Probleme bei Sex mit meiner Frau

Benutzer183259  (51)

Öfter im Forum
Sie denkt immer ich hab ja meinen Orgasmus und mehr will ich nicht. Den Frust den das Ganze bei mir auslöst, wenn ich wieder versage.

Also ich sehe das Gespräch als immer wichtiger an.

Auch seltsam, dass sie quasi nur eine Stellung will.
Darüber hinaus darfst Du aber insgesamt keine Wunderdinge erwarten, wenn es zu Anfang der Beziehung und ohne Kinder schon viel war.

Erst recht nicht, solange sie zum Thema Sex so verklemmt bleibt.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer183259  (51)

Öfter im Forum
Sie spürt beim GV nichts...

Und weiter?
Spürst Du was, wenn du sie massierst oder oral befriedigst?

In Deiner falschen Hoffnung, dass Du zum Zug kommst, wenn Du ihr nur alles recht machst, ordnest Du Dich doch völlig unter.
Sex ist doch ein geben UND ein nehmen. Du gibst nur und es kommt nichts zurück, was nebenbei auch Deinen Frust erklärt.

Also warum ist es für sie okay, dass Du sie zum Orgasmus bringst, aber nicht, sich mal zu revanchieren?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer16979  (41)

Verbringt hier viel Zeit
U unbeleidigte Leberwurst

Ja du hast es erfasst, aber auch ich bin nicht an dem Punkt eine andere Sexualpartnerin zu wollen.
Zum Thema Orgasmus...ich bekomme meinen schon...sie verschließt sich nicht vor Sex. Also wir haben schon auch GV...ich möchte nicht den Eindruck erwecken, dass ich nicht rein darf....Oft sagt sie schon vorher das sie heute nicht kommen wird (warum auch immer) aber wir trotzdem Sex haben können....das hört sich jetzt sehr technisch an...ist aber nicht ganz so.

Mein Problem ist eben, dass sie mir keine andere Möglichkeit für Ihren Orgasmus lässt, wemnn sie Lust drauf hat, da sie aktuell zumidnest nur diese eine Stellung erlaubt. Warum sie keinen Oralsex möchte, kann ich nicht so genau sagen...sie vertröstet mich aber sie würde sicher auch wieder Lust drauf haben.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer3713  (43)

Meistens hier zu finden
Ich hab gelernt, das es für einen Partner auch mal ok sein kann Sex zu haben ohne Orgasmus. Ist eben so. Das müssen aber auch beide Partner verstehen und damit einverstanden sein.
Wie es sich aber bei deiner Frau anhört gibt es etwas das sie belastet das ihr schon von Anfang an klar macht das es keine Orgasmus geben wird. Sie blockt innerlich sich überhaupt diese Möglichkeit zu lassen. Das sollte vielleicht ein Punkt sein an dem ihr ansetzt. Warum ist sie sich schon von Anfang an klar das es nix wird? Was löst diese Einstellung aus?
 
zuletzt vergeben von
G

Benutzer

Gast
Wenn sie sich wehement weigert, über ihre Gefühle, Ängste, Probleme, Sorgen und Bedürfnisse zu sprechen und ihr beide weder offene Beziehung noch Trennung in Betracht zieht, gibt's keine Lösung mehr.

Das sind die drei Problemlösungsansätze, die es gibt. Dann bleibt nur "akzeptieren und leiden".
Wie lang du/ihr das mitmacht, ist dann die Frage.

Für mich wäre Trennung die sofortige Lösung, wenn meine Partnerin sich dermaßen rauswindet und nicht über Probleme sprechen will. Einfach keine Beziehungsbasis.

Alles Gute, ich bin raus.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer183259  (51)

Öfter im Forum
Zum Thema Orgasmus...ich bekomme meinen schon...

Aber es geht doch nicht um diesen kurzen Augenblick der Entleerung.
Der Weg ist das Ziel...
Den anderen spüren, die körperliche Nähe usw.

Sex ist doch viel mehr als Druckabbau.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer174652 

Meistens hier zu finden
... initiiert sie von sich aus sexuelles zwischen euch?
 
zuletzt vergeben von
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren