Sextoys teilen

Benutzer184561  (24)

Ist noch neu hier
Wer von euch hat schon mal ein Toy mit jemandem geteilt, der oder die nich SexpartnerInn war?
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
niemals nie...:nope:
und WARUM sollte man das machen? :ratlos:
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Das einzige, was ich je verliehen habe, waren ein Nervenrad und Nippelklemmen, das fällt aber für die wenigsten unter Sextoy.
Und da habe ich das auch nur gemacht, weil Edelstahl und komplett sterilisierbar, es sinnvoll war und die Person mir so gefiel, dass da kein Ekel aufkäme.
 

Benutzer20152 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bekenne mich schuldig.
Ich habe die ersten Erfahrungen mit Sextoys mit dem Vibrator meiner Schwester gemacht.
Und meine beste Freundin durfte meinen Womanizer testen bevor sie sich ihren eigenen kaufte.
Ich sehe da auch kein Problem.
Wofür gibt es Wasser und Seife.
Der Schwanz von meinem Freund war auch schon gebraucht.😉
 

Benutzer184561  (24)

Ist noch neu hier
Ich bekenne mich schuldig.
Ich habe die ersten Erfahrungen mit Sextoys mit dem Vibrator meiner Schwester gemacht.
Und meine beste Freundin durfte meinen Womanizer testen bevor sie sich ihren eigenen kaufte.
Ich sehe da auch kein Problem.
Wofür gibt es Wasser und Seife.
Der Schwanz von meinem Freund war auch schon gebraucht.😉
Danke, ich dachte schon ich wäre die Einzige
 

Benutzer180426  (26)

Ist noch neu hier
Ich habe erst kürzlich eine Horrordatestory gelesen wo es um ein ähnliches Thema ging. Der Freund hat einen Vibrator mit ihr ausprobiert und durfte im nachhinein erfahren dass das der seiner Eltern war ...

Ich persönlich finde es immer komisch wenn ein Mann sexspielzeug für Frauen hat. Würde mich nicht mit Spielzeug befriedigen wollen dass in einer anderen drin war. Klar der Penis war vorher vermutlich auch nicht jungfräulich aber dafür gibts Kondome.
Ich benutze lieber meine eigenen, denn schließlich weiß ich auch nicht wie hygienisch er seine behandelt.
 

Benutzer180426  (26)

Ist noch neu hier
Sowas habe ich ja noch nie gehört. Dann müsste ich beim Oralsex auch immer Frischhaltefolie dazwischen legen?
naja ist ja jedem selbst überlassen aber für mich geht es einfach um den Eigenschutz und Hygiene. Seh es auch nicht so als selbstverständlich dass man seine Toys mit Wasser und Seife reinigt. Ich verwende auch noch extra Desinfektionsmittel obwohl es mein eigener Kram ist.
 

Benutzer178050 

Öfter im Forum
Ich meine mal ne generelle Empfehlung gelesen zu haben, Sexspielzeug aus hygienischen Gründen nicht zu teilen.
Und das Spielzeug von ner Exfreundin bzw anderen Frauen muss man definitiv nicht geil finden.
Das gegenüber jemand anderem rechtfertigen bzw begründen muss man auch nicht.
 

Benutzer183558 

Sorgt für Gesprächsstoff
naja ist ja jedem selbst überlassen aber für mich geht es einfach um den Eigenschutz und Hygiene.
Also wenn jetzt einer deine Vulva in Frischhaltefolie einpackt, bevor er dich leckt, wegen Eigenschutz und Hygiene weil da könnte ja früher schon mal ein anderer geleckt haben, dann wäre das ok für dich.
 

Benutzer178050 

Öfter im Forum
Also wenn jetzt einer deine Vulva in Frischhaltefolie einpackt, bevor er dich leckt, wegen Eigenschutz und Hygiene weil da könnte ja früher schon mal ein anderer geleckt haben, dann wäre das ok für dich.
Bei nicht festen Partnern (ONS) empfiehlt es sich Lecktücher zu benutzen oder eben gar kein Oralsex, wenn man sehr viel Wert auf Sicherheit legt.

Wo liegt dein Problem mit der Aussage von ihr? Es ist lediglich ihre Ansicht, die für dich nicht verständlich sein muss. Ändert gar nichts
 

Benutzer180426  (26)

Ist noch neu hier
Also wenn jetzt einer deine Vulva in Frischhaltefolie einpackt, bevor er dich leckt, wegen Eigenschutz und Hygiene weil da könnte ja früher schon mal ein anderer geleckt haben, dann wäre das ok für dich.
Ich würde sicher nicht darauf bestehen dass er mich leckt. Und würde er mit Frischhaltefolie ankommen, hätte ich ihn wohlmöglich den Vogel gezeigt. Mit Lecktücher kam bisher jetzt zwar noch keiner an aber ganz ehrlich, ich würde es positiv aufnehmen.
 

Benutzer183558 

Sorgt für Gesprächsstoff
Bei nicht festen Partnern (ONS) empfiehlt es sich Lecktücher zu benutzen oder eben gar kein Oralsex, wenn man sehr viel Wert auf Sicherheit legt.
Ich denke nicht, dass es hier wirklich um Sicherheit geht. Vermutlich würde sie auch keinen Dildo einer anderen Frau verwenden, wenn er vorher professionell sterilisiert worden ist. Was ich ja auch nicht hinterfragen wollte. Aber sich vor den Geschlechtsorganen des Partners zu ekeln, weil die schon mal Kontakt mit anderen Geschlechtsorganen oder den Körperflüssigkeiten Dritter gehabt haben können... auf so eine Idee bin ich noch nicht gekommen. Ich wollte mich vergewissern, ob ich das richtig verstanden hatte.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren