Sind denn alle nur noch verrückt?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer153072  (31)

Benutzer gesperrt
schönen Abend allerseits,

Auch wenn ich jetzt bestimmt auch als Troll oder so beschimpft werde, so hat mein Beitrag doch bestimmt eine Berechtigung. In einem anderen Forum wurde mein Beitrag gesperrt,anscheinend weil sich zu viele persönlich verletzt fühlten.


Was ich immer wieder bemerke, und nein ich bin sicher kein Egoist,ist , dass man sich immer öfter mit anderen wegen Frauen in die Haare kriegt. Ich weiß nicht wie weit es hier in Deutschland schon gekommen ist und ob wir wirklich schön schleichend islamisiert sind, aber Fakt ist nun mal, dass ich sehr viele andere Männer kenne die Frauen nur als Objekt sehen , oder gar als Besitz.
urgs.gif


Ich weiß ja nicht was heute mit der Jugend schief gelaufen ist und inwieweit die Gutmenschen und Feministen eine Teilschuld an der Sache haben. aber es ist nun mal so, dass ich offen dafür angefeindet werde, weil ich meine "Frauen" also in erster Linie sollte ich dazu Freunde oder romantische Kontakte, nicht meinen männlichen Freunden vorstelle.

Jedoch reduzieren meine Kommilitonen und Freunde Frauen nur noch auf "Frauen" das heißt fickbar und wenn möglich, ist jeder ein potenzieller Nebenbuhler und man gönnt sogar seinen eigenen Freunden net mal den Dreck unter den FIngernägeln frauenmässig.

Das geht dann schon so weit, dass meine Facebookfreunde geklaut werden und sich Jungs generell merkwürdig verhalten. Ich bin kein (ex)Moslem oder so, aber trotzdem kommt mir das dann immer mehr so vor, das ich einfach nicht mehr mit anderen Jungs klar komme, da ich mich total ausgenutzt fühle. da werde ich immer mehr beschimpft, das ich angeblich nur "labern" würde und ihnen meine Mädels vorenthalten würde aber mir selbst hat man in Jahren nie "weibliche Freunde" vorgestellt oder gar mitgenommen.
Und sowas schimpft sich dann Kollege. da kann ich ja gleich den Kontakt mit anderen Männern abbrechen und nur noch Daten, was ich teilweise schon tue.

Ich finde dieses Gefühl wenn man mit anderen Leuten mal am Rhein chillt doch herrlich und besonders wenn auch Mädels dabei sind. Aber ich habe noch keinen (und das schon seit Jahren) kennen gelernt, der mal eine Frau mitgenommen oder mitgebracht hat. Freundschaften kommen und gehen, das ist klar, aber kennt den keiner mehr zur Hölle andere Mädels zum abhängen? Mir geht es gar net mal um Sex oder so, aber ist das gemeinsame abhängen schon zu viel verlangt. Ich meine ich hab schon paar Mal ne Freundin mitgenommen, aber solange ich da der einzige bin, wird mir das einfach zu blöd. Warum sollen die davon profitieren. Mir hat man auch noch niemanden vorgestellt oder einfach mal eine mitgenommen, als ich lange Single war.

Bin ich ein Arsch oder ist es schon zu viel verlangt, wenn ich das offen anspreche, das auch mal Frauen einfach mitkommen sollten.

Sind wir jetzt schon soweit gekommen, mich erschreckt diese Entwicklung vollkommen. Soll ich so eine Gesellschaft meinen zukünftigen Kindern antun? Wo leben wir eigentlich, in einer islamischen Republik ?

Ich lass mich doch nicht wegen Frauen ausnutzten, das von mir unbewusst verlangt wird, ich möge doch bitte anderen meine Mädels vorstellen und dabei kenne ich so viele Leute die haben mir in Jahren keine einzige Frau vorgestellt, da komm ich mir echt vor wie in Syrien. Fehlt nur noch die Burka. Da kennen manche 100 Leute und gefühlt 98 Männer und Mama.

Wo soll das jetzt noch hinführen ? Ich fühle mich gar nicht so stolz , das ich noch einer der wenigen bin, der freundschaftlich mit Frauen am Rhein ein Bier trinken kann. Soll ich meinen Kindern erzählen. Nein, Frauen tragen jetzt ne Burka und man spricht keine mehr an.

Fakt ist jedenfalls, dass sehr viel gar keine mehr ansprechen und sich im Zug und in der Uni nur noch neben andere Männer setzten. kann man diese Entwicklung noch aufhalten oder sind wir verloren ?
 

Benutzer153072  (31)

Benutzer gesperrt
Ich meine da mache ich mir die Arbeit und suche mir immer neue weibliche Freunde und andere lassen sich nur noch hängen und bringen immer nur Jungs mit. Und da heißt es, man lernt seinen Partner durch gemeinsame Freunde kennen. Wie kann man sich denn nur so hängen lassen und nur noch mit anderen Jungs abhängen ( damit meine ich die anderen Männer), ?? Wär ich der Vater von einem von denen hätte ich denen schon in den Arsch getreten und gesagt ( seit ihr schwul oder was, warum redet ihr nur mit Jungs?)
 

Benutzer152013 

Öfters im Forum
Ich finde einfach, du verallgemeinerst viel zu extrem. Vielleicht hast du schlicht und einfach einen falschen Freundeskreis, denn ich kenne total viele Männer, die guten Kontakt und reine Freundschaften zu Frauen pflegen, ohne sie gleich ins Bett kriegen zu wollen. Ich persönlich habe zwar keine männlichen Freunde, aber das liegt an mir persönlich und nicht an denen :zwinker:

Off-Topic:
Übrigens würde ich die grenzwertigen Vergleiche mit Moslems rausnehmen. Wahrscheinlich hat das, dazu geführt, dass du im letzten Forum gelöscht wurdest.
 

Benutzer153072  (31)

Benutzer gesperrt
Ich finde einfach, du verallgemeinerst viel zu extrem. Vielleicht hast du schlicht und einfach einen falschen Freundeskreis, denn ich kenne total viele Männer, die guten Kontakt und reine Freundschaften zu Frauen pflegen, ohne sie gleich ins Bett kriegen zu wollen. Ich persönlich habe zwar keine männlichen Freunde, aber das liegt an mir persönlich und nicht an denen :zwinker:
/

Ja ich kann das einfach nicht mehr sehen, wie die sich so hängen lassen. Ich versuche täglich mit anderen Frauen in Kontakt zu treten. Und das aller traurigste ist dann einfach, wenn man denkt man lernt normale leute kennen und geht au einen Geburtstag von denen und dann sieht man fast nur Jungs. Und so sind sehr viele heutzutage. Ich bin jetzt keiner der deswegen gleich die Freundschaft kippen lässt. Aber es ist einfach bedenklich. Und so sind sehr viele. Egal ob an der Uni oder an der Schule gewesen oder Privat. Ich könnt nur noch heulen über die gesellschaftliche Entwicklung, gerade hier im Rhein Main Gebiet, wo ich dann Abends in der Stadt ast nur Jungsgruppen rumlaufen sehe. Da fragt man sich echt wo soll das nur hinführen. Muss man auswandern und einen Schlusstrich ziehen. Oder gibt es noch ne Chance?
[DOUBLEPOST=1430685746,1430685677][/DOUBLEPOST]Ja ich kann das einfach nicht mehr sehen, wie die sich so hängen lassen. Ich versuche täglich mit anderen Frauen in Kontakt zu treten. Und das aller traurigste ist dann einfach, wenn man denkt man lernt normale leute kennen und geht au einen Geburtstag von denen und dann sieht man fast nur Jungs. Und so sind sehr viele heutzutage. Ich bin jetzt keiner der deswegen gleich die Freundschaft kippen lässt. Aber es ist einfach bedenklich. Und so sind sehr viele. Egal ob an der Uni oder an der Schule gewesen oder Privat. Ich könnt nur noch heulen über die gesellschaftliche Entwicklung, gerade hier im Rhein Main Gebiet, wo ich dann Abends in der Stadt ast nur Jungsgruppen rumlaufen sehe. Da fragt man sich echt wo soll das nur hinführen. Muss man auswandern und einen Schlusstrich ziehen. Oder gibt es noch ne Chance?
 

Benutzer152013 

Öfters im Forum
Aber ganz ehrlich, wieso stört und interessiert dich dieses Thema so extrem, wenn du selbst genügend weibliche Kontakte pflegst?
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Off-Topic:
Und auch hier ist zu. Nicht nur wegen des Geschwurbsels, sondern auch, weil der TS eine unerwünschte Wiederanmeldung ist.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren