Sex und Tiere - was empfindet ihr da?

Sex und Tiere - was empfindet ihr dabei?

  • Langweilig, uninteressant

    Stimmen: 25 37,9%
  • Einfach nur ekelhaft

    Stimmen: 22 33,3%
  • Interessant

    Stimmen: 20 30,3%
  • Geil zum Zuschauen

    Stimmen: 7 10,6%
  • Würde auch gerne mal was mitmachen

    Stimmen: 4 6,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    66

Benutzer88239  (38)

Benutzer gesperrt
Es gibt ja Menschen, die das Thema "Sex und Tiere" interessant finden. Oft nur zum Zuschauen, nicht unbedingt zum Mitmachen.

Wie findet ihr das? Uninteressant, ekelhaft, lustig, erregend? Schonmal was gesehen oder erlebt?
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
ob unsere katzen grad bumsen, oder aufs klo gehen interessiert mich nicht.
 

Benutzer56073 

Meistens hier zu finden
meinst du sex zwischen tieren?

also als angehende biologin find ich das natürlich schon spannend. aber nicht den eigentlichen akt, sondern eher das drumrum: gibt es paarungsrituale, welche morphologischen ausprägungen gibt es in dem zusammenhang (z.b. zur anlockung von partnern), konkurrenz- und wahlverhalten, usw.

und ja, hab schon einige tiere bei der paarung gesehen. aber das löst bei mir keine gefühlsregung aus, weil ich das wissenschaftlich betrachte.
alles andere fände ich ekelhaft.
 

Benutzer87805 

Benutzer gesperrt
pah!

..find ich das natürlich schon spannend. aber nicht den eigentlichen akt, sondern eher das drumrum: gibt es paarungsrituale, welche morphologischen ausprägungen gibt es in dem zusammenhang (z.b. zur anlockung von partnern), konkurrenz- und wahlverhalten, usw.

ganz spontan: wer ist tier? glaube, dass manche männlein sich etwas aus der tierwelt abschauen können....:mad: ...wenn ich mir manche PNs/Mails und "rituale" anschaue.......in der tierwelt dient es dem zweck - der fortpflanzung....art erhalten und so....
selbst wenn die männlein wüssten, dass sie nach dem akt aufgefressen würden, würden sie ihr verhalten nicht ändern....hauptsache ******..:smile:

ich schaue nicht weg, wenns tiere machen, ist halt so.
und bin ja der ganzen sache beim "menscheln" nicht neg. eingestellt. ist halt so ...und ne tolle erfindung....:schuechte
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Nun, wenn Tiere so was machen - da bin ich neutral, da schau ich vielleicht auch hin, weil ich es was ist, was man nicht alle Tage sieht...
 
M

Benutzer

Gast
Sex zwischen Tieren ist mir herzlich egal, ich bin auf einem Bauernhof aufgewachsen, da ist das eben Normalität.

Wenn es um Sex zwischen Tier und Mensch allerdings geht empfinde ich nur Ekel :ratlos:
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
sowas kenn ich nur aus dem fernsehen. laaangweilig.
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Wissenschaftlich, besonders kulturwissenschaftlich, interessant, was sowohl für rein kreatürliches Sexualverhalten gilt (bzw die Frage, was der Mensch großartig anders macht) als in Grenzen auch für die gute, alte Sodomie (denn auch das ist ein historisches Phänomen, welches erklärt werden muss).

Aber ich kann mir beim besten Willen nicht erklären, wie ein Mensch von einem derartigem Anblick selber sexuell erregt werden kann. Mich turnen weder fickende Fische an (außer Backfische), noch der Anblick eines weiblichen Homo Sapiens, der von Equus asinus asinus bestiegen wird. Eher im Gegenteil.
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
oftmals normal (tier -tier) bis zu unglaublich widerlich, weil tierquälerei(tier-mensch).
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Sex zwischen Tieren interessiert mich nicht...Zwischen Mensch und Tier finde ich es krank und ekelig.
 

Benutzer89061 

Verbringt hier viel Zeit
also von mensch zu tier: absulut Idiotisch
...Ich find es schaut nur voll witzig aus wenn es sich mein Kater selbst besorgt:grin: - Der leckt sich da unten so lange bis er mit Zuckungen ümfällt:eek: . Manchmal liebt er auch ne Stoffente von mir^^ ... eigenartigerweise obwohl er kastriert ist:geknickt:
 

Benutzer66788  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Das ist so ein Thema. Grundsätzlich bin ich ja bekanntermaßen ziemlich liberal, und wer wann was mit wem und seinen Geschlechtsteilen tut, ist mir eigentlich herzlich egal.

Bei Tieren stellt sich aber dasselbe Problem wie bei Kindern: Nachzuweisen, dass ein Schaf mit seinem Hirt freiwillig und gerne Sex hat, dürfte schwer nachzuvollziehen und zu belegen sein. Und ein Tier kann sich auch in den seltensten Fällen wirklich wehren.

Deshalb greift hier im deutschen Strafrecht meiner Meinung nach zu Recht der Tierschutz, d.h., wer mit seinem Haustier Geschlechtsverkehr betreibt, gilt völlig zu Recht als Tierquäler.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Meine Kaninchen rammeln täglich mehrmals, dabei sind es zwei Weibchen. :grin: Aber selbst wenn ein Männchen dabei wäre, würde mich das nicht groß interessieren. Ich sehs ganz neutral, es gehört eben dazu.

Wenn Sex zwischen Mensch und Tier gemeint ist, dann find ich das einfach nur widerlich!
 

Benutzer89061 

Verbringt hier viel Zeit
... wer es bei sich selbst noch nicht so richtig beurteilen kann soll sich dies hier zuerst angucken: http://www.youtube.com/watch?v=o_n6XNkzS00 - denke dass es soweit jugendfrei ist und nicht zu Pornografie zählt sondern eher mehr zur verdeutlichung von der Sexualität mancher Tiere:drool: :eek:
 

Benutzer57124 

Verbringt hier viel Zeit
Meine Kaninchen rammeln täglich mehrmals, dabei sind es zwei Weibchen. :grin: Aber selbst wenn ein Männchen dabei wäre, würde mich das nicht groß interessieren. Ich sehs ganz neutral, es gehört eben dazu.
Jepp, bei meinen beiden Rennmaus-Zweiergrüppchen (alles Weibchen) geht es auch regelmäßig "heiß" her. Gehört einfach dazu.

auch auf die gefahr hin, als engstirnig und intolerant bezeichnet zu werden: wer sich in welcher form auch immer an tieren aufgeilt, ist für mich einfach nur krank.
Seh ich auch so.
 

Benutzer87532 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wie krank ist denn die letzte Antwortmöglichkeit??? :wuerg:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Bei einigen Tierarten finde ich es interessant und gucke gerne zu.

Wie krank ist denn die letzte Antwortmöglichkeit??? :wuerg:

Äh, laut deutschem Gesetzbuch ist das erlaubt, solange die Größenverhältnisse stimmen und das Tier nicht gequält wird, sondern es aus Lust macht.

Und verschiedene Statistiken bringen immer wieder Zahlen hervor, dass mehr Deutsche zumindest einmal im Leben mit Tieren in sexuellem Kontakt stehen, als man glaubt.
 
G

Benutzer

Gast
Es ist mir voellig egal, ob es Tiere mit einander treiben oder ob es Menschen mit Tieren treiben, so lange das dem Tier nicht schadet.

Wie krank ist denn die letzte Antwortmöglichkeit??? :wuerg:

Warum so intollerant? Was spricht dagegen?
Es gibt nicht wenige Menschen die auf Sex mit Tieren stehen und so lange nicht Tierquaelerei ist der Akt mit dem eigenen Haustier in Deutschland nicht verboten.
Ich steh nicht auf Sex mit Tieren, aber jedem das seine. Mehr Tolleranz wuerde sicher zu einem besseren miteinander insgesamt fuehren. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren