Ernährung Rezepte-Austausch-Thread

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:

Mit meinen 24 Jahren ist das zumindest bei mir kein wirklicher Punkt :tongue:
Aber der Leute, die die Legende "Gelatine ist schwierig" in die Welt gesetzt haben!:zwinker:
Deren Misserfolge beeinflussen eben noch ganz offensicht eine Generation die eigentlich nichts davon wissen kann.:zwinker: Wie du schon richtig sagst.:zwinker::grin:
 

Benutzer132552 

Meistens hier zu finden
Aber der Leute, die die Legende "Gelatine ist schwierig" in die Welt gesetzt haben!:zwinker:
Deren Misserfolge beeinflussen eben noch ganz offensicht eine Generation die eigentlich nichts davon wissen kann.:zwinker: Wie du schon richtig sagst.:zwinker::grin:

"Hefeteig gelingt nie" fällt in die gleiche Kategorie. War in der Generation meiner Eltern (heute 75+) auch weit verbreitet, es gab ein, zwei Backkünstlerinnen (damals natürlich keine Künstler), die das konnten und total dafür bewundert wurden.
 

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
Ich grab die Königsberger Klopse aus...

Zutaten: 500 g gemischtes Hackfleisch (original ist wohl je ein Drittel Schwein, Kalb und Rind; nur Rind oder Rind und Schwein gehen auch), 2 eingeweichte alte Brötchen (alternativ vier Scheiben Toast), 2 Eier, 1 Zwiebel, ein paar Sardellenfilets, Salz, Pfeffer.
Für die Soße: 40 g Butter, 40 g Mehl, ½ l Kochflüssigkeit, 1 Eßlöffel Kapern, saure Sahne, Zitronensaft, eventuell 1 Eigelb.

So geht's : Das Hackfleisch mit Brötchen, Eiern, feingehackter Zwiebel, Salz und Pfeffer zu einem glatten Fleischteig mischen. Nach Geschmack feingehackte Sardellen dazu - wer's gar nicht mag, kann die auch weglassen. Aus dem Teig Klöße formen und in sacht kochendem Salzwasser garziehen lassen.

Für die Soße Butter in einem Topf/Kasserolle sacht erhitzen, Mehl nach und nach dazustreuen und ein bißchen braun werden lassen. Kochwasser dazugeben, glattrühren. Kapern, saure Sahne und Zitronensaft nach Gechmack dazu, eventuell mit Eigelb legieren. Zum Servieren die Soße über die Klopse gießen.

Geeignete Beilagen: Kartoffeln oder Reis, grüner Salat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich erinnere mich auch noch an die verzweifelten Versuche ohne Mamas Hilfe Gelatine zu verwenden.
das war eins der dinge, die mum mir sehr früh beigebracht hat - ich hab nie angst vor gelatine gehabt und auch nie probleme damit :grin:

Momentan gehe ich so in Arbeit unter, dass es unter der Woche einfach mal richtig, richtig schnell gehen muss.
wenn das bei dir länger anhält - ich bin meister in "schnell nebenbei essen feddich machen" :grin:

wobei ich finde, dass auch der slowcooker für "ab und an mal nen bisschen was besseres" echt prima dienste leistet - ich mag das teil sowieso ausgesprochen gern, allein schon, weil darin nix anbrennt wenn ich mal wieder vorm pc in arbeit versinke... mag das nicht so, vom rauchmelder zum herd gerufen zu werden :ninja:
 

Benutzer162386 

Verbringt hier viel Zeit
Ich grab die Königsberger Klopse aus...

Zutaten: 500 g gemischtes Hackfleisch (original ist wohl je ein Drittel Schwein, Kalb und Rind)

Ich muss leider mal korrigieren: Königsberger Klopse sind 100% Kalbfleisch. Alles andere sind Klopse Königsberger Art:rolleyes:
 

Benutzer153302 

Meistens hier zu finden
wobei ich finde, dass auch der slowcooker für "ab und an mal nen bisschen was besseres" echt prima dienste leistet - ich mag das teil sowieso ausgesprochen gern, allein schon, weil darin nix anbrennt wenn ich mal wieder vorm pc in arbeit versinke... mag das nicht so, vom rauchmelder zum herd gerufen zu werden :ninja:
Wir haben vorgestern einen mit Startzeitvorwahl und Warmhaltefunktion bestellt. Der Plan ist abends schnippeln, morgens zusammen mischen und das Essen ist fertig wenn wir nach Hause kommen. Mal sehen ob das was wird...
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Wir haben vorgestern einen mit Startzeitvorwahl und Warmhaltefunktion bestellt. Der Plan ist abends schnippeln, morgens zusammen mischen und das Essen ist fertig wenn wir nach Hause kommen. Mal sehen ob das was wird...
viele sachen brauchen schon noch vor- oder nachsorge - z.b. brate ich gulasch oder braten schon vorher scharf an und ich tue nen zitronenhähnchen nachher für die knusprigkeit noch kurz in den backofen.

ist wie alles im leben, es braucht nen bisschen übung und anfangs nen bisschen geduld (wer hätts gedacht, bei nem SLOWcooker :grin:) - persönlich bevorzuge ich es, durchgegartes reinzuwerfen, was nurnoch zeit braucht. zumindest, wenn es um fleisch geht. dann kann man das auch abends von der pfanne in den slowcooker werfen und genau so stehen lassen bis "weitermachen".

bedenke aber, dass jegliche aromen sich da weitaus stärker enthalten als normal - mein erstes zitronenhühnchen daraus fand ich interessant, männe eher ungenießbar :grin: es zieht halt alles so richtig ein.
 

Benutzer153302 

Meistens hier zu finden
Nevery Nevery vielen Dank für die Tipps :rose: ein bisschen Erfahrung habe ich mit dem Ding schon sammeln können, da mein ehemaliger Mitbewohner so einen sein Eigen nennt :zwinker: genial ist das pulled pork :drool: Plan B wäre dann auch abends was anzustellen für den nächsten Tag - da ist dann anbraten kein Problem. Ich möchte nur nicht um 19 Uhr noch ne Stunde kochen müssen für den Tag :zwinker:
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Nevery Nevery vielen Dank für die Tipps :rose: ein bisschen Erfahrung habe ich mit dem Ding schon sammeln können, da mein ehemaliger Mitbewohner so einen sein Eigen nennt :zwinker: genial ist das pulled pork :drool: Plan B wäre dann auch abends was anzustellen für den nächsten Tag - da ist dann anbraten kein Problem. Ich möchte nur nicht um 19 Uhr noch ne Stunde kochen müssen für den Tag :zwinker:
Pulled pork ohne Grill wie geht das?
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Pulled pork ohne Grill wie geht das?
:rolleyes:
Alle Jahre wieder. Ich empfehle z.B. dieses hier The Food Lab: How to Make the Best Oven-Cooked Pulled Pork ...

Easy: It can't compare, and it shouldn't compare. Just as it's perfectly possible to love both grilled steaks and pan-seared steaks, or grilled burgers and burgers smashed on a griddle, it's okay to enjoy pork shoulder cooked both outdoors and in-. The two dishes are similar but completely different foods that can both be appreciated on their own merits, without involving a slight to your man- or womanhood.

Man könnte sich anschließend dann noch über die Art der Barbecue-Sauce streiten. Northern Carolina Style? Kansas City Style? Alabama White? South Carolina Mustard? :tentakel:
 

Benutzer153302 

Meistens hier zu finden
Pulled pork ohne Grill wie geht das?
Was fehlt dir? Für den rauchigen Geschmack nehme ich geräuchertes Paprikapulver. Kruste am Pulled
Pork mag ich nicht.

Man könnte sich anschließend dann noch über die Art der Barbecue-Sauce streiten. Northern Carolina Style? Kansas City Style? Alabama White? South Carolina Mustard? :tentakel:
Hausgemachte natürlich :zwinker:
 

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
Ich muss leider mal korrigieren: Königsberger Klopse sind 100% Kalbfleisch
Sicher?
Königsberger Klopse – Wikipedia

Sie werden aus Hackfleisch vom Kalb oder von Rind und Schwein mit gehackten Sardellen
(..)
Im Jahr 1845 wurden Königsberger Klopse wie folgt beschrieben:
„½ kg gewiegtes Rindfleisch und 125 g gewiegtes Schweinefleisch wird mit 2 Eiern, 1 eingeweichten, gut ausgedrückten Milchbrot, einigen gewiegten Sardellen und etwas gestoßenem Pfeffer gut vermengt.

Ganz was anderes, A alycon , Nevery Nevery , rowan rowan , Stonic Stonic und andere: Da dieser Faden von Moewmoew Moewmoew als Rezeptesammlung gedacht war - könntet Ihr die Küchengeräte vielleicht gesondert diskutieren? Nachdem wir schon einen Mikrowellen- und einen Thermomix-Thread haben: Eröffnet doch einen für Niedrigtemperaturgarer... Oder bittet die Mods, die entsprechenden Beiträge auszulagern.

Guten Appetit!
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Oh, doch, ich mag durchaus gekaufte Sauce, ich mag auch so klassische pappsüße BBQ Sauce echt gerne :grin: Ansonsten kaufe ich gerne die von Prairie Fire.
Da dieser Faden von Moewmoew Moewmoew als Rezeptesammlung gedacht war
Ich habe ein Rezept für Pulled Pork aus dem Ofen gepostet und fühle mich daher nicht angesprochen.

Bei Pulled Pork u.ä. halte ich es mit dem Eastern Carolina style: nur Salz, Pfeffer, Apfelessig. Mehr nicht. So habe ich es dort kennen gelernt. Die verwenden dafür aber ein ganzes Schwein, machen dann Fleisch und knusprige Haut separat klein und werfen es anschließend mit den oben genannten Komponenten wieder zusammen. Ein Spektakel.
 

Benutzer162386 

Verbringt hier viel Zeit
Sicher?
Königsberger Klopse – Wikipedia

Sie werden aus Hackfleisch vom Kalb oder von Rind und Schwein mit gehackten Sardellen
(..)
Im Jahr 1845 wurden Königsberger Klopse wie folgt beschrieben:
„½ kg gewiegtes Rindfleisch und 125 g gewiegtes Schweinefleisch wird mit 2 Eiern, 1 eingeweichten, gut ausgedrückten Milchbrot, einigen gewiegten Sardellen und etwas gestoßenem Pfeffer gut vermengt.


Guten Appetit!

Klar geht es auch mit Mischmasch vom Schwein und Rind, aber klassisch ist es Kalbfleisch. Ich habe mich eben noch einmal bei meiner Kochreferenz rückversichert (ein gebürtiger Pole). Ich habe unlängst mal welche aus selbstgewolftem Kalbfleisch gemacht, die waren im Vergleich zu Rind/Schwein wirklich butterzart.

Das wichtigste an Königsberger Klopsen - und da besteht ja zwischen uns definitiv Einigkeit - sind die Sardellen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren