taste etwas härteres in meiner vagina

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer9478 

Verbringt hier viel Zeit
wenn ich z.B. den zeigefinger in meine vagina einführe und ihn ca soweit drinnen habe wie es geht kann ich etwas hartes da drinnen tasten was da irgendwie raussteht oder so. D.h. es wächst da raus oder so also ich kann es auch drumherum anfassen. es ist hart und hat in der Mitte sowas wie einen schlitz oder so?? was ist denn das bitte schön? ist da etwas nicht in Ordnung oder soll das der Gebärmutterhals sein? ich weiß nicht was das ist und mach mir echt sorgen würde mich über antworten freuen!
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
Das ist der Anfang vom Gebärmutterhals richtig!

Und keine Angst, beim Sex wird er kaum stören, obwohl du sogar mit den Fingern rankommst. Ich glaube die Pussy dehnt sich bei Erregung ein wenig! :ratlos:
 

Benutzer9478 

Verbringt hier viel Zeit
ja aber dass das so riesig is und ich das spüre deutlich mit dem Finger?? wenn ich das da schon spüre wieso stört das denn beim sex nicht?? es hat ja tatsächlich nicht gestört und dass obwohl er nahezu ganz rein ist wenn nicht gar ganz mit 20 cm?? ist mir schleierhaft.. und auch dass das da so drin rumhängt wie nie so ne Nase?? was sagen denn die andren so dazu würd mich mal echt interessieren..
 
L

Benutzer

Gast
Das wird der Gebärmutterhals sein. Der Schlitz sagt aus, das du noch kein Kind hast, sonst wärs nämlich ein kleines rundes Loch :zwinker:

Sei froh das er nicht angestoßen hat, das tut nämlich etwas weh...aber im Eifer des Gefechts der Liebe merkt man es nit so dolle zum Glück...is bei mir wenigstens so.
 

Benutzer9478 

Verbringt hier viel Zeit
naja aber angenommen es wäre der gebärmutterhals wieso hat er dann nicht angestoßen ich komme ja mit dem finger locker ran und der ist bei weitem keine 20cm.. geht der penis dann da dran vorbei oder wie?
 

Benutzer9949 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich meine freunding finger, dann spüre ich das auch... haben uns heute erst drüber unterhalten ^^
Der Penis geht dort drunter weg... ich kann mir schwer vorstellen, das es der gebärmutterhals ist... man kann diesen "knubbel" umgreifen, jedoch kommt man darunter tiefer hinein... haste dir schon mal nen querschnitt einer frau angesehen?! Da ist diese "wölbung" bzw. dieser knick der vagina auch drauf abgebildet :zwinker:
 

Benutzer9478 

Verbringt hier viel Zeit
hm ja interessant irgendwie bin ich ja beruhigt dass ich nicht die einzige bin! umgreifen trifft das ziemlich gut! nach der zeichnung find ich das noch erstaunlich wie soll man das denn schieben soll ja auch weh tum wenn man da dran kommt (tuts mit dem Finger nicht..) vielleicht haben wir auch nen experten hier der uns das wissenschaftlich korrekt erklärt ;-)?

hm und wenn es nur der knick wäre wieso ragt der dann so rund um umgreifbar raus? und wieso hat der nen schlitz? find ich die gebärmutterhalstheorie interessanter aber da muss es da nach noch weitergehen..
 
S

Benutzer

Gast
wenn du dir immer noch unsicher bist dann geh dch mla zu FA der wird dir schon sagen was es ist !!!! :tongue:
 

Benutzer9478 

Verbringt hier viel Zeit
unsicher nicht mehr wirklcih nachdem das ja andre wohl auch haben aber neugierig was es ist und wieso es trotzdem klappt sozusagen.. :link:
 
S

Benutzer

Gast
also gnaz erlich ich habe dieses etwas bei mir noch nie gefühlt! vieleicht werde ich es ja bald mla finden *g*
aber ich würde trozdem mla den FA fragen
so das es dir aufgefallen ist kann ja nie schade
hab noch ne frage an dich, wenn dein freund dich denn fingert bemerkt er es auch??
 

Benutzer9949 

Verbringt hier viel Zeit
HumanOrc schrieb:
Wenn ich meine freundin finger, dann spüre ich das auch... haben uns heute erst drüber unterhalten ^^
Wie gesagt, ja, man führl es, aber nur wenn man ganz tief hinein geht und dann sich mal herum tastet... beim fingern selber stößt man nicht an... die finger gehen dann wie der penis darunter weg!
 

Benutzer4681  (43)

Verbringt hier viel Zeit
ehrlich gesagt ist mir das noch nie aufgefallen.

Als ich beim FA war und er an den Gebährmutterhals kam hat es mir schon sehr wehgetan.

Ich hätte auch nicht gedacht, dass man mit dem Finger drankommt......
 

Benutzer9478 

Verbringt hier viel Zeit
so ich hab jetzt mal auf http://www.m-ww.de/krankheiten/gynaekologie/weiblgeo.html etwas über die weibliche Anatomie gelesen. Da steht "Die Scheide ist ein ca. 7-12 cm langer Schlauch, der am Scheideneingang (Introitus vaginae) beginnt. Die Scheide reicht bis zum Muttermund (Porto vaginalis uteri) und bildet so das Scheidengewölbe." also wo geht denn da der Rest des Penis hin? wenn schon ein Durchschnittspenis 16cm hat?? und der passt ja auch ganz rein auch der mit 20cm.. nach der Beschreibung müsste das was ich taste dann der Muttermund sein wenn man bedenkt dass so ein Finger ca 8cm lang ist :tongue: und ich sagte ja ich taste sowas wie ein schlitz, weiter unten steht: " Der unterste Pol des Gebärmutterhalses, der in die Scheide hineinragt wird als Muttermund bezeichnet. Die Gebärmutterhöhle ist spaltförmig und geht nach unten in den Gebärmutterkanal über."
Bleibt also zu klären wo der "Rest" des Penis hingeht.. wenn man das Bild Link wurde entfernt ansieht könnte es ja sein dass er tatsächlich dran vorbei geht Richtung Eierstöcke ob da aber sozusagen Platz ist wird ja durch den einen Pfeil überdeckt, könnte mir das aber nicht anders erklären.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
3 Woche(n) später

Benutzer12464  (49)

Verbringt hier viel Zeit
@LadyEttenna

Falsch!

Nullipara (Nichtgenärende): Loch
Multipara (hat schin mind. 1 Kind bekommen): Schlitz

Schönen Gruß
 

Benutzer6208  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube, du vergisst hier, dass nicht die gesamten 20cm vom Ansatz bis zur Eichel in die Vagina eindringen. Die sind ja noch ein paar cm, die aus anatomischen Gründen (Eindringwinkel, Schamlippen, Schambein,..) raus schauen. Und dann glaub ich auch schonmal gehört zu haben, dass sich der Gebärmutterhals bei Erregung etwas nach oben zieht und somit die Scheide länger macht, und der Penis ein kleines Stück noch unterhalb vorbeigleiten kann.
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Ich hätte auch nicht gedacht, dass man mit dem Finger drankommt......

Geht bei mir auch ohne Probleme.. beim Sex hatte ich auch noch fast nie irgendwelche Schmerzen, wenn ER gegen den Muttermund kam.. liegt bei mir glaub ich daran, dass der Muttermund so ein bisschen seitlich liegt.. und die Scheide selbst noch was länger ist.. (bild ich mir zumindest vom Tasten her ein) - ansonsten kommts ja auch auf seine Länge an und darauf, wie weit sich die Scheide bei Erregung noch in die Länge zieht.
 
11 Jahr(e) später
L

Benutzer

Gast
Hallo! Wow, das ist jetzt knapp 11 Jahre her, aber ich habe dasselbe Problem.
Hast du dir vom Arzt absichern lassen, was es ist?
Mein Arzttermin ist erst in 2 Monaten und ich mache mir Sorgen!

Grüße :smile:
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Die Userin war zuletzt 2007 online, sie wird dir also kaum antworten :zwinker:
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ich denke nicht, dass die Beschreibung Grund zur Sorge ist :zwinker:
Klingt wirklich stark nach Gebärmutterhals und dieser sitzt je nach Zyklusstand auch mal tiefer soweit ich weiß. Warte einfach ab, was der Gyn sagt, aber wie gesagt, das hört sich schon sehr normal an.
Zudem ist es aus gesundheitlichen Gründen auch gar nicht ratsam, so in seiner Vagina herumzustochern.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren