Schwer einzuschätzende neue interessante Frau / Situation - Meinungen erbeten

Benutzer8485 

Verbringt hier viel Zeit
Schönen guten Morgen Ihr Lieben,

ich melde mich aus aktuellem Anlass einfach mal frühzeitig bei Euch, um noch die ein oder andere Meinung von Euch zu erhalten.

Aktuell ist ja diese Jodel App hoch im Rennen. Obwohl Nicht-Student vor einiger Zeit mal geladen. Es ergab sich zufällig, dass daraus eine private Gruppe entstand, die sich auch getroffen hat. Eröffnet und etabliert durch mich. Kannte zufällig sogar das ein oder andere Gesicht, waren jedoch auch neue Leute dabei.
Eines Abends haben wir uns mit einer größeren Runde bei einem Mädel der neuen Kontakte getroffen. Bisschen was gegessen und gespielt.

Dort war dann auch eine Freundin (glaub sogar die beste Freundin) der Gastgeberin (sie hat mit unserem Jodel Bums so nichts zu tun bis dato). Haben uns alle gut verstanden. Zwischen der neuen Freundin (also die beste Freundin der Gastgeberin) und mir trafen sich immer wieder Blicke. Hab mir da anfangs gar nichts bei gedacht, aber irgendwie wurden die Blicke länger und intensiver - was mich dann doch mehr gewundert hat.
Sie ist genau mein Typ - und wenn man es klischeehaft ausdrücken mag, fällt sie genau in mein "Beuteschema".

Nach dem Abend war ich erstmal etwas baff und habe überlegt, wie ich da denn mal näher an sie rankommen könnte. Hatte der Gastgeberin anderen Tag geschrieben, dass ihre Freundin ja ne echt Liebe wäre.
Unterm Strich habe ich die Freundin dann einfach stumpf bei Facebook geaddet. Sah da keine andere direktere Möglichkeit, da ich nicht über die Freundin gehen wollte und diese nach der Nummer fragen wollte.
Kurze Zeit später hat sie die Anfrage angenommen, bisschen getextet. Ich hab dann im längeren Verlauf an nem anderen Tag einfach offen gesagt, dass ich hoffe es ist nicht zu direkt, ich sie aber gerne wiedersehen und näher kennenlernen möchte. Direkt dazu einen Vorschlag am WE was trinken zu gehen. Sie meinte der Vorschlag klingt gut, Nummer angefragt und erhalten. Danach über die Nummer alles weitere geklärt.

Für Freitag haben wir dann ein "Date"(? - kann man das als Date definieren?^^) ausgemacht und uns getroffen.

----------
ZUM DATE:
Bin leider anfangs paar Minuten zu spät gekommen. War mir sehr unangenehm, weil das grad beim ersten Treffen keinen guten Eindruck macht. Hab mich höflich dafür entschuldigt und war kein Problem für sie. Kurz noch Geld geholt und dann fragt sie wohin wir gehen, ich hab gegrinst und sie meinte "du hast sicher schon ne Idee?! :zwinker: " Hatte ich auch, sind dann zu meinem Spanier - lecker San Miguel geordert. :zwinker:

Der Besitzer, den ich gut kenne, hat sie dann gefragt, ob sie auch bei uns inner Firma arbeitet, sie meinte nein und ich nur "X, solche attraktiven Mitarbeiterinnen haben wir bei uns nicht rumlaufen" :grin: ich konnte ihren Blick dazu nicht wirklich einschätzen :grin: aber lustig wars.

Haben uns eigtl auch durchweg gut unterhalten, nur zwischendurch ganz kurze Minipausen. Sie hat auch viel von ihrer Familie erzählt, von Plänen die sie hat. Liegen da sogar auf einer Interessen-Welle was Urlaubsvorhaben und generelle Urlaubsvorstellungen betrifft.

Haben 2 Bier getrunken, wollten eigtl noch ein paar Tapas bestellen, aber sind nicht dazu gekommen groß mal in die Karte zu gucken.

Später noch weiter in eine Bar. Ich hatte das vorgeschlagen, dass wir noch einen Cocktail trinken können. Dachte wir machen das auch - ich mir entsprechend einen Cocktail bestellt, aber nicht mitbekommen dass sie sich nur einen Latte Macchiato bestellt. Naja passiert.

In der Bar war es irgendwie sehr laut. War aber gut, dass wir uns dann näher aneinander unterhalten konnten. Dort merkte man, dass irgendwie ein wenig die Themen ausgehen. Sie meinte dann als ich meinen Cocktail leer hatte, ob wir auch zahlen sollen.

Thema bezahlen: Ich hatte beim Spanier bezahlt auf einem Weg, als ich aufs Klo ging - hatte sie wohl überrascht, dass ich schon bezahlt hat. Hat sich artig bedankt. In der Bar hat sie dann von sich aus direkt die Initiative ergriffen und bezahlt. Fand ich gut.

Dann raus aus dem Laden Richtung Innenstadt. Sie fragt mich, wo ich denn mein Rad stehen hab. Ihr das gesagt und meinte dann, komm ich bring dich noch fix nach Hause - also ernsthaft ohne Hintergedanken. Sie meinte wär kein Problem sie muss nur die eine Straße hoch. Hab dann gesagt dass das mit meinem Rad ja kein Problem wär ich und das alles ja nicht so weit wäre. Sie schlug vor sich zu melden, wenn sie sicher angekommen ist. Haben wir so gemacht. Umarmung zum Abschied und los. Ich ihr beim Losgehen noch über den Arm gestreichelt.

Und dann dacht ich mir guckste doch nochmal zurück zu ihr. In dem moment guckt sie auch mir hinterher. Ob zeichen oder nicht keine Ahnung. will da nix interpretieren.

Sie hat als sie zu Hause ankam noch geschrieben und dazu gesagt, dass sie den Abend schön fand.

Fazit (Date ging übrigens 7 Stunden):
Attraktive, sympathische und interessante Frau. Scheint aber teilweise auch ruhiger, zurückhaltender zu sein. Treffen an sich empfand ich generell als schön und würds auch gerne wiederholen. Kann sie aber null einschätzen. Gut fand ich dass wir uns wenigstens dauerhaft auch gut in die Augen gucken konnten. Generell ist sie genau mein Typ, hat echt was die Gute. :zwinker:
----------

Am Abend des Dates schrieb mir ihre Freundin und wünschte mir viel Spaß und hat anderen Tag sogar gefragt wie das Treffen lief. (Wunderte mich sehr, dass sie mir das schreibt) Sie wusste es ja von der Freundin schon, aber wollte wohl noch meine Seite hören. Mehr ließ sie sich aber leider nicht entlocken und meinte das wäre "unsere Sache".

Samstag musste ich fliegen und habe ihr von der Destination einfach mal liebe Grüße geschickt. Schien sie sich drüber zu freuen.

Sonntag war ich zum Fußball gucken in der Stadt. Nach dem Spiel liefen wir uns zufällig über den Weg, kurz Smalltalk gehalten und dann hab ich aus "Verlegenheit" gefragt, was sie denn Montag Abend macht. Wüsste sie noch nicht und ich meinte, wir können dann ja nochmal tickern.

Gestern ihr abends geschrieben. War schon nach 18 Uhr. Hatte selbst bis dahin aber zu tun. Habe Billard vorgeschlagen. Sie war leider schon mit Freunden kochen, hab ihr einen schönen Abend gewünscht und gemeint, dass wir das ja nachholen können.
----------

Das ist der aktuelle Stand der Dinge. Bin am überlegen, wie ich da weiter vorgehen könnte und sollte, zumal ich den Eindruck habe, dass sie eher zurückhaltender ist. Kann weder sie noch die Situation einschätzen und freue mich daher über Meinungen und Blickwinkel von außen. :zwinker:
DANKE! :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich frag mich ehrlich gesagt grade,weshalb du sie als schwer einzuschätzen empfindest?!denn für mich klingt das alles ziemlich gut,ihr beide scheint interessiert am gegenüber zu sein.
mach dir keinen kopf und genieß einfach weitere treffen mit ihr!die zeit wird zeigen,ob und was daraus werden wird.
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Boah, Pilötchen, schalte doch einfach mal Deine Problematisierungsschaltkreise auf OFF und versuche wenigstens dieses Mal, einfach die Sache erstmal locker anlaufen zu lassen. Prügel Dir Deinen PU-Quatsch aus dem Kopf und lasse es auf Dich zukommen. Ob Ihr beim 2. oder 12. Date im Bett landet, ist doch zweitrangig. Sie scheint durchaus potentielle Beziehungskandidatin für Dich zu sein, dann spielt die Zeit ja nun wirklich keine Rolle. Lass es einfach auf Dich zukommen, wenn's passt, wird es schon. Auch ohne ständiges Beobachten der allerkleinsten herbeigeredeten Zeichen.

Ich drücke auf jeden Fall die Daumen!
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Irgendwie fehlt mir in dem Thread das Problem oder die Diskussionsgrundlage :ninja:
 

Benutzer68557  (30)

Sehr bekannt hier
Redakteur
Genau, klingt doch alles super. Mach dir doch nicht unnötig einen riesigen Kopf :zwinker:
 

Benutzer8485 

Verbringt hier viel Zeit
Nabend Ihr Lieben und schon mal vielen Dank für Eure Antworten! :smile:

In gewisser Weise klingt das alles auch nicht schlecht, aber ich bin bei sowas skeptisch und vorsichtig geworden.
Was glaub ich auch mit rein spielt ist vlt ihre zurückhaltendere Art. Hab da irgendwie Bange, dass sie wenig aus sich heraus kommt und wir uns womöglich anschweigen könnten.
Dazu kommt, dass eigtl bisher jegliche Initiative von mir ausging. Würde mir wünschen von ihr kommt auch zumindest ein wenig - damit ich evtl sehen kann, woran ich bin. Das kann ich derzeit nämlich null einschätzen. Kann noch nicht mal sagen, ob da überhaupt Interesse ihrerseits besteht.

Mark11 Mark11 , klar hab ich Zeit. Und ich finde es selbst auch besser, wenn es langsam angegangen wird, gerade wenn es mehr werden soll. Da habe ich auch keinen Zeitplan, dass nach so und so viel Dates ein Kuss und mehr passieren muss.

Was mich allerdings zeitlich stört und wohl selbst stresst ist der Fakt, dass ich seit heute bis Freitag unterwegs bin, morgen einen wichtigen Flug hab und dann ab Freitag nur 2 freie Tage habe, bevor ich Montag 8 Tage nach England muss... Sowas ist ja grad in der Kennenlernphase nicht so förderlich und ich will nicht, dass bei ihr der Eindruck entsteht als wär das die Regel bei mir.
Glaub dadurch will ich unterbewusst aktiver agieren.

Was ich mich aber durchweg frage wie ich am besten weiter vorgehen soll?! Will nicht kletten, aber auch nicht den Kontakt einschlafen lassen. Und wünschenswert wäre es auch, wenn von ihr mal etwas käme. (Sonst hab ich nämlich echt den Eindruck sie hat kein Interesse.)

Bin da auf Eure Meinungen und Ratschläge gespannt. :zwinker:
 

Benutzer122263  (30)

Meistens hier zu finden
Nabend Ihr Lieben und schon mal vielen Dank für Eure Antworten! :smile:

In gewisser Weise klingt das alles auch nicht schlecht, aber ich bin bei sowas skeptisch und vorsichtig geworden.
Was glaub ich auch mit rein spielt ist vlt ihre zurückhaltendere Art. Hab da irgendwie Bange, dass sie wenig aus sich heraus kommt und wir uns womöglich anschweigen könnten.
Dazu kommt, dass eigtl bisher jegliche Initiative von mir ausging. Würde mir wünschen von ihr kommt auch zumindest ein wenig - damit ich evtl sehen kann, woran ich bin. Das kann ich derzeit nämlich null einschätzen. Kann noch nicht mal sagen, ob da überhaupt Interesse ihrerseits besteht.

Mark11 Mark11 , klar hab ich Zeit. Und ich finde es selbst auch besser, wenn es langsam angegangen wird, gerade wenn es mehr werden soll. Da habe ich auch keinen Zeitplan, dass nach so und so viel Dates ein Kuss und mehr passieren muss.

Was mich allerdings zeitlich stört und wohl selbst stresst ist der Fakt, dass ich seit heute bis Freitag unterwegs bin, morgen einen wichtigen Flug hab und dann ab Freitag nur 2 freie Tage habe, bevor ich Montag 8 Tage nach England muss... Sowas ist ja grad in der Kennenlernphase nicht so förderlich und ich will nicht, dass bei ihr der Eindruck entsteht als wär das die Regel bei mir.
Glaub dadurch will ich unterbewusst aktiver agieren.

Was ich mich aber durchweg frage wie ich am besten weiter vorgehen soll?! Will nicht kletten, aber auch nicht den Kontakt einschlafen lassen. Und wünschenswert wäre es auch, wenn von ihr mal etwas käme. (Sonst hab ich nämlich echt den Eindruck sie hat kein Interesse.)

Bin da auf Eure Meinungen und Ratschläge gespannt. :zwinker:


Du klettest nur dann, wenn die Frau dir wichtiger ist als dein Leben, das du führst. Ich bin der Meinung, dass das mit dem Melden "schmarn" ist. Vielmehr kommt es auf deine Haltung an. Bist du entspannt und selbstbewusst, bist du in der Lage sie theoretisch auch gehen zu lassen?
Es schimmert so ein bisschen durch, dass du ihr sehr gefallen willst. Wenn du sie aber erobern willst, musst du in meinen Augen authentisch bleiben. Sprich, wenn du mal weg musst und beruflich reisen musst, dann ist das so. Wenn es eine passende Kandidatin ist, wird sie sicher nichts dagegen haben, dass du das machst. Macht dich eventuell unterbewusst sogar ganz interessant, weil du jmd. bist, der ein aktives Leben führt.
Und ich finde deinen Punkt mit der Zurückhaltung Ihrerseits ganz interessant. Entweder die Frau ist generell zurückhaltend. Dann musst du dich fragen, ist sie wirklich so ideal für mich, wenn ich mir eigentlich jmd. wünsche, der auch aktiv ist als Mensch.
Oder du meldest dich einfach immer schneller bei ihr als dass sie die Gelegenheit hätte von sich aus aktiv zu werden.
Du könntest es natürlich auch einfach mal ansprechen und das sagen, dass du das Gefühl hast, dass du dich immer melden müsstet. Vll. ist sie auch einfach nur schüchtern?
 

Benutzer161667 

Öfters im Forum
Erinnert mich sehr stark an das erste Treffen mit meiner jetzigen Partnerin, zumal auch sie anfangs eher zurückhaltend war.
In meinen Augen läuft die Sache ganz gut. Da Du ihr nochmal einen Vorschlag für ein Treffen gemacht hast, sie diesen ohne Gegenvorschlag ablehnte, ist eigentlich sie am Zug. Ich empfehle Dir, Dich dennoch nicht verrückt zu machen. Gut möglich, dass es an ihrer zurückhaltenden Art liegt. Meines Erschtens nach solltest Du vielleicht noch 1-2 Tage auf einen Vorschlag ihrerseits warten. Kommt nichts, spricht nichts dagegen, sie nochmals zu fragen. Ich rate Dir jedoch, die Kommunikation auf Telefonate zu verlagern, denn nichts ist halbherziger und lässt soviel Interpretationsspielraum, wie dieses alberne Geschreibe.
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Obwohl ich nun wirklich jemand bin, der wirklich alles bis zum geht nicht mehr zerdenkt und der so gut wie keine Flirt- und Beziehungsanbahnungs-Erfahrung hat, weiß ich nicht, was in deiner Situation schwer einzuschätzen ist.
Sie scheint genau so interessiert daran zu sein, dich besser kennenzulernen, wie du daran interessiert bist, sie besser kennezulernen. - Also: Weitermachen und schauen, wie sich die Sache entwickelt.

Wenn sie keine Lust mehr auf dich hat, wird sie dir das schon irgendwie zu verstehen geben (z.B. indem sie ständig keine Zeit hat, wenn du ein Treffen vorschlägst, oder evtl. sogar, indem sie dir einen Korb gibt).

In gewisser Weise klingt das alles auch nicht schlecht, aber ich bin bei sowas skeptisch und vorsichtig geworden.
Was glaub ich auch mit rein spielt ist vlt ihre zurückhaltendere Art. Hab da irgendwie Bange, dass sie wenig aus sich heraus kommt und wir uns womöglich anschweigen könnten.
Dazu kommt, dass eigtl bisher jegliche Initiative von mir ausging. Würde mir wünschen von ihr kommt auch zumindest ein wenig - damit ich evtl sehen kann, woran ich bin. Das kann ich derzeit nämlich null einschätzen. Kann noch nicht mal sagen, ob da überhaupt Interesse ihrerseits besteht.
Öhm... es ist nach wie vor durchaus üblich, dass von uns Männern erwartet wird, die Initiative zu ergreifen.
Dass sie dann zumindest mitspielt, sich über einen Vorschlag für ein Treffen freut, dem vorgeschlagenen Termin zustimmt, usw., ist doch schon mal ein sehr deutliches, positives Feedback. (So etwas habe ich bisher nurein einziges mal bei einer Frau erlebt, wobei ich dann leider beim besseren Kennenlernen feststellen musste, dass sie doch nicht mein Fall ist.)
 

Benutzer8485 

Verbringt hier viel Zeit
Pavel, klar gehört das unterwegs sein zu meinem Job dazu - und wird auch sicher nicht das letzte Mal gewesen sein.
Möchte auch gar keine Rolle spielen, sondern authentisch sein, ihr aber dennoch gefallen in gewisser Weise. Denke das ist ja normal.
Das wenige Melden spreche ich noch nicht an. Dafür ist das noch zu früh. Wie gesagt, ich schätze sie schon als eher zurückhaltender, schüchterner ein.

uboreme uboreme , ich finde auch jetzt ist sie mal etwas am Zug. Finde dein Beispiel auch ganz interessant im Vergleich. Meinst du jetzt also noch 1-2 Tage meinerseits gar nicht melden und gucken, ob von ihr was kommt? Oder melden, aber kein Treffen ansprechen?
Heute gab es den ganzen Tag schon keinen Kontakt.
Telefonieren ist auch gut und beugt Missverständnissen vor.

Off-Topic:

Und trotzdem wird der Thread wieder über mindestens zwölf Seiten gehen :engel:...
Hinkt mir die Vergangenheit etwa immer noch hinterher? Finde das was war ist gelaufen und sollte nicht immer wieder auf den Tisch geholt werden.

banane0815 banane0815 , klar ist das ein gutes Zeichen, aber mir kommt dieses nicht melden und nicht von selbst mal zumindest schreiben schon ein wenig wie Desinteresse vor.
 

Benutzer161667 

Öfters im Forum
Off-Topic:

Und trotzdem wird der Thread wieder über mindestens zwölf Seiten gehen :engel:...

Off-Topic:
Ja, besonders bei solchen OT-Beiträgen wie Deinem, die dem TE in keinster Weise weiterhelfen.


Meinst du jetzt also noch 1-2 Tage meinerseits gar nicht melden und gucken, ob von ihr was kommt? Oder melden, aber kein Treffen ansprechen?

Es erscheint am sinnvollsten, diese Zeit noch untätig verstreichen zu lassen. Melden macht ohnehin nur dann Sinn, wenn Du dadurch die Vereinbarung eines Treffens fokussierst. Belangloser Smalltalk via Messenger/Telefon ist ohne reales Folgetreffen ohnehin unerheblich.

Meines Erachtens nach kannst Du noch bis morgen abend eine Antwort abwarten und sie ansonsten nochmal anrufen, mit der Intention ein weiteres Treffen zu organisieren.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ich seh da ehrlich gesagt nun auch das Problem nicht, es läuft doch toll :smile:
Versuch dich zu entspannen und lass den Dingen ihren Lauf, du scheinst die Zeit mit ihr ja zu genießen und sie scheint dich zu mögen, genau so soll es sein :zwinker:
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
Was mich allerdings zeitlich stört und wohl selbst stresst ist der Fakt, dass ich seit heute bis Freitag unterwegs bin, morgen einen wichtigen Flug hab und dann ab Freitag nur 2 freie Tage habe, bevor ich Montag 8 Tage nach England muss... Sowas ist ja grad in der Kennenlernphase nicht so förderlich
ich seh da gar kein problem.wer sagt denn,dass nur dates kurz hintereinander passieren passieren müssen?!wer wirkliches interesse am gegenüber hat,wartet auch mal ein weilchen auf das nächste treffen.

zu ihrem seltenen melden:wie selten ist das denn?übrigens geb ich zu bedenken,dass sie keineswegs schüchtern oder passiv sein muss,wenn sie sich nicht ständig meldet.vielleicht mag sie einfach ständigen kontakt nicht und ist bei sowas lockerer eingestellt.und ich halte es daher auch für möglich,dass sie sich gar nicht von sich aus melden kann,weil du ihr womöglich immer zuvor kommst...
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Vielleicht sollte man echt mal aufhören immer wieder alte Threads mit jetzt zu vergleichen... Ich kann es zwar verstehen aber ist halt nicht wirklich nett wenn man immer wieder damit anfängt :smile:


Ich finde es läuft gut und genauso wie Felicia80 Felicia80 bin ich der Meinung dass es nicht sein muss dass sie sich passiv verhält. Ich würde mir da jetzt keine großen Gedanken machen und was noch wichtiger ist: Melde dich wenn du Lust hast! Dieses ewige "das Meldeverhalten sollte ausgeglichen sein" ist totaler Rotz.

Du willst dich mit ihr treffen? Dann frag sie!
Du willst ihr schreiben? Schreib ihr!

Hör auf immer wieder nachzudenken, sondern handel nach deinem Bauchgefühl :zwinker:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
banane0815 banane0815 , klar ist das ein gutes Zeichen, aber mir kommt dieses nicht melden und nicht von selbst mal zumindest schreiben schon ein wenig wie Desinteresse vor.
Du erwähnst, dass ihr jetzt mal einen Tag lang keinen Kontakt hattet.
Vielleicht bist du ja wirklich so schnell mit dem melden, dass sie kaum eine Chance hat, auch mal die erste zu sein. :zwinker:

Da sie auf deine Vorschläge bisher immer positiv reagiert hat, ist ein gewisses Interesse an dir sicherlich vorhanden.
 

Benutzer124226 

Beiträge füllen Bücher
uboreme uboreme , ich finde auch jetzt ist sie mal etwas am Zug. Finde dein Beispiel auch ganz interessant im Vergleich. Meinst du jetzt also noch 1-2 Tage meinerseits gar nicht melden und gucken, ob von ihr was kommt? Oder melden, aber kein Treffen ansprechen?
Heute gab es den ganzen Tag schon keinen Kontakt.
Telefonieren ist auch gut und beugt Missverständnissen vor.
Das ist totaler Bullshit. Damit beförderst du dich doch wieder auf direktem Weg in Geschichten, die du schonmal erlebt hast.

Es gibt einfach Frauen, die sich nicht so viel melden/sich nicht von sich aus melden. Vielleicht weiß sie auch nicht, woran sie gerade bei dir ist? Vielleicht ist sie sich auch noch nicht sicher, was sie über dich denkt? Und ich finde gerade in so einer Phase kann etwas Bestätigung deinerseits (ihr zu schreiben) wirklich nicht schaden! :zwinker:

Ich freue mich für dich, dass du wieder jemanden kennen gelernt hast :smile:
 

Benutzer8485 

Verbringt hier viel Zeit
Schönen guten Abend Ihr Lieben und herzlichen Dank für die weiteren Antworten! :smile:

War den ganzen Tag unterwegs und komme daher jetzt erst zum Antworten.

Aktueller Stand: Weiterhin keine Meldung. Von ihr kam bisher nichts. Ich selbst war wie gesagt beruflich eingespannt.

Felicia80 Felicia80 , bin da Deiner Meinung dass man sich nicht zwingend alle 1, 2, 3 Tage sehen muss. Dann wird's auch schnell langweilig. Aber dennoch könnte der Kontakt ja in einer höheren Frequenz stattfinden.
Selten bedeutet in ihrem Fall quasi von selbst eigtl gar nicht. Bisher ging das glaub immer von mir aus.

Blauäugige21 Blauäugige21 , im Prinzip muss ich da auch intuitiver handeln, will es damit dennoch nicht übertreiben. Vor allem wenn das immer nur von mir ausgeht, stimmt da auch etwas nicht.

Might Might , sehr interessanter Ansatz. Wie sollte diese Bestätigung denn aussehen?

Ich persönlich bin da grad eher pessimistischer als Ihr. Ich hab nämlich eher den Eindruck, dass sie nach dem letzten (ersten) Treffen irgendwie kein wirkliches Interesse hat und ich wohl doch nicht ihr Typ bin. Meine Vermutung geht in diese Richtung.

Überlege weiterhin wie ich nun weiter vorgehe am besten?!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren