Problem mit Geschmack/Geruch beim Küssen

Benutzer49794  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Isst du denn immer was, bevor du sie küsst?!

Na das kann ich nicht so genau sagen.

ich hab nich so die Zeiten:

Frühstück - Zähne putzen
Mittag - "
Abend - "

Ich ess einfach mal da bisschen, mal da bisschen.. kann schon sein, dass ich öfter was ess, bevor ich sie küss.
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
Vielleicht hat sie wirklich immer das Problem, dass du unangenehm schmeckst? Sowas kann doch auch über Monate sein.
Rede doch noch einmal in Ruhe mit ihr darüber. Ich finde eigentlich sollte man ihr glauben, wenn sie sagt dass es daran liegt. Es gehört schliesslich auch Vertrauen in den Partner zu einer Beziehung und da sollte man ihm auch sowas sagen können ohne dass es heisst, sie entfernt sich von dir.
 

Benutzer49794  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht hat sie wirklich immer das Problem, dass du unangenehm schmeckst? Sowas kann doch auch über Monate sein.
Rede doch noch einmal in Ruhe mit ihr darüber. Ich finde eigentlich sollte man ihr glauben, wenn sie sagt dass es daran liegt. Es gehört schliesslich auch Vertrauen in den Partner zu einer Beziehung und da sollte man ihm auch sowas sagen können ohne dass es heisst, sie entfernt sich von dir.

Ja ich glaubs ihr ja auch, aber Zweifel hat man halt auch manchmal.
 
T

Benutzer

Gast
Da du einen gesunden Appetit hast :zwinker: - einfach mal auf Petersilie rumkauen, super gegen Mundgeruch :smile: und gesund :zwinker:
Lg,

TD
 

Benutzer49917 

Verbringt hier viel Zeit
Mh. Das klingt echt nicht nach entfernen... dann gewöhn dir doch an nen Kaugummi zu kauen bevor du dich mit ihr triffst. Ich mag auch keinen küssen, der nach Bier, Käse, Zwiebeln, Salami oder sonstwas schmeckt. Da schick ich meinen Freund auch manchmal ins Bad.
 

Benutzer59986 

Verbringt hier viel Zeit
Find ich überhaupt nicht seltsam, das sie das vorher nicht gestört hat. Denn so was verändert sich ja auch. Schon mal daran gedacht? Vielleicht hat sich der Geruch wirklich verändert? Ernährst Du Dich anders? Isst Du vielleicht jetzt in einer (neuen) Kantine oder machst sonst etwas anders? Benutzt Du ein anderes Verkehrsmittel (nicht lachen. Ist ernst gemeint. Seit mein Freund mit dem Zug pendelt riecht er definitiv anders – und leider nicht besser)

Klar, man kann natürlich auch mit dem schlimmsten rechnen (dass sie dich generell nicht mehr riechen kann, wie jemand geschrieben hat). Aber erstmal und vor allem, da ihr darüber offen sprechen könnt, würd ich doch mal versuchen Abhilfe zu schaffen und einfach ausprobieren, was hilft. Bonbons, Zahncreme, etc. Übrigens riecht man auch „schlecht“, wenn man krank wird/ ist. Hast Du vielleicht ne Erkältung? Oder Magenprobleme?

Ich selbst bin enorm geruchsempfindlich. Und seit ich mich gesundheitsbedingt zudem auch noch anders ernähre, rieche ich es z.B. mehrere Tage, wenn mein Freund einmal was gegessen hat, wo auch nur ansatzweise Zwiebel o.ä. drin war. Bäh. Meine Lust auf Sex wird deswegen nicht weniger – nur das Küssen halt ich dann deswegen auch nicht so gut aus...

Wir haben da schon ein Spiel drausgemacht. Denn auch Stunden nachdem er was gegessen hat, kann ich es dadurch, dass ich an ihm rieche (meist muss ich ihn nicht mal dafür küssen) oder ihn küsse rausfinden, was er gegessen hat. Schokolade riecht gut. Gummibärchen so richtig bääh. Wurst jeder Art riecht widerlich. Wahrscheinlich hat jeder da was, das er verträgt und was das er nicht verträgt. Ich vertrag eher weniger - deine Freundin vielleicht auch.

Und mit Bonbons oder nach dem Zähneputzen wird’s für mich übrigens eher schlimmer – weil dann riech ich nicht nur den Ausgangsgeruch, der mir nicht gefällt, sondern auch noch Pfefferminze und tausend andere Aromen. Eine gefährliche Mischung! Dann wird’s wirklich schlimm. Aber mein Freund darf auch bevor wir schlafen gehen nur sehr sensitives Duschgel verwenden und sich auf keinen Fall! deodorieren – das wirkt wie eine Reizüberflutung bei mir – und gerade abends und morgens bin ich da so empfindlich, dass mir entweder davon übel wird oder ich das Gefühl hab, dass mir gleich meine Nase explodiert...

Sprecht einfach darüber. Und testet aus, was hilft. Findet raus, wann (in oder nach welchen Situationen) es besonders schlimm ist – so könnt ihr vielleicht die „Ursache“ feststellen und diese wenn möglich einfach beseitigen.

Ein Tipp vom Fasten, da man da auch stärker riecht: Die Zahnbürste auch für die Zunge benutzen und tagsüber immer mal wieder einen frischen Zitronenschnitz aussaugen. Auch auf frischen Kräutern (Schnittlauch, Dill, Petersilie) kauen vertreibt schlechten Geruch (nicht für mich - weil dann riecht man wieder zu zwiebelig - zumindest beim Schnittlauch - aber du musst Dich ja an ihr orientieren)
 

Benutzer57163  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Frag doch mal deine Eltern oder Freunde, ob ihnen schonmal aufgefallen ist, ob du des öfteren Mundgeruch hast.
Klar, denen kommt man ja nicht so nahe wie der Freundin, aber wenn man mit jemanden redet, fällt einem sowas als schon auf. Und falls ja, einfach immer ein Kaugummie oder Minzbonbon einwerfen, bevor du dich mit deiner Freundin triffst. :smile:
 

Benutzer49794  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich war jetz bei ihr (gleich über nacht *g*) und hab vorher mal ne andere Zahnbürste verwendet :eek:

Mein Zahnarzt hat sowieso gemeint, dass meine derzeitige Schrott ist... (obwohl das die neueste der neuen war :kopfschue )...

naja jedenfalls hab ich sone billig elektro genommen, die bei sonem werbegeschenk dabei war glaub ich ... und siehe da:eek:

Nen über 5minuten zungenkuss :eek: :eek:

An alle die die Braun Zahnbürste haben mit Langem Borstenkopf und Schalltechnik... ab in die Tonne damit:zwinker:

*freu freu freu*

*alle hier lieb hat* :knuddel: :knuddel:
 

Benutzer12210  (34)

Verbringt hier viel Zeit
ich kann mir gar nicht vorstellen, dass man immer nach irgendetwas schmeckt, auch nicht nach dem Essen aber ok....
Uh wenn mein Schatz was gegessen hat, was ich überhaupt nicht mag (zB. Thunfisch), hab ich da auch Probleme. Natürlich kann das auch Einbildung sein, es ist sogar schon besser wenn er danach nen Schluck trinkt ^^

Ich empfehle auch Kaugummis, Bonbons oder was auch immer. Komisch ists allerdings allemal.

Und ich frage mich: kann man eigentlich nichts schmecken?

Aber wenns das denn gewesen ist mit der Zahnbürste: Glückwunsch :grin:
 

Benutzer58144 

Verbringt hier viel Zeit
So der Thread-Starter scheint ja wieder förhlich zu sein...

Und ich frage mich: kann man eigentlich nichts schmecken?

Das kann ich dir nicht sagen, aber der Autor Patrick Süßkind hat in einem Roman: "Das Parfum" das Szenario über einen nicht-riechneden Menschen behandelt. Vll kennts ja wer. Wurde total hochgejubelt, mir hats aber nicht so toll gefallen.
 
D

Benutzer

Gast
Schön das du das Problem gelöst hast @ Themenstarter :zwinker:

Eigentlich sollte das Zähneputzen ja helfen tut es nun ja scheinbar auch :smile:

Aber verzichtet ihr z.B. auf dinge die euch vorher wichtig waren für einen Partner? gibt es z.B. einen "Geschmack" den ihr mögt euer Partner aber absolut nicht? Was mich z.B. interessieren würde, wie das Pärchen hier machen wo einer Raucher und der andere nicht Rauche ist, ist natürlich auf soviele übertragbar z.b. pfefferminzgeschmack (bonbons, kaugummi etc.^^)

So der Thread-Starter scheint ja wieder förhlich zu sein...

Das kann ich dir nicht sagen, aber der Autor Patrick Süßkind hat in einem Roman: "Das Parfum" das Szenario über einen nicht-riechneden Menschen behandelt. Vll kennts ja wer. Wurde total hochgejubelt, mir hats aber nicht so toll gefallen.

Off-Topic:

Jop habs "damals" in der 12 gelesen, fand es eigentlich für ein Schulbuch nicht schlecht wenn man es mit den alternativen von damals verglichen hat :smile:

mfg
Es ist zwar nicht ein Buch das ich mir Persönlich im Buchladen geholt hätte weil ich lust drauf hätte aber naja
 

Benutzer49794  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Hehe danke :smile:

Also rauchen tut keiner von uns beiden, ist auch gut so...

Also die Bürste Heißt Phillips Elite Pro.... Mit Schall ... nicht kaufen!!!!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren