Sind meine Einstellungen falsch?

Benutzer163876  (23)

Benutzer gesperrt
Hi. ich wollt mal fragen, ob ihr findet, dass meine Einstellungen im Bezug auf Beziehungen falsch sind?
Ich will momentan nur eine feste Beziehung und würde mich vor ONS verschließen, zumindest hab ich es vor.
Ich will dass die Frau die Beziehung auch ernst nehmen würde und schon darauf aus ist, dass die Sache eine Weile hält und man auch mit Karriere versucht zusammen zu bleiben, also einfach nicht sagt, ja mal gucken was in 1 Monat ist, sondern eben schon darauf aus ist, dass es ne Weile hält.
Ich habe Vorstellungen wie "sie" sein sollte und würde es nicht mit jeder versuchen, wenn ich denke, dass es nicht funktionieren würde, sei denn sie haut mich halt total um.
Meint ihr meine Einstellungen sind komplett falsch?
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
was soll denn daran falsch sein? wenn es für dich so richtig ist, dann passt das doch - und damit bist du auch ganz sicher nicht alleine auf der welt, insofern ist das auch kein ausschlusskriterium in der partnersuche.

falsch wäre es, wenn du bei dieser einstellung jammern würdest, keinen sex zu haben - denn "beziehungsmaterial" ist nunmal schwerer zu finden als "fickbar".
 

Benutzer163876  (23)

Benutzer gesperrt
naja ich weiß nicht ob es gut ist sich vor manchen Sachen zu verschließen, die die Hormone vlt wollen würden, die einen aber wahrscheinlich nicht glücklich machen würden.
aber dass es besser ist blauäugig zu sein ist natürlich schon unrealistisch
 

Benutzer162733 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn du das so möchtest, dann ist deine Einstellung nicht falsch. Jeder hat da ja andere Schwerpunkte, die ihm wichtig sind.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
naja ich weiß nicht ob es gut ist sich vor manchen Sachen zu verschließen, die die Hormone vlt wollen würden, die einen aber wahrscheinlich nicht glücklich machen würden.
aber dass es besser ist blauäugig zu sein ist natürlich schon unrealistisch
es ist nicht gut, sich stur auf etwas festzulegen und dabei zu bleiben wenn man merkt, es macht einen unglücklich - es ist aber sehr gut sich ausschliesslich nach dem zu richten was man selber richtig findet.

ich frage mich aber, was das wort "blauäugig" hier zu suchen hat: menschen, die nicht nur auf eine beziehung warten und sich auch anderweitig vergnügen sind nicht blauäugig, sie haben einfach andere prioritäten, eine andere lebenseinstellung. genauso gut oder schlecht wie deine einstellung.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich will momentan nur eine feste Beziehung und würde mich vor ONS verschließen, zumindest hab ich es vor.
[...]

Ich habe Vorstellungen wie "sie" sein sollte und würde es nicht mit jeder versuchen, wenn ich denke, dass es nicht funktionieren würde, sei denn sie haut mich halt total um.
Du schreibst das so im Konjunktiv. Lernst du denn auch mal Frauen kennen?
An deinen Einstellungen ist natürlich nichts Falsch, viele Menschen wollen eine feste Beziehung und mögen keine ONS, das kann ja jeder halten, wie er will :smile: Ich bin aber kein Fan davon, sich in der Theorie auszumalen, wie alles zu sein hat, ohne mal in die Realität geschaut zu haben. Will sagen: Es ist gut, grundsätzlich zu wissen, was man will, es ist aber auch gut, zu akzeptieren, dass es manchmal anders kommt, als man geplant hat.
 

Benutzer36879 

Benutzer gesperrt
Ich bin aber kein Fan davon, sich in der Theorie auszumalen, wie alles zu sein hat, ohne mal in die Realität geschaut zu haben. Will sagen: Es ist gut, grundsätzlich zu wissen, was man will, es ist aber auch gut, zu akzeptieren, dass es manchmal anders kommt, als man geplant hat.
Tja, da gibt es aber leide auch mal Menschen, die partout nicht von ihrem Plan, den sie im Kopf haben, ausweichen wollen (mich eingeschlossen). Da fällt es schwer, die Realität zu aklzeptieren^^
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Ich würde sagen: komm doch erstmal in die Situation. Dann kannst du entscheiden, ob Dein Vorhaben noch Bestand hat oder eben nicht. Hör auf Dein Bauchgefühl und versteif Dich nicht auf moralische Kodizes.
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich würde sagen: komm doch erstmal in die Situation. Dann kannst du entscheiden, ob Dein Vorhaben noch Bestand hat oder eben nicht. Hör auf Dein Bauchgefühl und versteif Dich nicht auf moralische Kodizes.
Auf jeden Fall! Sei einfach offen für die Welt und nimm auch vielleicht mal einen Weg der dir interessant vorkommt, aufch wenn dein Dogma dich davon abhalten will.

Ich hab übrigens theoretisch nix gegen ONS, hatte aber bisher nur erste, lange Beziehungen. So kanns auch gehen. Hat sich halt nie ergeben.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren