Schluss machen für Dummies (ich)

Benutzer149710  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo ihr, ich bin neu hier und bräuchte einen Rat.

Seit ca sieben Monaten unterhalte ich ein Verhältnis zu einem Typen, das mich ganz und gar nicht glücklich macht und meiner Würde und Selbstachtung willen, werde ich die Sache beenden.

Bisher wurde mit mir immer schluss gemacht und ich weiß nicht wie ich die Sache beenden soll. Am liebsten wäre mir über whatsapp aber das wird ja immer als no go beendet, allerdings finde ich diesen Weg nicht gar so schlimm, wenn ich berücksichtige, wie er sich mir gegenüber verhalten hat. Allerdings liegt sein opa im sterben und er sagte mir, es wäre ein Glück, wenn er die Weihnachtsfeiertage übersteht. Naja, da will ich nicht noch extra mit so einer Whatsappnachricht Öl ins Feuer gießen.

Könnt ihr mir irgendwelche Tipps geben, wie ich die Sache angehen kann?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer123649 

Planet-Liebe ist Startseite
Dass sein Opa gerade im Sterben liegt, sollte dich nicht davon abhalten, die Sache zu beenden. Denn wenn du nun beginnst, es daran festzumachen, dass es ihm möglichst gut geht, wenn du Schluss machst, könnte sich euer Verhältnis noch bis zum Sanktnimmerleinstag hinziehen.

Ich finde es immer besser, persönlich Schluss zu machen, allerdings war ich auch bisher ausschließlich in festen Beziehungen und halte es demnach für eine Geste des Anstands und Respekts vor dem Partner, ihm dabei gegenüberzusitzen. Du sagst, ihr habt nur ein Verhältnis, mit dem du unglücklich bist, weil er dich schlecht behandelt. In diesem Fall fände ich es nicht verwerflich, per Handy Schluss zu machen (Anruf). Sonst könntest du bei ihm vorbeisehen, ihm sagen, wie du dich fühlst und ihm die Beweggründe schildern und sagen, du wünschst auch keinen Kontakt mehr.

Und gehen.
 

Benutzer147572 

Verbringt hier viel Zeit
Ganz einfach. Offen und ehrlich. Ich würde anrufen und sagen, dass das nichts mehr für dich ist und du ab sofort wieder eigene Wege gehen willst. Wenn er nicht zu weit weg wohnt, würde ich es Auge in Auge sagen. Auch wenn das unbequem ist, aber es zeigt Charakter, meiner Meinung nach jedenfalls. SMS, Whatsapp etc. ist einfach billig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer146423 

Meistens hier zu finden
Wenn er dich schlecht behandelt hat, könnte ich gut verstehen, wenn Du keinen Bock auf eine mögliche Diskussion hast und hätte Verständnis dafür solltest Du ihm schlicht per WA mitteilen, dass es aus ist.

Andernfalls wäre es für mich auch eine Frage von Anstand mich mit dem Menschen zu treffen und die Beziehung sozusagen von Angesicht zu Angesicht zu beenden.

Die Sache mit seinem Opa hat in meinen Augen nichts damit zu tun und wenn ihm was an dir liegt wirst Du ihm in jedem Fall damit weh tun. Tue was Du denkst, das für dich das Richtige ist - lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende...
 

Benutzer149710  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
danke für eure Antworten, ich habe nicht zuletzt an whatsapp gedacht, da ich weiß, dass er nie damit rechnen würde, wenn ich ihm eine lakonische und nüchterne Nachricht schreibe. er ist sich meiner nämlich sehr sicher und hat auch sonst ein übersteigertes Selbstwertgefühl. ich hab halt angst, dass er mich um den finger wickelt, wenn ich das face to face mache.
 

Benutzer123649 

Planet-Liebe ist Startseite
Wenn du diese Angst hast und dir nicht zutraust, stark zu bleiben, dann solltest du anrufen. Er könnte anschließend jedoch immer noch versuchen, dich zu kontaktieren, vorbeizukommen und dich zu überreden. Also müsstest du definitiv Rückgrat beweisen, so oder so (es sei denn natürlich, er akzeptiert es ohne Wenn und Aber).
 

Benutzer149901  (23)

Benutzer gesperrt
Da du Angst hast das er dich von was anderem überzeugt wenn du zu ihm gehst zum schlussmachen ist "Waths app" keine soooo schlechte Idee und so wie du es beschreibst hat er es auch verdient. Whats app ist finde ich ein nogo wenn einfach die Gefühle weg sind und man ansonsten ne gute Beziehung hatte in deinem fall sag ich "Warum nicht"?
 

Benutzer146423 

Meistens hier zu finden
Vll brauchst Du Abstand um dir über deine Gefühle klar zu werden? Ich weiß, dass Herz und Verstand unterschiedlicher Meinung sein können, aber ich habe schon mal eine wichtige und richtige Entscheidung nicht getroffen nur weil ich nicht loslassen konnte und Angst vor dem Allein- und Singledasein hatte.

Ein Telefonat ist dann vll doch der richtige Weg. Eine Auszeit zu vereinbaren wäre doch auch nur ein Schlussmachen auf Raten sozusagen, oder?
 

Benutzer149710  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
also die letzte Antwort trifft es ziemlich genau.Gefühle hab ich ja noch, und deswegen befürchte ich, dass ich einknicken könnte. deshalb bin ich mir ja auch nicht sicher, ob ich gleich die konfrontation suche oder nicht erst auf abstand gehen soll.
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Seit ca sieben Monaten unterhalte ich ein Verhältnis zu einem Typen, das mich ganz und gar nicht glücklich macht und meiner Würde und Selbstachtung willen, werde ich die Sache beenden.
Ist es seinerseits eine Sexfreundschaft, deinerseits aber Verliebtheit? Dann fände ich whatsapp gerechtfertigt. Ihr habt dann ja eh nur Sex, das kann man auch per WA klären, das man das ab jetzt nicht mehr hat. Da finde ich das gerechtfertigt, vorallem wenn du das als beste Option ansiehst, weil du sonst schwach wirst.
 

Benutzer149604 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn er sich dir gegenüber schlecht verhalten hat würde ich umso eher persönlich Schlussmachen, damit beweist du Stärke und kannst ihm eher zeigen dass du es ernst meinst als per Whatsapp. Das könnte genauso gut unüberlegt wirken und du kannst eher das Pech haben dass er dich im Nachhinein noch weiterhin bedrängt und bequatschen will als wenn du ihm direkt ins Gesicht sagst was du alles Negatives in ihm siehst und warum du nicht mehr willst. Und kannst deinen Worten Nachdruck verleihen wenn du ihm sagst dass er dich auch in Zukunft bitte in Ruhe lassen soll...
Ich finde ein persönliches Gespräch macht es "endgültiger", auch für dich selbst, wenn du dir unsicher bist wieder einzuknicken.
 

Benutzer149710  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ist es seinerseits eine Sexfreundschaft, deinerseits aber Verliebtheit? Dann fände ich whatsapp gerechtfertigt. Ihr habt dann ja eh nur Sex, das kann man auch per WA klären, das man das ab jetzt nicht mehr hat. Da finde ich das gerechtfertigt, vorallem wenn du das als beste Option ansiehst, weil du sonst schwach wirst.

naja, verliebt bin ich nicht, ich hab ihn halt sehr gerne, wobei ich im moment einfach total wütend bin. ist so eine freundschaft plus geschichte.
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
und würdest du die Freundschaft auch ohne "+" weiterbehalten wollen? Davon würde ich das abhängig machen. Oder halt das nächste Mal wenn er nach Treffen und Sex fragt "Nö" sagen. So offiziell feierlich das + kündigen musst du ja garnicht, es sei denn, du stehst auf Drama und hoffst insgeheim doch noch auf irgendeine Reaktion seinerseits, die es euch ermöglicht, wieder Sex zu haben.

Ich dachte immer, Freundschaft+ sei dafür da, unkompliziert Sex zu haben mit jemandem den man mag. Und wenn jetzt "mögen" wegfällt, sollte man das auch so sagen.
 

Benutzer149710  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
und würdest du die Freundschaft auch ohne "+" weiterbehalten wollen? Davon würde ich das abhängig machen. Oder halt das nächste Mal wenn er nach Treffen und Sex fragt "Nö" sagen. So offiziell feierlich das + kündigen musst du ja garnicht, es sei denn, du stehst auf Drama und hoffst insgeheim doch noch auf irgendeine Reaktion seinerseits, die es euch ermöglicht, wieder Sex zu haben.

Ich dachte immer, Freundschaft+ sei dafür da, unkompliziert Sex zu haben mit jemandem den man mag. Und wenn jetzt "mögen" wegfällt, sollte man das auch so sagen.

das wäre kaum möglich, weil die sexuelle Spannung ja besteht. außerdem fällt er ja fast immer wenn wir uns sehen, regelrecht über mich her. eine "freundschaft" wäre also lediglich eine farce.
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
das wäre kaum möglich, weil die sexuelle Spannung ja besteht. außerdem fällt er ja fast immer wenn wir uns sehen, regelrecht über mich her. eine "freundschaft" wäre also lediglich eine farce.
Jo, dann machs per Whatsapp. Ihr seid ja nicht größer emotional involviert, da sollte es ja kurz & schmerzlos gehen.
 

Benutzer149901  (23)

Benutzer gesperrt
das wäre kaum möglich, weil die sexuelle Spannung ja besteht. außerdem fällt er ja fast immer wenn wir uns sehen, regelrecht über mich her. eine "freundschaft" wäre also lediglich eine farce.

ja das ist ein sehr gutes argument für whats app und danach am besten jeden kontakt vermeiden
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
das wäre kaum möglich, weil die sexuelle Spannung ja besteht. außerdem fällt er ja fast immer wenn wir uns sehen, regelrecht über mich her. eine "freundschaft" wäre also lediglich eine farce.
Dann ist es auch keine Freundschaft +, sondern lediglich eine Affäre.

Ich persönlich fänds schon besser, wenn man es persönlich macht, da ich ein Fan von direkten Ansagen ins Gesicht bin.
Wenn du aber Angst hast 'ein zu knicken', dann mach es per Whats App.

Du solltest aber für die Zukunft dran arbeiten, wegen 'sexueller Spannung' weich zu werden, das macht schon ein wenig den Eindruck, dass du ein nicht adäquat ausgeprägtes Selbstwertgefühl hast.
Weißt du vielleicht, woran das liegen könnte?
 

Benutzer149710  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Dann ist es auch keine Freundschaft +, sondern lediglich eine Affäre.

Ich persönlich fänds schon besser, wenn man es persönlich macht, da ich ein Fan von direkten Ansagen ins Gesicht bin.
Wenn du aber Angst hast 'ein zu knicken', dann mach es per Whats App.

Du solltest aber für die Zukunft dran arbeiten, wegen 'sexueller Spannung' weich zu werden, das macht schon ein wenig den Eindruck, dass du ein nicht adäquat ausgeprägtes Selbstwertgefühl hast.
Weißt du vielleicht, woran das liegen könnte?


naja, er ist halt sehr manipulativ und deswegen hab ich Angst, das nicht durchzuziehen, wenn ichs persönlich mache. also, wir machen schon auch andere Dinge, aber Sex ist schon ne starke Komponente.

mit meinem Selbstwertgefühl ist es in der Tat nicht weit her, sonst hätte ich das auch nicht solange mitgemacht. keine Ahnung woran es liegt. musste Zeit meines Lebens halt immer diverse Kämpfe ausfechten
 

Benutzer149901  (23)

Benutzer gesperrt
naja, er ist halt sehr manipulativ und deswegen hab ich Angst, das nicht durchzuziehen, wenn ichs persönlich mache. also, wir machen schon auch andere Dinge, aber Sex ist schon ne starke Komponente.

mit meinem Selbstwertgefühl ist es in der Tat nicht weit her, sonst hätte ich das auch nicht solange mitgemacht. keine Ahnung woran es liegt. musste Zeit meines Lebens halt immer diverse Kämpfe ausfechten


dann beende den kampf mit ihm dann bist den kampf wenigstens los
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
naja, er ist halt sehr manipulativ und deswegen hab ich Angst, das nicht durchzuziehen, wenn ichs persönlich mache.
Verstehe, wie gesagt, dann mach es per WA.
Aber wenn er wirklich so manipulativ ist, kann es doch sein, dass er den Kontakt trotzdem halten will?
Zur Manipulation gehören immer 2, einer der sie ausübt und der andere, der es sich gefallen lässt.
Du solltest ihn also komplett blocken und ignorieren.
keine Ahnung woran es liegt. musste Zeit meines Lebens halt immer diverse Kämpfe ausfechten
Das klingt aber eher, als wärst du stark genug, um zu kämpfen. Das würde ich nicht mit geringem Selbstwertgefühl assoziieren.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren