Singlebörsen - Gewichtige Damen

Benutzer11623 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Leute!
Auf Grund meines neu erworbenen Single-Daseins habe ich mich entschlossen meine Profil bei der einen oder anderen Singlebörse wieder aufzufrischen bzw. mit neu anzumelden.
Gleich vorweg muss ich sagen, dass ich nicht dick bin aber auch keinen Waschbrettbauch habe. Würde mich als durchnittlichen Typ bezeichnen. Was mir in letzter Zeit auffällt ist, dass ich offenbar hauptsächlich etwas gewichtigere Damen anziehe. Es sind schon hin und wieder auch normale Staturen dabei aber grundsätzlich sind 80 % der Damen kräftig bis übergewichtigt, wenn ich das mal so sagen darf.
Oftmals bekomme ich das Foto von den Damen erst nach einer gewissen Zeit der Unterhaltung zu sehen und dann tue ich mir einfach schwer damit zu sagen, dass sie nicht mein Typ ist bzw. will auch nicht wirklich unhöflich sein.Hab jetzt als kleine "Abschreckung" schon in mein Profil eingebaut, dass interessierte ein wenig Spass an Bewegung und Sport haben sollten, es nicht übertrieben werden muss etc. Jedenfalls hab ich es so als kleinen Hinweis hineingenommen. Ganz abschrecken will ich dann ja doch niemanden.

Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht?
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Du solltest dran arbeiten, dass du auch locker sagen kannst, dass sie nicht dein Typ ist. Warum auch nicht?
 

Benutzer121176  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Du sprichst mir aus der Seele! Ich mache derzeit exakt die gleichen Erfahrungen.

Ich möchte mein Single-Dasein auch endlich mal beenden und bin deshalb derzeit gleich auf mehreren Börsen unterwegs bzw. ich checke die der Reihe nach ab, z.B. dank dieser Liste: http://www.vergleichen.de/jobs-kontakte/angebote/singleboersen Habe jetzt schon eine ganze Reihe durch, die einfach nichts taugen, weil du z.B. mit einer kostenlosen Standardmitgliedschaft absolut nichts machen kannst, es zu wenige Frauen dort gibt, usw. Leider neigt die ganze Singlebörsenbranche dazu, den Konsumenten hinters Licht zu führen, um ihn dazu zu bewegen, eine teure Premium-Mitgliedschaft zu aktivieren. Das mache ich nie wieder! Ich werde immer nur Basismitglied sein und so mein Glück versuchen. Immerhin kriegt man da ja auch schon sehr gute Eindrücke darüber, was so eine Community taugt.

Jedenfalls habe ich die Erfahrung gemacht, dass die meisten attraktiven weiblichen Userinnen dort gar nicht wirklich existieren, sondern es sich nur um gefakte Profile handelt. Weiß nicht, ob ich die Story mit der Oben-ohne-FKK-Maus hier schon mal erzählt habe... das bekam ich ein Foto von einem weniger bekannten Bademodenmodel zugesendet, war also ne Finte.

Die echten Userinnen sind dann tatsächlich meist die weniger Ansehnlichen, die im realen Leben nur sehr schwer einen Kerl abgekommen und deshalb auf die Hilfe von so einer Partnervermittlungsseite angewiesen sind. Was mich da schon für Gestalten angeschrieben haben... gruselig! Es ist leider eine traurige Tatsache, dass man auf Singlebörsen eigentlich nur Ausschussware bekommen kann. Die vielen Profile, wo sich die Damen nicht einmal trauen, überhaupt ein Foto reinzustellen, sprechen Bände.

Ich war am anfang auch höflich zu meinen Interessenten, aber mittlerweile ignoriere ich die einfach. Und die, die ich gerne kennelernen würde, falls sie denn existieren, melden sich auch nie zurück. Hm...

Zum Glück kann man auf den besseren Seiten seine Suchkriterien abspeichern und dabei meist auch Angaben zur Lebensweise miteinfließen lassen. So findet zumindest mal ein kleines Aussieben statt.

Aber generell denke ich nicht, dass mir diese Websites am Ende den gewünschten Erfolg bringen werden. Die kann man eher so nebenher laufen lassen und alle paar Wochen mal reinklicken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer122666 

Öfter im Forum
Du sprichst mir aus der Seele! Ich mache derzeit exakt die gleichen Erfahrungen.

Ich möchte mein Single-Dasein auch endlich mal beenden und bin deshalb derzeit gleich auf mehreren Börsen unterwegs bzw. ich checke die der Reihe nach ab. Habe jetzt schon eine ganze Reihe durch, die einfach nichts taugen, weil du z.B. mit einer kostenlosen Standardmitgliedschaft absolut nichts machen kannst, es zu wenige Frauen dort gibt, usw. Leider neigt die ganze Singlebörsenbranche dazu, den Konsumenten hinters Licht zu führen, um ihn dazu zu bewegen, eine teure Premium-Mitgliedschaft zu aktivieren. Das mache ich nie wieder! Ich werde immer nur Basismitglied sein und so mein Glück versuchen. Immerhin kriegt man da ja auch schon sehr gute Eindrücke darüber, was so eine Community taugt.

Jedenfalls habe ich die Erfahrung gemacht, dass die meisten attraktiven weiblichen Userinnen dort gar nicht wirklich existieren, sondern es sich nur um gefakte Profile handelt. Weiß nicht, ob ich die Story mit der Oben-ohne-FKK-Maus hier schon mal erzählt habe... das bekam ich ein Foto von einem weniger bekannten Bademodenmodel zugesendet, war also ne Finte.

Die echten Userinnen sind dann tatsächlich meist die weniger Ansehnlichen, die im realen Leben nur sehr schwer einen Kerl abgekommen und deshalb auf die Hilfe von so einer Partnervermittlungsseite angewiesen sind. Was mich da schon für Gestalten angeschrieben haben... gruselig! Ich scheine übergewichtige, häusliche Mauerblümchen, die mit 25 schon aussehen wie 45, förmlich anzuziehen. Gegen die bin ich schlank und dynamisch. Ich will diese Leute aber gar nicht verurteilen. Es ist leider eine traurige Tatsache, dass man auf Singlebörsen eigentlich nur Ausschussware bekommen kann. Die vielen Profile, wo sich die Damen nicht einmal trauen, überhaupt ein Foto reinzustellen, sprechen Bände.

Ich war am anfang auch höflich zu meinen Interessenten, aber mittlerweile ignoriere ich die einfach. Und die, die ich gerne kennelernen würde, falls sie denn existieren, melden sich auch nie zurück. Hm...

Zum Glück kann man auf den besseren Seiten seine Suchkriterien abspeichern und dabei meist auch Angaben zu Gewicht und Lebensweise miteinfließen lassen. So findet zumindest mal ein kleines Aussieben statt.

Aber generell denke ich nicht, dass mir diese Websites am Ende den gewünschten Erfolg bringen werden. Die kann man eher so nebenher laufen lassen und alle paar Wochen mal reinklicken.

Ich kann ja verstehen, dass dich übergewichtige Frauen nicht ansprechen und du sie darum ignorierst, aber diese hier als "Ausschussware" zu bezeichnen, die im realen Leben keinen Kerl abbekommen, finde ich das Allerletzte. Wenn du ja angeblich so schlank und dynamisch bist, frag ich mich, warum du noch keine Dame gefunden hast...
 

Benutzer11623 

Verbringt hier viel Zeit
Hatte mal ein Date mit einem Mädl wo es mich anfangs schon stutzig gemacht hat, dass sie nur Facepix im Profil hatte. Als wir uns dann getroffen haben war ich mehr als überrascht. Ich war eigentlich direkt enttäuscht, dass sie nicht schon im Vorfeld über ihre Körpermaße geschrieben hat. Die Aussage ich bin keine "Traumfrau" hab ich bis zu diesem Termin nicht wirklich ernst genommen. Bin ja auch kein Traummann aber zwischenzeitlich weiß ich wie man gewisse Aussagen zu deuten hat!
 

Benutzer121176  (36)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich kann ja verstehen, dass dich übergewichtige Frauen nicht ansprechen und du sie darum ignorierst, aber diese hier als "Ausschussware" zu bezeichnen, die im realen Leben keinen Kerl abbekommen, finde ich das Allerletzte. Wenn du ja angeblich so schlank und dynamisch bist, frag ich mich, warum du noch keine Dame gefunden hast...
Ich habe nicht gesagt, dass ich noch keine gefunden habe! Meine letzte Beziehung ist vor ca. einem Jahr in die Brüche gegangen! Und ich habe bis dato noch keine neue Partnerin gefunden, weil ich eben extrem wählerisch bin.

Und nach knapp einem Jahr Abchecken von ca. 20 solcher Portale denke ich sehr wohl, dass ich mir ein Urteil über den Großteil der weiblichen Mitglieder dort und bei Singlebörsen insgesamt machen kann.

Wenn ich mich etwas zu hart ausgedrückt habe und jemanden damit indirekt verletzte, dann war das nicht meine Absicht und ich möchte mich dafür entschuldigen. Aber bitte steige mir nicht auf die Füße, wenn dir nicht passt, was ich schreibe. Und ich habe absolut null Problem mit übergewichtigen Menschen, habe schließlich selber eine ordentliche Plauze. Mein Frust bezieht sich ebenso auf die Erfahrungen mit erschreckend untergewichtigen und absolut durchschnittlich proportionierten Damen. Doch schließlich geht es hier im Thread um eher mollige weibliche Singles.

Alles geklärt?
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Was amüsant ist: Als ich dicker war, hab ich online deutlich(!) mehr Angebote von Männern bekommen. Auf solchen Portalen tummeln sich nämlich auch sehr viele Liebhaber dicker Frauen rum. Dort können sie problemlos dazu stehen, wogegen sie in der Realität dafür doch oftmals doof angeguckt werden.
 

Benutzer11623 

Verbringt hier viel Zeit
Freunde bitte nicht streiten hier! Ich war nur neugierig ob schon mehrere diese Erfahrung wie ich gemacht haben!
 

Benutzer122666 

Öfter im Forum
Ich habe nicht gesagt, dass ich noch keine gefunden habe! Meine letzte Beziehung ist vor ca. einem Jahr in die Brüche gegangen! Und ich habe bis dato noch keine neue Partnerin gefunden, weil ich eben extrem wählerisch bin.

Und nach knapp einem Jahr Abchecken von ca. 20 solcher Portale denke ich sehr wohl, dass ich mir ein Urteil über den Großteil der weiblichen Mitglieder dort und bei Singlebörsen insgesamt machen kann.

Wenn ich mich etwas zu hart ausgedrückt habe und jemanden damit indirekt verletzte, dann war das nicht meine Absicht und ich möchte mich dafür entschuldigen. Aber bitte steige mir nicht auf die Füße, wenn dir nicht passt, was ich schreibe. Und ich habe absolut null Problem mit übergewichtigen Menschen, habe schließlich selber eine ordentliche Plauze. Mein Frust bezieht sich ebenso auf die Erfahrungen mit erschreckend untergewichtigen und absolut durchschnittlich proportionierten Damen. Doch schließlich geht es hier im Thread um eher mollige weibliche Singles.

Alles geklärt?

War wohl eher beleidigend, als "hart ausgedrückt". Eine übergewichtige Frau muss nicht zwingend auch unattraktiv sein, Geschmäcker sind schliesslich verschieden. Aber lassen wir das mal... Du fragtest ja, ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat, da kann ich wohl nicht mitreden.
 

Benutzer122470 

Klickt sich gerne rein
Jetzt mal ganz im Ernst:

Ich habe das ganze Thema Single- und Kontaktbörsen mehrfach durchexerziert, mit unterschiedlichen Inentionen. Was sich Männer vielleicht nicht klarmachen, ist die MENGE an Kontakten, von denen frau da zunächst mal angeschrieben wird.

Dann sortiert man offensichtliche Spinner, Fakes, Lügner, Gelegenheitsficker usw. raus und es bleiben noch eine Handvoll wirklich interessanter Kontakte übrig. Das ist aber echt Arbeit und kostet richtig viel Zeit.

Auf der anderen Seite: welche Frauen suchen denn über Singlebörsen? Meiner Erfahrung nach vor allem die, die im Alltag nicht ständig attraktive Flirtangebote bekommen... das sind Frauen, die entweder weniger Blicke auf sich ziehen oder solche, die wenig Zeit haben.

Beiden bringt es sehr wenig, wenn ihr euch lange schreibt und euch gut versteht, ehe dann das Gewicht bzw. die Körperform als KO-Kriterium alles beendet. Das tut mehr weh, als in vielen Profilen von "Maximalgewichten" etc. lesen zu müssen.

Deswegen sei ehrlich: Schreib rein, dass du keine stark übergewichtige Partnerin suchst, oder setz meinetwegen ein Maximalgewicht fest. Aber sei dabei so höflich wie möglich und werd nicht beleidigend - es ist empörend, was man da zum Teil lesen muss.

Was die Fakes angeht: Natürlich versuchen viele unseriöse Seiten und Agenturen, mit Fakebildern und Accounts Kundschaft an Land zu ziehen. Und manche armen Menschlein (beiderlei Geschlechts) versuchen, sich hinter Fakebildern zu verstecken, um wenigsten ein bisschen positive Rückmeldung zu bekommen... verdammt traurig eigentlich.

Also seid nett, aber offen, und kommt zügig zum Punkt, dass ist ja der Sinn solcher Börsen, dass man die täglichen Versteck- und Verstellspiele größtenteils beiseite lassen kann.

Viel Glück und viel Erfolg noch. :smile:
 

Benutzer11623 

Verbringt hier viel Zeit
Das mit dem "kleinen" Hinweis hab ich jetzt ja in mein Profil eingebaut. Mal sehen ob´s was nutzt! Es ist ja nicht so, dass eine übergewichtigte Frau nicht trotzdem attraktiv ist, kann sie durchaus auch sein!
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Obs nun eine "normale" Singlebörse oder eine Seite ist, die eher erotische Kontakte vermittelt, um dicke oder dünne Menschen geht:

1. Frauen bekommen zigmal per Post als Männer.
2. Frauen schreiben zigmal seltener Männer an.
3. Frauen sind oft erheblich in der Unterzahl.

Ein Mann, der zu geizig ist, ein paar Euros im Monat zu investieren und ein wenig Arbeit in ein ordentliches Profil zu stecken, hat ungleich weniger Chancen überhaupt Kontakt zu einer Frau zu bekommen.

Und es ist wirklich nicht so, dass nur Fakes oder in manchen Augen unattraktive oder übergewichtige Frauen auf "solchen" Seiten unterwegs sind. Auch schicke Mädels suchen ihren Traummann.

Es geht um Partnersuche für beide Geschlechter - für was auch immer - und da haben wohl alle die gleichen Bedürfnisse, egal ob sie nun allgemein als eher unattraktiv und als besonders attraktiv eingestuft werden: sie suchen was zu ihnen passt.

Das passende Deckelchen wächst allerdings nicht auf Bäumen - und es ist für niemanden leicht es im normalen Leben zu finden. Und dann darf man sich nicht einbilden, dass es auf Kontaktseiten einfacher ist.

Einfacher ist es nur dahingehend, dass man seine Suche eingrenzen kann auf bestimmte Eigenschaften, optische Vorstellungen, örtlichen Umkreis und ähnliches.

Und natürlich sollte man Kontaktseiten wählen, die einen guten Ruf haben und auch genügend Mitglieder. Im www finden sich da massig Infos und auf seriösen kann man sich selbstverständlich erstmal kostenlos umschauen, um zu checken, ob sich die Investition auch lohnen könnte.

Also Ihr Männer - wenn Ihr eine Partnerin sucht, müsst Ihr Euch wie im wahren Leben Mühe geben und Zeit und Geld investieren. Und ob ihr nun jedes Wochenende in der Disko, Altstadt oder Kneipe rumhängt und für Eure Drinks bezahlt während ihr nach der Traumfrau, die Euch in den Schoß fällt, Ausschau haltet, könntet ihr diese Euronen auch in ein seriöses Partnerportal stecken.

Da ich seit vielen Jahren auf solchen Portalen unterwegs bin (okay, sind eher erotische - wobei ich dort auch meinen heutigen Ehemann kennenlernte) kann ich nur sagen, dass dies für mich die effektivste Form der Partnersuche ist. Natürlich ist es blödsinnig und blauäugig sich auf pure Profil-Angaben zu verlassen und der Fototausch und danach Telefoncheck stand bei mir immer ziemlich an erster Stelle. Würde ich Euch auch empfehlen!

Und natürlich macht auf Mädels ein geprüftes VIP- bzw. Premiumprofil (das nun eben mal kostet) einen viel besseren Eindruck, unterstreicht nicht nur, dass der Kerl dahinter echt ist und tatsächlich eine/n Partner/in sucht, sondern vermittelt auch ein gewisse Vertrauenswürdigkeit.

Ach ja, und ein paar nette charmante Zeilen ohne 15 Fehler schreiben zu können, gehört natürlich unbedingt dazu.
"Halo, wie gehtz?" genügt den meisten Damen nicht und die Mail landet sofort in Ablage "P".

PS an den TS: Natürlich kannst Du angeben, dass Du Dir eine Partnerin mit schlanker Figur vorstellst. Wäre unsinnig, wenn Du das weglässt.
 

Benutzer122163 

Benutzer gesperrt
Wäre es nicht an der Zeit, sich mal wieder auf klassische Formen der Kontaktanbahnung zu besinnen. In vielen Fällen würde es Kosten, spätere Enttäuschungen und allzu schnelle Trennungen vermeiden. Außerdem hätte man seine Bequemlichkeit besiegt, immer nur alles vom Sofa aus per Bildschitm und Button zu organisieren.

Dann sieht man auch gleich von Anfang an, wer mit Pfunden wuchert, soweit dies das Problem sein sollte.
 

Benutzer11623 

Verbringt hier viel Zeit
In Zeiten in denen alle gleichberechtigt sein wollen dürften sich ruhig beide Geschlechter anstrengen ;-)
 

Benutzer6428 

Doctor How
Off-Topic:
@Demetrius eigentlich keine Schlechte Idee. Man müsste sich eine spezielle Zielgruppe suchen. Z.B. Opernbesucher oder Party 30iger oder Rollenspieler oder watweissich und für die Singles dieser Interessengruppen eine Veranstaltung organisieren. Ich denke da wäre durchaus auch Geld zu machen, auch wenn ein solcher Abend nicht zwangsläufig viel viel Geld kosten muss. Der Abend wäre jedenfalls so oder so nicht vertan...denn man macht ja was einem ohnehin spaß macht...hmmm...


Ich kann ansonsten schon bestätigen, dass man verschiedene Menschen auf diesen Plattformen antreffen kann. Allerdings muss man sich dabei immer vor Augen halten, wer von diesem Angebot EHER angezogen wird und wer WENIGER. Realismus eben, wie man ihn auch im realen Leben an den Tag legen sollte. Ich würde jedenfalls im Augenblick eher GARNICHT auf Singlebörsen setzen, weil ich es im richtigen Leben viel weniger anstrengend finde :zwinker:
Mal ganz davon abgesehen, dass ich im Augenblick keinen Bedarf habe...
 
O

Benutzer

Gast
Ich kann jetzt nichts dazu sagen, ob in Singlebörsen tatsächlich der Großteil der Frauen übergewichtig UND unansehnlich sind. Aber auf diese Sache möchte ich gerade mal kurz eingehen:
Und die, die ich gerne kennelernen würde, falls sie denn existieren, melden sich auch nie zurück.
Darf ich mal fragen, WIE du die Mädels anschreibst? Ich war vor Jahren auch mal für wenige Monate in einigen Singlebörsen angemeldet und man sollte tatsächlich nicht unterschätzen, wieviele Nachrichten man da als Frau kriegt. Da fängt man dann an zu filtern. Ich kann jetzt nur von mir sprechen: Häufig wurde ich von Männern angeschrieben, die sich für die Nachricht keine Mühe gegeben haben. Das waren dann einfache Nachrichten mit nur einem "Hey" oder auch "Na wie gehts" oder auch "Siehst heiß aus" oder so (WENN ich denn mal ein Foto drin hatte, aber dazu unten mehr). Das waren dann genau solche Nachrichten, die ich aussortiert habe. Das kam dann so richtig rüber wie: Er schreibt jede x-beliebige Frau an, ohne sich genauer mit deren Profil auseinanderzusetzen. Wenn mich Männer anschrieben, die einen schönen Text geschrieben haben, dann habe ich denen auch geantwortet. "Schöner Text" könnte beispielsweise heißen, dass derjenige etwas von sich erzählt hat, von seinen Hobbys, seinem Leben, seinem Charakter und auch davon, was derjenige sich von seiner Partnerin wünscht (Interessen, Charaktereigenschaften, Aussehen). Oder auch Männern, die auf mein persönliches Profil eingegangen sind, ggf. Gemeinsamkeiten hervorgehoben haben oder mich Dinge zu meinen Angaben gefragt haben. Oder auch Nachrichten, die einfach originell und witzig waren. Halt wo man erkennen konnte, es sind keine Mails, die der Herr auch an 100 andere Frauen exakt genauso geschickt hat. Diesen Männern habe ich IMMER geantwortet, auch wenn sie so garnicht mein Typ waren. Dann habe ich einfach freundlich zurückgeschrieben, dass ich mich sehr über seine Nachricht gefreut habe, aber zu dem Entschluss gekommen bin, dass man einfach nicht zusammen passt. Männern, die sich erkennbar keine Mühe gegeben habe, habe ich garnichts geantwortet. Wenn die sich keine Mühe geben, gebe ich mir auch keine :zwinker:. Aussortiert habe ich auch Männer, deren kurze Texte schon mit fünf Rechtschreib- und Grammatikfehlern pro Satz gesegnet waren. Fehler macht jeder und der ein- oder andere Rechtschreibfehler stört natürlich keinen, aber man sollte schon erkennen können, dass derjenige einigermaßen in der Lage ist, in klarem Deutsch zu schreiben.

Ich habe auch einige Männer angeschrieben und habe mir dort auch immer viel Mühe gegeben und bin auf das jeweilige Profil eingegangen und habe geschrieben, warum ich ausgerechnet IHM geschrieben habe, habe ein bisschen von mir erzählt und daraus haben sich häufig nette Unterhaltungen und teilweise auch Treffen ergeben. Im Übrigen habe ich auch immer nur Männer angeschrieben, die sich auch erkennbar mit dem eigenen Profil Mühe gegeben haben und die somit für mich ansprechend rüberkamen. Also Männer, wo man schon ein bisschen die Persönlichkeit im Profil erkennen konnte. Jemanden, der nur die allernötigsten Angaben gemacht hat und aus dessen Profil man kein bisschen die Persönlichkeit ersehen konnte, habe ich garnicht angeschrieben.

Das alles nur mal so als Tipp, warum es vielleicht bei dem ein oder anderen Herr nicht klappen könnte.

Zum Thema "Frauen die kein Foto drin haben, sind hässlich" (ich weiß, das hat keiner von euch exakt genauso geschrieben, aber es kam aufs selbe drauf raus :zwinker:). Ich habe auch nur selten ein Foto von mir hochgeladen. Und ich behaupte mal ganz eitel, dass ich nicht hässlich bin. Ich bin kein Topmodel, aber durchschnittlich hübsch und auch einigermaßen Schlank (etwas dünner als die Durchschnittsfrau). Der Grund warum ich kein Foto hochgeladen habe ist einfach der gewesen: Ich hab kein Selbstbewusstsein :grin:. Mir wäre es einfach furchtbar peinlich/unangenehm gewesen, wenn JEDER da ein Foto von mir sehen kann und somit ggf. auch mein Chef oder mein Onkel oder so und das wollte ich einfach nicht. Ein Foto habe ich also auch erst immer geschickt, wenn ich mindestens 2-3 Mails mit einem Mann ausgetauscht habe.
 

Benutzer11623 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube aber, dass es im Jahr 2012 keinem mehr peinlich sein muss wenn er oder sie sich bei so einer Plattform anmeldet. Andererseits wer soll einen da schon sehen. Kann ja dann auch nur jemand sein, der auf der Suche ist.
Ich hatte anfangs auch diese Angst zwischenzeitlich weiß ich aber, dass man als Mann ohne Bild so gut wie keine Chancen hat und ich hab auch nichts zu verbergen!
 
O

Benutzer

Gast
Naja, ich bin in dieser Hinsicht vielleicht ein bisschen eigen :zwinker:. Mir ist schon klar, dass derjenige, der mich evtl. dann da sieht, ja ebenfalls dort angemeldet und auf der Suche ist und es dieser Person dann ja genauso peinlich sein müsste... Trotzdem bin ich da wie gesagt sehr "eigen" und möchte das einfach nicht. Ich poste auch z.B. bei Facebook nicht wild Fotos. Ich bin bei sowas eben zurückhaltend. Wer keine Frauen ohne Foto anschreiben will kann das ja gerne für sich so entscheiden, es sollte aber auch so akzeptiert werden, dass ich (obwohl ich nicht hässlich bin :grin:) nicht öffentlich ein Foto auf jeder x-beliebigen Plattform posten möchte.

Im Grunde ist es aber auch egal, da ich eh schon seit Jahren nicht mehr in Singlebörsen angemeldet bin (da ich vergeben bin). Ich wollte nur mal zeigen, dass es auch Frauen gibt, die einigermaßen ansehnlich sind :grin: und trotzdem kein Foto hochgeladen haben.
 

Benutzer120681  (29)

Öfter im Forum
Ich kann dir da nur den Tipp geben, offen und ehrlich zu sein.
Einfach nett schreiben: "Du sorry, ich meins nicht böse, will jedoch ehrlich sein. Du bist rein optisch einfach nicht mein Typ, dennoch wünsche ich dir viel Glück bei deiner weiteren Suche."

Das ist nur fair. So weiß die Dame wenigstens woran sie ist. Und vor allem ist das 1000X besser als so'n feiger Typ, der sich einfach ohne Begründung nicht mehr meldet.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Die echten Userinnen sind dann tatsächlich meist die weniger Ansehnlichen, die im realen Leben nur sehr schwer einen Kerl abgekommen und deshalb auf die Hilfe von so einer Partnervermittlungsseite angewiesen sind. Was mich da schon für Gestalten angeschrieben haben... gruselig! Ich scheine übergewichtige, häusliche Mauerblümchen, die mit 25 schon aussehen wie 45, förmlich anzuziehen. Gegen die bin ich schlank und dynamisch. Ich will diese Leute aber gar nicht verurteilen. Es ist leider eine traurige Tatsache, dass man auf Singlebörsen eigentlich nur Ausschussware bekommen kann. Die vielen Profile, wo sich die Damen nicht einmal trauen, überhaupt ein Foto reinzustellen, sprechen Bände.
Die Frauen können froh sein dass du nicht auf sie stehst weil sie mit so einem Kerl wie dir echt arm dran sind! :schuettel:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren