Sexuelle Anziehung ohne sonstige Gefühle?

Benutzer133463 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn er mir absichtlich zweideutige Nachrichten schickt, werde ich so erregt, dass es schon fast unangenehm ist, mein unterer Bauch kribbelt und ist innerlich echt empfindlich, als hätte ich meine Tage oder so.
Wir sind nicht nicht zusammen, ich hatte noch nie einen Freund oder Kuss, mit ihm war das erste Mal Petting. Habe ihn aber nicht geküsst, dafür, fand ich, kannte ich ihn noch nicht gut genug, ich habe mich nur nach Berührungen gesehnt.
Wenn ich an ihn denke, werde ich ein bisschen erregt und hätte so gern, dass wir kuscheln etc., aber fühle nicht wirklich Verliebtheit, was ist das??? Ich hoffe mal, das kann noch werden, ich kann ja nicht mit ihm ins Bett und ihn nicht küssen?! Das heißt wohl warten und ohne Petting etc. treffen, oder?
Ist ja nicht so, dass ich nie verliebt war, ich war richtig verliebt, konnte die, die ich wollte, aber eben nie haben...Aber ich weiß schon, wie es ist, nach jemandem verrückt zu sein, aber bei IHM habe ich das Gefühl, dass nur mein Körper nach ihm verrückt ist, das ist echt gruselig.
 

Benutzer135968 

Sehr bekannt hier
Wenn du nicht mal weist, ob das Gefühl nun Verknallt-Sein ist, oder einfach nur die Lust auf Sex, wie sollten dann unbeteiligte wissen, was das ist, was du fühlst? Aber es scheint eher so, dass du eher nur Sex willst. Oder irgendjemanden dem du Nahe sein kannst. Verknallt-Sein ist das gleiche kribbeln im Bauch wie, wenn man erregt ist. Man freut sich einfach, es sind einfach die Hormone. Die unterscheiden nicht, ob man verknallt ist, oder erregt. Du wirst aber merken, oder du verliebt bist, wenn du seine Nähe willst und dabei nicht dauernd an Sex denkst. Aber es kann auch Verliebtheit sein, wenn du einfach nur oft an ihn denkst und dir ausmalst, was ihr heute machen könnt, oder ggf. schreiben könnt. Oder du gerne dich mit ihm unterhältst, schreibst.
 

Benutzer157959  (25)

Ist noch neu hier
bei mit ist es so ähnlich mit meinem besten freund( seit 6jahren sind wir beste Freunde) haben echt jeden scheid zusammen durch
Wir hatten eine Zeit lang Freundschaft + aber ich wollte nie mit ihm schlafen (bin immer noch Jungfrau) das heist wir haben nur sehr erregt rumgemacht
Im moment haben wir keinen kontakt aber ich will jetzt mit ihm schlafen Aber nicht weil ich ihn liebe sondern weil ich einfach sex haben will und denke dass ich da bei ihm am besten aufgehoben bin ich könnte mir boch dazu nie vorstellen für ihn gefühle zu entwickeln
Du musst aber bedenken dass die Gefühle erst nach dem sex kommen oder nach mehreren malen mit ihm weil davor hab ich dann auch etwas angst
Er weis davon bescheid das heist wir werden bald miteinander schlafen
So neben bei: findet ihr ich soll das wirklich machen wenn ich es will ?
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn ich an ihn denke, werde ich ein bisschen erregt und hätte so gern, dass wir kuscheln etc., aber fühle nicht wirklich Verliebtheit, was ist das???
Ich würde das einfach Geilheit nennen.

Ich hoffe mal, das kann noch werden, ich kann ja nicht mit ihm ins Bett und ihn nicht küssen?!
Warum nicht? Ich küsse reine Sexdates auch nicht und fahre damit sehr gut.

Vielleicht versuchst Du einfach, das etwas entspannter zu sehen. Für Sex muss man nicht gleich heiraten und Dein Interessent und Du könntet einfach ein paar schöne Stunden verbringen.
 

Benutzer133463 

Verbringt hier viel Zeit
So neben bei: findet ihr ich soll das wirklich machen wenn ich es will ?
Voll die gute Frage; einerseits denke ich mir: Klar, denn dann habt ihr NOCH mehr zusammen durchgemacht und du brauchst ja auch keine Angst zu haben, dass er dich verlässt, weil ihr ja eh nicht zusammen seid; wenn's euch nicht gefallen hat, müsst ihr's ja nicht wieder tun, ihr seid ja nur Freunde und dann habt ihr's wenigstens getan und sammelt Erfahrungen :zwinker: Aber ich sag dir, ich glaube, es ist besser, mit jemandem, der schon Erfahrungen hat, zu schlafen, denn der erregt dich mehr und weiß schon alles genau, ohne dir wehzutun. Aber dein bester Freund wird das bestimmt auch hinbekommen, wenn ihr euch entspannt :smile: Denkt an die Verhütung! :zwinker:
[doublepost=1449408168,1449407941][/doublepost]
Ich würde das einfach Geilheit nennen.


Warum nicht? Ich küsse reine Sexdates auch nicht und fahre damit sehr gut.

Vielleicht versuchst Du einfach, das etwas entspannter zu sehen. Für Sex muss man nicht gleich heiraten und Dein Interessent und Du könntet einfach ein paar schöne Stunden verbringen.

Okay, danke für deine Antwort, sie beruhigt mich ein bisschen. Aber seit ich so richtig verknallt war in diesen Unerreichbaren, sehne ich mich einfach nach jemandem, für den ich wieder solche Gefühle haben kann...da wäre ich doch bestimmt noch mehr erregt...außerdem habe ich irgendwie das Gefühl, dass Sex cool ist, aber Liebe noch schöner..
Bei dem, den ich oben beschrieben habe, finde ich eigentlich noch nicht mal, dass er soo sexy aussieht, dass ich mich verlieben könnte...er hat einfach nur diese sexuelle Ausstrahlung und er kann verführen...hab ich noch nie erlebt..
[doublepost=1449408334][/doublepost]
Wenn du nicht mal weist, ob das Gefühl nun Verknallt-Sein ist, oder einfach nur die Lust auf Sex, wie sollten dann unbeteiligte wissen, was das ist, was du fühlst? Aber es scheint eher so, dass du eher nur Sex willst. Oder irgendjemanden dem du Nahe sein kannst. Verknallt-Sein ist das gleiche kribbeln im Bauch wie, wenn man erregt ist. Man freut sich einfach, es sind einfach die Hormone. Die unterscheiden nicht, ob man verknallt ist, oder erregt. Du wirst aber merken, oder du verliebt bist, wenn du seine Nähe willst und dabei nicht dauernd an Sex denkst. Aber es kann auch Verliebtheit sein, wenn du einfach nur oft an ihn denkst und dir ausmalst, was ihr heute machen könnt, oder ggf. schreiben könnt. Oder du gerne dich mit ihm unterhältst, schreibst.

Nee, verliebt bin ich definitiv (noch) nicht; er hat einfach nur diese sexuelle Ausstrahlung und hat es drauf im Bett würde ich sagen..aber ich will endlich mal jemanden lieben, von daher sollte ich ihn erst mal so kennenlernen, oder?
[doublepost=1449408749][/doublepost]
Verknallt-Sein ist das gleiche kribbeln im Bauch wie, wenn man erregt ist. Man freut sich einfach, es sind einfach die Hormone. Die unterscheiden nicht, ob man verknallt ist, oder erregt.
Das ist bei mir aber hier nicht so. Ich liebe dieses Verknalltheitsgefühl, wenn ich für einen schwärme, wenn ich verliebt bin..dann kribbelt es um mein Herz rum und ich muss lächeln...hier ist es anders...ich hab nur ne sexuelle Sehnsucht, die eher einer Neugier ähnelt und es ist eher untenrum unangenehm, ein Kribbeln im Unterbauch/Eierstöcke (haha, klingt so seltsam :grin:). Komischerweise war ich bei dem ersten, dem Unerreichbaren, sofort hin und weg, als ich ihn das erste Mal sah; ich hoffe, das kann bei IHM noch werden.
 

Benutzer135968 

Sehr bekannt hier
Nee, verliebt bin ich definitiv (noch) nicht; er hat einfach nur diese sexuelle Ausstrahlung und hat es drauf im Bett würde ich sagen..aber ich will endlich mal jemanden lieben, von daher sollte ich ihn erst mal so kennenlernen, oder? Das ist bei mir aber hier nicht so. Ich liebe dieses Verknalltheitsgefühl, wenn ich für einen schwärme, wenn ich verliebt bin..dann kribbelt es um mein Herz rum und ich muss lächeln...hier ist es anders...ich hab nur ne sexuelle Sehnsucht, die eher einer Neugier ähnelt und es ist eher untenrum unangenehm, ein Kribbeln im Unterbauch/Eierstöcke (haha, klingt so seltsam :grin:). Komischerweise war ich bei dem ersten, dem Unerreichbaren, sofort hin und weg, als ich ihn das erste Mal sah; ich hoffe, das kann bei IHM noch werden.
Also weist du es doch, ob du verliebt bist, oder nicht. Klar, erstmal kennen lernen. Dann wirst du sehen, ob du dir mit ihm eine Zukunft vorstellen kannst. Solltest aber acht geben, ob er nicht einfach nur auf Sex aus ist. Die Hormone interessiert nicht, wie der Mensch sie bezeichnet. Aber natürlich darf diese jeder deuten wie er lustig ist. Wenn es nur sexuelle Sehnsucht ist, dann solltest du ihm das auch mitteilen, mit der Option, dass es vielleicht mehr werden könnte. Den "Unerreichbaren" da liegt das meistens genau daran, die Person ist unerreichbar. Das ist wie mit dem Spielzeug, oder was auch sonst, was man unbedingt haben will, aber sich nicht leisten kann. ^^
 

Benutzer157959  (25)

Ist noch neu hier
Voll die gute Frage; einerseits denke ich mir: Klar, denn dann habt ihr NOCH mehr zusammen durchgemacht und du brauchst ja auch keine Angst zu haben, dass er dich verlässt, weil ihr ja eh nicht zusammen seid; wenn's euch nicht gefallen hat, müsst ihr's ja nicht wieder tun, ihr seid ja nur Freunde und dann habt ihr's wenigstens getan und sammelt Erfahrungen :zwinker: Aber ich sag dir, ich glaube, es ist besser, mit jemandem, der schon Erfahrungen hat, zu schlafen, denn der erregt dich mehr und weiß schon alles genau, ohne dir wehzutun. Aber dein bester Freund wird das bestimmt auch hinbekommen, wenn ihr euch entspannt :smile: Denkt an die Verhütung! :zwinker:
[doublepost=1449408168,1449407941][/doublepost]

Okay, danke für deine Antwort, ja er hat selbst auch schon Erfahrungen gesammelt
Aber wie komme ich jetzt wo wir noch keinen Kontakt haben am besten an ihn ran
Ich kenne ihn zwar und weis wie aber was ist wenn er abblockt ich werde es nicht akzeptieren und weitere machen und fas will er glaub ich auch
Ist schon ziemlich komisch
[doublepost=1449421950][/doublepost]Okay, danke für deine Antwort, ja er hat selbst auch schon Erfahrungen gemacht
Aber wie komme ich jetzt wo wir noch keinen Kontakt haben am besten an ihn ran
Ich weis ich sollte ihn dafür gut genug kennen, das tuh ich auch, aber ich hab angst davor das er es total abblockt bloß warum sollte er wenn er es ja auch will
Ich sollte mir echt weniger Gedanken machen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren