Sperma insgesamt eklig finden

Benutzer21122 

Verbringt hier viel Zeit
Dass es viele Mädels gibt, die Sperma nicht schlucken oder es bereits nicht im Mund haben wollen, ist ja relativ weit verbreitet. In meinem Freundinnenkreis gibt es aber eine Freundin, die eine regelrechte Spermaphobie hat und es insgesamt eklig findet. Sie ist überhaupt nicht verklemmt, hat auch total Spaß an Sex etc. Sie will aber möglichst kein Sperma am und im Körper haben, weil sie es als eklig-glibberiges etwas sieht. Ihr Freund und sie benutzen daher Kondome, weil sie es total unappetitlich findet, wenn nach dem Sex das Sperma aus ihr herausläuft (sie nimmt die Pille). Sie mag auch nicht angespritzt werden, weil sie kein Sperma auf der Haut haben will. Natürlich bläst sie deshalb auch nicht bis zum Schluss. Ihren Freund stört das alles nicht.

Mich würde mal interessieren, wie weit Eure "Abneigung" gegen Sperma geht bzw. ob es jemandem gibt, der ähnlich "distanziert" beim Thema Sperma ist.
 
L

Benutzer

Gast
Also ich mags je nach Stimmung schlucken oder nicht. Ich weiß nicht warum, aber manchmal ekelt es mich vorm Schlucken. Sonst stößt es mich aber nicht.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
ich mags nicht im mund haben aber woanders kann mans ja wegwischen und in meine vagina spritzt er eh nicht.
 
M

Benutzer

Gast
Ich kenne zumindest eine Frau, die ähnlich distanziert zum Thema Sperma steht. D.h. sie will es auch weder an noch irgendwo in sich haben, deswegen finden so gut wie alle sexuellen Dinge nur mit Kondom statt. Ihr gehts da sowohl um Konsistenz, als auch um Geruch und Geschmack.

Ich persönlich stehe Sperma sehr positiv gegenüber :grin: Will heißen, ich mag es an und in mir und finde es sogar äußerst schmackhaft (wobei ich bisher erst mit dem Sperma von einem Mann Kontakt hatte, vielleicht ist der auch einfach mit sehr leckerem Sperma gesegnet).
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Ich kenne da sogar einige die Sperma nicht mögen. Es entweder optisch hässlich finden oder einfach sonst nicht haben wollen. Die schlucken auch alle nicht.

Ich persönlich hab da keine Probleme damit. Kommt aber alles auf die Person an!
 

Benutzer21122 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kenne da sogar einige die Sperma nicht mögen. Es entweder optisch hässlich finden oder einfach sonst nicht haben wollen. Die schlucken auch alle nicht.

Abneigung gegen Sperma schlucken oder im Mund/Gesicht haben ist ja nicht so ungewöhnllich. Da schmeckt/spürt/riecht man es ja unmittelbar. Ungewöhnlicher finde ich den von mir geschilderten Fall, dass man es auch nirgendwo anders haben will und das nichts mit Schwangerschaftsrisiko o.ä. zu tun.

Ich kann für die Gute ja nur hoffen, dass sie, wenn sie mal Kinder haben will, direkt beim "ersten Schuss" schwanger wird, sonst dürfte das für sie ja ziemlich quälend werden :smile:
 

Benutzer68737  (38)

Sehr bekannt hier
Also ich finde mein eigenes Sperma jetzt auch nicht wirklich "lecker". Von daher erwarte ich auch nicht von meiner Freundin das sie es schluckt. Das sie es dennoch tut, stört mich natürlich nicht im geringsten. :zwinker:

Ansonsten haben wir beide keine Abneigung dagegen und ich kenne auch niemanden der/die da so reagiert. Ich kenne allerdings jemanden mit einer Latex Allergie. Auch nicht sooo wunderbar :grin:.
 

Benutzer44823 

Meistens hier zu finden
Ich kann für die Gute ja nur hoffen, dass sie, wenn sie mal Kinder haben will, direkt beim "ersten Schuss" schwanger wird, sonst dürfte das für sie ja ziemlich quälend werden :smile:

Das habe ich mir auch gedacht, als ich deinen Eingangspost gelesen habe.
Ich habs zwar nicht so gerne im Mund wegen Konsistenz und Geschmack, aber ich ekle mich nicht davor.

Schön, dass es ihren Freund nicht stört. :jaa:
 

Benutzer80488 

Verbringt hier viel Zeit
Also meine Freundin findet auch alles eklig was mit Sperma zu tun hat, was mich persönlich sehr stört. Schliesslich ekle ich mich auch nicht vor ihrem Muschisaft oder wenn sie mal die Tage hat.

Also würde auch alles nur mit Kondom gehen, da ich aber keinen Sex mit Kondom in einer Beziehung mag und sie blasen kategorisch ablehnt, ist sexuell einfach Pause momentan.
 

Benutzer44823 

Meistens hier zu finden
Also meine Freundin findet auch alles eklig was mit Sperma zu tun hat, was mich persönlich sehr stört. Schliesslich ekle ich mich auch nicht vor ihrem Muschisaft oder wenn sie mal die Tage hat.
Ekel ist aber nichts, das man bewusst beschließt. Genauso wenig, wie es dein Verdienst ist, dass du dich nicht davor ekelst, kann sie auch nichts für ihren Ekel. Manches kann man sich zwar sicher auch einreden, aber das ist sicher nicht die Mehrzahl der Fälle.
Wäre ja toll, wenn man einfach sagen könnte "na gut, dann ekle ich mich eben nicht mehr". So einfach ist es leider nicht.
Also würde auch alles nur mit Kondom gehen, da ich aber keinen Sex mit Kondom in einer Beziehung mag und sie blasen kategorisch ablehnt, ist sexuell einfach Pause momentan.
Hier stand nirgendwo, dass sie blasen ablehnt. Noch dazu kategorisch.
 

Benutzer40821 

Meistens hier zu finden
Also würde auch alles nur mit Kondom gehen, da ich aber keinen Sex mit Kondom in einer Beziehung mag und sie blasen kategorisch ablehnt, ist sexuell einfach Pause momentan.
Pause? Und was war davor, oder mochte sie Sperma vorher mal und hat es sich jetzt anders überlegt?
 

Benutzer21122 

Verbringt hier viel Zeit
Nein nein, blasen tut sie wohl schon, aber nicht bis zum Ende (und wohl auch zwecks Risikominimierung nicht bis kurz davor). Wie gesagt, der Sex ist insgesamt bei ihr ist völlig "normal", außer dass Sperma nur in Tüten geliefert werden darf.... Was für ihn eben nicht geht ist im Mund kommen, ohne Gummi vaginal/anal kommen oder auf die spritzen, egal wohin.
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Ich mag Sperma nicht. Die Konsistenz ist nicht so mein Fall und der Geruch lässt mich in der Regel schnell würgen.
So eklig, dass ich es auf keinen Fall ertragen könnte, das Zeug irgendwo auf der Haut zu haben, finde ich es zwar nicht, aber im Gesicht oder im Mund will ich es nicht und überall sonst schau ich auch, dass ich es schnellstmöglich wieder loswerde.
Ist halt ein notwendiges Übel, wenn der Mann zum Höhepunkt kommt. Nicht mehr und nicht weniger.
 

Benutzer59713 

Benutzer gesperrt
Ich kann an Sperma auch nix tolles finden. Aber so abgeneigt wie deine Freundin bin ich nicht. Wir schlafen ohne Kondom miteinander. Okay, das Sperma läuft hinterher wieder raus, es ist nervig und ich mag es nicht besonders, aber es gehört dazu und ich ekle mich nicht davor. Blasen bzw. Schlucken tu ich auch. Es schmeckt nicht besonders toll und die Konsistenz mag ich auch nicht so, aber es ist erträglich und wenn ich meinem Partner damit eine Freude machen kann, mach ich das gerne. Angespritzt werden mag ich allerdings garnicht! Ich kann dem nichts Tolles abgewinnen, wenn mir Sperma am Körper hängt und klebt. Dann hätte ich keine anderen Gedanken als "Nichts wie unter die Dusche". Und das ist ja nicht Sinn der Sache.
 
1 Woche(n) später

Benutzer94192 

Benutzer gesperrt
ich mag sperma, egal was andere jetzt denken! es gehört nun mal zum sex. störend ist es nur, wenns rausläuft u. man anschließend noch wohin muss. dann nehmen wir ein kondom oder er zieht ihn halt raus u. mein freund spritzt draußen ab. aber ansonsten gar kein problem damit!
 

Benutzer69426 

Benutzer gesperrt
Puh, ich stehe Sperma etwas gespalten gegenüber. Wenn wir ein Kondom benutzen, guck ich mir das Sperma anschließend gerne durch die Tüte hindurch nochmal aus der Nähe an :grin: aber wenn wirs ohne Kondom machen, finde ich dieses Gefühl, wie es anschließend raussuppt, schon echt unangenehm. Wenn ich ihm mit der Hand einen runterhole... finde ich das Gefühl auch immer etwas "widerlich", wenn sich dann zu dem Gleitgel auf einmal noch so eine warme, glibbrige Masse mischt... also insgesamt... ich finds interessant, aber nicht wahnsinnig apettitlich, weder vom Gefühl auf der Haut her, vom Geruch ganz zu schweigen... und im Mund will ich erst recht nicht haben, auch im Gesicht nicht.
 

Benutzer85323  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde Sperma allgemein nicht eklig, mich störts weder in noch an oder auf mir. Allerdings hab ich im Moment einen leichten Ekel davor, es im Mund zu haben...Das von meinem Ex hat sehr bitter geschmeckt und war daher echt ungenießbar...
Mein jetziger Freund schmeckt neutral, fast nach gar nichts, allerdings muss ich trotzdem noch etwas würgen, wenn ichs in meinem Mund habe, weil ich mich iwie erstmal auf den angenehmen Geschmack "umpolen" muss.:grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren