Seifenzäpfchen

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer11483 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen, ich lese hier schon länger mit. Jetzt schreib ich auch mal was.

Also, von meiner Mutter bekam ich ein Seifenzäpfchen aus Kernseife, wenn ich einmal wieder 1-2 Tage lang überfällig war.
Sie schnitt ein Stäbchen von dem Seifenstück ab, legte es kurz in etwas Wasser, dann mußte ich mich bücken und sie drückte mir dieses glitschige Seifenstäbchen in meinen Po. Manchmal kam nach ein paar Minuten nur die Seife ohne die erwünschte Wirkung wieder heraus. Dann schnitt sie meisten ein besonders großes Seifenzäpfchen ab, ließ es extra lange im Wasser weichen und schob es auch besonders tief in meinen Po.
Die Seifenzäpfchen empfand ich damals sehr unangenehm, da sie sehr intensiv wirkten und auch in meinem Po ganz schön brannten. Ich nehme sie aber heute noch, und inzwischen bin ich richtig scharf darauf, mir Seifenzäpfchen in den Po zu stecken. Alleine der Geruch der Kernseife macht mir schon eine Gänsehaut.
Aber so komisch es jetzt klingt, das macht mich irgentwie richtig an so ein Seifenzäpfchen zu bekommen.

Aber jetzt meine Frage: Glaubt ihr das das vielleicht auf Dauer schädlich ist mit der Seife im Popo? Den Arzt kann ich ja schleicht sowas fragen.
Hab ihr auch schonmal so ein Zäpfchen früher bekommen, oder kennt ihr das überhaupt?

Danke schonmal für eure Antworten.
Alles liebe, Mausilein
 

Benutzer10282 

Verbringt hier viel Zeit
Deine Mutter schiebt Dir Seife in den Po, weil Du Deine Tage nicht kriegst? Hab ich das richtig verstanden?! Wenn ja: Wieso sollten sie davon einsetzen?
Ich weiß nicht, ob Seife im Po schädlich ist. Immerhin können die Wirkstoffe über die Darmwand ja auch ins Blut aufgenommen werden. Glaube nicht, dass das so gesund ist; vor allem, weil parfümierte Seife ja auch reizend wirkt. Wenn Dich Zäpfchen im Po anmachen, würde ich eher mal nach anderen "richtigen" Zäpfchen Ausschau halten. Aber Kernseife?!
 

Benutzer11483 

Verbringt hier viel Zeit
Kathi23 schrieb:
Deine Mutter schiebt Dir Seife in den Po, weil Du Deine Tage nicht kriegst? Hab ich das richtig verstanden?!
Ne ne, hab mich vielleicht ungenau ausgedrückt. Als Kind hatte ich öfter Probleme mit der Verdauung. Wenn ich mal nicht auf Toilette konnte hat sie die Zäpfchen als Abführmittel benutzt.
 

Benutzer10282 

Verbringt hier viel Zeit
Ah soo. Das kann ich mir schon eher vorstellen. Dachte schon - komische Mutter.
 
U

Benutzer

Gast
woher hatte deine Mutter denn diese Idee mit der Seife??????
Wir sind nicht mehr im Mittelalter, das man zu solchen Mitteln greifen muss, bei Verdauungsproblemen gibts genügend "medizinisch unbedenklichere" Mittel (Tabletten usw.). Wenns unbedingt rektal sein muss gibts dafür auch Einläufe, Klistiere die extra dafür geeignet sind. Oh Mann wo lebt deine Mutter :ratlos:
 

Benutzer11443  (36)

Verbringt hier viel Zeit
jetzt ohne scheiß ich hab voll die Bauchschmerzen bekommen als dich das grad gelesen hab

Nix gegen dich , wenn ich mir sowas vorstelle könnt ich vom stuhl kippen
genauso wie beim blutabnehmen
KOPF HOCH
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Mausilein schrieb:
...Ich nehme sie aber heute noch, und inzwischen bin ich richtig scharf darauf, mir Seifenzäpfchen in den Po zu stecken. Alleine der Geruch der Kernseife macht mir schon eine Gänsehaut.
Aber so komisch es jetzt klingt, das macht mich irgentwie richtig an so ein Seifenzäpfchen zu bekommen.

Waschbär: Wenn´s Dich anmacht mach es weiter. Im Anus befinden sich viele Nervenenden, die gewisse Reize verursachen. Deshalb stehen auch manche Frauen auf AV, manche nicht.

Aber jetzt meine Frage: Glaubt ihr das das vielleicht auf Dauer schädlich ist mit der Seife im Popo? Den Arzt kann ich ja schleicht sowas fragen.

Waschbär: Wen zum Teufel sollt Du sonst fragen, wenn nicht Deinen Arzt ? Erstens hat er/sie Verschwiegenheitspflicht und zweitens weis er/sie es besser als alle Forumsbesucher.

Liebe Grüße und noch viel Spass :loch: Waschbär
 
S

Benutzer

Gast
ich kann mir nicht vorstellen, dass das unschädlich ist....
ich würde das schön bleiben lassen. ich glaub damit kannst du deine darmflora ordentlich zerstören....
 

Benutzer11483 

Verbringt hier viel Zeit
UnbeliveableDream schrieb:
woher hatte deine Mutter denn diese Idee mit der Seife??????
Wir sind nicht mehr im Mittelalter, das man zu solchen Mitteln greifen muss, bei Verdauungsproblemen gibts genügend "medizinisch unbedenklichere" Mittel (Tabletten usw.). Wenns unbedingt rektal sein muss gibts dafür auch Einläufe, Klistiere die extra dafür geeignet sind. Oh Mann wo lebt deine Mutter :ratlos:
Keine Ahnung woher das meine Mutter wußte. Die hat immer irgentwas von altes Hausmittel geredet. Hab damals garnicht so darüber nachgedacht.
 

Benutzer8236 

Verbringt hier viel Zeit
du kannst dir ja statt einem seifenzäpfchen, einen dildo/vibrator/but-plug oder ähnliches reinstecken. ich denke das hätte eine ähnliche wirkung, wäre aber genau für das geschaffen, und nicht schädlich für deinen anal-bereich. *grübel* wenn es denn schädlich ist vorausgesetzt. aber ich glaub ein gscheiter dildo is eh geiler als eine seife :engel:
 
3 Monat(e) später

Benutzer13652 

Benutzer gesperrt
Seifenzäpfchen nicht,

aber Schokolade...

Die wirkt wohl genauso. Schädlich ist das wahrscheinlich nicht, man muß halt aufpassen, das nicht zu oft zu machen, damit keine Gewöhnung eintritt und man auch noch ganz normal auf Toilette kann. Durch die Seife bzw. die Schokolade werden die Nerven des Enddarms stimuliert. Da es bei Dir in Deiner frühesten Jugend dazu gekommen ist, hast Du wahrscheinlich einen leichten Fetisch ausgebildet. Du kannst ja mal versuchen von der Seife weg zu kommen und Dir einfach nur einen Anal-Dildo oder einen Butt-Plug reinzustecken.

LG,

Tanja
 
P

Benutzer

Gast
Bloß keine Seife!!!!! Seife kann die Schleimhaut zerstören!!!! Mich würd auch mal interessieren, wie man nur auf sowas kommen kann :kopfschue
Kann mich nur anschließen, versuchs lieber mit was weniger schädlichem, wie nem Vibrator.
 
D

Benutzer

Gast
hi....das mit der seife ist mir neu*g* kenn zwar normale zäpfchien aber naja.
ich glaube aber das die seife auf dauer schädlich ist. sie verletzt deine schleimhaut im darm und das kann sicherlich auch zu enzündungen oder so kommen. es gibt doch analketten und dildos. kauf dir sowas lieber und top dich damit aus oder probier es einfach mit analsex :tongue:
 
E

Benutzer

Gast
Komisch,
Haargenau den selben Text habe ich vor einem Jahr in einem andren Forum gelesen.
Profamilia wars, denke ich.
Kommste von da Mausi?
 

Benutzer11483 

Verbringt hier viel Zeit
Eric Draven schrieb:
Komisch,
Haargenau den selben Text habe ich vor einem Jahr in einem andren Forum gelesen.
Profamilia wars, denke ich.
Kommste von da Mausi?
Joa, hab das Problem auch mal da angesprochen, ist schon richtig.
 
B

Benutzer

Gast
Hey süße,

Wie wärs wenn du dir n stück seife an die nase bindest oder davor hälst und deinen finger in den popo steckst ? Das ist doch das gleiche ergebnis oder *fg*?

Also ichweiß net ich hab so was auch noch nie gehört das man seife in den POPO bekommt *fg*. *outch*

GRuß
BäRChi
 

Benutzer4681  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich kann mich dem nur anschließen, dass es für die Schleimhäute schädlich sein kann. WEnn du nicht deinen Arzt fragen willst versuch es mal mit einem anderen Gegenstand, den die dir hinten einführst.
Vielleicht hat es ja die gleich Wirkung.

Wie oft machst du das mit der Seife?
 
P

Benutzer

Gast
schokolade!!!

TanjaF schrieb:
aber Schokolade...

schokolade!!! sorry tanja, aber ich kann mir einen lacher einfach nicht verkneifen. zugegeben: die vorstellung, dass sich eine frau selbständig ein stück schokolade in den po steckt (oder gesteckt bekommt), gehört zu meinen kühnsten erotischen phantasien (vor allem die vorstellung, dass die schokolade dann auch noch zu schmelzen beginnt...). nur hat dieses bild auch etwas urkomisches an sich. mir kommen da sofort die ganzen schokoriegel in den sinn, die auf dem markt existieren.

ich möchte niemandem zu nahe treten, aber ich hoffe schon, dass auch ihr mal über eure fetische lachen könnt und euch nicht immer ganz so ernst nehmt!

viele grüsse und nichts für ungut
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Ich hab das mit den Seifenzäpfchen mal von der Mutter von meinem Ex gehört, als mein Kleiner einige Tage nichts in der Windel hatte. Ich war voll entsetzt und hab gesagt, sie soll ihn in Ruhe lassen.

Wenn ich das jetzt so lese, dann bin ich echt froh, dass ich so energisch war! *Gänsehauthab*

Lass das mit den Zäpfchen! Seife ist garantiert nicht gesund für Deine Darmflora! Und wenn Du das schonmal in nem Forum gepostet hast, haben die Dir da bestimmt auch nichts anderes gesagt - also hör auch drauf, wenn Du schon nach der Meinung fragst!
 
D

Benutzer

Gast
Also ich bin auch total Seifenzäpfchen abhänging. Mein Opa hat mir Jahre lang die Dinger mit voller Wucht hinten rein geknallt. Der eigentliche Abführeffekt war zawr nie zu vernehmen, aber es hat eben einen absoluten Fetischen Effekt mit sich gezogen. Mittlerweile bin ich auch bei Butt-Plugs angelangt, denn die ständigen Seifenzäpfchen, haben meine gesamte Darmschleimhaut fast vollkommen aufgelöst. Die ständigen Po- Ausschläge haben meine Frau so angeekelt, dass sie ihre Koffer gepackt hat.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren