Sehr aufmerksamkeitsbedürftiger Freund (Thema Sex und alles was damit zu tun hat)

Benutzer184165  (29)

Ist noch neu hier
Hallo ihr Lieben,



ich muss einfach meine Gedanken mal irgendwie formulieren und so ein bisschen Druck ablassen
g20.gif

- Sorry dafür!



Nun kurz meine Story: Mein Freund und ich sind jetzt knapp seit einem Jahr zusammen (25 und 29 Jahre). Soweit so gut
g20.gif

In den letzten Wochen ist mir aufgefallen, dass er immer mehr Aufmerksamkeit fordert und wünscht - die ich aber nicht immer erfüllen will und kann. Wenn er diese nicht bekommt so wie er es in diesem Moment gerne hätte - ist er beleidigt und ab und an führt dies zum Streit/Diskussionen.



Ein kleines Beispiel: Er ist jetzt seit einer Woche in Spanien im Urlaub - den er sich auch wirklich verdient hat. Da ich eine neue Stelle begonnen habe, habe ich erst im Juli Urlaub, so dass er ohne mich geflogen ist. Das finde ich auch nicht schlimm - freue mich sogar auch mal ein bisschen Freiraum zu haben.



Kurzer Hintergrund: Nun gestern Nacht rief er an - ich schlief allerdings schon - und bin durch das Telefon aufgewacht. Ich habe mich sehr gefreut meinen Schatz zu sehen und dann haben wir noch kurz per Videochat gesprochen, wie der Tag so war usw. Naja er sagte mir - so ehrlich wie er ist, dass er in einer Bar gewesen wäre und mit einer Stripperin einen Drink genommen habe - naja gut ich bin zwar eifersüchtig - aber da vertraue ich ihm schon. Lange Geschichte - Sorry
g20.gif




Daraufhin schickt er mir drei normale Bilder von sich - angezogen vor dem Spiegel - klar die sahen gut aus - aber in der Sprachnachricht, sagte er dann er hoffe ich sei jetzt richtig feucht geworden und er würde sich freuen ein bisschen dirty talk von mir zu hören. Naja ich antwortete ebenfalls in einer Sprachnachricht: dass ich das für meinen Schatz doch gerne mache, er mir ja ein zwei schöne Dinge sagen kann - weil ich mir ja schlecht andere Männer vorstellen und mich daran aufgeilen möchte - also dass er mich ja dazu bringen könne, dass ich etwas geil werde. Dies war von mir durchaus als Kompliment gemeint - ich will nur von ihm etwas hören oder sehen, lesen. Daraufhin sagte er, er wäre unbefriedigt mit meiner Antwort, ob ich ihn denn überhaupt noch sexy finden würde. Da sagte ich etwas anzüglicher: klar natürhlich sonst hätten wir ja nicht so oft Sex am Tag (und das haben wir wirklich! eigentlich jeden Tag, mal mehr mal weniger aber 2-3 mal am Tag ist schon die Regel). Da wurde er pissig und meinte: ahh also ist das der einzigste Grund warum wir Sex hätten.pffttt. (Ab hier verstand ich die Welt überhaupt nicht mehr!) Ich sagte: nein, aber das er sexy ist und ich ihn attraktiv finde und klar das ist ein Grund warum wir so viel Sex hätten (das ist doch positiv für ihn gemeint?)


Es geht aber noch weiter
g24.gif

er stelle sich dinge mit mir vor usw. Da schrieb ich: dass er auf meinen Wunsch nach zwei "schönen Worten" eingehen könne und ich ihm jeden Wunsch erfülle. (Habe ich damit zu viel gefordert? Ich mein ich bin nunmal keine Mschine, die auf Knopfdruck geil wird - auf jedenfall nicht 24/7 - wenn ihm gerade danach ist, also ist ein bisschen hilfe doch nicht zu viel verlangt? - Im Endeffekt sitze ich ja nun hier Zuhause und habe den Alltagstrott, er hingegen ist bei 25 Grad in der Sonne am Strand und zieht durch die Bars und hat durchaus viele Möglichkeiten sich da anzuheizen - siehe die echt wunderschönen Spanierinnen, ich hatte ja nicht einmal etwas dagegen, dass er Tinder im Urlaub nutzt, um ein Paar Leute kennenzulernen).


Dann wurde es noch "besser". Er beschuldigte mich, dass mir seine Aufmerksamkeit wohl nicht reichen würde,sich fotos und dirty talk zu verdienen oder oder oder. (Da fiel mir die Kinnlade runter - seit wann geht es darum sich etwas zu verdienen????).


Er würde zwischen den Zeilen lesen und ich hätte ihm damit deutlich gesagt, er müsse ich mehr anstrengen. Er werde nicht auf meine bitte eingehen und etwas schönes sagen. das Ende der Geschichte: Keine Nachrichten, keine Antwort mehr und ans Telefon ist er auch nicht mehr gegangen - er ist angeblich eingeschlafen - war wohl auch etwas alkoholisiert. und ich saß die ganze Nacht und habe gegrübelt, was ich denn nun falsch gemacht habe.



Sein ständiges Bedürfnis nach sexueller Aufmerksamkeit überfordert mich wirklich im Moment.



Heute morgen haben wir dann kurz drüber geredet, er würde mich verstehen, aber er möchte auch dass ich ihn verstehe. Naja nächster Wunsch - er habe ja nichtmal ein paar schöne Bilder von mir mit dem er bei Freunden angeben könne (Bitte was?? bin ich ein Objekt?), und sexy Bilder schicke ich ihm ja auch nie. Gesagt getan - ich liebe meinen Schatz. Habe heute extrem viel Bilder gemacht und ihm geschckt, er hat sich auch gefreut dann kam aber der nächste Hammer. Ich könne mir ja auch noch überlegen, was ich mit ihm anstellen möchte, wenn er wieder da ist - was erst in zwei Wochen ist.



- Allein beim tippen merke ich, dass ich gerade nur noch funktioniere und kein bisschen Spaß daran hab. Es ist Druck, die Erwartungen zu erfüllen, damit er nicht beleidigt oder angepisst ist. Nur darauf habe ich keine Lust mehr - ihn verlassen möchte ich aber auch nicht. Ich grübel und grübel was ich tun kann - um ihm klar zu machen, dass er micht damit ziemlich unter Druck setzt und ich dabei kein bisschen Glückshormone im Körper habe - sondern mich schon fast wie eine Prostituierte fühle - die auf Fingerschippsen geil, feucht und willig sein zu hat.



puuhhhh - jetzt hab ich mir den Frust mal von der Seele geschrieben und ihr habt etwas zu lesen. Vielleicht hat ja der/die ein/e oder andere ein Paar Tipps, wie ich mit einem Mann wie diesem am besten umgehe, ohne mich selber unter Druck zu setzten, denn dass tue ich und das tut mir nicht gut!



Liebe Grüße
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Du bist doch nicht sein sexuelles Entertainment Spielzeug :ratlos:

Sorry aber das würde ich ganz schnell abstellen.
Er ist nicht 10 Jahre weg, sondern ein paar Tage. Und der Urlaub muss ja richtig öde sein, wenn er so viel Entertainment von dir braucht.
Wenn er so notgeil ist, dann soll er's mal mit einer kalten Dusche probieren.

Er hat von dir zu keinem Zeitpunkt irgendetwas einzufordern!!!
 

Benutzer184165  (29)

Ist noch neu hier
Hey krava,

danke für deine Antwort :smile:

Ja das denke ich mir ja auch. Naja der Urlaub scheint schon interessant, aber wenn er dann eben nichts zu tun hat verlangt er, irgendwie unbewusst denke ich, meine komplette Aufmerksamkeit. Aber wie stelle ich das denn ab ohne das sofort wieder der Haussegen schiefhängt? Und wie fordere ich in diesem Zuge vielleicht auch mehr Aufmerksamkeit von ihm?

Denn das ist etwas - womöglich auch mein verschulden bei der Sache, dass ich zu Harmoniebedürftig bin und es nur schwer ertrage, wenn jemand sauer ist. Ich weiß ich muss vermutlich konsequenter sein und es einfach mal hinnehmen, wenn er dann beleidigt ist! Dass muss ich wohl lernen.

Eben hab ich kurz mit ihm Videochat gemacht - er rief an. Naja er schaute nicht mal in die Kamera und tippte auf dem Handy weiter rum, so dass ich dann einfach den Bildschirm umgedreht hab so dass er das Sofa sieht und nicht mich ;D Ich wollte, dass er es merkt. Hat er auch dann kam: Ja ich kann dich ja gar nicht sehen (so nach 2-3 Minuten), hab ja gar nichts von dir gehabt ;D und ich nur so: ja sorrx hab gedacht du bist beschäftigt am Handy tippen, da wollte ich das Telefon nicht länger halten. ;D er war dann etwas geknickt aber naja - ich habs mir hier bei euch im Forum gemütlich gemacht .
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Dann lass ihn doch beleidigt sein.
Der beruhigt sich schon wieder.
sein Ego muss das ab können!
du kannst doch nicht immer springen wenn er pfeift, nur damit Harmonie herrscht :ratlos:

oder besser gesagt das, was du für Harmonie hältst.
 

Benutzer184165  (29)

Ist noch neu hier
Mal ein offenes Gespräch geführt? Also sp richtig mit zuhören und Bedürfnisse besprechen?
Hmm naja wenn ich jetzt so überlege. Nach Streitsituationen schon, aber nicht unter neutralen Bedingungen. Also zu spezifisch diesem Thema Bedürfnis usw. Leider habe ich aber auch ein Exemplar, dass nicht gern über die Beziehung redet für ihn ist ja soweit alles gut - wenn ich funktioniere.
 

Benutzer184165  (29)

Ist noch neu hier
Dann lass ihn doch beleidigt sein.
Der beruhigt sich schon wieder.
sein Ego muss das ab können!
du kannst doch nicht immer springen wenn er pfeift, nur damit Harmonie herrscht :ratlos:

oder besser gesagt das, was du für Harmonie hältst.
Da hast du vollkommen Recht!!! Naja Harmonie ist so eine Sache, ich denke da bin ich etwas vorgeschädigt durch andere Beziehungen auch in Hinblick auf familiäre. Aber ich stimme dir zu! Ich muss stärker werden und ihn schmollen lassen. Aber auf Dauer ist das ja auch keine Lösung
 

Benutzer181361 

Sorgt für Gesprächsstoff
Leider habe ich aber auch ein Exemplar, dass nicht gern über die Beziehung redet für ihn ist ja soweit alles gut - wenn ich funktioniere.
Aber das ist keine Basis in einer Beziehung. Ihr müsst euch beide wohlfühlen können und da muss er eben auf dich achten. Es hat auch mit Achtung zu tun und dem anderen nicht egal sein.
 

Benutzer171320 

Verbringt hier viel Zeit
Puuuh, also ich würde mir auch kein schlechtes Gewissen machen lassen.

Aber ich eürd das gut im Auge behalten. Er erinnert mich in Zügen an einen Narzisten, den ich mal gedauert habe. Kann sein, dass es einmalig war, aber behalten im Auge.
 

Benutzer184165  (29)

Ist noch neu hier
Aber das ist keine Basis in einer Beziehung. Ihr müsst euch beide wohlfühlen können und da muss er eben auf dich achten. Es hat auch mit Achtung zu tun und dem anderen nicht egal sein.
Ich hab manchmal das Gefühl, dass er überhaupt nicht merkt, dass er mich damit ziemlich unter Druck setzt und, dass er sehr fordernd ist. Klar das kann auf Dauer auch nicht funktionieren. Ich möchte UNS aber nicht gleich aufgeben, jedoch muss ich auch auf meine eigene Seele achten und deshalb bin ich hier und versuche Rat, Tipps und vielleicht auch einen Arschtritt zu bekommen :grin: Ja das fühlt sich dann eben genau so wie du es beschreibst für mich an, als wenn meine Gefühle, Emotionen, Gedanken in diesem Moment unrelevant sind.
 

Benutzer184165  (29)

Ist noch neu hier
Puuuh, also ich würde mir auch kein schlechtes Gewissen machen lassen.

Aber ich eürd das gut im Auge behalten. Er erinnert mich in Zügen an einen Narzisten, den ich mal gedauert habe. Kann sein, dass es einmalig war, aber behalten im Auge.
Ja da habe ich auch schon ein bisschen dran gedacht. Habe leider selber meine Erfahrung mit einem Narzissten machen müssen. Aber irgendwie will ich dass nicht wahr haben :/
 

Benutzer174969  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Naja wie soll Frau in Stimmung kommen, wenn Mann eine Oberzicke ist? Das hätte ich ihm längst genau so gesagt. 🤷‍♀️
Oder eben diplomatischer, falls du diplomatischer sein willst.

Ein schlechtes Gewissen brauchst du echt nicht haben.
 

Benutzer184165  (29)

Ist noch neu hier
Naja wie soll Frau in Stimmung kommen, wenn Mann eine Oberzicke ist? Das hätte ich ihm längst genau so gesagt. 🤷‍♀️
Oder eben diplomatischer, falls du diplomatischer sein willst.

Ein schlechtes Gewissen brauchst du echt nicht haben.
hahhahahahahha DANKE ;D du hast mich gerade echt zum lachen gebracht (Naja wie soll Frau in Stimmung kommen, wenn Mann eine Oberzicke ist? - zu GEIL) ja genau dass ist das was ich meine, ich bin keine Maschine, die auf Knopfdruck funktioniert, heiz mich etwas an und ich bin die letzte die Nein sagt!

Ja ich denke, dass sollte ich definitv diplomatischer angehen, sonst ist da glaub ich kein Gespräch, was zu etwas führen soll, möglich. Nur wie stelle ich das an?

Nein ein schlechtes Gewissen hab ich auch nicht, eher das Bedürfnis dass zwischen uns alles ok ist. Aber ja es stimmt meist ist dann für ihn alles ok und ich grübel und mache das mit mir aus - was eben auf Dauer nicht gesund sein kann.
 

Benutzer147556 

Meistens hier zu finden
Manchmal denke ich an die entspannten Zeiten ohne Smartphone und Internet zurück. Da hat man aus den Ferien eine Ansichtskarte geschickt.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Es ist nicht alles ok, wenn du das vorgaukelst, damit du dich nicht mit einem Konflikt auseinandersetzen musst.

Was ist da bitte für eine Partnerschaft? Ein derart respektloses Verhalten muss man bzw Frau auch erstmal zulassen :ratlos:
Ich hätte da nach 5 Minuten aufgelegt spätestens. Und dann wäre auch erstmal Sendepause gewesen.
Er muss ja erstmal verstehen, dass er sich falsch verhält.
Stattdessen übst du sexy Bilder für ihn...

Ich hoffe dir fällt jetzt selbst auf, dass du da eine gewaltig andere Schiene fahren musst, wenn du es anderes als ein Sexspielzeug sein willst.
 

Benutzer184165  (29)

Ist noch neu hier
Manchmal denke ich an die entspannten Zeiten ohne Smartphone und Internet zurück. Da hat man aus den Ferien eine Ansichtskarte geschickt.
Ja das wäre vielleicht auch besser für die Beziehung! Man könnte sich aufrichtig vermissen und auf einen Brief eine Nachricht freuen.
 

Benutzer184165  (29)

Ist noch neu hier
Es ist nicht alles ok, wenn du das vorgaukelst, damit du dich nicht mit einem Konflikt auseinandersetzen musst.

Was ist da bitte für eine Partnerschaft? Ein derart respektloses Verhalten muss man bzw Frau auch erstmal zulassen :ratlos:
Ich hätte da nach 5 Minuten aufgelegt spätestens. Und dann wäre auch erstmal Sendepause gewesen.
Er muss ja erstmal verstehen, dass er sich falsch verhält.
Stattdessen übst du sexy Bilder für ihn...

Ich hoffe dir fällt jetzt selbst auf, dass du da eine gewaltig andere Schiene fahren musst, wenn du es anderes als ein Sexspielzeug sein willst.
Ich hätte es nicht zulassen dürfen, stimmt. Ich bin generell ein Mensch, der sine eigenen Bedürfnisse zurückstellt und für andere da ist. Aber klar in eine Partnerschaft kann das so nicht funktionieren.
Ja und genau das habe ich glaube ich gebraucht einen Arschtritt! Den ich dank euch hier bekomme! Ja ich muss mich da wirklich ändern. Und mehr auf mich achten, was ich möchte, wie es mir geht.
 

Benutzer174969  (28)

Verbringt hier viel Zeit
eher das Bedürfnis dass zwischen uns alles ok ist.
Manchmal muss ein Paar sich auch mal streiten und manchmal muss man Kante zeigen, um die Grenzen zu wahren. Es ist halt nicht alles okay, nur weil du dir einredest, dass alles okay ist. Außerdem schadet eine vernünftige Streitkultur sicherlich nicht :zwinker:
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Sorry wenn ich das mal so direkt und unverblümt sage, aber das hört sich nach Kindergarten an. Ein 25 Jahre alter Mann der eine Oberzicke ist, könnte man noch entschuldigen. Aber eine fast 30 alte Frau die das mit sich machen lässt, eher nicht. Klar Kanten zeigen wie Yurriko Yurriko sagt, ist ein Zeichen von Charakterstärke, das man endlich weis was man will, wer man ist, was man erfüllen kann oder nicht und somit ein Zeichen des Erwachsen werden.

Aber doch kein Zeichen von Missachtung der Bedürfnisse anderer, ganz im Gegenteil. Wenn man immer nur aus dem Friedenswillen Dinge macht, die man nicht machen will, dann führt das später fast immer dazu, dass man die Bedürfnisse des Anderen nicht erfüllen kann. Und dieses Eingeständnis, dass man dann wohl nicht zusammen passt, hat beiden nur Zeit gekostet.

Soll heißen wer kein klar Kante zeigt, macht Sich selber und dem Anderen nur etwas vor und der Fall aus immer höher werden Luftschlösser, ist dann umso härter.
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
Seid ihr im wahren Leben in der Lage Konfliktgespräche zu führen?

Für mich liest sich das so, als ob da irgendwas nicht stimmt und nun hat er genug Distanz um sich mal zu trauen das anzusprechen. Und du kriegst direkt Schiss und springst.

Irgendwie hab ich so das Gefühl, ihr wisst beide ganz genau, dass da in eurer Beziehung etwas nicht in Ordnung.

Nur was es ist, wissen wir noch nicht. Vielleicht irre ich mich, aber solche Storys hab ich schon bis zum abwinken von Menschen gehört, wo es am Ende genau darum ging.

Vielleicht magst du ja nochmal ein bisschen was aus eurer Beziehung erzählen?

Ansonsten würde ich das Handy mal an die Seite legen, warten bis der Piefke wieder da ist und solang den Hintern in meiner Hose suchen.
Zumal es ja nicht nur das eine "er hat zuviel getrunken" Ding war, sondern offensichtlich noch weiter ging. Und auch betrunkene darf man nicht unterschätzen, man wundert sich, wer plötzlich so alles Klartext reden kann, mit genug Mut im Blutkreislauf. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren