Pille Jubrele - Erfahrungen?

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
selber wirkstoff in selber menge wie die cerazette bzw. desofemono die ich nun seit jahren nehme, also misch ich mal mit :zwinker:

1) Seit wann nimmst du die Jubrele? Warum hast du diese Pille verschrieben bekommen?
die cerazette habe ich vor... ungefähr 8 jahren verschrieben bekommen. grund war, dass ich wieder eine pille nehmen wollte, aber bei mikropillen ständig mit pilzinfektionen zu kämpfen hatte. irgendwann bin ich dann auf die günstigere desofemono mit dem selben wirkstoff umgestiegen.

2) Welches sind die schlimmsten Nebenwirkungen für dich? Wie ist deine Haut/ Haare? Hat sich dein Gewicht verändert? Hat sie Einfluss auf deine Stimmung?
das ist schwierig zu beantworten, da ich nach all den jahren ja nun nicht weiß, wie ich ohne pille wäre. auf jeden fall hat sie sich mit der zeit auf die libido niedergeschlagen und ich habe den eindruck, dass diese wirkung mit den jahren stärker wird. mit haut/haaren/gewicht habe ich keine probleme, die ich der pille zuschreiben würde.

3) hast du Blutungen? Wie häufig? Regelmäßig?
die abbruchblutung entfällt ja komplett bei dieser pille. anfangs - die ersten monate - hatte ich öfters mal zwischenblutungen, das hat sich dann aber eingependelt, jetzt habe ich diese nurnoch wenn ich arg unter stress stehe oder die nachnahmezeit von 12 stunden ausreize.

4) bist du unter der Anwendung der Jubrele ungewollt, ohne Einnahmepanne schwanger geworden?
nein.

5) sonstige Bemerkungen
dafür, dass es eine pille ist, bin ich damit ausgesprochen zufrieden. angenehm finde ich persönlich, dass man doch noch ansatzweise einen zyklus verspürt - inklusive sexsüchtigen tagen gegen "mitte des monats", leider aber auch inklusive schmerzender brüste und natürlich den netten stimmungsschwankungen "gegen ende".

vielleicht noch als anmerkung zum pearl-index, ich übernehme grade eine formulierung: "Der Pearl-Index der Minipille liegt bei korrekter Anwendung etwa bei 0.5, in der Praxis aber, bedingt durch das Einnahmeschema bei etwa 3 bis 4." - d.h. da ist einfach etwas mehr konsequenz gefordert, aber dann sind sie nicht unsicherer als eine normale pille.

übrigens scheint die desofemono nochmal nen 10er günstiger zu sein als die jubrele pro 6 streifen, vielleicht mal fa/apotheke drauf ansprechen :smile:
 

Benutzer106075 

Meistens hier zu finden
1) Seit wann nimmst du die Jubrele? Warum hast du diese Pille verschrieben bekommen?
Ich habe sie ca. 9 Monate lang genommen. Unter meiner vorherigen östrogenhaltigen Pille habe ich Migräne bekommen.

2) Welches sind die schlimmsten Nebenwirkungen für dich? Wie ist deine Haut/ Haare? Hat sich dein Gewicht verändert? Hat sie Einfluss auf deine Stimmung?
Weder Haut noch Haare noch Gewicht haben sich verändert. Ich hatte allerdings große Probleme mit Blutungen.

3) hast du Blutungen? Wie häufig? Regelmäßig?
Die ersten 8 Wochen (geschätzt) waren top. Danach hatte ich andauernd Blutungen. Leider völlig unregelmäßig, also nicht wie die normale Periode (oder eine "normale" Abbruchblutung), sondern wirklcih völlig willkürlich. Meist hatte ich mehr Tage mit Blutungen als ohne.

4) bist du unter der Anwendung der Jubrele ungewollt, ohne Einnahmepanne schwanger geworden?
Nein.

5) sonstige Bemerkungen

Ich wünschte immer noch manchmal, dass die Pille bei mir funktioniert hätte. :grin: Blutungsfrei zu sein ist natürlich ein Traum, der bei mir leider gar nicht geklappt hat. Aus diesem Grund habe ich die Jubrele dann schließlich wieder abgesetzt.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Daher folgende Fragen:
1) Seit wann nimmst du die Jubrele? Warum hast du diese Pille verschrieben bekommen?
Ich nahm sie für ca 3 Monate. Die vorherige Valette ging nicht mehr, wegen Schmerzen und ausfallender Libido.
2) Welches sind die schlimmsten Nebenwirkungen für dich? Wie ist deine Haut/ Haare? Hat sich dein Gewicht verändert? Hat sie Einfluss auf deine Stimmung?
Ich bekam massive depressive Verstimmung, knüppelharte, schmerzende Brüste und Blutungen sowie dauerhafte Unterleibskrämpfe. Ich hatte 2 BE in 3 Monaten.
3) hast du Blutungen? Wie häufig? Regelmäßig?
Sobald ich die Pille nicht im exakt 24 Std-Tackt einnahm, blutete ich.
4) bist du unter der Anwendung der Jubrele ungewollt, ohne Einnahmepanne schwanger geworden?
Nein.
5) sonstige Bemerkungen
Nach dem Absetzen dauerte es ca ein halbes Jahr bis alle Nebenwirkungen verschwanden. Mein Fazit: Nie wieder. Ich verhüte seit dem mit Kondomen und das ist deutlich, deutlich besser.
 
2 Monat(e) später

Benutzer141323 

Benutzer gesperrt
...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren