Seit 5 Jahren kein Sex mehr gehabt

Benutzer120628 

Benutzer gesperrt
Hallo ich bin 30 Jahre alt und habe seit 5 Jahren keinen Sex mehr gehabt. Und wenn ich dann hier im Forum lese wie selbst 19 jährige Mädchen beschreiben wie sie es treiben dann wird mir richtig übel und ich würde mich am liebsten einfach nur noch in Luft auflösen. Bereits in meiner Jugend ist nie viel gelaufen in Sachen Sex. Zu Frauen habe ich auch 0 Kontakt, für Prostituierte habe ich kein Geld. Mich ständig selbst zu befriedigen kann ich einfach nicht mehr ertragen. Warum hat fast jeder Sex nur mir bleibt die schönste Sache der Welt verwährt??!! Irgendwann halte ich das einfach nicht mehr aus.. ich weiss nicht mehr was ich machen soll.. ich bin mittlerweile soweit es mit Sextoys für Männer probieren zu wollen. Was ist das denn für ein Leben, als Mann ohne Sex, oder überhaupt als Mensch in meinem Alter ohne Sex zu haben? Das macht mich einfach nur noch krank! Ich hoffe nur dass mich das nicht irgendwann so krank machen wird dass ich dem ganzen Scheiss einfach ein Ende setze!
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wo liegt denn das Problem? Sex beinhaltet zwei Person. In deinem Fall eine Frau. Also brauchst du eine Frau! Woher kriegst du die Frau? Lern' sie kennen. Geh' aus, hab' Spaß, genieß' dein Leben, such' dir ein Hobby, leg' diese verbitterte Seite ab und schon wirst du eine tolle Frau treffen, mit der du auch "weiter" gehen kannst und mit der es zu Sex kommen kann.
Mit DER Einstellung lernst du natürlich keine Frau kennen. Männer, die sich immer nur über ihre derzeitige Situation beklagen, alles blöd finden, aber nichts daran ändern, finde ich nämlich sehr abtörnend.
 

Benutzer120628 

Benutzer gesperrt
Wo das Problem liegt? Meine letzte Beziehung liegt fast 10 Jahre zurück, mein letztes Mal Sex liegt 5 Jahre zurück, und auch da hab ich nur Glück gehabt dass ich da durch Zufall mal auf eine getroffen bin die mich zu ihr nach Hause eingeladen hat. Was soll ich denn bitte ändern ich werde seit 5 Jahren immer nur abgelehnt. Aber du als Frau hast es natürlich leicht so daher zu reden.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Was denkst Du denn, woran es liegen könnte?

Beschreibe Dich doch mal - Dein Äußeres, Deine Lebensumstände - wie lebst Du, was hast Du für Hobbys, gehst Du aus?

Mit mehr Informationen können wir Dir vielleicht Tipps geben.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
ÄNDERST du denn das was an deiner Situation? Gehst du aus? Hast du ein Hobby? Suchst du den Kontakt zu Frauen?
Du wirkst so verbittert! Und verzweifelt. So was kann unmöglich ein Magnet für Frauen sein. Merkst du das nicht?
Abgelehnt wirst du, schreibst du. Inwiefern?
 

Benutzer120628 

Benutzer gesperrt
Was soll ich denn an meiner Situation ändern? Ich bin wie ich bin, ich kann mein Aussehen meine Ausstrahlung usw nicht einfach ändern. Entweder man gefällt Frauen oder man gefällt ihnen nicht. Ich habe Hobbys, ich mache Musik, das ist mein Hobby. Ich gehe sehr viel unter die Leute, jedes Wochenende. Schaue ich mal eine Frau an, oder schenke einer Frau mal ein Lächeln dann kommt nichts weiter zurück als ein angeekelter abwertender Blick und das seit 5 Jahren immer und immer wieder.
 

Benutzer120628 

Benutzer gesperrt
Was denkst Du denn, woran es liegen könnte?

Beschreibe Dich doch mal - Dein Äußeres, Deine Lebensumstände - wie lebst Du, was hast Du für Hobbys, gehst Du aus?

Mit mehr Informationen können wir Dir vielleicht Tipps geben.


Ganz ehrlich, ich weiss es nicht. Ich bin immer noch Student, lebe alleine, mein grosses Hobby ist die Musik. Ja ich gehe sehr viel raus unter die Leute.[DOUBLEPOST=1343799724,1343799631][/DOUBLEPOST]
https://www.planet-liebe.com/threads/meine-probleme.492288/
Hast du hier nicht schon eine ähnliche Frage gestellt und tolle Tipps bekommen? Hast du welche davon in die Tat umgesetzt?

Ehrlich gesagt konnte ich mit diesen Tipps nicht soviel anfangen da ich immer nur abwertende Blicke bekomme. Ich kann die Ansprüche der Frauen wohl einfach nicht erfüllen.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Was soll ich denn an meiner Situation ändern? Ich bin wie ich bin, ich kann mein Aussehen meine Ausstrahlung usw nicht einfach ändern. Entweder man gefällt Frauen oder man gefällt ihnen nicht.
Falsch! Wenn ich mich nicht herrichte, in Schlabbersachen durch die Gegend laufe, falle ich auch niemandem auf. Wenn ich mich herrichte und meine Schokoladenseiten betone, wird man plötzlich auf mich aufmerksam. Natürlich kannst du was ändern. Geh' zum Friseur, kauf' dir modische Klamotten.
Du wirkst auch nicht besonders selbstbewusst - und Selbstbewusstsein ist wichtig, um Frauen kennen zu lernen.

Ich habe Hobbys, ich mache Musik, das ist mein Hobby. Ich gehe sehr viel unter die Leute, jedes Wochenende. Schaue ich mal eine Frau an, oder schenke einer Frau mal ein Lächeln dann kommt nichts weiter zurück als ein angeekelter abwertender Blick und das seit 5 Jahren immer und immer wieder.
Was für Musik machst du denn? Das ist doch schon gut!
Nur Anlächeln reicht nicht. Du musst sie auch ansprechen! Und lass mal die Einstellung "Ich brauch' jetzt unbedingt eine Frau!" fallen. Lern' einfach mal ganz ungezwungen welche kennen. Unterhalte dich mit ihnen. Wenn sich mehr ergibt, ergibt sich mehr. Wenn nicht, nicht. Und irgendwann wird eine dabei sein, die sich näher für dich interessiert.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Schaue ich mal eine Frau an, oder schenke einer Frau mal ein Lächeln dann kommt nichts weiter zurück als ein angeekelter abwertender Blick und das seit 5 Jahren immer und immer wieder.

Angeekelt? Tja, dann wird da wohl was ekliges sein ... vielleicht hast du den Mund voller fauler Zähne, bist ungepflegt, schwabbelig, was weiß ich ...

Da es mir zu blöd ist, Deine anderen Beiträge durchzulesen (wusste ich bei meiner ersten Antwort nicht), um was über Dich rauszufinden und Dir vielleicht einen Rat zu geben und Du hier keine Auskunft geben magst ... tja - dann ziehe ich mich jetzt mal zurück- aber solche Reaktionen kennst Du ja ... woran das wohl liegt? Na, an Dir ...
 

Benutzer120628 

Benutzer gesperrt
Angeekelt? Tja, dann wird da wohl was ekliges sein ... vielleicht hast du den Mund voller fauler Zähne, bist ungepflegt, schwabbelig, was weiß ich ...

Da es mir zu blöd ist, Deine anderen Beiträge durchzulesen (wusste ich bei meiner ersten nicht), um was über Dich rauszufinden und Dir vielleicht einen Rat zu geben und Du hier keine Auskunft geben magst ... tja - dann ziehe ich mich jetzt mal zurück - aber solche Reaktionen kennst Du ja ... woran das wohl liegt? Na, an Dir ...

Was willst du denn genau wissen? Nein ich habe keine faulen Zähne und ich bin auch nicht dick. Willst du ein Foto sehen?[DOUBLEPOST=1343800227,1343799917][/DOUBLEPOST]
Falsch! Wenn ich mich nicht herrichte, in Schlabbersachen durch die Gegend laufe, falle ich auch niemandem auf. Wenn ich mich herrichte und meine Schokoladenseiten betone, wird man plötzlich auf mich aufmerksam. Natürlich kannst du was ändern. Geh' zum Friseur, kauf' dir modische Klamotten.
Du wirkst auch nicht besonders selbstbewusst - und Selbstbewusstsein ist wichtig, um Frauen kennen zu lernen.

Meine Frisur ist ok so, ausserdem habe ich nicht genug Geld um mir teure Klamotten zu kaufen und zum Friseur zu gehen da ich immer noch studiere und da am Ende des Monats fast nichts mehr übrig bleibt.


Was für Musik machst du denn? Das ist doch schon gut!
Nur Anlächeln reicht nicht. Du musst sie auch ansprechen! Und lass mal die Einstellung "Ich brauch' jetzt unbedingt eine Frau!" fallen. Lern' einfach mal ganz ungezwungen welche kennen. Unterhalte dich mit ihnen. Wenn sich mehr ergibt, ergibt sich mehr. Wenn nicht, nicht. Und irgendwann wird eine dabei sein, die sich näher für dich interessiert.

Ich komponiere Ambient/Chillout Tracks und spiele Schlagzeug. Ich habe nicht die Einstellung "Ich brauche jetzt unbedingt eine Frau" .. ich habe ein normales natürliches Bedürfnis nach Nähe und nach Sex, mehr nicht. Und das habe ich nicht erst seit heute. Wie würdest du denn bitte reagieren? Hast du denn schon mal 5 Jahre keinen Sex gehabt oder nur abwertende Blicke von Männern erhalten? Bestimmt nicht.
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Ganz kurze Zwischenbemerkung: Echolot, wenn du eines aus diesem kurzen Thread gelernt haben solltest, dann vielleicht das: es gibts nichts, was unattraktiver ist als Gejammer.

Das hat jetzt auch nichts mit einer Männer/Frauen-Klamotte zu tun: es ist einfach menschlich, sich nicht zu Leuten hingezogen zu fühlen, die in Selbstmitleid baden und irrational schlechte Stimmung verbreiten. - Warum? Unter anderem, weil eine solche Einstellung sehr schnell in Aggressivät umschlägt, wie man auch bei dir unter- bis oberschwellig bemerkt, und einer solchen Gesellschaft setzt man sich nicht freiwillig aus.

Soll heißen: dass du frustriert bist, ist in deiner Situation verständlich und nachvollziehbar. - Aber: wenn du deinen Frust so raushängen lässt und dich derart darin suhlst, vergibst du automatisch jede Chance, aus der Nummer raus zu kommen. - Was aber umgekehrt bedeutet: wenn du zu einem ausgeglicheneren Selbst findest, steigerst du dein Potential enorm! Das ist übrigens, am Ende des Tages, auch das "Geheimnis" all der Tonnen an Männerratgebern und PickUp-Büchern: Menschen (nicht etwa nur Frauen) finden Selbstvertrauen attraktiv. - Was nicht bedeutet, dass du dich zu einer Person umgestalten sollst, die du nicht bist - es geht vielmehr darum, die Person, die du bist, anzunehmen.

Aber ich wollte gar nicht in Guru-Talk abdriften. Sondern eigentlich wirklich nur anmerken: Wenn du dich von Frust und Selbstmitleid leiten und zu Aggressivität und Misogynie verleiten lässt, ist der Zug abgefahren. Also lass es in ureigenstem Interesse lieber bleiben.
 

Benutzer119934 

Öfters im Forum
...Wenn du dich von Frust und Selbstmitleid leiten und zu Aggressivität und Misogynie verleiten lässt, ist der Zug abgefahren. Also lass es in ureigenstem Interesse lieber bleiben.
Ich denke, das bringt es auf den Punkt.

Wozu so ein Forum doch alles gut ist: ich hatte den Begriff "Misogynie" vorher nie gehört...

.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Du hättest hier durchaus als Neuling deine Chance für einen "Neustart" gehabt...wenn du nicht gleich wieder in deine Mitleidsmasche gefallen wärst.
So aber kennt dich hier bald jede Frau und du hast es wieder selber vermasselt, dass du mit Frauen erst einmal locker und ungewzungen in Kontakt kommst, was auf dem Planeten gar nicht sooo schwierig ist.
Wer aber so Sätze fallen lässt, dass er seinem Leben am liebsten ein Ende machen würde, weil man 5 Jahre nicht gefickt hat der ist so etwas von unattraktiv - ganz egal, wie er wirklich optisch aussieht.

Und glaube ja nicht, dass mit deiner Tour irgendeine Mutter Teresa spielt und dir zuruft "Komm her, ich kann es nicht mehr verantworten, dass du armer Kerl ungefickt bleibst."
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer120628 

Benutzer gesperrt
Ganz kurze Zwischenbemerkung: Echolot, wenn du eines aus diesem kurzen Thread gelernt haben solltest, dann vielleicht das: es gibts nichts, was unattraktiver ist als Gejammer.

Das hat jetzt auch nichts mit einer Männer/Frauen-Klamotte zu tun: es ist einfach menschlich, sich nicht zu Leuten hingezogen zu fühlen, die in Selbstmitleid baden und irrational schlechte Stimmung verbreiten. - Warum? Unter anderem, weil eine solche Einstellung sehr schnell in Aggressivät umschlägt, wie man auch bei dir unter- bis oberschwellig bemerkt, und einer solchen Gesellschaft setzt man sich nicht freiwillig aus./
Hallo und danke für deine Antwort.
Dass man wenn man in meiner Situation ist auch mal "jammert" wie du es schreibst, ist doch aber normal wie ich finde. Vor allem weil man in sich einem Forum doch auch mal seinen Frust von der Seele schreiben kann, was man so im Leben nicht einfach so tun kann. Ich bade mich nicht in Selbstmitleid. Wenn ich hier jetzt für miese Stimmung gesorgt habe dann tut mir das leid, ich bin, als ich diesen Beitrag verfasst habe, einfach ganz schlecht drauf gewesen aber ich wollte doch niemanden agressieren oder angreifen.

Soll heißen: dass du frustriert bist, ist in deiner Situation verständlich und nachvollziehbar. - Aber: wenn du deinen Frust so raushängen lässt und dich derart darin suhlst, vergibst du automatisch jede Chance, aus der Nummer raus zu kommen. - Was aber umgekehrt bedeutet: wenn du zu einem ausgeglicheneren Selbst findest, steigerst du dein Potential enorm! Das ist übrigens, am Ende des Tages, auch das "Geheimnis" all der Tonnen an Männerratgebern und PickUp-Büchern: Menschen (nicht etwa nur Frauen) finden Selbstvertrauen attraktiv. - Was nicht bedeutet, dass du dich zu einer Person umgestalten sollst, die du nicht bist - es geht vielmehr darum, die Person, die du bist, anzunehmen.

Sorry wenn es so rüberkam als wären Frauen und Sex alles für mich im Leben. Dem ist nicht so. Aber dass jeder Mann sich nach einer Frau und Sex sehnt finde ich normal. Und dass jemand wie ich, der seit 5 Jahren das alles nicht gehabt hat, langsam aber sicher an Selbstvertrauen verliert, ist doch klar oder? Dabei ist mein Selbstvertrauen noch nicht im Keller, aber woher soll ich das Selbstvertrauen denn hernehmen oder Selbstvertrauen tanken?

Aber ich wollte gar nicht in Guru-Talk abdriften. Sondern eigentlich wirklich nur anmerken: Wenn du dich von Frust und Selbstmitleid leiten und zu Aggressivität und Misogynie verleiten lässt, ist der Zug abgefahren. Also lass es in ureigenstem Interesse lieber bleiben.

Ich bin nicht frauenfeindlich. Dass ich frustriert bin das stimmt.
[DOUBLEPOST=1343821006,1343820711][/DOUBLEPOST]
Du hättest hier durchaus als Neuling deine Chance für einen "Neustart" gehabt...wenn du nicht gleich wieder in deine Mitleidsmasche gefallen wärst.
So aber kennt dich hier bald jede Frau und du hast es wieder selber vermasselt, dass du mit Frauen erst einmal locker und ungewzungen in Kontakt kommst, was auf dem Planeten gar nicht sooo schwierig ist.
Wer aber so Sätze fallen lässt, dass er seinem Leben am liebsten ein Ende machen würde, weil man 5 Jahre nicht gefickt hat der ist so etwas von unattraktiv - ganz egal, wie er wirklich optisch aussieht.

Und glaube ja nicht, dass mit deiner Tour irgendeine Mutter Teresa spielt und dir zuruft "Komm her, ich kann es nicht mehr verantworten, dass du armer Kerl ungefickt bleibst."

Du meinst also ich hätte es mir jetzt hier versaut, weil ich einen Beitrag geschrieben habe in dem es so vorkommt als würde ich nichts anderes machen als mich selbst bemitleiden? Ich meine, ich kann doch mal schreiben was mir auf der Seele liegt, auch wenn das nichts Positives ist. Wird man hier denn so schnell abgestempelt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer54534 

Meistens hier zu finden
In meinen Augen musst du dich erstmal von dem Gedanken "Ich brauche Sex" befreien. Such dir eine Beschäftigung, z.B eine Sportart, die dir zu mehr Selbstvertrauen verhilft, wo du Ergebnisse siehst, vor allem auch positiver Natur und dann, wenn du dich selbst wieder gut fühlst, dann kannst du deine Gedanken wieder auf den Sex lenken.
 

Benutzer115117 

Sorgt für Gesprächsstoff
wie wärs mit Sport? zb. Fitnessstudio oder so, da lernt man auch viele Frauen kennen :zwinker:
und bei mir hats mein Selbsbewusstsein gestärkt, seitdem ich dort hingehe.
 

Benutzer120628 

Benutzer gesperrt
In meinen Augen musst du dich erstmal von dem Gedanken "Ich brauche Sex" befreien. Such dir eine Beschäftigung, z.B eine Sportart, die dir zu mehr Selbstvertrauen verhilft, wo du Ergebnisse siehst, vor allem auch positiver Natur und dann, wenn du dich selbst wieder gut fühlst, dann kannst du deine Gedanken wieder auf den Sex lenken.

Hallo und Danke für deine Meinung. Ich flüchte mich immer sehr in meine Musik. Kreativ zu sein, etwas zu schaffen gibt mir Selbstvertrauen und ist sozusagen mein "Schutzwall". Dadurch fühle ich mich geborgen in mir selbst, wenn du verstehst was ich meine. Es gibt mir Energie und Selbstvertrauen nach langer Arbeit wieder mal ein Resultat zu haben. Etwas das es so nur 1 Mal gibt das ich geschafft habe.

Was Sport angeht gebe ich dir aber Recht. Ich habe momentan relativ wenig Bewegung und ich habe bereits seit langem daran gedacht mich mal sportlich etwas zu betätigen, mich vielleicht in einem Fitness Zenter anzumelden. Aber nicht um dicke Muckies zu bekommen, sondern nur um etwas Bewegung zu haben, weil es gesund ist und einem gut tut. Das werde ich auch demnächst machen.

Dass man nach so langer Zeit immer wieder mal daran denkt wie toll es wäre endlich wieder mal Sex zu haben finde ich aber doch normal. Es ist ja auch nicht so als würde ich jeden Tag nur an Sex denken.[DOUBLEPOST=1343821905,1343821835][/DOUBLEPOST]
wie wärs mit Sport? zb. Fitnessstudio oder so, da lernt man auch viele Frauen kennen :zwinker:
und bei mir hats mein Selbsbewusstsein gestärkt, seitdem ich dort hingehe.

Hallo und Danke für deine Meinung :smile:

Lies mal was ich whipyahead geschrieben habe :zwinker: Bin gerade am tippen gewesen als du deinen Beitrag gesendet hast :zwinker:
 

Benutzer119934 

Öfters im Forum
Ich habe momentan relativ wenig Bewegung und ich habe bereits seit langem daran gedacht mich mal sportlich etwas zu betätigen, mich vielleicht in einem Fitness Zenter anzumelden. Aber nicht um dicke Muckies zu bekommen, sondern nur um etwas Bewegung zu haben, weil es gesund ist und einem gut tut. Das werde ich auch demnächst machen.
:zwinker:
Jetzt frage ich mich allerdings, wenn Du einerseits darüber jammerst, daß Dir als Student am Monatsende kaum was an finanziellen Reserven überbleibt, wie Du dann Fitnesstudio-Beiträge von 40EUR - 100EUR finanzieren willst. Und ein paar passende Sportklamotten brauchst Du ja dann auch noch, damit Du nicht gleich wieder "unattraktiv" wirkst. Die gibt es auch nicht für Lau...

Wenn Du eh nicht auf Muckis aus bist, kauf Dir lieber für ein oder zwei Fitnesstudio-Monatsbeiträge ein paar Laufschuhe und geh irgendwo raus zum Laufen, wo auch Frauen hingehen. Laß Dich von Deinem Ehrgeiz treiben und wenn Du Glück hast, "läuft" Dir ja vielleicht schon eine über den Weg, die sich auch für Dich interessiert...

.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Jetzt frage ich mich allerdings, wenn Du einerseits darüber jammerst, daß Dir als Student am Monatsende kaum was an finanziellen Reserven überbleibt, wie Du dann Fitnesstudio-Beiträge von 40EUR - 100EUR finanzieren willst. Und ein paar passende Sportklamotten brauchst Du ja dann auch noch, damit Du nicht gleich wieder "unattraktiv" wirkst. Die gibt es auch nicht für Lau...

Das ist als Student anders. Hier kostet der Monatsbeitrag für's Fitnessstudio der Uni exakt 15 Euro. Darin enthalten sind auch alle angebotenen Sportkurse.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren