Sind dicke Frauen " weiter " als dünne ?

Benutzer17077  (38)

kurz vor Sperre
dieses Thema hört man ja häufig, wenn sich Jungs unterhalten. Ich hatte bis jetzt erst zwei Freundinnen und kann daher nix dazu sagen.

ich würde gerne mal wissen ob man das so sagen kann, das man Frauen von Äusserlichkeiten ansehen kann,dass sie eng oder weit gebaut sind.

gibt es das ??

wer hat Erfahrung oder irgendwelche Studien parat
 
P

Benutzer

Gast
Achte doch mal im Freibad drauf. :smile:

Ich hab' mir darüber allerdings keine Gedanken darüber gemacht und kann dir daher auch nicht wirklich was zu sagen.
 

Benutzer28659 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube auch nicht, dass sowas mit dem Gewicht zusammenhängt. Die Mädels könnten früher ja auch mal schlank gewesen sein......
 

Benutzer30029 

Verbringt hier viel Zeit
Eben, ist ja im Prinzip das gleiche wie die Frage, ob es größenabhängig ist.

Aber ist ja auch recht einfach zu erklären, die Mädels können abnehmen und zunehmen und deshalb verändert sich ja nichts daran, ob sie "weiter" oder "enger" gebaut sind.
 

Benutzer17077  (38)

kurz vor Sperre
kann man das denn nicht normal diskutieren ??

es könnte doch sein, dass es Abhängigkeiten gibt in der Scheidenweite zu bestimmtebn Äusserlichkeiten.

es wird ja auch gesagtm dass blonde eeher fischig schmecken sollen, und braunhaarige eher herb,.
 

Benutzer32811  (34)

...!
zipperhead15 schrieb:
es wird ja auch gesagtm dass blonde eeher fischig schmecken sollen, und braunhaarige eher herb,.
Das wüsst ich aber. Es wird auch gesagt, dass Blondinen dumm sind, dass Frauen mit braunen augen ehrlicher sind und noch so viel Schwachsinn mehr :zwinker:
 

Benutzer17077  (38)

kurz vor Sperre
woher willst du das denn wissen ?? Bist du lesbisch ?
 
R

Benutzer

Gast
Also, ich habe 15 Kilo abgenommen und konnte keine Vorher/Nachher-Veränderung im Weitenbereich feststellen. Hilft das weiter?
 

Benutzer35220  (38)

Verbringt hier viel Zeit
nein, hat nix mit dem Gewicht zu tun.
Was soll ich dazu sagen.. ES IST NUNMAL SO !

Musste mal weit herum"gekommene" Männer fragen :grin:

Hab früher mal vermutet, dass die hübschen blonden langbeinigen dünnen Tussen (nun keine Ankreidungen hier, bitte! War mal meine neidische Ader und ich red ja von ner Tussi, und nicht von nem normalen hübschen Mädel) weiter sind als Mädels ohne Top-Figur etc.

Schließlich werden solche ja i.d.R. öfters durchgenudelt von allen Schw*nzen verschiedener Dicken und Längen...

Aber das is Dummfug, denk ich heute
 

Benutzer32811  (34)

...!
zipperhead15 schrieb:
woher willst du das denn wissen ?? Bist du lesbisch ?
Nein, aber blond und ich weiss, wie ich schmecke. Und ich weiss auch wie eine andere Blondine schmeckt :zwinker: Dazu muss ich ja nich lesbisch sein :grin:
 

Benutzer35220  (38)

Verbringt hier viel Zeit
novalina schrieb:
Nein, aber blond und ich weiss, wie ich schmecke. Und ich weiss auch wie eine andere Blondine schmeckt :zwinker: Dazu muss ich ja nich lesbisch sein :grin:

Lesbisch bin ich auch nicht, aber ich hatte da mal in meiner früheren Stadt eine ziemlich gute Freundin...Man kann ja mal testen ... :zwinker:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich weiss ja nicht ob das Thema noch interessiert....
Aber ich habe gelesen, dass Frauen mit einem weiten Becken (besonders mit einem breiten Durchgang) in der Vagina weiter seien. Das käme dann vom Knochenbau, und nicht vom unterschiedlichen Fettansatz.
 

Benutzer35220  (38)

Verbringt hier viel Zeit
simon1986 schrieb:
Ich weiss ja nicht ob das Thema noch interessiert....
Aber ich habe gelesen, dass Frauen mit einem weiten Becken (besonders mit einem breiten Durchgang) in der Vagina weiter seien. Das käme dann vom Knochenbau, und nicht vom unterschiedlichen Fettansatz.

Das kann ich mir auch etwas vorstellen..
allerdings dachte ich eigentlich, ich hätte ein halbwegs breites Becken...
aber Schatzi meint, ich sei sehr schön eng... was ich auch so empfinde...

Also entweder is da nix dran an der Theorie oder ich bin gar net so "breitbeckig"
 

Benutzer25654 

Verbringt hier viel Zeit
simon1986 schrieb:
Ich weiss ja nicht ob das Thema noch interessiert....
Aber ich habe gelesen, dass Frauen mit einem weiten Becken (besonders mit einem breiten Durchgang) in der Vagina weiter seien. Das käme dann vom Knochenbau, und nicht vom unterschiedlichen Fettansatz.

macht wenigstens einigermassen sinn ... der haupgrund fuer die weite/enge ist aber wohl immernoch die muskulatur ... und die verlaeuft egal wie breit das becken ist eigentlich immer ziemlich gleich ...
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Das mit den Muskeln könnte stimmen, ich habe gehört, dass Frauen die reiten oft schwerer gebären, wegen den Muskeln, welche die Schenkel zusammen ziehen. Adduktoren oder ähnlich (ich habe das Biobuch gerade nicht dabei)
 

Benutzer25654 

Verbringt hier viel Zeit
die adduktoren duerfen fuer die geburt ziemlich egal sein da der eigentliche muskel bei denen erste in einiger distanz zur scheide anfaengt ... ich meinte eher den beruehmt beruechtigten pc muskel ...
 

Benutzer31049 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hätte noch die Theorie, dass "dicke Frauen" ENGER sind.
Die haben schließlich mehr Fleisch und Köpermasse, die auch von innen drücken kann. Daher weniger Platz in sich für Fremdkörper (Penisse ;-))


Wen man will kann man sich auch alles an den Haaren herbeiziehen.
Dazu muss ne Studie her ^^
 
D

Benutzer

Gast
Okay, ich bin dick, ich gebs ja zu.
Aber angeblich bisher die Engste, die mein Freund hatte.
Wie die 2. aussah, weiß ich net.
Aber seine 1. war dürr.
 

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit
BlackSun schrieb:
Wen man will kann man sich auch alles an den Haaren herbeiziehen.
Dazu muss ne Studie her ^^

Trauer keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast!
*auch mal eine Binsenweisheit loslassen wollte*
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren