Ruinierter Orgasmus

Benutzer163539  (34)

Benutzer gesperrt
Jo Leute,

wer spielt mit seiner Partnerin ab und zu sowas wie ruinierte Orgasmen? Also quasi, dass die Partner(in) den Mann so lange stimuliert bis man kurz vorm orgasmus ist, dann aber wieder abbricht. Dies ein paar mal über eine gewisse Zeit hintereinander, nur mit dem Unterschied, dass die aktive Part die Stimulation des Penis so taktet, dass der Mamn dann irgendwann ohne Weitere Stimulation das Abspritzen nicht mehr verhindern kann und zwischen letzter Stimulation und Orgasmus von alleine abspritzt, weil er es eben nicht mehr verhindern kann?

Ich denke das geht sehr arg in Richtung Dominanz. Gepaart mit erniedrigender Kommunikation durch den aktiven Part ein interessantes Szenario.

Welche Erfahrungen habt ihr da so? Wie ist die Kommunikation da bei euch dann so, dass die Erniedrigung erreicht wird?
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Wir machen das nur mit unserem Thai Buffet im Nachbarort. Wir fahren daran vorbei, wieder und wieder, und sagen, "da gehen wir demnaechst mal essen...!" Bis wir es dann eben eines Tages nicht mehr vorbeischaffen und eine Notbremsung hinlegen und dort essen wie wild.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Ein bisschen machen wir es beide manchmal beim OV, aber nicht so extrem. Ist auch gar nich so einfach beim Mann vor dem Point of no return rechtzeitig kurz aufhören zu blasen. Dann lieber bis zum Happy End.
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
nein.. er nicht / ich nicht.. ruiniert nicht nur den orgasmus sondern auch die stimmung (bei uns)
eher macht er das gegenteil bei mir..
direkt nach dem orgasmus weitermachen.. obwohl ich pause bräuchte .. und mich dann direkt nochmal kommen lassen..
(...bis er mich mal dabei aus versehen umbringt weil mein herz stehenbleibt:whistle::engel: )
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Nä, das macht mich aggro, wenn das jemand bei mir machen würde.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wuerde bei meinem Kerl nicht funktionieren, der kommt dann nämlich gar nicht mehr, weil ueberreizt. :ratlos: Und dann wäre am Ende auch der Mann ueberreizt, das will ich nicht. :grin:

Bei mir selbst ist das stimmungs- und kontextabhängig: Manchmal geht Tease & Denial, manchmal macht mich das nur sauer.
 

Benutzer147556 

Meistens hier zu finden
Tease & Denial als süsse Qual. Wir machen das manchmal beim Bondage.
 

Benutzer168901 

Sorgt für Gesprächsstoff
Beim Sex miteinander war es eher abturnend.. Im Zusammenspiel mit Fesselspielchen dagegen ganz net und bei der eigenen SB find ich es auch ziemlich schön, wenn man mal die Zeit hat.
 

Benutzer127320 

Beiträge füllen Bücher
Meines Wissens nach versteht man unter "Ruined Orgasm" die Praktik, jegliche Stimulation oder Berührungen ab dem Point of no Return komplett einzustellen. Mit T&D hat das eigentlich weniger zu tun und ist, wie hier schon erwähnt, etwas, das mit Dominanz zu tun hat.
In meinem Fall ist es so, dass sich ein Orgasmus laaaaange nicht so gut anfühlt, wenn dabei keine Berührungen mehr stattfinden. Man "versaut" dem Kerl damit quasi die Besten Gefühle des Orgasmus. Inwiefern das bei Frauen auch funktioniert weiß ich nicht.
 

Benutzer138543  (26)

Meistens hier zu finden
Meines Wissens nach versteht man unter "Ruined Orgasm" die Praktik, jegliche Stimulation oder Berührungen ab dem Point of no Return komplett einzustellen. Mit T&D hat das eigentlich weniger zu tun und ist, wie hier schon erwähnt, etwas, das mit Dominanz zu tun hat.
Ah okay, das ist dann natürlich eine andere Geschichte..
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich habe seit ein paar Monaten gelegentlich Fantasien mit devoten Männern, von denen ich nicht weiß ob ich sie in real gerne mal umsetzen würde. Aber das würde da prima hinein passen. :ashamed:
 

Benutzer168956  (37)

Ist noch neu hier
Ich habe seit ein paar Monaten gelegentlich Fantasien mit devoten Männern, von denen ich nicht weiß ob ich sie in real gerne mal umsetzen würde. Aber das würde da prima hinein passen. :ashamed:
Was hält dich den auf?
Hast doch nix zu verliehren aber unter Umständen zu gewinnen ;-)
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Off-Topic:
Was hält dich den auf?
Hast doch nix zu verliehren aber unter Umständen zu gewinnen ;-)
Keine Ahnung, die Fantasie ist noch relativ neu und ich kann sie noch gar nicht so richtig einordnen. Eigentlich stehe ich ja gar nicht so sehr auf Männer - trotzdem (oder gerade deshalb) macht mich irgendwie die Vorstellung an, ein gemeines fieses männermordendes Miststück zu sein. Aber da stolpere ich etwas über meine Weltvorstellung, in der alle Geschlechter gleichberechtigt und gleichwertig sind. Ich weiß natürlich, dass Sexfantasien und die Realität zwei verschiedene Paar Schuhe sind, trotzdem stimmt mich das leicht zwiespältig. :ashamed:
 

Benutzer81418 

Benutzer gesperrt
Ich habe seit ein paar Monaten gelegentlich Fantasien mit devoten Männern, von denen ich nicht weiß ob ich sie in real gerne mal umsetzen würde. Aber das würde da prima hinein passen. :ashamed:
Kannst du mir die verraten? Ich werde sie ganz bestimmt nie umsetzen. Aber zu wissen, dass ich könnte... :whoot:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren