Soll ich meinen Traummann kontaktieren?

Benutzer158765  (28)

Ist noch neu hier
Hallo!

Ich habe ein großes Problem und möchte euch einfach um eine Meinung und auch Rat fragen. Ich bin dreiundzwanzig und nun seit anderthalb Jahren Single. Vor genau einem Jahr fing ich an mit einem sehr charmanten und witzigen und tollem Mann zu schreiben. Wir machten schnell ein Date aus, ich bekam seine Nummer und freute mich unglaublich, ihn zu sehen. Bei jeder seiner Nachrichten Herzklopfen - ich war hin und weg. Dann war es leider so, dass er beruflich unglaublich viel unterwegs war - er muss von seiner Arbeit aus viel reisen durch die EU und die Dates wurden immer wieder verschoben, wir hielten aber immer Kontakt, ich wusste wo er war und so weiter. Nach mehr als einem Monat hatte ich ihn immer noch nicht treffen können und wurde immer ungeduldiger. Dann bekam er eine Grippe. Danach bekam ich eine Lungenentzündung. Und es verlief sich, wir hatten keinen Kontakt mehr zueinander. Ich war darüber sehr traurig, dass er sich nicht mehr meldete, also meldete ich mich auch nicht mehr zum Schluss nach einigen letzten Nachrichten von meiner Seite.

Nun ist es aber so, dass ich in den folgenden Monaten einfach nur unglaublich schreckliche Dates hatte, schlimme Männer kennengelernt habe und einfach keinen einzigen normalen Mann in all dieser Zeit gefunden habe. Es ist unglaublich in meiner Stadt... Und ich muss zugeben, ich muss immer noch an diesen Mann denken. Ich spüre immer mehr, dass ich niemals mit ihm abgeschlossen habe. Und es war eine riesengroße Symphatie zwischen uns. Ich habe versucht ihn zu kontaktieren, doch leider scheint seine Nummer nicht mehr aktuell zu sein. Und wenn wir geschrieben haben, schrieb ich aus Sicherheitsgründen immer mit der Datenkarte seines Ipads. Wenn er anrief, dann mit unterdrückter Nummer. Er hat eine wichtige Position und ich wollte da nie weiterbohren. Seinen Nachnamen verriet er mir auch nie, da er meinte, dass es zu viele Reportagen und Artikel über ihn gibt.

Jetzt ist es so, dass ich ganz in der Nähe seines Arbeitsplatzes ein paar Gebäude weiter zu arbeiten angefangen habe. Jeden Tag versuche ich viel spazieren zu gehen um ihm vielleicht zufällig vor seinem Büro zu begegnen. Aufdrängen möchte ich mich nicht und außerdem komme ich in dieses Gebäude als Normalsterbliche auch niemals rein - alles abgeschottet und mit viel Security. Und da ich noch nicht mal seinen Nachnamen weiß, wäre das auch eine mehr als dumme Idee, dort nach ihm zu fragen.

Wie findet ihr es generell, dass ich immer noch an diesen Mann denke, obwohl ich ihn nie gesehen habe? Ist das dämlich? Sollte ich irgendwie versuchen ihn zu erreichen? Oder es ganz sein lassen? Und wenn, habt ihr irgendwelche Ideen? Achja, meine erwähnten letzten Nachrichten sah ich bei Whatsapp, dass er sie erst Monate später gelesen hat. Er erzählte mir früher, dass er auch unglaublich gut darin ist, Dinge runterzuschmeißen wie seine Telefone oder Ipads, so dass ich die ganze Zeit auch denke, dass er deswegen nicht mehr antworten kann, weil er irgendwas von seiner Technik geschrottet hat...

Ich bedanke mich für eure Antworten, ich bin wirklich verzweifelt und bedrückt deswegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Ich bin ehrlich ... er hat Dir nie seinen Nachnamen verraten und immer mit unterdrückter Nummer angerufen ? Sorry, aber vergiß diesen Typen. Klingt eher nach einem Storyerzähler, als nach einer ernsten Geschichte.
 

Benutzer4030 

Meistens hier zu finden
Bescheuert ist das nicht :zwinker: ist halt so das man sich manchmal von den unbekannten und unerreichbaren angezogen fühlt.

Nur ihr habt euch noch nie gesehen oder? Wie hattet ihr euch damals kennen gelernt?

Ich glaube du solltest ihn dir aus dem Kopf schlagen. Er ist sehr eingebunden hat nie zeit für dich gefunden. Du weißt nichts von ihm. Ich würde nichts unternehmen.

Treff andere Männer nur weil ein paar Frösche dabei waren kann ja als nächstes ein Prinz kommen.

Lg
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Wenn du seinen Vornamen kennst weisst wo er arbeitet,als was und er sowieso viel rum reist und es ganz viele Artikel und Reportagen gibt,kann man diesen Mann auch ergooglen.Vorausgesetz seine angaben stimmen!Hast du Fotos von ihm?Geskypet?
 

Benutzer158765  (28)

Ist noch neu hier
Schon einmal vielen lieben Dank für eure Antworten.

S Souvereign : Ich weiß seine und meine Geschichte klingt unglaubwürdig. Doch wir haben immer Dates vereinbart und in letzter Sekunde oder einen Tag vorher musste er dann immer absagen. Er hat mir oft seine Standorte geschickt und was er gerade gegessen hat, damit ich ihm wenigstens etwas glaube und mich etwas beruhige (denn ich war verständlicherweise dann immer aufgebracht). Egal ob Frankfurt, London oder Berlin. Wenn was "gebrannt hat", musste er leider immer los... Ich wüsste auch nicht, wie man das in dem Moment über Whatsapp faken könnte...

Lissy_20 Lissy_20 : Dein Ratschlag ist auch gut, und glaube mir, ich habe mittlerweile so einige Männer gedatet, ich denke um die 14 oder so. Doch nichts hilft. Ich denke immer, was wäre, wenn ich ihn doch getroffen hätte. Wir haben uns wirklich nie gesehen - aber seine Stimme war toll. Ich hab ihn über Tinder gelernt. Nachdem wir miteinander schrieben löschte er die App, weil er mich gefunden hätte und unbedingt kennenlernen wollte. Er meinte auch zu mir (und dass glaube ich ihm auch), dass er seit zwei Jahren keine Dates mehr gehabt hatte. Das war am Telefon und klang absolut ehrlich. Gerade wegen seiner Arbeit und weil er so unterwegs und eingebunden ist, hatte er sich dazu entschlossen niemanden zu daten, doch das wollte er ändern....

Antyla Antyla : Und ja, versucht zu googlen habe ich ihn auch schon. Problem: Er arbeitet bei einem sehr großen Konzern. Wenigstens weiß ich den Standort hier in meiner Stadt - (immer noch 500 Mitarbeiter). Doch an Mitarbeiterverzeichnisse kommt man nicht ran und ich habe schon in allen möglichen Varianten seinen Namen eingeben und surfe ewig umher. Nichts. Er war, was seine Privatsphäre angeht immer sehr hinterher - und ich habe das nie hinterfragt weil er so signalisierte er es mir ja, nicht irgendjemand wäre. Seine genaue Position wollte ich nicht wissen. Fotos habe ich von ihm, ja, doch selbst diese neumodische Google Bildersuche brachte kein Ergebnis. Und Skype haben weder ich noch er.
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
M malia tolia
Der Typ hört sich absolut nicht koscher an.Kurz vorm Date immer absagen müssen um ins Ausland zu reisen,nur Fotos,nur telefonieren,kein Skype (Was seltsam ist bei Menschen in gehobener Position denn die müssen eigentlich öfter mal skypen).
Seltsam finde ich auch das er dir die Standorte sendet wo er gerade angeblich ist,dass du ihm ja glaubst.Passiert per GPS.Kann man ganz leicht faken,gibt apps dafür.Ganz ehrlich,mir scheint es du verrennst dich da ein bisschen.Wenn es nie zu einem Date kam,du nichtmal seinen Nachnamen weißt ist dieser Mann einfach eine Illusion.Doof das die Männer die du danach gedated hast so Flachpfeiffen waren.Aber immerhin waren sie real. :zwinker:
 

Benutzer148906  (28)

Öfters im Forum
Off-Topic:
Bei solchen Geschichten muss ich immer daran denken, dass der Kerl vielleicht einfach eine Ehefrau und Kind hat und nach einem kurzen Abenteuer gesucht hat, vielleicht nach einer etwas jüngeren Frau, die ihn anhimmelt und vor der er sich ein bisschen aufspielen kann a la "Ich habe ein hohe Position und bin total busy". Entweder nur über Schreiben und Telefonieren, oder es ist ihm dann doch letztendlich zu heikel geworden und er hat es einfach nicht zu einem Treffen kommen lassen. Alles nur Spekulationen! Ich kann mich natürlich auch komplett irren. :cautious:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren