Stress mit Schatz.. Keine Ahnung warum!

Benutzer56385 

Verbringt hier viel Zeit
Hey...

mein freund liegt seit einigen wochen im Krh. :ratlos: Erst habe ich ihn jeden Tag besucht.. doch jetzt nachdem er viele tests über sich ergehen lassen musste.. plötzlich bekomm ich eine sms er will mich nicht mehr sehen bis er gesund ist.. er hätte eine phase und brauche ruhe...er ruft mich nicht mehr an keine sms kaum kontakt.. wenn ich ihn anrufe dann ist er kurz angebunden.. ohne große worte.. er sagt immer nur er meldet sich.. ich mach mir totale sorgen.. das er mich nicht merh sehen will weil er mich nicht mehr liebt... meint ihr er meint das irgendwie böse oder so? ich will dich nur für ihn da sein :flennen::flennen:

Liebe Grüße
 

Benutzer61433  (31)

Verbringt hier viel Zeit
hallo bei mir und meinem freund ist zur zeit auch funkstille (depressionen) thread ist hier drin.

ich glaube er meint es nicht böse, er ist sicher gestresst durch die tests und das er im krankenhaus liegt. was ist ihm denn passiert?
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Was hat denn dein Freund dass er schon so lange Im KH liegt? Wie lange seit ihr zusammen?
 

Benutzer56385 

Verbringt hier viel Zeit
er ist leberkrank.. ganz plötzlich hat er gelbsucht bekommen... und ist dann ins krh gekommen seit wochen sind die schon dabei herauszufinden was er denn jetzt genau hat... aber irgendwie wissen die das immer noch nicht tests tests den ganzen tag lang... und plötzlich das...i
 

Benutzer92501  (40)

Meistens hier zu finden
Hmmh, schwierig, zu spekulieren, aber meinste, es könnte sein, dass er Dich mit seiner Krankheit nicht belasten will?
Seit einigen Wochen hört sich schon nach ner heftigen Krankheit an. Weißt Du, ohne es uns jetzt sagen zu müssen, was es ist?

Ich kann total nachvollziehen, dass Du Dir Sorgen machst, aber kannst Du nicht mal mit seinen Eltern telefonieren und mit denen über seine "ablehnende" Reaktion unterhalten?

Immerhin willst Du ja zu ihm stehen und ihm beistehen.

Ich drück Dir die Daumen, dass Dein Schatzi schnell wieder gesund wird.

LG
Mercur

PS: da war wohl jemand schneller mit der Krankheit
 

Benutzer61433  (31)

Verbringt hier viel Zeit
er brauch sicher nur ruhe, ruhe für sich und das hat denke mal nichts mit dir zutun.
 

Benutzer56385 

Verbringt hier viel Zeit
Es scheint hepatitis zu sein und irgendwas schwerwiegenderes an der leber halt.. aber da die ja immer noch im dunkeln stöbern weiss ich natürlich nicht ganz genau was es jetzt ist...seit 3 wochen jeden tag das selbe spiel..

---------- Beitrag hinzugefügt um 20:34 -----------

wir sind jetzt seit 4 jahren zusammen
 

Benutzer27643 

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht sieht er momentan nicht sooo toll aus und möchte dir den Anblick ersparen?
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Es hat vermutlich nichts mit seiner Liebe zu dir zu tun. Vielleicht will er nicht, dass du ihn so siehst. Vielleicht verhältst du dich im Krankenhaus irgendwie so, dass es den Aufenthalt für ihn noch schwieriger macht. Respektiere seinen Wunsch und denk darüber nach, was ihm unangenehm sein könnte. Zeig ihm, dass du für ihn da bist, aber nerve ihn nicht mit überschwänglichen Gefühlsausbrüchen à la "Liebst du mich denn überhaupt noch?". Wenn er wirklich Hepatitis hat und im KH liegen muss, hat er vermutlich gerade genug andere Sorgen.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
hey,

ich mache grad eine ausbildung als krankenschwester und ich kenne viele patienten, die den kontakt zu familien und freunden einschränklen, aus den verschiedensten gründen. viele wollen erstmal selber damit klarkommen, dass sie krank sind. sie können sich teilweise auch nicht gut angucken, wie ihre engsten bezugspersonen mitleiden.
ich würde nicht davon ausgehen, dass er dich weniger liebt.
 

Benutzer56385 

Verbringt hier viel Zeit
ich bin ja jeden tag da gewesen.. ich hab mit gelitten das er nicht weiß was er hat das hat mich ja genauso fertig gemacht.. und ich war jeden tag da um zu erfahren was los ist.. vielleicht war ich da schon zu aufdringlich.. und naaja ich war stunden da saß an seinem bett und hab mich um ihn gekümmert am anfang war alles gut ich bin mit ihm spazieren gegangen er hatte die hoffnung bald rauszukommen und dann war er nur noch schlecht gelaunt.. er wollte raus ausm Krh.. kam aber nicht raus weil die ja nichts wussten .. die ergebnisse lassen auf sich warten.. und ich wollte nur für ihn da sein und dann sowas... das ist hart für mich ich will für ihn da sein und so.. und ihn nicht besuchen zu können weil er das nicht will das verletzt mich schon sehr---
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Klar verletzt es dich. Ich kann nicht für deinen Freund reden, aber ich kann mir gut vorstellen, dass es ihm zu viel wird, wenn er selbst mit den Nerven fertig ist, und dann du auch noch. Du solltest es ihm nicht übel nehmen, sondern versuch ihn zu verstehen und zu unterstützen. Nichts ist schlimmer, als eine heulende und verzweifelte Person, wenn man selbst den Tränen nah ist und den ganzen Tag von kranken Menschen und steriler Krankenhausatmosphäre umgeben ist.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
vll möchte er auch einfach nur, dass du dich wieder auf dein leben besinnst und nich die ganze zeit im KH rumhängst. ausgehst mit freunden usw.
 

Benutzer56385 

Verbringt hier viel Zeit
hm da hast du sicherlich recht...wahrscheinlich will er mit sich allein sein und seiner krankheit... er sieht das es mir deswegen auch schlecht geht und will vermeiden das es mir bei seinem anblick schlecht geht.. aber klar gehts mir da schlecht ob ich ihn sehe oder nicht is doch egal.. ich hab ihn gesehen das er in 3 wochen 10 kilo verloren hat total abgemagert wirkt und überhaupt nicht mehr so ist wie vorher rein körperlich gesehen natürlich.. aber vllt auch psychisch nicht
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Hallo

ich bin mir sicher, dass mein Freund mir genau das gleiche sagen würde. WIr sind seit fast 10 Jahren zusammen und es wäre für mich auch selbstverständlich, jeden Tag an seiner Seite zu sein, wenn er im KH läge (egal weswegen). Aber er wäre da wohl auch so, dass er mich nicht belasten wollte, alles alleine schaffen wollte, um nicht irgendwie schwächlich zu wirken etc.
Anfangs wahrscheinlich noch nicht, aber später schon.

Vielleicht hat er auch Angst, dich anzustecken, wenns in Richtung Hepatitis gehen könnte?
Ist alles nur Spekulation...

Ich würde mich da wohl nicht abwimmeln lassen, egal was er sagt. :tongue: Und ihr seid jetzt ja auch schon 4 Jahre zusammen, da kann man den Partner nicht so plötzlich ausschließen. Grade wo man ihn ja eigentlihc braucht und nur aus falschem Stolz oder Schamgefühl etwas anderes behauptet. Ich denke, Männer fällt das noch schwerer als Frauen.
Setz dich vielleicht noch mal in Ruhe zu ihm, zwing ihn dazu, dir zuzuhören und klär das alles! Sag ihm, dass es dir egal ist wie er aussieht, welche Krankheit er hat und so; dass du für ihn da bist, ganz egal was kommt; dass er sich nicht schämen muss etc.

Vielleicht nützt es was! Ich drück dir die Daumen!
 

Benutzer56385 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab mit ihm gesprochen und es hat im Endeffekt alles nur noch schlimmer gemacht... jetzt redet er gar nicht mehr mit mir.. hat sein Handy ausgeschaltet.. will nichts mehr von mir wissen.. er will seine ruhe mehr nicht... er wird vllt demnächst in ein anderes Krh verlegt.. das ist aber locker 30 km entfernt.. dann kann ich ihn auch nicht mehr spontan besuchen ...:-( ich wusste mir gestern nicht mehr zu helfen und habe seine Eltern angerufen.. vllt kommen die ja an ihn ran.. aber wenn sich die Situation nicht bald ändert sehe ich nur die Möglichkeit mich zu trennen.. denn so wie es jetzt ist etrage ich es nicht..
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Hmm... Jetzt natürlcih sehr spekulativ, bitte steinigt mich nicht...

Aber was, wenn es etwas schlimmeres als Hepatitis ist? Was, wenn irgendjemand ihm die Diagnose "Krebs" gestellt hat?

Ein solcher Schock könnte auch bewirken, dass man erst mal komplett alle Schotten dicht macht. Und da musst du tatsächlich überlegen, ob du als Partnerin willens und stark genug bist, eine lange Krankheitsgeschichte mit zu ertragen, während der der Patient immer unleidlicher und motziger wird. Denn oft bewirken schwere Krankheiten so etwas tatsächlich.
 

Benutzer93180 

Verbringt hier viel Zeit
aber wenn sich die Situation nicht bald ändert sehe ich nur die Möglichkeit mich zu trennen.. denn so wie es jetzt ist etrage ich es nicht..

Ich kann mir vorstellen, wie schwierig die Situation im Moment für dich ist und auch, dass es dich verletzt, dass dein Freund sich so abschottet aber er scheint keine kleinen Kinkerlitzchen zu haben. Du sagst selber, er hat wohl irgendwas schwerwiegendes an der Leber, und dass bis jetzt die Ärzte noch nicht genau wissen was es ist.
Jeder Mensch reagiert anders in so einer Situation, gerade wenn du als Betroffener wochenlang im Krankenhaus liegst, ständig von einer Untersuchung in die nächste gebracht wirst und trotzdem KEINER weiß, was du hast. Das ist sicher sehr sehr belastend und beängstigend. Sicher wäre es schön, wenn dein Freund dich um sich haben wollte aber ich finde du kannst es ihm nicht wirklich verübeln, dass er in so einer Situation allein sein möchte mit sich und seinen Gedanken.

Entschuldige, wenn das jetzt ein bisschen hart klingt aber ich finde es ziemlich egoistisch, wenn du dich in so einer Situation von ihm trennen möchtest, nur weil DU es nicht mehr ertragen kannst. Ich schätze deinem Freund geht es tausendmal schlimmer, schließlich ist es sein Körper und niemand weiß, was mit ihm los ist. Du solltest in so einer schweren Zeit zum ihm stehen, auch wenn du vorerst nur in Gedanken bei ihm bist.

Was haben denn seine Eltern gesagt?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich hätte dir jetzt auch vorgeschlagen, mal mit seinen Eltern oder sonstigen Personen zu sprechen, die derzeit Kontakt mit ihm haben.

Wie verlief denn euer Gespräch? Warum hat das alles nur noch schlimmer gemacht?
 

Benutzer61433  (31)

Verbringt hier viel Zeit
hallo
wenn ich so an meine "beziehung" denke ist er unzufrieden mit sich selbst, weiß selber nicht weiter, will dich nicht mit reinziehen in die sache um dir schmerzen zu ersparen doch er tut genau das falsche, so ist es jedenfalls gerade bei mir. ich habe auch mit seinen eltern geredet, erstmal in ruhe lassen ist wohl besser so schwer wie es ist, treff dich mit freundin mach ich auch.
vielleicht hat er doch schon eine diagnose bekommen.....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren