Sie, ihr Ex-Frend & eine unüberlegte Aussage

Benutzer112723 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

ich habe mir seit den letzten Ferien also den Herbstferien ein Mädchen angelacht... als ich sie kennengelernt habe hab ich erfahren, dass sie sich gerade 2 Tage vorher von ihrem Freund getrennt hat & das ihr seitdem alle anderen Jungs nurnoch auf die Nerven gehen.

Wie ging es dann weiter? Wir haben immer mal wieder geschrieben, sms, facebook, msn... usw.
Sie wohnt etwas weiter weg (mit dem Auto 20-30 minuten), hat hier aber auch seit den Ferien viele Leute kennengelernt & kommt seitdem auch immer mal wieder am Wochenende her & übernachtet dann auch bei Jemandem.
Vor ein paar Wochen dann schreiben wir & sie sagt, dass sie wieder her kommen möchte, aber nicht weiß wo sie schlafen kann, sie hätte zwar ein angebot von jemandem, aber den Kerl mag sie nicht besonders...
Ich habe gerade an dem Tag an dem sie kommen wollte meine Führerscheinprüfung (Praxis) gehabt & dann auch bestanden & wollte deswegen zuerst niemanden bei mir schlafen lassen, weil ich aus diesem grund mal wieder ein wenig mehr als sonst trinken wollte..
Also hab ich mich erst nach einiger Zeit dazu bereiterklärt ihr doch einen Schlafplatz bei mir anzubieten.
So, was geschar dann?
Ich habe natürlich nicht viel getrunken & sie dann nachdem wir ein wenig feiern waren mit nach hause genommen...
wir haben rumgemacht, uns geküsst & es ging sogar so weit, dass wir Sex hatten...
Ich wollte es eigentlich garnicht, doch es kam halt irgendwie dazu...
Bin da eigentlich nicht der Typ für.
& nicht das jetzt irgendwer denkt ich mag sie nur deswegen, das stimmt nicht, ich fand sie schon vor dieser nacht attraktiv, süß, nett & so weiter...
Dann, wie es doch irgendwie immer kommt wurde ich von Freunden ausgefragt, was ich denn mit ihr gemacht hätte und so & dabei ist ihnen klar geworden was passiert war , ohne das ich es spetziell gesagt hätte, weil ich auch dafür nicht der typ bin, mit sowas anzugeben... naja egal, auf jedenfall wurde mir dann von denen berichtet, dass sie wohl als "Schlampe" bekannt wäre... erst hab ich mir gedacht... na toll, jetzt magst du mal wieder eine & sie soll eine "Schlampe" sein...
Wie ich finde hat sich das etwas anders herrausgestellt...

Aber nun kommt das eigenzliche Problem....
& das ist ihr Ex...

Er war ihr erster Freund & sie sagt immer von ihm, er wäre der einzige dem sie vertraut & der einzige der sie wirklich geliebt hätte & einfach anders als alle anderen Jungs... & so weiter & so fort...
& wie ich erfahren habe & wie sie mir es auch später erzählt hatte, hat sie nachdem sie die oben beschriebene nacht mit mir hatte, immernoch mit ihm rumgemacht, nein... eher haben sie sich noch oft geküsst... & letzte woche war es dann soweit, dass sie ihm endgültig gesagt hat, dass sie nichtmehr möchte, dass er sie noch küsst & so weiter... das hat sie mir auch erzählt.. am nächsten morgen dann bekomme ich eine sms mit dem ungefähren inhalt:
"mein Lieber, du solltest wissen, dass ich mich damit für dich entschieden habe..."
Ich habe mich natürlich gefreut.

So, trotzdem sagt sie, dass ihr ex nicht gans aus ihrem herzen raus sei, da er wie oben auch schonmal beschrieben ja so toll wäre..
& sie schreiben sich oft noch sms & er ihr dann auch so sachen wie "ich liebe dich", was sie allerdings (wie ich es mitbekommen habe) nicht tut.
Außerdem hat sie letzten Samstag wieder bei mir geschlafen & ist dann Sonntags direkt von mir aus mit der Bahn zu ihm um mit ihm & zwei weiteren freunden auf den Weihnachtsmarkt zu gehen...
außerdem gibt es da noch so einige pinnwandeinträge in Facebook, die mich da doch noch irgendwie etwas zweifeln lassen...

Ich habe sie aber auf die ganze sache die ganze zeit nicht wirklich angesprochen, auch wenn es irgendwie für mich schwer zu verstehen war & auch etwas weh getan hat...

Da ich unter der Woche nur schwer zu ihr komme, da sie nach der Arbeit erst um 20:00 zuhause ist, habe ich ihr dann gestern meinen Standpunkt dazu geschrieben...
& Sie hat mir mal wieder erklärt, von wegen er ist noch in ihrem herzen & einer der wichtigsten menschen in ihrem leben & das wird er auch immer bleiben usw...
& es kam aber irgendwie so rüber, als sei sie nur an ihrem eigenen wohl interessiert & es ihr ja... wie soll ich sagen nicht ganz so wichtig ist, wie es mir dabei geht...

also war ich irgendwann so enttäuscht, dass ich gesagt habe das ich da jetzt keine lust mehr drauf habe & deswegen gleich mal schlafen gehe.
daraufhin hat sie was geschrieben von wegen, wenn ich ihr jetzt so kommen würde, dann soll ich doch gut schlafen.

aus lauter verzweiflung hab ich dann geschrieben, dass ich sie doch liebe & ich sie damit auch nicht verletzen wollte usw.

dann kam von ihr dass sie jetzt nicht weiß was sie dazu sagen soll & wie ich denn schreiben könnte, dass ich sie liebe. Sie würde mich "unglaublich mögen", aber so würde ihr das alles zu schnell gehen...

daraufhin habe ich dann meine aussage etwas erklärt... denn ich denke von richtiger liebe kann man halt (noch) nicht reden...
aber dass sie bisjetzt das Mädchen sei, bei der ich einfach ein besseres gefühl habe als bei jeder anderen bisher & das ich bei ihr nicht sowas im gefühl habe wie "ob das mal gut geht" oder " das kann eigentlich nicht lange halten"...

sie hatte dann zwar geschrieben sie würde meine erklärung verstehen, aber ich denke, sie denkt jetzt das ich sie schon richtig lieben würde & sie findet es auch nicht gut, dass ich sie anscheind schon mehr mag als sie mich...
dabei war es doch mehr aus verzweiflung gesagt :geknickt:

Jetzt habe ich also 2 Probleme...
1. Ihr Ex...
2. meine Aussage ich würde sie Lieben...

Ich hoffe mal ich habe nichts vergessen & dass ihr lust dazu habt den großen Text zu lesen & ihn auch versteht...

Würde mich über Ratschläge eurerseits sehr freuen :smile:

Green
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Puh schwer zu verstehen dein Text aber ich hab mich durch gekämpft.
Zunächst halte ich mal rein gar nichts davon sowas in Schriftform von SMS Facebook oder wie der ganze scheiß heißt zu besprechen entweder Auge in Auge oder zumindest am Telefon.
Im Übrigen kannst du nicht viel machen wenn du diese Beziehung willst dann wirst du ihr Verhältnis zu ihrem Ex akzeptieren muessen das ist schließlich ihre Vergangenheit.
Schau dir mal den Thread "Exfreund" con User Automat an der auch hier auf der Seite ist ist eine änliche Problematik.
Zum anderen würde ich deine Aussage jetzt nicht überbewerten bzw. was sie davon denkt aber schlecht ist es natürlich schon zu sagen Ich liebe dich und es hinterher zurückzunehmen erinnenrt mich an einen saudoofen Film.

Sieh zu das du sie sehen kannst und dann würde ich versuchen die Situation in einem vernünftigen Gespräch zu klären und zwar das dir das rausgerutscht ist und du durchaus so empfindne würdest auch wenn du verstehen kannst das sie nach der kurzen Zeit so noch nicht empfinden kann und du ihr alle Zeit der Welt gibst
 

Benutzer112723 

Sorgt für Gesprächsstoff
Sorry, wegen der Versändnis... hatte mich hier angemeldet & wollte den Text posten, dann kam eine Benachrichtigung ich soll mich einloggen & mein Text war weg :frown: Also musste ich ihn neu schreiben & dabei ist er etwas durcheinander gekommen...

aber btt.

Hab mir das Topich schon durchgelesen & hab auch kleine Paralelen entdeckt...
& das ich das nochmal so mit ihr besprechen wollte / sollte war mir auch klar :/

nur hab ich angst, dass sie das jetzt überrumpelt hat & jetzt erstmal abstand will oderso :frown:
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Das kann dir natürlich passieren das sie das etwas erschreckt oder auch verschreckt hat aber dann kann dir auch nur helfen das ihr die Zeit gibst sich an den Gedanken zu gewöhnen d.h. sie braucht evtl. erstmal Zeit für sich darüber nachzudenken und lass bitte diese Diskussion über sms AIM oder aenliches denn das kann n ur zu Mißverständnissen führen davon ist das forum hier voll
 

Benutzer112723 

Sorgt für Gesprächsstoff
ja, das hab ich danach nun auch gemerkt :/ blödes Internetzeitalter...

Ich war noch nicht in so einer situation... Wenn sie noch mit ihrem Ex befreundet sein möchte macht mir das ja normalerweise garnichts... aber dass er immernoch unsterblich in sie verliebt ist & sie auch sagt, er wäre noch nicht ganz aus ihrem Herzen draußen macht mir diese doofen gedanken...
Möchte jetzt nicht, dass hier gedacht wird ich wäre so einer der seiner Freundin (sag ich jetzt einfach mal so, aber ist sie ja nicht. also nur zur erklärung!) allesmögliche verbietet oder ihr irgendwelche Ultimaten stellt... damit könnte ich auch nicht umgehen, wenn das jemand bei mir machen würde... das nur als Erklärung im bezug auf das Topic von Automat..
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Ehrliche Meinung ? Finger weg! Sie hat mit Sicherheit noch Gefühle für ihren Ex und dass er auch noch immer an ihr hängt, macht die Sache nur schwieriger. Du scheinst verknallt zu sein, aber so kann es noch nicht funktionieren. Exfreunde sollten keine Rolle mehr spielen, vor allem nicht so, wie sie es hält. Es ist noch alles sehr frisch, daher mein Rat:
Geh erstmal auf Distanz, lass einige Zeit ins Land gehen und versuch dann wieder Annäherungen zu starten bzw. auf sie zu warten.
Ihr Ex wird sonst ständig eine Nebenrolle spielen, und damit lässt sich sehr schwer nur eine Beziehung aufbauen.
 

Benutzer112723 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wurde mir auch schon ähnlich von einer guten Freundin gesagt, sie war auch der meinung, das ein Ex-Freund nichtmehr so eine Rolle spielen sollte..
Nur immer wenn wir uns sehen hab ich schon fast das Gefühl, wir wären zusammen... wir küssen uns sogar schon teilweise in der Öffentlichkeit, also wenn Freunde dabei sind...
Das ist echt alles verwirrend & nicht leicht :frown:
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Naja Finer weg geht wohl nicht mehr so einfach :smile: ich würde ien klärendes Gespräch suchen wie euer Status ist also ob Beziehung ja oder nein oder nur was loses und dann versuchen mal den Ex kennen zu lernen evtl seid ihr euch symphatisch und dann erledigt sich das Thema von alleine
 

Benutzer101478  (29)

Meistens hier zu finden
Ich stimme g_hoernchen zu... Wenn der Ex noch eine Rolle bei ihr spielt und noch immer in sie verliebt ist und sie selber sagt, dass er noch wichtig für sie ist und so... dann wirst du nicht verhindern können, dass immer wenn sie sich treffen der ex sicherlich irgendwas versucht, dass er sie wieder bekommt...

anscheind bist du nicht das selbe für sie wie ihr ex... denn wenn ihr die worte "ich liebe dich" schon jetzt so früh stören und ihr das alles zu schnell geht, dann wirst du nicht der sein mit dem sie sein will...
 

Benutzer111897  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Puh. da hast du dir aber eine komplizierte Person ausgesucht. Wenn es schon in diesem frühen Stadium so kompliziert ist, würde ich vor allem genau überlegen was du willst und fühlst und es ihr dann unmißverständlich sagen. Dann schust du ein Bischen, wie sie drauf ist, denn wenn sie noch ganz unsicher ist und mal hü, mal hott sagt, kommt da nur Ärger auf dich zu und du solltest dir genau klar machen, wieviel Ärger du bereit bist, in kauf zu nehmen.
 

Benutzer112723 

Sorgt für Gesprächsstoff
versuchen mal den Ex kennen zu lernen evtl seid ihr euch symphatisch und dann erledigt sich das Thema von alleine

naja, da sie ihm erzählt hatte, das ich schon mit ihr geschlafen habe denke ich nicht, dass er sich auf so etwas einlassen würde :tongue:

@Allesfuerdieliebe

ich habe ihr schon gesagt, dass ich mit ihr zusammen kommen wollen würde...
& sie hat mir auch schon gesagt, dass wenn ihr ihr ex nicht so leid tun würde sie schon mit mir zusammen wäre...

hab ich noch garnicht erwähnt, oder?

Ich weiß einfach nichtmehr so recht weiter & habe auch etwas bedenken wie es sein wird, wenn wir uns das nächste mal sehen...
Ich glaube ich hätte einfach wie ich es selbst eigentlich wollte nichts wegen ihrem ex sagen sollen... Hab mir das von anderen einreden lassen :// oder was meint ihr?
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Jup wäre besser gewesen und naja ich kenne ein pärchen da sitzt der neue mit dem Ex zusammen und tratscht über sie wobei der neue dem Ex sie ausgespannt hat es gibt also nichts was es nicht gibt
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Ehrliche Meinung ? Finger weg! Sie hat mit Sicherheit noch Gefühle für ihren Ex und dass er auch noch immer an ihr hängt, macht die Sache nur schwieriger. Du scheinst verknallt zu sein, aber so kann es noch nicht funktionieren. Exfreunde sollten keine Rolle mehr spielen, vor allem nicht so, wie sie es hält. Es ist noch alles sehr frisch, daher mein Rat:
Geh erstmal auf Distanz, lass einige Zeit ins Land gehen und versuch dann wieder Annäherungen zu starten bzw. auf sie zu warten.
Ihr Ex wird sonst ständig eine Nebenrolle spielen, und damit lässt sich sehr schwer nur eine Beziehung aufbauen.

Jep, schließe mich vollinhaltlich an.
Oder wenn Dir ein "Finger weg" nicht möglich ist, dann reduziere Dein emotionales Engagement, bis keine Aussagen wie diese mehr kommen:
sie hat mir auch schon gesagt, dass wenn ihr ihr ex nicht so leid tun würde sie schon mit mir zusammen wäre...


Denn so wie das jetzt aussieht, glaube ich voraussagen zu können, daß beime rsten kleinsten Unwohlsein deine neue Flamme wieder bei ihrem Ex hängt, und Du bist der Gelackmeierte.
 

Benutzer112723 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich denke mittlerweile auch, dass es vielleicht besser ist abzuwarten, bis sich das mit ihrem Ex eventuell irgendwann erledigt hat, also zumindest soweit, dass er aus ihrem Herz draußen ist... & wenn nicht, dann ists echt scheiße... aber dann muss ich mich wohl damit abfinden & es sein lassen ://

blöde Situation :frown:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren