Pille Pille erbrochen, nicht nachgenommen

Benutzer106178  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

Ich weiß dass im ganzen netz fragen dieser art rumgeistern, aber nicht genau die, die ich gerne beantwortet hätte.
Problem:
Ich hab' in Woche 1 (am 4. Tag) die Pille erbrochen nach ca. 3 Stunden.
Nun ist überall zu lesen: Pille so schnell wie möglich nachnehmen, 7Tage zusätzlich ein Kondom verwenden und der Schutz ist wieder da.
Allerdings habe ich die Pille NICHT nachgenommen. Den ersten GV ohne Kondom hatte ich in Woche 3 (Am Tag der Einnahme des letzten Dragees der Blisterpackung).
Nach dem Erbrechen habe ich die Pille wie gewohnt regelmäßig weitergenommen. Bestand somit auch bei mir nach 7 Tagen wieder Schutz?

Danke im Voraus :smile: :herz:
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Nach sieben Tagen bestand der Schutz wieder aber vor dem Vergesser hast du denn Schutz rückwirkend verloren. Gab es da ungeschützten Verkehr?
 

Benutzer106178  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Nein, Ich hatte in dieser 3. Woche das allererste mal Sex ohne Kondom. Also davor war nichts. Muss ich mir somit keine Sorgen machen, obwohl ich die erbrochene Pille nicht nachgenommen habe?! Ich weiß dass es nervt, aber ich bin mir einfach so extrem unsicher -.-
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das nachnehmen der Pille dient einzig zur Verhinderung möglicher Blutungen.

Nach sieben korrekt eingenommen Pillen ist der Schutz immer da, egal was vorher war.

Wieso aber fällt dir das erst jetzt ein, bzw. wieso fragst du erst jetzt nach? Vor dem Verkehr wäre es doch besser gewesen.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Da ja zwischen dem Erbrechen und dem ersten Sex ohne Kondom mehr als sieben korrekt eingenommene Pillen liegen, gibt es keinen Anlass zur Sorge oder Hysterie. :zwinker:

---------- Beitrag hinzugefügt um 16:19 -----------

Das nachnehmen der Pille dient einzig zur Verhinderung möglicher Blutungen.
Kommt auf den Zeitpunkt des Einnehmens ein - wenn die nachgenommene Pille so eingenommen wird, dass sie noch im 24+12--Rahmen liegt, dann ist die Verhütungswirkung nie futsch. Gerade bei einem einmaligen Erbrechen kann man also die Verhütungswirkung erhalten.
 

Benutzer106178  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja dieser letzte Tag der Blisterpackung war heute :zwinker: und ich habs ja auch in der Packungsbeilage gelesen dass nach 7 Tagen der Schutz besteht, also hab' ich mich dazu entschlossen es heute mal zu versuchen, also nicht dass ihr denkt ich hab mr keine gedanken gemacht. Nur weil gerade im Internet so viel verschiedenes steht, wollte ich auf nummer sicher gehen.

Vielen vielen Danke
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Natürlich mosquito. Das bezog sich einfach auf ein Nachnehmen nach der abgelaufenen Zeit.
 

Benutzer105782 

Sorgt für Gesprächsstoff
hab meinen fa letzte woche mal aus intresse gefragt, was passiert, wenn man eine pille vergisst und nicht nachnimmt, und er meinte dann wäre der schutz für den ganzen zyklus weg. ist ne mikropille und ich hab inzwischen so viel gegensätzliches gelesen, dass ich inzwischen an meinem fa zweifle ô.o
 

Benutzer106178  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja genau das is ja mein Problem! Auf jeden fall steht in meiner Packungsbeilage dick und fett drin generell gilt ein Schutz ist nach 7 Tagen aufgebaut.. Was soll ich jetzt nur denken?!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
hab meinen fa letzte woche mal aus intresse gefragt, was passiert, wenn man eine pille vergisst und nicht nachnimmt, und er meinte dann wäre der schutz für den ganzen zyklus weg. ist ne mikropille und ich hab inzwischen so viel gegensätzliches gelesen, dass ich inzwischen an meinem fa zweifle ô.o

Sagen wir mal so: Dieser Rat schadet nicht. Trotzdem ist er falsch.

Generell rate ich jedem, sich an den BPZ zu halten. Der ist nie falsch, höchstens veraltet. Aber wenn man sich an den Inhalt hält, macht man nie was falsch!

---------- Beitrag hinzugefügt um 17:29 -----------

Naja genau das is ja mein Problem! Auf jeden fall steht in meiner Packungsbeilage dick und fett drin generell gilt ein Schutz ist nach 7 Tagen aufgebaut.. Was soll ich jetzt nur denken?!
Dass das stimmt. :zwinker:
Ich versteh nicht, warum du daran zweifelst.

Und generell versteh ich nicht, warum man eine vergessene Pille nicht nachnimmt.
Erstens liegt das ja nahe, zweitens sagt es der BPZ. Also warum lasst ihr die übrig?
 

Benutzer106178  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Der Knackpunkt ist außerdem das, dass überall erwähnt wird, der Schutz baut sich nach 7 tagen wieder auf, WENN man die erbrochene Pille nachnimmt.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Der Knackpunkt ist außerdem das, dass überall erwähnt wird, der Schutz baut sich nach 7 tagen wieder auf, WENN man die erbrochene Pille nachnimmt.

Nein, das steht sicher nirgends.
Denn ein Nachnehmen bewirkt ja, dass der Schutz nie weg ist.

Nachnehmen bedeutet nach dem ERbrechen nehmen. Und nicht erst am nächsten Tag. Das ist dann vergessen. Und bei vergessen gilt eben mitunter, dass es 7 Tage braucht bis der Schutz wieder da ist. Je nach Einnahmewoche.
 

Benutzer106178  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab sie ja nich übrig gelassen, ich hab sie vermutlich uasgekotzt und mir isses eine stunde nachdem ich die pille für den nächsten tag genommen hab aufgefallen dass es nur 3 stunden nach der einnahme war. Und da waren die 12 stunden nachnhemzeit vorbei..
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ja eben. Dann gilt sie als vergessen.

Aber wann du deine Pille nimmst und ob es dann länger als 4 Stunden her ist, wenn du dich übergeben musst, das solltest du ja normalerweise auch wissen.
 

Benutzer106178  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Natürlich sollte ich das, aber es war meine allererste Packung, ich nhem sie erst seit 3 Wochen, natürlich ist es Scheisse aber ich kanns nicht mehr ändern. In Zukunft werd ich auch vorsichtiger sein^^
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Es ist ja in deinem FAll auch nicht tragisch. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren