Schon wieder die Arschkarte?

Winterkind  

Beiträge füllen Bücher
Hallo ,vor ab: Mit 18 noch keine Beziehung geführt zu haben ist kein Weltuntergang und es geht vielen Leuten ebenso, die dann denken 'verdammt, was stimmt nur nicht mit mir'.


Aber das ist totaler Quatsch, es passen einfach nicht alle Menschen zusammen und dann muss man eben etwas geduldig sein, bis jemand kommt mit dem es klappen könnte!

Mein erste Gedanke war, dass du vielleicht zu wenig offen bist und eher desinteressiert rüber kommen könntest? Zum Beispiel sagst du, dass du mehr im Mittelpunkt eurer Gruppe stehst und es genießt, zeigst du das auch? Ich zumindestens freue mich,wenn man mir sagt, dass meine Aufmerksamkeit jmd. gegenüber gut ankommt!

Jetzt ist jemand neues dabei und was machst du? Laesst ihn mal schön machen und räumst das Feld. Finde ich keine so gute Idee, Versuch doch einfach mal in Ruhe mit den Mädels über das Antouchen zu reden, neben bei könntest du ja erwähnen, dass es sich bei xy besonders stört?

und was


den arschloch-Spruch angeht, dieser Satz könnte richtig ruebergebracht ganz lustig sein, kommt natürlich drauf an wie bei euch bei sowas die Mentalität ist, wir sagen hier sowas alle öfters ohne arschloch zu sein :zwinker:
 

HarleyQuinn   (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Muskeln alleine bringen nichts. Du bist nett und süss - und was noch?
Anscheinend liegt da der Hase im Pfeffer. Du bist NUR nett, hast aber ansonsten nichts anziehendes zu bieten. Man hat dich vielleicht gern um sich, weil du kein Störenfried bist, aber du bist einfach nicht interessant und faszinierend genug, dass es zu mehr kommt.

Wo liegen deine weiteren Interessen? Hast du schonmal geflirtet in deinem Leben? Über was unterhältst du dich mit Frauen? Schonmal Körperkontakt aufgebaut?
 

ineedshe  

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für die Antwort.

Das was mir im eig. auch so wehtut das ich doch beliebt bin aber keine Freundin finde...

Es tut mir einfach zu weh und habe keinen Spaß mehr daran wenn er dabei ist. Wieso sollte ich mich irgendwelchen Leiden aussetzen...

Ich hatte bisher noch keine Zeit mit einen von ihnen alleine zu reden da er immer dabei war oder es für mich keinen richtigen Zeitpunkt gab das Thema aufzugreifen.

Du hast vielleicht mit dem Zuneigung zeigen schon recht ich bin nicht der Typ der jemanden in Facebook anschreibt oder anderer Bilder liked auch nicht der der den ersten Schritt zur Umarmung macht obwohl es eig. Ritual bei uns ist...
Ich tu mich in solchen Sachen ganz schwer als Beispiel das Bilder liken von anderen Mädchen auf Facebook da denke ich gleich wenn die das sieht muss sie sich doch denken wieso schaut der um die Uhrzeit meine Bilder an oder er zeit interesse wie auch immer ich habe dabei kein gutes Gefühl hört sich vielleicht extrem blöd an aber das ist soweit das ich gar nichts mehr auf Facebook like oder kommentiere (wenn es nicht gerade in einer geschlossenen gruppe ist) weil ich einfach nicht will das die anderen wissen was mir gefällt oder wie ich zu was stehe.

Vielleicht hört sich das wirklich dumm an aber bei sowas tu ich mich echt schwer. Vor 2 Jahren war ich zum Beispiel mit dem hübschesten und begertesten mädchen unserer Schule gut befreundet. Sie hat mir irgendwann aus dem nichts raus gesagt das sie mich mag. Ich hab nur darauf geantwortet Danke. Als könnt ich ihr nicht das gleiche sagen wie ich mag dich auch.


@ HarleyQuinn HarleyQuinn

Es geht mir nicht darum Leute durch meine Muskeln zu Beeindrucken. Ich lasse mir natürlich gerne Komplimente machen. Laut der Mädchen bin ich Nett Süß mit mir kann man Super reden ich hab immer die besten Kommentare auf Lager (Ohne mich jetzt ins Lächerliche zu rücken.) und Feiern mit mir macht so richtig Spaß. Das sind so die Sachen was sie sagen hinter meinem Rücken höre ich eig. kaum was über mich.
 
Zuletzt bearbeitet:

HarleyQuinn   (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Du hast einfach mit normalen sozialen Interaktionen völlig überzogene Probleme. Woran liegt dies? Hast du in den letzten Jahren keine Freundschaften schliessen können? Wurdest du in irgendeiner Form gemobbt?
 

Winterkind  

Beiträge füllen Bücher
Klingt so als wären 120 Kilo zwar nicht mehr auf den Rippen, aber immer noch auf der Seele.Ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen, kann es sein dass du davon 'einen kleinen Knacks' bezüglich deines Selbstbewusstsein bekommen hast?
 

ineedshe  

Sorgt für Gesprächsstoff
Gemobbt wurde ich eher weniger früher als Kind schon öfter da ich doch sehr dick war aber in den letzten Jahren nie ab 14 15 gar nicht mehr und auch vorher hatte ich immer Freunde.

Wenn ich nur wüsste woran es liegt dann würde ich versuchen mich damit auseinanderzusetzen leider weis ich nicht woran es liegt.

Vielleicht liegt es daran das ich bis 15 kaum Kontakt zu Mädchen hatte wenn ich ehrlich bin für mich ist das evtl. ein bisschen ungewohnt das mich auch soviele Mädchen mögen und mir Zuneigung zeigen wie Arm in Arm die Straße runterlaufen ihr wisst schon so eingehakt eine hat das mal eine ganze Zeit lang immer wieder gemacht aber ich konnte es iwie nicht erwiedern :frown:

2 Freundinnen hätte ich bisher sicher haben können mit denen auch länger etwas gelaufen wäre aber das konnte ich mir so schlecht vorstellen.

Und es gab natürlich immer noch ein paar bei denen ich die Zeit verpasst habe wo sie an mir interessiert waren. (So kommt es zumindenstens mir vor und aussenstehende Freunde waren der gleichen Meinung).


@ Winterkind Winterkind

Für mich ist es so als hätte ich nie 120 Kilo gewogen wenn ich ehrlich bin erinnere ich mich nicht mehr an die Zeit wo ich so schwer war auch wenn es nur 3-4 Jahre her ist... Damals habe ich am Anfang ein Foto von mir gemacht und ich kann wenn ich es heute ansehe mich selber nicht erkennen. In meinem Fitnessstudio hängen auch Bilder von mir vorher und nachher und bisher haben kaum iwelche Leute erkannt das die Bilder der gleichen Person zuzuordnen sind bis sie halt von anderen drauf aufmerksam gemacht wurden.

Ich glaube es liegt nicht daran weil die Zeit eindeutig vorbei ist die meisten Leute schätzen mich auf 75 80 Kilo obwohl ich 90 habe sprich ich habe ja die Bestätigung auch von den anderen das ich nicht dick bin und es gibt auch ziemlich viele Leute die mich dafür bewundern was ich geschafft habe ich könnte mein altes Gewicht eher als Gabe bezeichnen da es mir soviele Türen geöffnet hat. Natürlich kann es sein das ich durch die frühere Ablehnung bzw. weil ich keine Zuneigung anderer Frauen bekommen habe es schwer für mich ist Zuneigung zuzugeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kokomo

Gast
Meine Analyse: Du bist das Problem, bzw. es existiert nur in deinem Kopf.


ich bin 18 Jahre alt und hatte erst eine Freundin und das war auch keine richtige Beziehung (2 Wochen).

Na und? Hier rennen 30 Jährige rum, die nackte Frauen nur aus dem Internet kennen. Also hast du noch Zeit.


Ich war vor 3 Jahren sowas noch stark übergewichtig 120 Kilo auf 1,70. Da ich wusste ich werde wahrscheinlich so nie ein ausgefülltes Leben haben habe ich 40 Kilo abgenommen.

Ich kann sagen das ich eig. sehr zufrieden bin was mein Leben jetzt angeht ich bin beliebt mehrfahrer Sportler des Jahres in meinem Studio und ich bekomme ziemlich viele Komplimente von Jungen wegen meiner Muskeln und von Mädchen weil ich so süß und witzig sein soll.


Super! Starke eigene Veränderung, bist erfolgreich und ganz wichtig: zufrieden mit dir selbst.

Ich war bisher immer mit ein paar Mädchen und 2 Jungs unterwegs und stand eig. immer mehr im Mittelpunkt ohne etwas besonderes zu tun. (Ich bin eher zurückhaltend und ruhig.)

Das habe ich natürlich genossen.


Es geht mir nicht darum Leute durch meine Muskeln zu Beeindrucken. Ich lasse mir natürlich gerne Komplimente machen. Laut der Mädchen bin ich Nett Süß mit mir kann man Super reden ich hab immer die besten Kommentare auf Lager (Ohne mich jetzt ins Lächerliche zu rücken.) und Feiern mit mir macht so richtig Spaß. Das sind so die Sachen was sie sagen hinter meinem Rücken höre ich eig. kaum was über mich.

Du kommst sozial klar, bereitest den Menschen in deiner Umgebung Spaß und Freude und bist sowas wie ein "Alpha-Tier". Perfekt.


Jetzt haben mir letztens 2 die sich sehr gerne mag an den Kopf geklatscht das ich eher der Kumpel typ bin und nicht einer in den man sich verliebt.

Das war schon ziemlich frustrierend für mich den mein Ziel ist es absolut nicht der Kumpel typ zu sein vor allem nicht weil ich schon soviel dafür getan habe um meine Chancen bei den Mädchen zu verbessern.

Grundvorraussetzungen hast du, aber du kannst eins nicht: sexuelles Interesse den Damen signalisieren. Es kauft dir anscheinen keine Frau ab, das du ein Schwanz und 2 Eier hast. Du zeigst keiner, das du als Mann ein sexuelles Wesen bist, das du sie begehrst und sie willst.


Seit ein paar Tagen ist auch noch ein anderer Typ dabei der sich und alles ins Lächerliche zieht in meinen Augen eine Witzfigur er schaut den Mädels nur auf den Arsch und schreit es dann auch noch laut raus so ungefähr sucht Körperkontakt wo es nur geht und zieht soviel Aufmerksamkeit auf sich das ich mir vorkomme wie ein Rad am wagen.

Es könnte sein das ich auf eines der Mädchen leicht stehe und es mich deshalb umso mehr aufregt das er sie antatscht.

Eigentlich würde ich ihn gar nicht als Konkurrenz sehen da er nicht besonders gut aussieht, sich vernünftig in der Öffentlichkeit geben kann (mit über 20). Noch ich mir vorstellen kann das er auf längere Zeit eine Beziehung mit irgendeinen von den Mädchen hätte.

Das ging jetzt soweit das ich so frustriert bin das ich echt keine Lust habe mehr mit ins Kino zu gehen, in die Disko oder sonst iwo hin wenn er dabei ist.


Der Typ macht GENAU DAS! Er zeigt, das er ein Schwanz und 2 Eier hat, auf jeden hübschen Arsch scharf ist und zeigt das auch. Der mag zwar nicht dolle aussehen, aber die Damen können damit mehr anfangen, als mit jemandem wie dir, der ihnen nur signalisiert: "Hey, am Sex hab ich kein Interesse, bei mir braucht ihr es überhaupt nicht erst versuchen!"


Mir kommt es immer so vor als würde es einen Zeitraum geben wo ich ein Mädchen kennen lerne wo sie auf mich steht aber ich es nicht wirklich checke und sie dann, dass Interesse verliert.


Was hab ich gesagt?!?

Ein älterer Freund meinte zu mir du bist wahrscheinlich zu wenig Arschloch. Zu vernünftig und zu ehrlich. Das ich ruhig mal ein paar provozierende wie ::: Gegen die hätte ich heute Nacht auch nichts ::: raushauen sollte. Aber ich weiß nicht ob das, dass richtige ist.

Doch, genau das ist das richtige und dein Freund hat Recht. Du musst natürlich nicht total platt werden, aber vom Prinzip her ist das der Weg. Du bist anscheinend in der Situation, das du einfach nur mal zugreifen musst und nicht ständig in deiner Passivität verharrst. Dadran solltest du arbeiten.
 

ineedshe  

Sorgt für Gesprächsstoff
Mir geht es heute nach vielem Denken schon ein bisschen besser, aber dein Beitrag war fast eine kleine Erlösung muss ich sagen weil iwie alles auf den Punkt bringt danke dafür. Das ist im ernst jetzt der Beitrag der mir in meiner Zeit hier am meisten Gebracht hat!


Wenn noch wer anders etwas schreiben will kann es gerne tun ich freue mich über jede Meinung und jeden Tipp!

Was ich mir auf alle Fälle auch vorgenommen habe das ich nicht soviel Wert auf das Wort der Frauen legen sollte (nichts gegen euch) aber nur weil 2 oder ein paar etwas sagen muss es ja nicht die Norm sein.


Auf alle Fälle nochmal Danke an alle die wo bisher mir etwas geschrieben haben und freue mich auch über weitere Kommentare.:grin:
 

ujoujo-k  

Planet-Liebe Berühmtheit
Was ich mir auf alle Fälle auch vorgenommen habe das ich nicht soviel Wert auf das Wort der Frauen legen sollte (nichts gegen euch) aber nur weil 2 oder ein paar etwas sagen muss es ja nicht die Norm sein.
Du sollst da diskriminierungsfrei sein. Ein Wort wird nicht besser oder schlechter, nur weil eine Frau es ausspricht!
 

ineedshe  

Sorgt für Gesprächsstoff
Ist vielleicht von mir etwas ungeschickt formuliert ich meinte eher damit das ein Wort einer einzelnen Person wenig Gewicht hat und nichts mit den Meinungen anderer zu tun haben muss.

Ist nur in diesem Fall auf Frauen bezogen das selbe gilt natürlich auch für Männer.
 
K

kokomo

Gast
Na, na, na!!! Du wolltest doch anfangen mehr Arschloch zu sein! Also warum entschuldigst du dich dafür? :zwinker:
 

ineedshe  

Sorgt für Gesprächsstoff
Hast ja recht das war nur eine klarstellung :grin:

Ich bin schon dabei mich mit ein bisschen mehr Zuneigung den anderen hinzugeben mal schauen wie es weiter läuft ich werde jetzt einfach mal mein glück versuchen und nicht schon vorher wieder die schaufel in den Sand werfen.
 

Gremlin  

Verbringt hier viel Zeit
Wenn's auch hart klingt: Akzeptier es einfach, dass du wahrscheinlich einer von den Leuten bist, die nicht beziehungstauglich sind. Das ist nicht negativ gemeint.

Ich kenne genug Kerle (inklusive meiner Wenigkeit), die bestenfalls vielleicht geküßt haben oder sogar sexuellen Kontakt mit hatten, aber noch nie eine Beziehung.

Einige Menschen sind künstlerisch unbegabt, andere sind vielleicht schlecht in Mathematik, wieder andere können sich nicht in Menschen hinein versetzten oder können nie die Traumfiguren bekommen, selbst wenn sie sich noch so sehr anstrengen und sich (und vielleicht auch andere) schaden. Aber viele akzeptieren das. Und so ist das auch mit der Beziehungs-Findung.

Viele Jahre hab ich alles getan, um eine Beziehung zu finden, selbst wenn es nur am Ende weh getan hat.Bestenfalls bin ich halt "der gute Freund", eine nette Metapher der Damenwelt, nicht selten (ich sage nicht immer) von Damen, die lieber auf die Kerle stehen, die wir als "Arschlöcher" bezeichnen würden (natürlich gibts es auch Kerle, die lieber auf die Hübschen als die lieben Mädels stehen).

Dann hab ich gesagt: "Scheiß drauf! Ich bin nun mal nicht der Mensch für eine Beziehung, sondern der nette Freund". Natürlich wäre es gelogen, wenn es wirklich schon ganz weg wäre (hin und wieder guck ich schon interessiert zu einer Frau), aber alles im allen hat mir das gut getan, die Last von mir zu werfen.

Versuch es einfach. Nicht jeder findet eine Freundin, aber jeder kann lernen, es zu akzeptieren, dass man keine findet und braucht. Das jeder die Liebe findet ist genau so eine Utopie wie der Weltfrieden.
 
G

Gelöschtes Mitglied 32296

Gast
...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Damian  

Doctor How
Wenn's auch hart klingt: Akzeptier es einfach, dass du wahrscheinlich einer von den Leuten bist...

What the f...?!? Hallo? Gehts noch? Nur weil du dich nicht selbst reflektieren kannst und dich selbst nicht einschätzen kannst, heisst das noch lange nicht, dass ander das ebenfalls nicht auf die Reihe bekommen....



Hi ineedshe

vorweg: Ich hatte meine erste Beziehung mit 20...also die erste die gezählt hat..ich wurde ebenfallt bis ca. 16 gehänselt und fertig gemacht, zwar nicht weil ich Übergewicht hatte, aber ich habe mich unbewußt in eine Opferrolle begeben.

Du hast schon viel gelernt und du hast offenbar die Anlagen dazu, noch sehr viel mehr zu lernen.

Was du als erstes begreifen solltest: Liebe, Sex und Beziehung fallen nicht vom Himmel, sie sind ein Spiel. Wenn du mal ein Karten- oder Gesellschaftsspiel gespielt hast, dann weißt du folgendes:
- wenn man spielt, dann sollte man entspannt sein
- es gibt gewisse Regeln, an die sollte man sich halten...manchmal kann man auch schummeln, aber nur wenn es dem Ziel zu Gute kommt
- das Ziel ist: SPAß HABEN! Nicht gewinnen. Zum gewinnen kann ich mich nämlich auch zu Hause alleine vor ein Computerspiel setzen.

Die gleichen regeln gelten für die hohe Kunst des flirtens. Wenn du verkrampfst, dann bringt dir das nichts. Wenn du versuchst zu gewinnen, wirst du nie spaß dran haben, verkrampfen und am Ende vielleicht das Spiel gewinnen, aber Spaß hast du dann nicht mehr.

Man mag es hier im Forum vielleicht nicht merken, aber ich bin unheimlich albern, offen und direkt. Ja ich habe auch schon Frauen auf den Arsch geguckt und einen entsprechenden Kommentar abgegeben...aber nur, wenn ich wußte, dass ich auch damit durch komme :zwinker:

Es ist ein Spiel..und du bist ein Spieler. Genieße es....mach auch mal Fehler. Lache darüber... Zwinker mal einem Mädel zu..einfach so...was soll passieren? Wie viele Situationen ich schon durch ein lächeln und ein schelmisches Zwinkern gerettet habe, kann ich gar nicht mehr zählen.
Lehn dich innerlich zurück und schau was du alles machen kannst. Nein du musst nicht frech sein, das liegt nicht allen...du solltest vor Allem du selbst sein und andere Menschen (auch Frauen) behandeln wie Menschen. Wie Menschen die Fehler haben, scheiße bauen, peinliches und schönes, lustiges und geiles erleben. Auch wenn die Frau noch so schön ist, sie wird im Inneren vielleicht ganz anders aussehen..vielleicht ist sie unsicher hoch 10 und du bemerkst es nicht, weil du selbst so verkrampft bist und einfach annimmst, dass ne hübsche Frau keine Probleme hat. Es kann dir einfach NIX passieren...

Am Besten (und so hat das bei mir auch angefangen) fängst du mit gaaaaanz kleinen Experimenten an. Erzähl mal einen Witz, den du neulich gelesen hast und teste was passiert. Zwinker einer Frau zu, die gerade vorbei läuft und die du vermutlich eh nie wieder siehst. Mach einfach dein Ding...das ist nämlich eigentlich gar nicht so schwer, wie es klingt...
 
K

kokomo

Gast
@ Gremlin:

Von deiner Profilseite:

- Gewicht: 106kg
- Traumurlaub: Japan (die Insel wo's die Mangas gibt, ne?)
- Nachtleben: zuhause, mit Kumpels
- Unverzichtbar: PC mit Internetanschluss, Spielekonsole

Frage an dich:

1. Was hast du in deinem Leben bisher AKTIV unternommen, dich und dein Leben attraktiv zu gestalten, Frauen kennenzulernen, zu verführen und zu behalten? Und komm mir jetzt bloß nicht mit irgendwelchen Chat-Rooms!

2. Kann es sein, das du es dir selbst relativ einfach machst, irgendwelche Gründe vorzuschieben, warum du nicht den Willen und die Eier hast eine Frau zu finden?

3. Kann es sein, das du permanent in der Freundesschiene landest, weil deine einzige Masche die Kumpelschiene ist?

Denk mal drüber nach...
 
A

Arnold1994

Gast
Das ist kein "Last von sich werfen" , sondern vollständige Kapitulation XP
Jeder, aber auch jeder kann ein Mädl finden...mit Aussehen, Geld, Ausstrahlung, Intelligenz etc. variieren die Trefferzahlen und die eigenen Ansprüche spielen natürlich auch ne Rolle, aber zu sagen "Ich bin kein Frauentyp" und die Flinte ins Korn schmeißen ist Mist XP

Um zum eigendlichen Thema zurückzukommen:
Zeig, dass du ein Kerl bist. Sei aber natürlich dabei. Sätze wie "Oha, die da würd ich nicht von der Bettkante schubsen" kommen bei den wenigsten überzeugend UND lustig rüber. Versuch es doch für den Anfang erstmal mit einer leichten Veränderung. Schau Mädls auch mal länger in die Augen. Halte den Blick und deute dabei ein Lächeln an. Bewirkt VIEL. Wenn du das steigern willst kannst du mit zweideutigen Witzen eins drauflegen (also nix auswendig gelerntes, sondern einfach so blöde Bemerkungen, die man(n) sich normalerweise verkneift, raushauen, wenn sie witzig sind).
Was das mit dem "verpassen, dass eine Interesse an dir hat" betrifft... das merkst du relativ schnell, wenn du das mit dem Blickkontakt durchziehst. Wenn eine Interesse hat, wird sie auch meistens den Blickkontakt längere Zeit aufrecht halten und ihn im Verlauf des Treffens vielleicht sogar suchen. Wenn sie sehr schüchtern ist, kann es auch sein dass sie leicht verlegen wegguckt, wenn sich die Blicke kreuzen... Beide Reaktionen sind in Kombination mit Mimik und Gestik relativ klar. Ob es eine kalt lässt, oder nicht erkennt man so auch mit relativ wenig Erfahrung :zwinker:

Eigendlich musst du nur Spaß beim Flirten entwickeln... der Rest kommt von selbst :zwinker:
Viel Glück :zwinker:
 

ineedshe  

Sorgt für Gesprächsstoff
Hab keine Große Lust iwas hinzuwerfen da macht man es sich immer viel zu einfach und das unterscheidet einen dann nicht von anderen. Zumindestens nicht Positiv.

Danke für eure Antworten und Tipps die ich mir noch genauer durch den Kopf gehen lassen werde.

Ich arbeite schon viel mit Zweideutigkeit mir fällt es auch nicht schwer Blickkontakt zu halten oder fremden zuzuzwinkern auch mit sexuellen anspielungen habe ich keine größere Probleme.

Die Direkten Komplimente sind das Problem oder die Berührungen da ich eigentlich immer sicher sein will das es von beiden Seiten in Ordnung ist. Ich habe heute mal ein leichtes aber ernstes Kompliment gemacht das ihr Jeans echt gut stehen. Ich weiß es ist nichts besonderes aber für mich war das ein mehr oder weniger großer Schritt und ich bin froh das ich es dann durchgezogen habe.

Mehr und Mehr wird mir einfach klar das ich mich in die Person verliebt habe. Im Moment zerreist es mich einfach wenn ich sie mit dem anderen sehe oder höre das sie zusammen etwas machen sie steht zwar nicht auf ihn aber Meinungen können sich ändern. Und sie meinte heute als sie eine nach ihm gefragt hat ob da was läuft ::: Abwarten :::

und wenn ich mir nur vorstelle das er zum beispiel mit ihr rummachen würde zerreist es mich innerlich.

Ich weis das man sich keine Gedanken machen sollte bevor überhaupt so etwas passiert ist allerdings kann es eben jeden Tag passieren und dann schau ich dumm aus der Wäsche.
Nun bleibe ich mal am Ball und versuche mich und meine Gedanken klar zu fassen und nicht in halber Depression zu versinken.

Danke für eure Kommentare und ich freue mich natürlich auf weitere!
 

Guinan  

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Wenn's auch hart klingt: Akzeptier es einfach, dass du wahrscheinlich einer von den Leuten bist, die nicht beziehungstauglich sind. Das ist nicht negativ gemeint.

Einige Menschen sind künstlerisch unbegabt, andere sind vielleicht schlecht in Mathematik, wieder andere können sich nicht in Menschen hinein versetzten oder können nie die Traumfiguren bekommen, selbst wenn sie sich noch so sehr anstrengen und sich (und vielleicht auch andere) schaden. Aber viele akzeptieren das. Und so ist das auch mit der Beziehungs-Findung.

Das finde ich richtig gefährlich, so eine Behauptung aufzustellen und jemanden, dem es gerade mies geht, solche dummen Flöhe ins Ohr zu setzen.
Wenn Du für dich kapituliert hast, ist das Deine Sache, aber zieh bitte keine anderen da mit rein.

@topic: ich würde es anders formulieren: nicht jeder ist sofort mit der gleichen "Fingerfertigkeit"/den gleichen Voraussetzungen/dem gleichen Selbstbewusstsein/der gleichen Routine und was da sonst noch alles dazugehört gesegnet (war ich auch nicht...).
Das sind alles Dinge, die man unter Umständen lernen und üben muss.


Nun bleibe ich mal am Ball und versuche mich und meine Gedanken klar zu fassen und nicht in halber Depression zu versinken.
Das ist die richtige Einstellung dazu :zwinker:

Gremlin hat offensichtlich keine Lust mehr, sich in dieser Hinsicht weiter zu entwickeln, hat resigniert und stellt es jetzt so dar, dass es normal sei, damit er sich nicht mehr mit seinen Schwächen beschäftigen muss. Aber das musst Du ja nicht tun.
Vielleicht wirds nicht gleich bei diesem Mädel was, aber es gibt noch ne ganze Menge anderer :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren