Probleme bei der Selbstbefriedigung - vergleichbar mit kitzeln

Benutzer166674  (24)

Ist noch neu hier
Hallo ihr Lieben,

vorab: Ich sehe gerade, dass mein Alter falsch ist. Ich habe mich mit dem Handy angemeldet, werde das einem Admin melden, falls sich jemand wundert.

Ich habe eine Frage.
Es geht darum, dass ich (20) mir jetzt zum ersten Mal einen Vibrator zugelegt habe und mich selbstbefriedige. Allerdings hatte ich noch nie wirklich einen Orgasmus gehabt. Langsam bezweifle ist, dass mein Körper dazu in der Lage ist.
Ich bin in einer Beziehung, allerdings noch nicht allzu lange. Hatte mit meinem jetzigen Freund dazu gerechnet mit zwei Männern Sex, mein erstes Mal war mit 19, der jenige hat es aber leider nie ehrlich mit mir gemeint.

Jetzt zum eigentlichen Problem: wenn ich mich selbst befriedige, halte ich es nie lange aus. Auch nicht, wenn es mein Freund tut. Dabei ist es nicht mein Kitzler, der so empfindlich ist. Es fühlt sich am Kitzler auch nicht so gut an, wenn er oder ich dort zugange sind. Auch nicht mit dem Vibrator. Ich bin eher weiter oben empfindlich und werde erst dann feucht.

Ich halte ich es wie bereits erwähnt nie lange aus und muss das ganze unterbrechen.

Es ist kein wirkliches kitzeln, aber ähnelt dem schon sehr. Es ist irgendwie unangenehm, aber irgendwie auch wieder nicht. Es ist wie ein starkes kribbeln an der Scheidengegend. Ich muss mich dann immer winden, wenn ich/ er nicht aufhört. Ich habe in anderen Foren schon gelesen, dass manche das kribbeln im Bauch haben, das ist bei mir aber nicht der Fall.

Egal wie ich/wir es angehen. Ob langsam, schnell, leicht, härter, massierend, streichelnd... es kribbelt zu stark und es muss unterbrochen werden.

Weiß jemand Rat?

Liebe Grüße
 

Benutzer28811  (32)

Meistens hier zu finden
Hallo und herzlich Willkommen:winkwink:

bist du denn sicher, dass das was du tust Lust in dir hervorruft? Es klingt etwas gezwungen und angestrengt. Bist du richtig erregt ? Versuch doch mental schon mal so heiß zu sein, dass du "die Finger nicht von dir lassen kannst".

Eine direkte Berührung der Klit mag ich auch nur wenn ich ultra erregt bin sonst finde ich das einfach nur unangenehm und ich "winde" mich dann auch.

Vielleicht ist das alles einfach zu direkt? Versuche doch dich an der Stelle zu streicheln die dich feucht macht und nicht dort, wo es sein "müsste".

Was erregt dich denn im Allgemeinen?
Es hört sich einfach ein wenig danach als würdest du dich zu etwas zwingen...es fühlt sich nicht gut an? Dann lass es und mach was anderes. Versuche doch erstmal die eigene Erregung bis zum Wahnsinn zu spüren, dann werden Berührungen oft Selbstläufer:zwinker:
 

Benutzer166674  (24)

Ist noch neu hier
Danke für deinen Beitrag :smile:

Ich bin schon der Meinung, dass ich Lust habe :confused: ich denke aber schon, dass es sein kann, dass ich mich in gewisser Weise "zwinge", weil ich auch endlich mal einen Orgasmus erleben will :cry:

Meine Freundinnen sprechen darüber, aber ich selbst kann dazu nie was beitragen :geknickt:

Wenn ich oder mein Freund es mir macht, ich abschalte und Lust habe, werde ich auf jeden Fall feucht.

Was erregt mich... :hmm:
Also mir gefällt es, wenn er beginnt meinen Nacken und mein Ohr zu küssen, wenn er mich währenddessen fest umschließt.

Oder wenn er an meinen Brüsten saugt, leckt und sie knetet. Außerdem erregt es mich, wenn er mich an der Scheide mit kreisenden Bewegungen massiert. Aber das halte ich ja nicht lange aus, meine Beine zittern dann auch.

Was auch merkwürdig ist: wenn ich mich auf die Seite lege, meine Beine dabei überschlagen habe und zusammenpresse, bekomme ich "Gefühle". Hört sich echt merkwürdig an, aber wenn ich dazu noch für einige Sekunden die Luft anhalte und immer wieder gegendrücke, regt sich was im Körper. Aber das das ein Orgasmus ist, denke ich nicht. Ich habe dazu auch noch nichts im Internet gefunden. Jedenfalls nichts, wo die Frauen ebenfalls das Atmen unterdrücken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
verstehe ich das richtig: du hast eigentlich erst seit ca. einem jahr überhaupt sexuelle erfahrungen? dann würde ich sagen: gut ding will weile haben!

ich hatte meine ersten sexuellen erfahrungen mit knapp 16, bis ich meinen körper gut genug kannte (und mich an dieses gefühl gewöhnt habe) dass ich zumindest hin und wieder einen orgasmus hatte vergingen zwei jahre, weitere zwei jahre bis das auch beim sex halbwegs klappte.. und dass es zuverlässig bei fast jedem sex und auch bei sb schnell und problemlos funktioniert, das kam dann so mit ca. 25-26.. also mal locker 10 jahre später.
mal zum vergleich: die ersten male sb, so mit ~18 jahren, da dauerte das locker ne stunde und funktionierte oft garnicht. heute... keine zwei minuten, zuverlässig und simpel.

Was auch merkwürdig ist: wenn ich mich auf die Seite lege, meine Beine dabei überschlagen habe und zusammenpresse, bekomme ich "Gefühle". Hört sich echt merkwürdig an, aber wenn ich dazu noch für einige Sekunden die Luft anhalte und immer wieder gegendrücke, regt sich was im Körper.
naja, vielleicht stehst du ein wenig auf atemkontrolle? so ungewöhnlich wäre das nicht.

leg doch in einer solchen stiuation:
Also mir gefällt es, wenn er beginnt meinen Nacken und mein Ohr zu küssen, wenn er mich währenddessen fest umschließt.
mal ganz sanft eine hand von deinem freund um deinen hals (nicht wirklich zudrücken - das wäre gefährlich!) - einfach nur ein sanftes umschliessen. falls meine vermutung zutrifft könnte dir das auch sehr gut gefallen.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
Von Schenkel zusammenpressen auf Atemkontrolle?:what:
=>
Was auch merkwürdig ist: wenn ich mich auf die Seite lege, meine Beine dabei überschlagen habe und zusammenpresse, bekomme ich "Gefühle". Hört sich echt merkwürdig an, aber wenn ich dazu noch für einige Sekunden die Luft anhalte und immer wieder gegendrücke, regt sich was im Körper. Aber das das ein Orgasmus ist, denke ich nicht. Ich habe dazu auch noch nichts im Internet gefunden. Jedenfalls nichts, wo die Frauen ebenfalls das Atmen unterdrücken.
got it? :zwinker:
 

Benutzer166674  (24)

Ist noch neu hier
Genau Nevery, ich habe seit nicht mal einem Jahr sexuelle Erfahrungen.

Dann wird das mit der Zeit wohl besser, wenn sich das alles einpendelt, wenn ich das richtig herauslese.

Das mit der Hand auf meinem Hals ist eine gute Idee. Allerdings spielt da mein Freund nicht mit. Er will mir was das angeht nicht "weh tun". Auch nicht leicht zudrücken. Er lehnt das kategorisch ganz ab.

Ich weiß vom vorherigen, dass mir sowas aber zusagen würde.

Mein jetziger Freund hat mir allerdings schon mal seine Hand auf mein Gesicht gelegt, sodass Mund und Nase zu waren. Das war zwar einmalig, aber vielleicht kann man sich ja darauf einigen.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Dann wird das mit der Zeit wohl besser, wenn sich das alles einpendelt, wenn ich das richtig herauslese.
tendenziell ja - ich meine, laufen lernt mensch auch nicht an einem tag :zwinker: und die sexualität ist ja doch ein ziemlich großes (und erstmal sehr ungewohntes) gebiet. allein, bis man den eigenen körper wirklich kennt, das dauert. das in kombination mit einem anderen menschen ist nochmal schwieriger.

Das mit der Hand auf meinem Hals ist eine gute Idee. Allerdings spielt da mein Freund nicht mit. Er will mir was das angeht nicht "weh tun". Auch nicht leicht zudrücken. Er lehnt das kategorisch ganz ab.

Ich weiß vom vorherigen, dass mir sowas aber zusagen würde.

Mein jetziger Freund hat mir allerdings schon mal sein Hand auf mein Gesicht gelegt, sodass Mund und Nase zu waren. Das war zwar einmalig, aber vielleicht kann man sich ja darauf einigen.
phu.... schwierig. ich würde "mund und nase zuhalten" für riskanter halten denn eine sanft um den hals gelegte hand. der punkt ist: ersteres ist ernsthafte atemkontrolle und geht damit in den gefährlichen bereich, letzteres spielt sich - solange nicht wirklich zugedrückt wird - eher im psychischen bereich ab (was für manche menschen und im speziellen für frauen oft noch erregender ist).

dass er dir nicht weh tun will ist lobenswert, aber da verstehe ich seine ansichten nicht. vielleicht zeigst du ihm einmal was du meinst?
das geht als frau besonders gut in reiter, wenn die hände eh damit beschäftigt sind ihn zu streicheln - seine hände nach hinten drücken und festhalten beim küssen, ein zartes streicheln über den hals, ein kuss, eine gleitende und kurz darumgelegte hand... natürlich nicht, wenn er gesagt hat, dass er sowas absolut nicht will (auch bei sich nicht), aber für mich ist sowas einfach normalität beim sex und ich zumindest habe noch keinen mann erlebt, der dem nichts abgewinnen konnte.

ist halt einfach ein kleines, spielerisches, sexuell angehauchtes machtspielchen, und sehr viele menschen reagieren da drauf. wenn er feststellen sollte dass ihm das gefällt könnte er vielleicht besser nachvollziehen, dass es dir auch gefallen könnte.

das geht halt alles ein wenig ineinander über - ich z.b. würde die krise kriegen bei ernsthafter atemkontrolle, da kriege ich panik. eine hand um den hals hingegen schätze ich durchaus, und da kann er auch sanft zudrücken. aber: du hast schlicht und einfach noch sehr viel zeit, um herauszufinden was genau dir gefällt :zwinker:
 

Benutzer166674  (24)

Ist noch neu hier
Nevery, glaub mir, ich habe ihm in den vergangenen Monaten so oft versucht zu erklären, dass er mir damit nicht weh tut, im Gegenteil, dass es mir Spaß macht, wenn er die Kontrolle über mich hat. Aber er lehnt es einfach ab, weil es etwas ist, was ihm nicht gefällt.


Generell mag ich es härter, da ist er nicht so der Typ für. Es ist nicht so, dass wir nur zärtlichen Sex haben, er stößt auch mal hart und schnell zu. Allerdings ins Gesicht schlagen, würgen oder mich mal richtig führen, das macht er nicht.
Trotzdem ist der Sex schön. Das sind halt nur ein paar Dinge, die das Sex leben perfekt machen würden.

Gegen das Fesseln hat er nichts (nur drüber gesprochen) auch mal ein Klaps auf den Hintern findet er gut. Für Handschellen brauche ich allerdings noch mehr Vertrauen, da ich mich wegen des Problems mit dem kribbeln in der Situation nicht wehren kann und er es öfter mit Geilheit verwechselt, wenn ich mich winde und dann nicht aufhört bis ich ihm klipp und klar sage, dass er aufhören soll.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren