Türen normal schließen beschädigt sie? Lol.

Benutzer79535 

Verbringt hier viel Zeit
Kurze Frage:
Meine Eltern haben heute mal wieder nen Grund gefunden mir eine reinzuwürgen;
Ich bin aus der Küche raus und hab die Tür wie ein ganz normaler Mensch zugezogen, und wurde kurz drauf von meiner Mutter angemotzt was ich denn die Tür so zuschlage und dass das angeblich die Tür beschädige, als ich dann gesagt hab "ich hab die Tür ganz normal zugemacht was soll das wieso motzt du mich an, das beschädigt garnix" hat mich ihr Freund nur dumm angemault "immer musst du alles besser wissen was meinste wieso ich die Haustür letztens gemacht hab" und ich hab dann nixmehr gesagt weil es eh keinen Sinn macht, weil ich gegen die beiden sowieso immer den kürzeren zieh'.....

Haben die etwa recht oder sind sie einfach nur schlimmer als ne 80 Jährige paranoide Oma wie ich wohl eher denke..?

Die erwarten allen Ernstes von mir, dass ich jedesmal die Klinke runterdrück und anscheinend, dass ich die Tür mit der Geschwindigkeit einer fallenden Feder schließe......
 

Benutzer48866 

Verbringt hier viel Zeit
Auf der Seite vom Türblatt ist ja dieser Metallstift der durch das herunterdrücken der Klinke "eingezogen" wird.

Wenn du nun die Tür einfach zuziehst schrammt dieser Stift zuerst über den Türrahmen bevor er einhängt und blättert somit die Farbe ab.

Insofern haben deine Eltern also recht. Beschädigen im Sinn von kaputtgehen tut es sie meines Wissens im Normalfall nicht, aber die Ästhetik leidet (mit der Zeit kann evtl. auch ein Stück vom Rahmen rausbrechen, aber das sind so kleine Splitter).
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ist es so schwer, simpel die Klinke zu drücken und dann die Tür zu schließen?
Was Du unter "Tür normal schließen" verstehst, ist eben nicht "normal" - normal ist es, die Klinke zu benutzen. Extrem langsam muss man die Tür sicher nicht schließen. Aber etwas sorgsamer Umgang ist sicher nicht verkehrt.
 

Benutzer79535 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist eben schon normal, genau dafür haben die Schlossfallen nämlich eine gerade und eine abgeschrägte Seite, damit man die Tür an der abgeschrägten Seite schließen kann OHNE die Klinke extra runter zu drücken!:mad:
 

Benutzer48866 

Verbringt hier viel Zeit
keine ahnung ob das für das ist oder ob das nicht irgendeine Funktion im Schloss hat. Ob es nun Schräg ist oder gerade spielt da wohl keine Rolle wenn du das Ding übers lackierte Holz ziehst.
 

Benutzer79535 

Verbringt hier viel Zeit
Hm, keine Ahnung.

Ich hab hier alle Türen mit geradem Rahmen und geradem Türblatt. Bin Hochbauzeichner und hab noch nie sowas schräges gezeichnet.

Vielleicht irgendwas deutsches..

Wenn du die Türe aufmachst sollte ein Teil raus stehen;

Sieht etwa so aus:

____
|.../
|../
|./
|/
 

Benutzer48866 

Verbringt hier viel Zeit
Ja habs oben editiert. Weiss was du meinst.

Aber eben, siehe oben. Wenn du die Tür zuziehst kommts nicht drauf an ob die Seite nun schräg ist oder nicht. Metall schlägt immer noch aufs Holz..
 

Benutzer79535 

Verbringt hier viel Zeit
Ja habs oben editiert. Weiss was du meinst.

Aber eben, siehe oben. Wenn du die Tür zuziehst kommts nicht drauf an ob die Seite nun schräg ist oder nicht. Metall schlägt immer noch aufs Holz..

Hab's gerade an meiner Zimmertür getestet, die Schlossfalle ist aus PLASTIK und der Schlossmechanismus aussenrum mit irgendeinem Metall verkleidet, NO WAY dass da irgendwas abschrammt...kann leider kein foto davon machen


gibts hier nicht einen Türenspezialisten ^^?
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Warum drückste nicht einfach die Klinke? Wozu da unbedingt rebellieren?
 

Benutzer79535 

Verbringt hier viel Zeit
Warum drückste nicht einfach die Klinke? Wozu da unbedingt rebellieren?

Es geht ums Prinzip, sie behandeln mich sehr oft einfach sau ungerecht und bei Ungerechtigkeit werd ich nunmal, so friedliebend und pazifistisch wie ich sonst auch bin, absolut fuchsteufelswild.
Ich geb nichtmehr klein bei ich hab es satt mich von jedem total ahnungslosen Hans rumschubsen zu lassen.
 

Benutzer52222 

Verbringt hier viel Zeit
Türenspezialist bin ich nicht, aber ich meine mich zu erinnern dass die Handwerker als unsere neuen Türen eingebaut wurden gesagt haben dass das überhaupt nicht schadet (frag mich nicht in welchem Zusammenhang wir da drauf zu sprechen kamen, ist schon einige Jahre her). Wie da etwas abschrammen soll ist mir auch ein Rätsel.

Andererseits ist es aber nun wirklich kein besonderer Aufwand den Türgriff runterzudrücken, insbesondere wenn du weißt dass es deine Eltern stört. Mach es doch einfach und denk dir deinen Teil, das erspart euch allen Ärger.
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
jedesmal wenn ich aus dem haus gehe, ziehe ich die haustüre zu, weil draußen keine türklinke dran ist.
die tür hängt seit 50 jahren oder was in der zarge und da ist bislang ... oh wunder ... nichts abgebrochen. :eek:

ein türschloss ist nunmal so konzipiert, das es in die falle schnappen kann, ganz gleich ob ich die türklinke runterdrücke oder nicht.

ich denke mal ALLE beteiligten sollten mal ihr hirn einschalten.
du, das dir kein zacken aus der krone fällt wenn du die türklinke benutzt, genauso deine mutter das sie in einem vernünftigen ton mit dir reden kann ... sofern DU auch zuhörst, wenn man mit dir spricht. :smile:

ihr habt kein türklinkenproblem, sondern ein kommunikationsproblem und wenn ihr das bessern wollt, sind BEIDE seiten in der pflicht sich mit dem jeweils anderen vernünftig auseinander zu setzen, was gegenseitigen respekt abverlangt.
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Also, zumindest bei mir ist das alles mit metall verkleidet, und da wird sicher nichts kaputt wenn man die Tür zuzieht, es schlagt dann auch Metal auf Metal. Ist doch lächerlich.
 

Benutzer79535 

Verbringt hier viel Zeit
jedesmal wenn ich aus dem haus gehe, ziehe ich die haustüre zu, weil draußen keine türklinke dran ist.
die tür hängt seit 50 jahren oder was in der zarge und da ist bislang ... oh wunder ... nichts abgebrochen. :eek:

ein türschloss ist nunmal so konzipiert, das es in die falle schnappen kann, ganz gleich ob ich die türklinke runterdrücke oder nicht.

ich denke mal ALLE beteiligten sollten mal ihr hirn einschalten.
du, das dir kein zacken aus der krone fällt wenn du die türklinke benutzt, genauso deine mutter das sie in einem vernünftigen ton mit dir reden kann ... sofern DU auch zuhörst, wenn man mit dir spricht. :smile:

ihr habt kein türklinkenproblem, sondern ein kommunikationsproblem und wenn ihr das bessern wollt, sind BEIDE seiten in der pflicht sich mit dem jeweils anderen vernünftig auseinander zu setzen, was gegenseitigen respekt abverlangt.


Naja ich hab kein Problem damit wenn man vernünftig mit mir umgeht, aber leider is das in diesem Hause nicht der Fall,
ich werd wegen jeder Kleinigkeit sofort sowas von zur Sau gemacht..
am Montag erst hat mich meine Mutter zum Heulen gebracht in einem 3 Stunden langen Streit - - - - über einen stehengelassenen Teller in der Küche......

und mit ihrem Freund kann man eh nicht reden der hat 0 Agressionskontrolle, macht einen ultra zur Sau und weiß eh immer ALLES am besten...
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich kann nur eines sagen: es gibt alte Türen und es gibt moderne Türen. Beide haben eine ganz unterschiedlich kalkulierte Lebensdauer.

Türen in alten Häusern halten das problemlos aus, am Türrahmen macht mein Bruder seine Klimmzüge.

Moderne Türen gehen so oder so in kürzester Zeit kaputt. Bei denen ist der Keil aus Kunststoff, und der Türrahmen aus Blech und leiert aus.
Schlimmer als neue Türen zuknallen ist es deshalb, an neue Türen stossen oder sie öffnen wollen bevor die Klinke ganz unten ist.

Aber dem Threadstarter geht es um ein "tieferes" Problem, nämlich dass dauernd gemotzt wird.
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
Naja ich hab kein Problem damit wenn man vernünftig mit mir umgeht, aber leider is das in diesem Hause nicht der Fall,
ich werd wegen jeder Kleinigkeit sofort sowas von zur Sau gemacht..
am Montag erst hat mich meine Mutter zum Heulen gebracht in einem 3 Stunden langen Streit - - - - über einen stehengelassenen Teller in der Küche......

und mit ihrem Freund kann man eh nicht reden der hat 0 Agressionskontrolle, macht einen ultra zur Sau und weiß eh immer ALLES am besten...

darf ich fragen wie alt du bist?
kann es sein, das ihr verhalten eine reaktion deines verhaltens ist und umgekehrt?
denk mal drüber nach. :zwinker:

es ist doch wohl kein ding seinen teller in die spüle zu stellen, oder in die spülmaschine.
ich kann mir vorstellen, das sie einfach ein bischen mehr verantwortung in bereits kleinsten dingen (zu recht) wünschen.
 

Benutzer79535 

Verbringt hier viel Zeit
darf ich fragen wie alt du bist?
kann es sein, das ihr verhalten eine reaktion deines verhaltens ist und umgekehrt?
denk mal drüber nach. :zwinker:

es ist doch wohl kein ding seinen teller in die spüle zu stellen, oder in die spülmaschine.
ich kann mir vorstellen, das sie einfach ein bischen mehr verantwortung in bereits kleinsten dingen (zu recht) wünschen.
Ich bin 19.

Der Teller wurde von mir VERGESSEN nachdem ich monatelang peinlichst darauf geachtet hatte ja nichts stehen zu lassen um ihnen keinen Grund zu geben wieder auszurasten.
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
Ich bin 19.

Der Teller wurde von mir VERGESSEN nachdem ich monatelang peinlichst darauf geachtet hatte ja nichts stehen zu lassen um ihnen keinen Grund zu geben wieder auszurasten.

tja, dann sollte ein einfaches "sorry, hab ich vergessen. aber wie du weißt mache ich das sonst immer. :smile:" eigentlich reichen.

edit:
man kann das verhalten anderer mit seinem eigenen verhalten beeinflussen. :zwinker:
 

Benutzer79535 

Verbringt hier viel Zeit
tja, dann sollte ein einfaches "sorry, hab ich vergessen. aber wie du weißt mache ich das sonst immer. :smile:" eigentlich reichen.

edit:
man kann das verhalten anderer mit seinem eigenen verhalten beeinflussen. :zwinker:
fällt mir wie gesagt im speziellen fall: Ungerechtigkeit schwer bis unmöglich - wenn man ständig von jemandem dumm angemacht wird dem man auch noch nichtmal aus dem Weg gehen kann dann kann man irgendwann auf solche Frechheiten nichtmehr gelassen reagiern.
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
fällt mir wie gesagt im speziellen fall: Ungerechtigkeit schwer bis unmöglich - wenn man ständig von jemandem dumm angemacht wird dem man auch noch nichtmal aus dem Weg gehen kann dann kann man irgendwann auf solche Frechheiten nichtmehr gelassen reagiern.

sicher, aber du musst dich dann auch nicht wundern wenn sich die situation immer weiter aufschaukelt und man sich wegen türklinken (und wegen einem teller der einmal in ein paar monaten nicht weggestellt wird ... :engel: ) in die köppe kriegt.

die sollten doch wohl erwachsen genug sein und du ebenfalls, das man mal versuchen sollte in einem offenen und aggressionsfreiem gespräch probleme zu lösen, um ein friedliches MITeinander zu schaffen.

klar, man kann natürlich auch stur sein und immer auf sein (eigen empfundendes) recht beharren.
sie genauso wie du ... nur wird euch das dann kein stück weiterbringen und ihr fühlt euch immer mehr gegenseitig angepisst und unwohl.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren