Analsex Sex mit einem TS-Girl

Benutzer188570  (43)

Ist noch neu hier
Hi.
Ich spiele gerne Anal an mir rum und würde mich auch gern mal härter ran nehmen lassen. Dazu habe ich mit meiner damaligen Freundin Erfahrungen mit einem Strap-on gemacht, aber das wat nicht das Gelbe vom Ei. Sie hat das mit dem Rhythmus nicht so hinbekommen und auch die "Hublänge" manches Mal überschätzt, was unangenehm wehtun kann, wie ich feststellen musste.
Nun finde ich Männer im Allgemeinen nicht wirklich anziehend und stehe eindeutig auf das schönere Geschlecht, aber da gibt es doch noch was dazwischen. Eine Frau, die mal ein Mann war, könnte die Lösung sein.
Hat schon jemand Erfahrungen mit TS-Girls gemacht?
Bin sehr gespannt auf eure Antworten.
Gruß
 

Benutzer70365 

Verbringt hier viel Zeit
Irgendwie klingt das recht technisch, Rhytmus passt nicht, "Hublänge" passt nicht .. das kann ein Schwanz besser. Mann No-Go, Kompromis: TS

Wenn ich die optimale Technik will, mache ich's mir selber. Beim Sex geht es mir immer primär um die Person. Ich würde mir niemand suchen, der sich für eine spezielle Praktik besonders eigent.
Findest du aber ein Mädl mit Anhag (TV/TS) sympathisch und anziehend, wirst niemanden mehr fragen brauchen.

Die Erfahrungen die man machen kann, werden eben auch nicht nur technischer Natur sein, sondern eben abhängig vom Midset.
 

Benutzer174969  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Versteh ich das richtig: Du hattest mit einer Frau Pegging und bist jetzt der Meinung, alle Frauen können das nicht? Deswegen willst du jetzt eine Transgender - Frau haben? Weil die vorher ein Mann war und somit definitiv das können muss?

This is a fucked up logic.
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Wenns dir nur um nen ONS geht, ist es ja vll möglich da gezielt zu suchen, aber wenns darüber hinaus gehen soll finde ich die Herangehensweise auch seltsam, weil es da ja auch um Gefühle gehen sollte.
 

Benutzer188570  (43)

Ist noch neu hier
Danke für eure Antworten.
Ja es geht mir persönlich nur um Sex. Und zwar um eine doch eher ungewöhnliche Art (oder kennt ihr im Bekanntenkreis Männer, die für Analspiele am eigenen Hintern bereit sind?)
Und ja, ich denke, dass nicht jede Frau mit einem Gummischwanz an der Hüfte umgehen kann (ganz zu schweigen, wie wenige sich das selbst zutrauen oder da gar "Lust" zu haben).
Natürlich sind das nur die Erfahrungen, die ICH bisher in meinem Leben gesammelt habe.
Ich werde das halt einfach machen. So what?
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
oder kennt ihr im Bekanntenkreis Männer, die für Analspiele am eigenen Hintern bereit sind?)
Sicher, ich bin mit einem verheiratet.
Im Grunde nichts, natürlich kannst Du das machen.
Für mich- und vermutlich bin ich damit nicht alleine- liest es sich halt recht respektlos und objektifizierend, wenn Du von TS-Girls sprichst und Menschen so auf ein für Dich rein körperliches Merkmal reduzierst.
Auch, wenn es nur um Sex geht, kann und soll man m.E. mit mehr Respekt und einer breiteren Sicht mit Menschen umgehen.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Und ja, ich denke, dass nicht jede Frau mit einem Gummischwanz an der Hüfte umgehen kann (ganz zu schweigen, wie wenige sich das selbst zutrauen oder da gar "Lust" zu haben).
Genauso, wie nicht jede Trans-Frau mit ihrem Penis umgehen kann oder gar Lust dazu hat. Oder überhaupt einen Penis hat.

Ich habe gehört es gebe da entsprechende Kontaktseiten. Wo die Trans-Personen die sich dort hin begeben genau wissen was dort gesucht wird und wohl entsprechend auch OK damit sind. Die meisten Trans-Frauen würden allerdings nur mehr oder weniger dankend ablehnen bei so einem Ansinnen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren