-)
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Eine tolle Idee ist, du leckst sie bis kurz vor dem Orgasmus und versteckst dich dann schnell im Keller. Das macht sie garantiert total wuschig. :tongue:
 
D

Benutzer

Gast
Och, letztes mal hab ich sie (angezogen) aufs Bett geworfen.....den Gürtel aus ihrer Hose gezogen...ihr damit die Hände verbunden...die Beine mit meinem Gürtel an den Füßen verbunden...Einen kleinen, langen, an der Spitze gebogenen Vib oben in die Hose geschoben und fixiert....und mich dann erst mal genüßlich vor sie gesetzt......langsam ausgezogen....und immer schön zugeschaut, wie sie sich gewunden und geräkelt hat.....
Immer nah, zum schnappen oder greifen nah an sie heran.......als ich sie "befreite", ihre Hose nur ein Teil herunterzog, ihr "nur" 2 Küsse auf Schamhügel und die mittlerweile entblößte Brust gab...isse Explodiert und hat mich mit brachialer Gewalt "genommen".....Dachte sie frisst "Ihn" und mich auf..... :zwinker:
 

Benutzer101246 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo und viele Dank für eure anregungen :zwinker:

Lanni du hast das schon sehr schön beschrieben, und ja, hände fesseln mag sie.
Wenn er dann anfängt zu lecken... eher dann auch wild anfag oder langsam steigern? Ich denke ersteres oder?

Meine freundin mit ihrem eigenen gürtel fesseln und nen vibrator im schritt zu verstecken hört sich auch lecker an. Wir haben bisher nur nen kleinen mini vibrator, mal sehen wie ich den in die hose stecken kann das er an der passenden stelle bleibt und tort seinen zweck erfüllt :grin: bei dem muss man immer ein wenig mehr druck ausüben habe ich das gefühl..
 

Benutzer104319 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie wäre es, wenn du zwischendurch mal nach oben kommst und dich auf sie legst, so dass sie denkt, dass sie "ihn" gleich bekommen wird, ihr am Öhrchen knabbert etc... und dann letzlich doch wieder mit Küssen nach unten wanderst... ^^ beim nächsten mal vielleicht etwas reingleiten und wieder raus und wieder nach unten wandern... ^^
 

Benutzer104614 

Sorgt für Gesprächsstoff
Letztens hat mich mein Freund aufs Bett geworfen, mir die Kleider vom Leib gerissen, sodass ich dachte "hey, scheinbar will er nen kleinen Quicky". Hat mir dann meine Arme mit einem Seidentuch über dem Kopf zusammengebunden und angefangen mich zu küssen. Er ist über meine Brüste nach unten gewandert, hat meine Oberschenkel von innen und aussen gestreichelt und geküsst. Ist dann wieder nach oben um dann wieder nach unten zu wandern. Er hat mich fast um den Verstand gebracht. Nach einer gefühlten Endlosigkeit hat er angefangen mich durch mein Höschen zu verwöhnen um dann doch wieder einzuhalten und mich weiter zu küssen. Ich hatte schon fast nicht mehr damit gerechnet, als er anfing mich vollends mit seiner Hand und seiner Zuge zu verwöhnen. In diesem Moment wurde mir schwindelig und ich wäre fast explodiert und wollte nur noch eins: IHN
 

Benutzer104968  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Es ist nur der Hammer, wenn ihr euch hinlegt und du schon spitz bist und nichts passiert.
Ich bin dann schon sehr wuschig und kann mich fast nicht halten. Gemein ist wenn er mich dann an sich drückt aber nicht mehr macht. Noch nicht mal meine Lippen küsst er :zwinker: & wenn ich mich dann aber zu ihm drehe, meine Beine leicht öffne, beginnt er meine Oberschenkel zu streicheln und geht wieder zurück. Was ich sehr mag, ist wenn er meine Ohrläppchen mit seiner Zunge verwöhnt.
Naja irgendwann sieht er dann ein, dass ich nicht mehr kann und verwöhnt mich bis ich/wir kommen :zwinker:
 

Benutzer24228  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Dirtytalk und das erzählte langsam ausführen.

spiel doch mit ihrer Fantasie! Wenn sie die Augen schließt und du auf ihren Rücken liegst und ihr die schönen Dinge ins Ohr flüsterst, während sie merkt, dass du selber gerade geil wirst und einen Ständer bekommst, gibt es - denk ich - nichts schöneres, als sich alles im Kopf vorzustellen.

Dabei natürlich achten, dass du nicht so laut sprichst und nicht zu leise und auf keinen Fall ins Ohr durchgehend atmen. Absoluter Erotik-Killer.

Gruß,
 

Benutzer105121 

Benutzer gesperrt
also was meine Liebste sehr heiß macht, ist wenn ich sie schön zärtlich mit massageöl massiere und wenn sie dann entspannt ist auch ihre Brüste von der Seite streichle, danach meine Hand auf ihren Traumhintern wandern lasse und vorsichtig zwischen den Beinen meinen Finger gleiten lasse...dabei am Besten noch sexy in ihrem Nacken knabbern und küssen....

meisten stöhnt sie dann ganz leicht auf und ich gehe wieder zur normalen massage über, aber zuvor ziehe ich meine Shorts aus und setze mich sanft auf ihren Hintern so dass sie meine bestes Stück spüren kann wie es erregt ist...dabei wird sie schön massiert...

etwas Spucke auf das gute Stück und neben dem massieren mit der Hüfte meinen Penis zwischen ihren Beinen auf und ab gleiten lassen...Sie wird dann so feucht, dass er auf einmal in sie reingleitet (ich bin meist super hart wenn es soweit ist..) das törnt sie dan zusätzlich an :smile:

und dann geht die Massage fließend in Doggy Style über wo sie zuerst sanft aber dann wenn sie es will (das merkt man sehr schnell) schön hart aus der Hüfte *böses wort* wird :grin:.

dann folgen ein paar Stellungswechsel, vielleicht auch auf dem Küchentisch oder der Couch und dann komm ich meistens nach ca. 30 Minuten genialem Sex...falls Sie bis dahin nicht kam, wird sie auf die couch gelegt und schön von mir sauber geleckt bis sie dann ihren Orgasmus hat :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren