soll ich ihn treffen?

Benutzer148951  (25)

Ist noch neu hier
Liebe Liebende und Geliebte! Ich war diesen Sommer, Mitte Juli, in Kroatien mit meiner besten Freundin. Ich bin weiblich und 18 Jahre alt. Am Ende des Urlaubs habe ich einen Mann kennengelernt, der mir bis heute nicht aus dem Kopf geht. Er hat mich damals am Strand angesprochen und wir haben uns auf Anhieb super gut verstanden. Haben echt viel gequatscht und im Wasser Spiele gespielt und ziemlich geflirtet (ziemlich viel Körperkontakt/sexy Blicke zugeworfen etc.). Er kommt aus Bosnien und ist 26 und gerade fertiger Arzt (Gynäkologe) und sieht echt verdammt heiß aus. Ich war vom ersten Moment an total fasziniert von ihm. Wie er spricht, was er sagt, er hat mein Herz höher schlagen lassen. Und man hat sofort gemerkt, dass er total intelligent und sehr ehrgeizig ist. Er ist strikt gegen Alkohol und findet es sehr wichtig, fleißig im Leben zu sein. Er ist einfach ein sehr ordentlicher, aber trotzdem lockerer Typ. Auch seine Vergangenheit hat mich sehr fasziniert. Er stammt aus Bosnien und ist mit 9 Jahren wegen den schlechten Lebensbedingungen in seinem Land nach Deutschland geflohen (darum ist sein Deutsch auch ziemlich gut). Als er dann 16 war ist er wieder zurück in sein Heimatland und hat dort auch angefangen zu studieren, hat sein Studium dann in Amerika fortgesetzt und in Bosnien beendet. Er ist also echt schon gut rum gekommen in der Welt.
Wir haben uns dann für den Abend zum Angeln verabredet (er brachte seinen Freund mit und ich meine Freundin). Ich hatte zuvor noch nie geangelt und er hat es mir beigebracht. Aber auf eine so liebevolle Art. Ich war völlig fasziniert von ihm und hatte mir gewünscht, der Abend geht nie vorüber. Er hatte nur Augen für mich und wir haben uns über die unterschiedlichsten Themen unterhalten (Sprachen, Moral, Gott/Allah, Kulturen, Medizin, Politik, aber auch über Sex und solche Dinge). Es war einfach unbeschwert und leicht mit ihm. Und dann diese wunderbare Abendstimmung am Hafen. Hach, ich könnte mit meinen Gedanken immer wieder dort landen und davon träumen. Es war alles auch so natürlich. Ich kam ungeschminkt mit zerlotterten Haaren zu diesem Treffen und er ist total auf dieses natürliche abgefahren. Wir kamen auch an einen Punkt, an dem er mich küssen wollte, aber da habe ich gebremst. Und jetzt kommt der Haken. Ich bin in einer Beziehung und ich liebe ihn auch. Aber ich sehne mich nach einer Beziehung, die Zukunft hat, weil mein momentaner Partner fast drei Mal so alt ist wie ich.
Naja, erst nochmal zu dem wunderbaren Abend. Er hat uns dann alle noch zu einem Stück Kuchen und einem Drink eingeladen. Da war es dann inzwischen Mitternacht. Er wollte mich ständig füttern und hat mir Komplimente gemacht, was ich für eine schöne junge Frau sei. Ich habe mich schon etwas in ihn verliebt an diesem Abend. Und von seiner Seite war da auch mehr als nur Freundschaft. Er hat uns dann brav nach Hause begleitet und als er dann zu Hause war hat er mich sofort angerufen und wir haben die halbe Nacht noch telefoniert. Er ist am nächsten Tag abgereist, sodass wir uns seit dem nicht mehr gesehen haben. Er hat mir am Telefon dann noch etwas gesagt, was mich so unglaublich gefreut hat und was Bis jetzt alles ändert: er wird nach Deutschland ziehen. Und wohin? Nur eine Stunde von mir entfernt. Jetzt ist er seit fast zwei Monaten da, aber ein Treffen kam noch nicht zustande. Er schreibt; wie sehr er mich vermisst und wann ich ihn endlich besuchen komme. Wir schreiben uns regelmäßig und er geht mir einfach nicht mehr aus dem Kopf. Und das krasse ist ja, dass wir uns in KROATIEN kennengelernt haben, er aus BOSNIEN kommt und zufällig jetzt ganz in meine Nähe nach DEUTSCHLAND zieht. ist das ein Zeichen? Ich glaube an sowas ja eigentlich nicht. Aber ich finde es echt unglaublich. Ich habe bisher ein Treffen immer abgelehnt, wegen meinem Freund. Ich habe Schiss, dass was passieren könnte. Angst vor der Veränderung. Und jetzt sind wir in zwei Wochen verabredet für ein WE mit Übernachtung. Ob das die richtige Entscheidung ist? Aber ich will das Treffen so sehr! Er geht mir nicht aus dem Kopf und ich weiß, dass er eine Bereicherung für mein Leben ist. Aber am liebsten hätte ich eine Freundschaft mit ihm, aber ich glaube eben selbst nicht wirklich daran, dass das klappen könnte. Er schreibt mir zum Teil, dass er mich jetzt gerne in den Schlaf küssen würde und meinen schönen Körper streicheln will. letztendlich will ich ihn. Aber meine jetzige Beziehung will ich nicht aufgeben. Und ihn schon gar nicht verletzen. Er hat so viel auf sich genommen, wegen mir. Ich weiß nicht, was ich tun soll. Was denkt ihr darüber?
Danke für eure Ausdauer beim Lesen und eure Antworten!
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
mein momentaner Partner
meine jetzige Beziehung

Allzu viel Zukunft scheinst du selbst nicht zu sehen für deine aktuelle Beziehugng, du scheinst -an sich- davon auszugehen, dass es nicht ewig klappen wird, allein schon wegen des (extremen) Altersunterschieds.
Was hält dich bei ihm? Liebst du ihn, oder liebst du ihn "nur" wie einen Freund oder gar Vater?
 

Benutzer148951  (25)

Ist noch neu hier
Allzu viel Zukunft scheinst du selbst nicht zu sehen für deine aktuelle Beziehugng, du scheinst -an sich- davon auszugehen, dass es nicht ewig klappen wird, allein schon wegen des (extremen) Altersunterschieds.
Was hält dich bei ihm? Liebst du ihn, oder liebst du ihn "nur" wie einen Freund oder gar Vater?
[DOUBLEPOST=1417529355,1417528736][/DOUBLEPOST]
Allzu viel Zukunft scheinst du selbst nicht zu sehen für deine aktuelle Beziehugng, du scheinst -an sich- davon auszugehen, dass es nicht ewig klappen wird, allein schon wegen des (extremen) Altersunterschieds.
Was hält dich bei ihm? Liebst du ihn, oder liebst du ihn "nur" wie einen Freund oder gar Vater?


Ich liebe ihn. Aber ich habe kaum Hoffnung für eine Zukunft mit ihm. Er wäre bereit mit mir nochmal Kinder zu kriegen und für mich da zu sein, obwohl er das schon alles längst hinter sich hat. Aber ich bin es eher weniger. Wir sind jetzt seit 7 Monaten zusammen und es läuft gut. Er macht mich glücklich. Aber unsere Beziehung ist immernoch nicht öffentlich (ich will es nicht, wegen vieler Ängste und Konsequenzen, die dadurch folgen würden) und ich wünsche mir eine unkomplizierte Zukunft in meinem Leben. Wo nicht meine Kinder von 'Opa' von der Schule abgeholt werden oder ich in 10 Jahren einen Pflegefall an meiner Seite habe, während ich vor Energie nur so strotze. Darum schaue ich mich unbewusst und in diesem Fall auch irgendwie bewusst nach anderen Männern um.
Und nein, ich liebe ihn nicht wie einen Vater. Der Altersunterschied ist innerhalb unserer Beziehung schon längst vergessen. Wir begegnen uns auf Augenhöhe, was anderes würde ich nicht wollen. Ich bekomme oft gesagt, dass ich vom Kopf her schon sehr reif für mein Alter bin. Darum habe ich den Hang zu älteren Männern (dass er jetzt so alt ist, hatte ich mir natürlich nicht gewünscht)... aber wo die Liebe hinfällig.
Er hat seine Frau eben mir verlassen und sich eine Wohnung gesucht. Eine seiner Töchter (so alt wie ich) kenne ich sehr gut. Ich fühle mich schon wegen seinem Auszug fast verpflichtet bei ihm zu bleiben.
Er macht mir da keinen Druck und er würde mich gehen lassen; weil er weiß, dass andere Männer wesentlich geeigneter (ich weiß, es klingt abgebrüht und oberflächlich, aber ich mache mir eben Gedanken um meine Zukunft und versuche die TATSACHEN im Auge zu behalten) sind als er.
 

Benutzer144719  (31)

Öfter im Forum
kläre erstmal das alte bevor du dich in etwas neues stürzt. das is nur fair.

du denkst zwar an deinen freund, aber auch nur weil du das gefühl hast, du wärst ihm etwas schuldig. das soll doch kein grund sein mit wem zusammen zu bleiben. es is auch normal, wenn man in einer Beziehung mal von einem anderen schwärmt und sich etwas verliebt. im Endeffekt entscheidet aber immer noch herz und verstand.

du interpretierst auch sehr viel rein...die zeichen... ja, zufälle gibt's, aber eine verliebte sagt halt "das is ein zeichen" ... :zwinker:

auch der Bosnier macht sich Hoffnungen, schätz ich mal. weiß er das überhaupt, dass du einen freund hast?
wenn er auch verliebt ist und wartet... wartet... und dann von dir hört, dass du dich für deinen freund entscheidest, ist das für ihn sehr unschön!
[DOUBLEPOST=1417530306,1417529991][/DOUBLEPOST]nach deinem letzten beitrag (habe auch oben etwas gelöscht nachträglich) kann ich nur raten: kläre erstmal mit dir selbst, was du eigentlich willst. ob du deinen jetzigen freund überhaupt willst und das ganze was dazugehört im alter. und ob es nicht besser wäre, wenn du auf dein herz hörst und ihn verlässt. es wäre auch für ihn nur fair. denkst du nicht, dass er sich das alles nicht auch denkt? und er es sicher mehr begrüßt, wenn du gleich ehrlich bist und ihm das so sagst?

ich denke nicht, dass sich an deinen Ängsten vor der Zukunft viel ändern wird..
 

Benutzer148951  (25)

Ist noch neu hier
kläre erstmal das alte bevor du dich in etwas neues stürzt. das is nur fair.

du denkst zwar an deinen freund, aber auch nur weil du das gefühl hast, du wärst ihm etwas schuldig. das soll doch kein grund sein mit wem zusammen zu bleiben. es is auch normal, wenn man in einer Beziehung mal von einem anderen schwärmt und sich etwas verliebt. im Endeffekt entscheidet aber immer noch herz und verstand.

Naja, ich bin nicht nur deswegen mit ihm zusammen. Sondern weil es zwischen uns auch einfach passt. Aber das Alter macht alles kompliziert. Zumindest nach außen hin. Wären wir allein auf der Welt, spiele es keine Rolle.

du interpretierst auch sehr viel rein...die zeichen... ja, zufälle gibt's, aber eine verliebte sagt halt "das is ein zeichen" ... :zwinker:

Ja, okay, das war etwas "zu verliebt" gedacht.

auch der Bosnier macht sich Hoffnungen, schätz ich mal. weiß er das überhaupt, dass du einen freund hast?
wenn er auch verliebt ist und wartet... wartet... und dann von dir hört, dass du dich für deinen freund entscheidest, ist das für ihn sehr unschön!

Er weiß Bescheid. Über alles. Auch die Situation mit meinem Freund. Und er versteht mich. Er sagt auch, dass er erstmal mit einer Freundschaft beginnen will aber ist auch ehrlich, dass er nicht weiß, wie sich das ganze entwickeln wird; weil er mich sehr attraktiv findet.
[DOUBLEPOST=1417530667,1417530317][/DOUBLEPOST]
kläre erstmal das alte bevor du dich in etwas neues stürzt. das is nur fair.

du denkst zwar an deinen freund, aber auch nur weil du das gefühl hast, du wärst ihm etwas schuldig. das soll doch kein grund sein mit wem zusammen zu bleiben. es is auch normal, wenn man in einer Beziehung mal von einem anderen schwärmt und sich etwas verliebt. im Endeffekt entscheidet aber immer noch herz und verstand.

du interpretierst auch sehr viel rein...die zeichen... ja, zufälle gibt's, aber eine verliebte sagt halt "das is ein zeichen" ... :zwinker:

auch der Bosnier macht sich Hoffnungen, schätz ich mal. weiß er das überhaupt, dass du einen freund hast?
wenn er auch verliebt ist und wartet... wartet... und dann von dir hört, dass du dich für deinen freund entscheidest, ist das für ihn sehr unschön!
[DOUBLEPOST=1417530306,1417529991][/DOUBLEPOST]nach deinem letzten beitrag (habe auch oben etwas gelöscht nachträglich) kann ich nur raten: kläre erstmal mit dir selbst, was du eigentlich willst. ob du deinen jetzigen freund überhaupt willst und das ganze was dazugehört im alter. und ob es nicht besser wäre, wenn du auf dein herz hörst und ihn verlässt. es wäre auch für ihn nur fair. denkst du nicht, dass er sich das alles nicht auch denkt? und er es sicher mehr begrüßt, wenn du gleich ehrlich bist und ihm das so sagst?

ich denke nicht, dass sich an deinen Ängsten vor der Zukunft viel ändern wird..

Mein Freund und ich, wir reden über alles offen und ehrlich. Und er kennt meine Gedanken. Und meine Ängste.
Er weiß auch vom Bosnier und dass ich ihn gut finde. Er hat mich inständig darum gebeten, dass ich ihn nicht treffen deswegen habe ich auch das Treffen so hinausgezögert.
Er hat extrem Angst davor, von mir verlassen zu werden und als ich ihm vom Bosnier erzählt habe und gesagt habe, dass ich ihn gerne treffen würde (habe alles Freundschaftlich dargestellt) haben wir total Streit bekommen (zum ersten Mal). Er ist total eifersüchtig. Obwohl er noch nicht mal weiß, dass ich in den Bosnier verliebt bin.
Aber sonst spiele ich mit völlig offenen Karten.
 

Benutzer144719  (31)

Öfter im Forum
ja das macht es natürlich nicht einfach, aber dennoch kann ich nicht mehr raten als, dass du dir für dich selbst überlegst, ob du das auch wirklich willst. nur weil er eifersüchtig ist und nur weil er für dich viel aufgegeben hat, heißt das nicht, dass du unglücklich sein musst bzw bei ihm bleiben musst.

du musst dich ja nicht sofort entscheiden, aber denk mal drüber nach ob du wirklich dafür bereit bist und das auch gerne tust: in den jahren zu deinem älteren freund zu stehen und ihn auch zu lieben, wenn er nicht mehr so attraktiv, aktiv und gesund ist. das kann sich leider ja alles ändern...nicht, dass ich ihm das wünsche oder es auch bei jedem so sein wird, aber das weißt du ja selbst sicherlich, was ich meine.

ich denke wie gesagt auch, dass sich an deinen Ängsten nicht viel ändern wird.. kann schon sein, dass du dich für deinen freund entscheiden willst und dich mit den jahren damit abfindest und dich dran gewöhnst.. das heißt aber auch noch nicht, dass du glücklich damit bist.

kann aber auch sein, dass du es auch akzeptieren kannst und es hinnimmst, dir das egal ist und dich trotzdem um jeden preis um ihm bemühen möchtest...
[DOUBLEPOST=1417532429,1417532337][/DOUBLEPOST]auf alle fälle zu der eigentlichen frage nach aktueller lage: nein, triff dich nicht. zumindest nicht heimlich.
 

Benutzer148951  (25)

Ist noch neu hier
Hmmm.... Ich hatte vor, es jetzt heimlich zu tun, weil es ihn echt fertig macht, wenn ich mich mit anderen Männern treffe. Auch, wenn es nur mal freundschaftlich war. Deswegen wollte ich ihn mit der Geheimhalterei eigentlich schonen... und du meinst, es ist besser, wenn ich ihm jetzt von dem Treffen erzähle?
Das gibt ganz sicher Stress und Tränen.
 

Benutzer144719  (31)

Öfter im Forum
naja das sind ja jetz eigentlich zwei paar schuhe, denn bei diesem treffen geht es nicht um Freundschaft! da brauchen wir uns nichts vormachen...ich find es einfach unfair, wenn du lügst und ihm das verheimlichst.

was anderes wäre zb bei männlichen freunden von dir. wenn er verlangt die aufzugeben, obwohl du wirklich nur befreundet bist, ist das nämlich nicht ok von ihm, wenn er das nicht akzeptieren kann.

und vorallem: jetz triffst du dich mit ihm, bist verliebt und dann? was machst du dann? oder willst du abwarten ob er der richtige ist bevor du deinen jetzigen freund verlässt?! is ja auch nicht ok.

deswegen sag ich ja: lass dir noch zeit, lass es bleiben mit dem treffen (ich mein.. jetz stell dir vor, er sagt zu dir, dass er eine kennen gelernt hat und sich mit ihr trifft, aber bei ihr übernachten muss....) und triff eine Entscheidung. entscheide dich für oder gegen deinen freund.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Schwierig... Du musst im Endeffekt wohl erst einmal herausfinden, wen du willst und was für dich das Richtige ist und nicht aus falschen Gründen mit deinem Partner zusammen bleiben (z.B. um ihn nicht zu kränken oder weil er sich für dich hat scheiden lassen).
Hör auf DEIN Gefühl.

Heimlich eine Affäre mit dem Bosnier zu starten, finde ich da weitaus unfairer, das wäre schon echt gemein und irgendwann kommt die Wahrheit sowieso ans Licht.
Dem Partner knallhart zu sagen, dass du dich mit einem anderen triffst, ist natürlich auch keine "nette" Art.

Ich hab so das Gefühl, du willst beide, weil sie für dich, wenn auch auf völlig verschiedene Art, etwas ganz besonderes sind und das wird aber nicht klappen.

Dem Gefühl nach würde ich sagen - anhand dessen was du schriebst - dass du mit deinem aktuellen Partner wohl eher nicht dauerhaft glücklich wirst, aber wie gesagt das kannst nur du entscheiden.
Nimm dir die Zeit und lass dir alles nochmal durch den Kopf gehen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren