"Spießig" wenn man keine ONS hat?

Benutzer138371  (40)

Beiträge füllen Bücher
Wie immer, wenn man im Net unterwegs ist, gehört es ja schon fast zum Guten Ton, das man sich mit ONS und Affären schmücken muss, sonst ist man ja nicht mehr in.

Immer wenn ich dann sage, das mir sowas zu doof ist, und zu billig, werde ich des öfteren schon blöd angemacht, und dass ich spießig bin, etc.

Ich bin weder spießig noch langweilig, aber so ONS geben mir null. Ich kenne den Typ nicht mal, weiß nicht was er für einer ist, was dann wirklich abgeht, etc.

Gehört es schon zum Guten Ton, dass man ONS praktiziert?
 

Benutzer162879 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich hatte auch nie ein ONS.
Bei der Partnersuche hab ich zwar schon das eine oder andere mal gekuschelt aber ich denke das ist "normal".

Ich bin allerdings nie als spießig bezeichnet worden.
 

Benutzer158340 

Planet-Liebe Berühmtheit
Och, ich bin gerne spießig. Stell dir vor, ich hab sogar einen BAUSPARVERTRAG!

Ganz ehrlich, grade, was das Internet angeht, würde ich auf solches Gerede nix geben. Wer weiß denn schon, ob da wirklich jeder jede zweite Woche einen ONS hat, oder doch nicht, oder ob das da wirklich ein Männlein oder Weiblein im angegebenen Alter ist und nicht ein vollpubertierender Ich-bin-ja-sooooo-cool?
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Spießig ist es eher, sich über sein (wie auch immer geartetes) Sexleben zu glorifizieren.
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Nö. Ich kann ONS auch nichts abgewinnen - das hat doch nur mit der persönlichen Präferenz zu tun.

Immer wenn ich dann sage, das mir sowas zu doof ist, und zu billig
Bei solchen Äußerungen könnten sich allerdings die, die gerne mal etwas für eine Nacht haben, angegriffen fühlen. Niemand wird gern als "billig" dargestellt - und es gibt meiner Meinung nach auch noch einen großen Unterschied zwischen Personen, die gerne ONS haben und sich dafür die richtige Person aussuchen und anderen, die wirklich wahllos mit jedem schlafen würden, um eine "kostenlose" Nummer mitzunehmen.
 

Benutzer161953  (28)

Öfters im Forum
Ich hatte schon ONS und eine Affäire, allerdings würde ich nie jemand als "spießig" bezeichnen, der das ablehnt! Das muss doch jeder für sich selbst entscheiden. Die "sexuelle Ausrichtung" hat doch nichts mit einem "spießigen Lebensstil" zu tun!
 

Benutzer138371  (40)

Beiträge füllen Bücher
Bei solchen Äußerungen könnten sich allerdings die, die gerne mal etwas für eine Nacht haben, angegriffen fühlen.


Lustigerweiße fühlt sich da niemand angegriffen.... das dachte ich mir eben auch. Aber da kommt nie was.
 

Benutzer161456 

Sehr bekannt hier
Ich hatte auch noch nie einen ONS.
Ist mir ehrlich gesagt nie passiert.

Zuerst konnte ich nicht, dann wollte keine, und inzwischen darf ich nicht mehr...:smile:.

Inzwischen wüsste ich gar nicht, wie ich das anstellen sollte und wo ich solch freie Damen finden könnte...Vielleicht im Internet?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Nö, das ist nicht spießig. Soll doch jeder, wie er will. Ich denke, die Menschen, die regelmäßig ONS haben, sind eh in der Minderheit. Da sollte man die Userschaft z.B. bei PL nicht als Maßstab nehmen.
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
OK, dann wäre ich sehr spießig. ONS waren nie etwas von mich und werden es wohl auch nie werden. Will ich nicht, brauch ich nicht.

"Spießig" ist für mich eher, wenn man ONS nicht nur für sich selbst, sondern quasi für alle Menschen grundsätzlich ablehnt. Es ist nämlich ein himmelweiter Unterschied, ob ich sage: "Ich habe keine ONS und will keine ONS haben" oder eben "Keiner sollte ONS haben, weil sie grundsätzlich moralisch schlecht sind".
 

Benutzer102949 

Beiträge füllen Bücher
Wenn das für andere spießig ist, ist mir das Wurscht. Ist doch allein meine Sache, wann ich mit wem ins Bett steige. Wenn andere darüber urteilen wollen, sollen sie es machen, aber bitte nicht mit der Erwartungshaltung, dass mich das tangiert. Andernfalls würde derjenige einen genauso blöden Spruch zurückbekommen. :zwinker:
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Den Gedanken "ONS = billig" finde ich in der Tat spiessig. :grin:

Ansonsten kann ich das nicht beobachten, in meinem Umfeld finden sich Menschen die gerne ONS haben ebenso wie strikt monogam lebende und nur in Beziehungen poppende Leute. Die einen werfen den anderen da nichts vor.
 

Benutzer162614 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hatte auch noch nie einen ONS - und das wird wahrscheinlich auch so bleiben. Es ist eben eine Geschmakcsfrage, ob man diese Art von Sex möchte oder nicht. Für mich ist es nichts.
 
B

Benutzer

Gast
Hm, also ich habe mehrere, regelmässige Partner, weswegen mir jetzt keiner aus dem Umfeld das "spiessig" Label verpasst, aber ONS im klassischen Sinen habe ich jetzt auch nicht, da ich schon eine gewissse emotionale Nähe zum Menschen brauche. Ich wüsste jetzt aber nicht, inwiefern meine Einstellung hierbei überlegen sein sollte; das ist halt wie ich empfinde und danach lebe ich auch. Deswegen würde ich ONS an sich niemals als "billig" bezeichnen - was für mich auch von einer konservativen Haltung in Hinsicht auf Sexualität zeugt.

Mag sogar sein, dass es in manchen Kreisen zum guten Ton gehört, regelmässig ONS zu haben. Was weiss ich... An diesen Kreisen würden dann wohl aber Zweifel bei mir aufkommen. An spiessigen ebenso.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Immer wenn ich dann sage, das mir sowas zu doof ist, und zu billig, werde ich des öfteren schon blöd angemacht, und dass ich spießig bin, etc.
Vielleicht liegt es daran, dass du ONS billig nennst, und nicht daran, dass du ONS nichts abgewinnen kannst :smile:

Ich finde es nicht spießig, wenn man von ONS nichts hält. Ist nicht jedermanns Sache und ich finde es voll okay.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ach, und selbst wenn dem so waere, und man als ONS-Verweigerer zum Spiesser gestempelt wuerde - was haette man denn vom Gegenteil? Noch gibt's keine Bonuspunkte oder gratis Kaffee fuer One Night Stands irgendwo.

Des einen Uncool ist des anderen Cool. Ich fuhr vor 20 Jahren alte Mercedes Diesel (60 PS!), als die als Standard Taxi galten, und was wurde da gelaechelt. Heute zeige ich Bilder von den Dingern, und alle sabbern.

Bloss nicht bei irgendwas mitlaufen, wenn man nicht wirklich selbst dahinter steht.
 
G

Benutzer

Gast
Ich hatte bis zu meinem 31. Lebensjahr (ausgenommen das 1. Mal) noch keine ONS gehabt und ich würde mich alles andere als spießig bezeichnen. Gab halt immer mehr als ein Mal. Könnte mir egaler nicht sein.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren