Sex im Hotel?

G

Benutzer

Gast
Hey, ich bin bald mit meinem Freund (minderjährig) 2 Tage im Urlaub und wir haben uns ein Hotel gebucht.
Und für den Fall der Fälle: Gibt es in Hotelzimmern Kameras?
Ich selber war noch nie in einem Hotel, und im Internet habe ich schon viel dazu gesucht, aber keine richtige, konkete Antwort gefunden.
Ich bin auch generell ein Mensch, der Angst hat, durch Kameras o.Ä. beobachtet zu werden, das löst bei mir so ein komisches Gefühl aus. Vor allem in Einrichtungen, die öffentlich sind.
Und mich interessiert mal ganz unabhängig: Darf man überhaupt in Hotelzimmern Sex haben? :what: Weil theoretisch ist es ja nicht unser eigenes Zimmer, deshalb hat das Hotel doch bestimmt das Recht, ihre Zimmer mit Kameras auszustatten.
Oder irre ich mich? :what:

Edit:
Ich weiß nicht, wie oft ich mich hierfür rechtfertigen muss.
Ich habe mit dem Hotel alles abgeklärt bzgl. der Minderjährigkeit. Die Inhaber des Hotels haben sowohl beim Anruf als auch in der E-Mail bestätigt, dass ich dort übernachten darf, wenn eine formlose Einverständniserklärung mit einer Kopie des Ausweises des Erziehungsberechtigten vorliegt.
Und da gibt es nichts mehr hinzuzufügen. Klar, ist es von Hotel zu Hotel unterschiedlich, aber genau deswegen habe ich mich explizit dort darüber informiert, wie sie es handhaben wollen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer183558 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn das Bett beim Sex etwas in Bewegung gerät und direkt an einer dünnen Wand steht, bekommen die Zimmernachbarn unfreiwillig viel mit.
 

Benutzer183558 

Sorgt für Gesprächsstoff
Darf man überhaupt in Hotelzimmern Sex haben? :what:
Die Frage wurde ja schon beantwortet und obwohl ich es rechtlich nicht genau weiß, würde ich sagen: Man darf überall auf der Welt Sex haben, wo man andere damit nicht stört oder wo es ausdrücklich verboten ist.
Weil theoretisch ist es ja nicht unser eigenes Zimmer, deshalb hat das Hotel doch bestimmt das Recht, ihre Zimmer mit Kameras auszustatten.
Oder irre ich mich? :what:
Auch das wurde schon gesagt: Im Prinzip dürfen Kameras installiert werden, aber dann muss ausdrücklich darauf hingewiesen werden. Wer würde aber in ein Hotelzimmer mit Kameraüberwachung wollen? Womöglich auch noch auf dem Klo? Da würde der Hotelbesitzer wohl nur Umsatz mit Exhibitionisten machen können.
 
G

Benutzer

Gast
Das dürfte schon zum Problem werden. Minderjährig ist das nicht so einfach machbar.
Es ist einfach machbar, wenn man beim Hotel extra anruft und zusätzlich eine E-Mail schickt und beide bestätigen, dass es möglich ist.
Siehe Edit.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Benutzer

Gast
Ihr benötigt also eigentlich eine Einverständniserklärung eurer Eltern... :nope:
Habe ich irgendwas von einer Einverständiserklärung vor dem Edit erwähnt? Woher willst Du dann wissen, ob wir eine Einverständniserklärung haben oder nicht?
Was das angeht, brauchst Du uns nichts zu sagen, aber danke. :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Im Prinzip dürfen Kameras installiert werden..
Nein, absolut nicht, nicht im Prinzip und auch nicht ausnahmsweise, es ist ganz eindeutig geregelt, wo und unter welchen Bedingungen Kameraüberwachung gestattet ist und in Gästezimmern ist es gänzlich ausgeschlossen.
 

Benutzer10752 

Beiträge füllen Bücher
Achso, und wenn das Kopfkissen zu weich oder unpassend sein sollte... ich wäre vorsichtig, an der Rezeption telefonisch ein „zweites Kopfkissen“ zu bestellen....

Hä? Verstehe ich nicht. :grin:

Ist das in bestimmten Kreisen ein Code für irgendwas?

Ich habe schon oft Kopfkissen bestellt, gerade als Allergiker ist das ein ziemlich wiederkehrendes Thema, dass man keine Daunen-Kopfkissen will. Und manche Hotels heutzutage, gerade aus dem Wellness-Bereich, bieten ja sogar regelrechte Auswahl-Menüs an Kopfkissen an...
 

Benutzer178411  (19)

Öfter im Forum
Ist das in bestimmten Kreisen ein Code für irgendwas?

Ich habe schon oft Kopfkissen bestellt, gerade als Allergiker ist das ein ziemlich wiederkehrendes Thema, dass man keine Daunen-Kopfkissen will. Und manche Hotels heutzutage, gerade aus dem Wellness-Bereich, bieten ja sogar regelrechte Auswahl-Menüs an Kopfkissen an...
Ja ist es. Wenn das Hotel bestimmte Kissenarten anbietet wird das kein Thema sein. Denn dann orderst du ja bestimmtes Kissen .

Aber speziell in Stadthotel ist das zweite Kopfkissen an der Rezeption oft der Code dafür, dass du dir eine Prostituierte aufs Zimmer wünscht...
 

Benutzer183558 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nein, absolut nicht, nicht im Prinzip und auch nicht ausnahmsweise, es ist ganz eindeutig geregelt, wo und unter welchen Bedingungen Kameraüberwachung gestattet ist und in Gästezimmern ist es gänzlich ausgeschlossen.
In Fluren zum Beispiel ist inzwischen fast Standard, nach meinem Eindruck. Aber gut zu wissen, dass Gästezimmer prinzipiell (weltweit?) ausgeschlossen sind.
 

Benutzer10752 

Beiträge füllen Bücher
Ja ist es. Wenn das Hotel bestimmte Kissenarten anbietet wird das kein Thema sein. Denn dann orderst du ja bestimmtes Kissen .

Aber speziell in Stadthotel ist das zweite Kopfkissen an der Rezeption oft der Code dafür, dass du dir eine Prostituierte aufs Zimmer wünscht...

Gut, ehrlich gesagt gehe ich davon aus, dass eine Rezeption selbst in diesen Fällen sehr gut unterscheiden kann, wie und auf welche Art da jemand was bestellt.

Ich bin ziemlich sicher, dass es relativ häufig Gäste gibt, die nach einem zweiten Kissen fragen, aus völlig unterschiedlichen Gründen, und damit auch tatsächlich ein Kissen meinen. :zwinker:
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
In Fluren zum Beispiel ist inzwischen fast Standard
Da ist es ja auch erlaubt, wenn es auch noch strenger begründet werden muss als im Eingangsbereich.
Gästezimmer und Wellnessbereich sind generell ausgeschlossen, wenn ich mich richtig erinnere auch Lobby, Restaurant usw., da bin ich mir aber nicht mehr sicher, ob es Ausnahmen gibt.
Und keins davon darf ohne deutlichen Hinweis gemacht werden.
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Ich bin ziemlich sicher, dass es relativ häufig Gäste gibt, die nach einem zweiten Kissen fragen, aus völlig unterschiedlichen Gründen, und damit auch tatsächlich ein Kissen meinen.
Absolut, mehrmals pro Schicht. Niemand nimmt da an, dass es nicht um Kissen geht.
Und überall, wo ich bisher gearbeitet habe, war die Vermittlung solcher Dienstleistungen dem Personal strikt untersagt, es ist noch nichtmal gern gesehen, wenn der Gast das selbst regelt, wird aber mangels Handhabe toleriert.
 

Benutzer183558 

Sorgt für Gesprächsstoff
Von Airbnb-Unterkünften hört man immer wieder Gerüchte, dass dort doch nicht so selten versteckte Kameras gefunden werden.
 

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja ist es. Wenn das Hotel bestimmte Kissenarten anbietet wird das kein Thema sein. Denn dann orderst du ja bestimmtes Kissen .

Aber speziell in Stadthotel ist das zweite Kopfkissen an der Rezeption oft der Code dafür, dass du dir eine Prostituierte aufs Zimmer wünscht...
WTF?

Dann hat man mich in meinem Leben schon um einige mir zustehende Prostituierten betrogen...
Gleich mal die Trip Advisor Bewertungen ändern.
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
ich lasse mir IMMER ein anderes Kissen bringen.. oder bringe meins mit..
weil ich diese 80x80 Dinger hasse..

ein Callboy kam da noch nie.. :cry:😂 und ich war schon wirklich oft in Hotels..:nope::pfff:
 

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Off-Topic:
ich lasse mir IMMER ein anderes Kissen bringen.. oder bringe meins mit..
weil ich diese 80x80 Dinger hasse..

ein Callboy kam da noch nie.. :cry:😂 und ich war schon wirklich oft in Hotels..:nope::pfff:
Kam denn wenigstens das Kissen? 😅
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, man darf in Hotelzimmern Sex haben und Kameras gibt es dort eigentlich nicht. Das wäre zumindest in Deutschland rechtlich gar nicht möglich... Privatsphäre und so.

Da einzige was ihr beachten solltet, ist beim Sex nicht zu laut zu sein, damit auch andere Gäste ihren Schlafzimmeraktivitäten fröhnen können, ohne sich durch lautes Gestöhne gestört zu fühlen.
Das ist unerwünscht.
 

Benutzer27300  (45)

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Habe ich irgendwas von einer Einverständiserklärung vor dem Edit erwähnt? Woher willst Du dann wissen, ob wir eine Einverständniserklärung haben oder nicht?
Was das angeht, brauchst Du uns nichts zu sagen, aber danke. :zwinker:
Nein, hast du nicht. Und nein, ich wußte nicht, ob du eine Einverständniserklärung hast. Und genau das ist der springende Punkt, warum ich dich darauf aufmerksam machen wollte. Ist nämlich ganz schön blöd (und auch ein kleines bisschen peinlich), wenn man da erwartungsvoll am Hotel-Empfang steht und einchecken möchte, das Hotel-Personal aber plötzlich sagt "Tut uns ja leid junge Dame, aber da du noch nicht volljährig bist, können wir dich hier leider nicht beherbergen."

Aber es hätte selbstverständlich jeder bei dieser schon etwas naiven Fragestellung grundsätzlich davon ausgehen müssen, dass du das im Vorfeld natürlich alles abgecheckt hast, auch wenn du das mit keinem Wort erwähnst. Ist ja auch viel sinnvoller, diese Info nachträglich reinzueditieren und dann die Leute die dir einen vielleicht ganz nützlichen Hinweis dazu geben wollen, von oben herab anzupampen... :rolleyes:

Aber hey... Bitte, gerne geschehen :tentakel:
 

Benutzer183007 

Sorgt für Gesprächsstoff
Off-Topic:
Bei diesem Telefonat hätte man ja auch gleich fragen können, ob man Sex haben darf und ob es Kameras auf den Zimmern gibt. :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren