• Es sind wieder ein paar schöne Fotobeiträge eingetrudelt. Schau sie dir doch einmal hier an und stimme für deinen Favoriten.

SB und Porno, kommt ihr bei dem was ihr seht zum Orgasmus oder macht euer Kopf mehr draus?

Nikki.B
Benutzer174698  (24) Öfter im Forum
  • #1
Die, die es sich selber machen zu Pornos, kommt ihr auf das was ihr seht?
Ich z.B: gucke mir ganz gerne Pornos dabei an, aber ganz selten ist der Porno, bzw. die Szene zu der ich einen Orgasmus habe das, worauf ich wirklich komme. Meist spinnt mein Kopf ganz am Ende etwas ganz anderes dazu, was dann den kleinen Extraschub gibt, der den Orgasmus auslöst.
Da kommend dann irgendwie Szenen ins Spiel, die ich mal erlebt habe, oder gerne erleben möchte. Oder es tauchen Leute auf, die ich kenne oder sowas.
Ist das bei euch auch so?
 
eyeswidechat
Benutzer182657  Sorgt für Gesprächsstoff
  • #2
Geht mir auch so. Meist komme ich am Ende eher zur aus Gedanken resultierenden Spannung. Abwandlungen von Erlebtem, Fantasien. Selten auf das Gesehene, das ist meist nicht pervers genug, noch seltener auf die Darstellerin...
 
Fußliebhaber84
Benutzer195524  (40) Verbringt hier viel Zeit
  • #3
Bei mir ist es auch immer eine Mischung aus dem gesehenen, der daraus resultierenden Phantasie und meinen persönlichen Erlebnissen die ich in das Kopfkino mit einbaue.
 
Woodi3
Benutzer198183  (41) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #4
Also ich schau gerne Pornos welche meine Fantasie "unterstützen" und meist ist es somit auch eine Mischung aus dem Porno und der Fantasie.

Wenn ich aber länger nicht gekommen bin dann bin ich voll auf den Porno fokussiert und das reicht dann ohne zusätzliches Kopfkino.
 
G
Benutzer Gast
  • #5
Defenitiv durch den Gedanken den ich dadurch bekomme, vorallem bei creampie 🤤
 
distracted
Benutzer182842  Öfter im Forum
  • #6
Gibt die Stimmung vor. Der Kopf macht dann daraus was ich brauche.
 
G
Benutzer Gast
  • #7
Solche Filme sind sozusagen ein anschub für die Phantasie für mich. Genau wie Du sagst....dann kommen schnell andere Personen, vergangenen Erlebnisse oder wünsche hinzu. Anders ist das, wenn ich die Person auf dem Video kenne. Aber das ist ja bei klassischen Pornos ausm Netz nicht der Fall.
 
Nevery
Benutzer72433  Planet-Liebe ist Startseite
  • #8
Normale Pornos sind "kein Bock zu denken" - also nein, dabei spielen eigene Fantasien dann für mich absolut keine Rolle, die existieren nichtmal. Was anderes ist es mit Aufnahmen, die explizit für mich angefertigt wurden oder auf denen ich selber drauf bin, die sind dann schon auf ner anderen Ebene anregend :grin:
 
MissWunderbar
Benutzer204591  (44) dauerhaft gesperrt
  • #9
Pornos sind für uns / mich um mal eben in Stimmung zu kommen.
Der Rest passiert dann im Kopf.
 
ShanDei
Benutzer195361  (51) Öfter im Forum
  • #10
Pornos schau ich selten, wenn dann gemeinsam mit meiner Frau - und da kommen wir meist noch nicht mal zur Hälfte beim Schauen.

Für die reine Masturbation reicht mein üppiges Kopfkino völlig. :grin:
 
janewayne
Benutzer199726  (41) Verbringt hier viel Zeit
  • #11
Ich mag meinen Orgasmus nicht an Pornos "verschwenden". Daher schaue ich sie um mich/uns in Stimmung zu bringen, neue Ideen zu bekommen etc.
Den Rest macht meine Phantasie. So ist der Orgasmus viel intensiver und ich kann mich nur auf mich konzentrieren.
Bei "Privatpornos", die es extra für mich oder mit mir gibt ist es was anderes. Da ist aber die entsprechende Nähe und Liebe auch vorhanden.
Nur mit Pornos zu masturbieren ist mir zu "kalt", wenn man versteht was ich meine.
 
Spongella
Benutzer187907  (34) Meistens hier zu finden
  • #12
Für mich ist das Gesehene eher dazu da den Kopf von äußeren Dingen abzuschirmen, und mich quasi auf Spur zu bringen. Der Höhepunkt kommt dann durch die Stimulation.
 
M
Benutzer199282  Sorgt für Gesprächsstoff
  • #13
Zum Anregen gut, für alles weitere nicht nötig. Entweder mein Kopfkino mäht dann viel mehr draus oder ich bin anderweitig "abgelenkt" vom Porno.
 
D
Benutzer191261  (38) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #14
Ich versuche so wenig wie möglich Pornos zu schauen sondern hebe mir meine Lust lieber für meine Frau auf. Wenns bei uns aber mal nicht so läuft und ich den sexuellen Druck einfach loswerden möchte schaue ich mir hin und wieder einen Porno oder einzelne Clips an.

Vor allem, wenn eine Frau beim AV heftig squirtet oder einen sehr ergiebigen Facial bekommt bringt mich das schon sehr schnell zum Orgasmus, teilweise noch bevor ich richtig hart bin... Keine Ahnung, das triggert bei mir was.
 
A
Benutzer180330  (24) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #15
Wenn ich bei der Selbstbefriedigung Pornos schaue ist schon das visuelle entscheidend für mich. Kopfkino und Fantasien spielen da keine große Rolle.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Nikki.B
Benutzer174698  (24) Öfter im Forum
  • Themenstarter
  • #25
Bei den Pornos ist mir die Situation meistens zu gestellt.
für mich ist sofort der Reiz weg bei unnatürlichen oder sinnfreiem Gestöhne. Während die Frau bläst stöhnt sie also sie sich selber stimuliert. Oder irgendwelche schwachsinnige Dialoge... da ist der Reiz bei mir sofort weg.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
A
Benutzer197520  (43) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #30
Wenn ich welche mir ansehe nur private reale,,nicht die unwirklichen von der Industrie
 
K
Benutzer203308  (58) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #31
Pornos sind mal eine gute Abwechslung, aber zur SB ist mir mein Kopfkino wichtiger.
 
P
Benutzer201603  Öfter im Forum
  • #33
Wenn ich welche mir ansehe nur private reale,,nicht die unwirklichen von der Industrie
Wobei man ja unterscheiden muss, du meinst ja mit Industriepornos die bekannten professionellen Pornos. Da kann ich Dir auch nur zustimmen!
Aber unter dem Label „professionelle Pornos“ gibt es ja auch wirklich gut gemachte Dinge wo eben filmisch auch Profis am Werk sind, zB „He***“ ,„beautiful a*****“ oder ähnliches in der Art, wo auch Firmen dahinter stecken aber zumindest in meinen Augen sehr schöne Sachen dabei heraus kommen.
Wollte jetzt keine Schleichwerbung machen!
 
Diddix61
Benutzer204660  (63) dauerhaft gesperrt
  • #34
Ich habe einen absoluten Lieblings-Porno (Outdoor-Blowjob), den ich mir sogar direkt auf den Desktop gezogen habe.
Wenn ich den schaue, gehe ich wie synchronisiert mit. Da kommt es sehr häufig vor, das ich zur selben Zeit komme wie der Darsteller.
 
Nevery
Benutzer72433  Planet-Liebe ist Startseite
  • #35
Sind auch die besten , stimmt
So verschieden kann man das sehen.

"Privat realen Sex" hab ich lieber selber. Ich guck mir ja auch sonst keine Unterhaltungsfilme an, in denen Leute arbeiten, einkaufen gehen, kochen, bisschen plaudern, schlafen... also nee, "Pornos" oder eher "Livemitschnitte" (oder der Versuch von selben) von "ganz normalem privaten Sex" sind für mich reine Zeitverschwendung. Aha, schön dass ihr hoffentlich Spaß habt, aber echt nicht spannend genug, dabei zuzusehen.
 
Wateintyp45
Benutzer197270  (33) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #36
Meist schweifen meine Gedanken ab. Ich höre gerne das Stöhnen aber mein Kopfkino macht dann sein eigenes Ding und lässt mich kommen 😊
 
J
Benutzer208418  (18) Ist noch neu hier
  • #37
Habe mir schon seit längerem abgewöhnt Pornos zu schauen. Hab lieber das Kopfkino an. Habe herausgefunden, das ich dadurch besser den Orgasmus sehr lange rauszögern kann. So genieße ich die schönen Gefühle und umso Intensiver ist der Orgasmus dann.
 
FireEye
Benutzer207090  Ist noch neu hier
  • #38
Pornos bringen bei mir schon lange nichts mehr. Da hilft nur die Phantasie weiter + reale Erlebnisse oder Sexting mit Wörtern/Bilder/Videos^^
 
Hoelli1989
Benutzer180160  (34) Öfter im Forum
  • #39
Wenn ich einen Porno schaue, denk ich mich in die Rolle einer der Akteurinnen rein. Das alleinige schauen reizt mich nicht so stark.
 
dorisss
Benutzer174724  (31) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #40
Pornos geben doch niemals die Realität wieder. Außerdem ist jedes Gehirn anders, daher ist es doch nicht verwunderlich dass man dann zum Zeitpunkt des Orgasmus sich den Porno anders vorstellt.
 
hts87
Benutzer173280  (37) Meistens hier zu finden
  • #41
Der Höhepunkt kommt durch die Stimulation. Der Porno bringt mich in Fahrt. Ich bevorzuge jedoch Amateurpornos und nicht das gestellte Hochglanzzeugs. Das turnt mich eher ab!
 
J
Benutzer208418  (18) Ist noch neu hier
  • #42
Früher bin ich schon beim Porno schauen zum Orgasmus gekommen. Schaue aber seit längerem keine mehr. Irgendwie war es immer das gleiche. Schalte stadessen lieber das Kopfkino ein.
 
anita83
Benutzer209092  (40) Ist noch neu hier
  • #43
Ich setzte da mehr auf Kopfkino
  • Gedanken an irgendwelche Situationen aus der Vergangenheit und wie sie doch hätten anders laufen können
  • irgendwelche Erlebnisse des Tages
  • erotische Geschichten
  • es reicht manchmal aber auch einfach nur, mich zu berühren oder z.B. die Decke an gewissen Stellen zu fühlen
 
lenny84
Benutzer152329  Verbringt hier viel Zeit
  • #44
Die Verbindung aus Visuellem und dem Gedanken, dass ich der Typ in dem Film wäre, sorgt für die Erregung.
 
Es gibt 13 weitere Beiträge im Thema "SB und Porno, kommt ihr bei dem was ihr seht zum Orgasmus oder macht euer Kopf mehr draus?", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren