Selbstbefriedigung vor der Freundin

Benutzer95854  (40)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi @all,

wie steht ihr zu dem Thema selbstbefriedigung vor der Freundin?
Ich mache es seit ein paar tagen und sie findet es richtig geil!
machmal möchte sie sogar, dass ich mir einen runterhole und sie was anderes macht. mich törnt das total an so offen damit umzugehen. Wie steht ihr dazu? Wer hat ähnliche Erfahrunegn?
 

Benutzer85918 

Meistens hier zu finden
Mein Freund und ich haben regelmäßig SB voreinander, meisstens gehört das mit zum Vorspiel.
 

Benutzer95854  (40)

Sorgt für Gesprächsstoff
ok, aber sie will das ich es mir mache aber ist nicht immer dabei.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
noch nie gemacht. mein(e) partner und ich konnten bisher noch nie lang genug die finger von einander lassen :zwinker:
 

Benutzer95854  (40)

Sorgt für Gesprächsstoff
na sie ist im wohnzimmer und ich dann im bett oder und sie will dass ich meinen spaß habe
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Er macht das offensichtlich, weil er glaubt, er könnte mich dazu bewegen mitzumachen. Dummerchen. Wenn ich keinen Spaß haben will, aber will, dass er Spaß hat, dann sage ich ihm auch, dass er es sich selber besorgen soll. Die meisten Frauen werden ihrem Kerl doch eine gute Selbstbefriedigung gönnen. Finde das, was deine Freundin sich da wünscht jetzt nicht außergewöhnlich.
 

Benutzer85918 

Meistens hier zu finden
na sie ist im wohnzimmer und ich dann im bett oder und sie will dass ich meinen spaß habe

Hast du denn dabei deinen Spaß? Ich würde irgendwann dazu kommen, wenn ich wüsste, mein Freund ist nicht weit von mir und macht es sich gerade selbst..
 

Benutzer95854  (40)

Sorgt für Gesprächsstoff
ich hab meinen spaß und abund zu schaut sie mal nach ob ich schon gekommen bin. das macht mich echt geil
 
D

Benutzer

Gast
Ich denk da ja an nichts böses....vielleicht möchte Sie ihre Ruhe haben....?
Vielleicht bist du sexuell ein wenig "zu Aktiv" und sie hat so einen Weg gefunden - ihr findet so einen Weg, charmant und dennoch befriedigend "Nein" zu sagen. :zwinker:

Für uns ist und bleibt SB persönlich und sehr intim. Ich selber weiss noch nichteinmal, ob sie es macht.
Als wir noch eine Fernbeziehung geführt haben, war das etwas anderes und auch als Vorspiel oder Unterstützung beim Sex ist das sogar gewünscht. Nur dann ist es keine reine SB mehr. Das "gönnt" sie mir auch garnicht, dass ich mich bis zum Ende befriedige....da greift sie dann doch sehr schnell dazwischen....
 

Benutzer95854  (40)

Sorgt für Gesprächsstoff
ja, das kann sehr gut sein, dass ich aktiver bin als sie und sie so kein schlechtes gewissen hat. aber wenn das für beide ok ist ?!
 

Benutzer66279 

Sehr bekannt hier
Naja ich hätt jetzt nich so Bock mir ständig in ihrer Halbanwesenheit einen runterzuholen ... entweder ganz oder gar nicht, das heißt entweder sie liegt dabei nackt vor mir und erfreut sich am Anblick oder ich machs lieber zu Hause in Ruhe bei nem Porno ..
 

Benutzer83875 

Öfter im Forum
Ja schon ein paar Mal erlebt mittlerweile (Fernbeziehung, mal vor der Cam, mal so).

Ehrlich gesagt, es macht mich nicht so sehr an. Es macht mich zufrieden, würde ich eher sagen. Ich sehe ihn an, da ich nicht beschäftigt bin, kann ich mich mich mehr auf ihn konzentrieren. Ich liebe seinen Gesichtsausdruck wenn er kommt...
Mal ist es nett, aber meistens mach ich doch lieber mit. Zb vorher rausziehen und selbst zu Ende machen find ich irgendwie nicht so toll. Er ist dann ja auch einmal so auf sich konzentriert, obwohl wir eine Sekunde vorher noch Sex hatten, das finde ich nicht so schön.

Ihn macht es an, wenn ich an mir selbst spiele (hat er nie direkt gesagt, aber man merkts ja).

Aber für uns beide ist Selbstbefriedigung "voreinander" etwas anderes als allein. Er meint allein gehts bei ihm super schnell, wenn ich dabei bin dauerts etwas länger. Er konzentriert sich dann eben nicht nur auf sich, irgendwie ist es ja doch was anderes...
 
D

Benutzer

Gast
ja, das kann sehr gut sein, dass ich aktiver bin als sie und sie so kein schlechtes gewissen hat. aber wenn das für beide ok ist ?!

.....dann ist es so. Ich sage auch nichts dagegen!

Sei froh, dass ihr so einen Weg gefunden habt und so offen und vertrauensvoll miteinander umgeht.

Da hast du dann kein Problem. Vielleicht wird es zu (d)einem, wenn du dir die Sache in der Fantasie vorstellst, deine Freundin nichts davon weiss und du den "Kick" brauchst, um vielleicht erwischt zu werden.

Ich würde mir komisch vorkommen, wenn meine Freundin mich "wegschickt" zum Onanieren und ab und zu mal nach dem Rechten sieht....
 

Benutzer93199 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich würde auch nie auf so eine Idee kommen. Entweder will ich sehen wie er es sich macht oder er solls halt machen wenn ich nicht da bin.
 

Benutzer95785  (49)

Sorgt für Gesprächsstoff
Es gibt durchaus Frauen, die es antörnt, wenn sich ihr Partner vor ihren Augen einen runterholt, ich hab auch schon mal nur dabei zugesehen und muß gestehen, lieber leg ich selbst Hand an beim Mann, denn nur allein zu sehen, wie er seinen Spaß hat, ist mir zu langweilig. Ich will schließlich auch meinen Spaß und warum nicht gemeinsam?
Es gibt aber auch Männer, die es antörnt, wenn sich ihre Partnerin vor ihren Augen selbst befriedigt. Das macht sie so richtig scharf, es auch nichts dabei, wenns beide wollen und nach meiner Erfahrung nach, kann dies überaus bereichernt sein!

Liebe Grüße Camiie
 

Benutzer95854  (40)

Sorgt für Gesprächsstoff
komisch finde ich es nicht. ich find es ja geil wenn ich so viel freiheiten habe
 

Benutzer27629 

Meistens hier zu finden
Find es auch nicht komisch. Ich schau auch gern zu und find es anregend, wenn mein (derzeit nicht vorhandener) Partner sich vor meinen Augen einen runterholt. Weniger die Handlung an sich, als die besondere Intimität dabei.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren