Restaurantgutschein... gute Idee?

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
Hallo zusammen,

helft mir doch mal eben, ich bin so entscheidungsunfreudig...

Ich würd meinem Freund total gerne einen Gutschein für ein tolles Restaurant eines relativ guten Kochs schenken - im moment schaue ich mir das Restaurant/Hotel Stromburg (Johann Lafer). Da kostet ein 3 Gänge Menü pP 89 Euro. Es wäre Streckenmäßig auch n Stück, dass man zurücklegen müsste, was aber mit nem Stadtbesuch in Bingen vereinbar wäre.

Hat sonst noch jemand Restaurant- Vorschläge? Es sollte innerhalb von BaWü oder in der Pfalz sein... und, wenn möglich, mit der Bahn einigermaßen erreichbar sein.
Achso, NRW, genauer Köln oder Aachen wäre auch klasse. Und ein bekannter Koch ist kein Muss, aber durchaus auch attraktiv. :smile:

Alles was ich sonst so gefunden habe, ist viel zu teuer... also unter 100€ pP sollte es schon liegen!

Schonmal vielen Dank.

Chichi.
 

Benutzer98042 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Leider habe ich da keinen Tipp. Was mir noch gerade einfiel, falls es um ein besonderes "Geschmack"-Erlebnis geht: wir sind vor einiger Zeit mal im Dunkelrestaurant essen gewesen und es ist unglaublich, was man glaubt zu essen, aber man in Wirklichkeit gegessen hat. Vielleicht wäre sowas ja auch was, falls es nur um den "Geschmack" geht :zwinker:
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
schöne Idee, leider is mein Freund son Pfienzer beim Essen - der muss sehn, was er da isst... und dran rummosern.. hmmm!
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
In Baden-Württemberg fällt mir spontan das Hotel Dollenberg im Schwarzwald ein, das ein Gourmet-Restaurant hat, in dem das kleine Menü knapp 100€ kostet. Mit Getränken wird man aber bei deutlich mehr als 100€ pro Person landen.

Ich war ein mal dort (wurde dazu eingeladen) und es war schon ein interessantes Erlebnis:
Das Essen war wirklich hervorragend, das Ambiente luxuriös und die Bedienung extrem zuvorkommend. - (Und die Portionen waren zwar nicht besonders üppig, aber immerhin groß genug, dass man das Restaurant nicht hungrig verlassen musste)

Trotzdem bin ich der Meinung, dass so etwas das Geld nicht wert ist, wenn ich dran denke, dass ich in guten, aber nicht dermaßen luxuriösen Restaurants für maximal 35€ (meistens sogar noch für deutlich weniger Geld) hervorragend essen und trinken kann und gut bedient werde. Natürlich bekomme ich kein derart exuisites Essen und ich muss den Stuhl selbst an den Tisch heranrücken... aber das schmälert zumindest für mich den Genuss des Essens nicht wirklich.
Und im übertrieben luxuriösen Ambiente eines solchen Gourmet-Restaurants fühle ich mich als Normalsterblicher auch irgendwie ein wenig fehl am platz.
 

Benutzer98042 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn du so "Erlebnissachen" magst: wie wäre es mit einem Krimi-Dinner oder Rittermahl? :smile: Dann sieht er auch was er isst :grin:
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
das is ihm wieder zu viel Aufwand rund ums essen.

@Banane0815: Den Dollenberg kenne ich, da hat meine Schwester gelernt und das is echt ein nobler Schuppen. Aber das is wieder mit nem Auto verbunden und zusätzlich echt nen batzen ZU teuer...
Und du hast Recht! Es gibt wirklich viele Restaurants, die ihm für weniger Geld auch unheimlich viel bieten...

Ich hol vllt nen Gutschein für unser "Mützen-Restaurant" - das hat keinen Stern, aber ne Kochmütze :smile:D) und da waren wir auch schon sehr, sehr gut essen.

Trotzdem, Danke für eure Bemühungen!!! (Ich behalts mal im Hinterkopf, Winterurlaub im Schwarzwald und n Rittermahl is sicher mal ne gute Idee für wann anders.. :zwinker: )
 

Benutzer41679 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kenne zwar kein Nobelrestaurant in deiner Gegend, aber um so etwas bezahlbarer zu machen , würde ich einfach mal die nächsten Tage bei groupon.de oder dailydeal.de schauen.

Da sind eigentlich täglich auch Gutscheine für Candle-Light-Dinner etc. dabei, bestimmt auch für eure Region!

:smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren