Pille durchnehmen um Periode zu verschieben

Benutzer97285 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo ihr Lieben,
ich habe Anfang August einen sehr wichtigen Termin und meine Tage.
Da ich immer sehr starke Unterleibsschmerzen habe, habe ich ueber die Moeglichkeit nach gedacht die Pille durchzu nehmen um so die Periode zu verschieben.
Ich habe allerdings einige Fragen an euch :
Am ersten Tag der Pillenpause werde ich einfach mit der Naechsten Monatspackung beginnen.
Wann bekomme ich dann meine Periode Wieder???
Muss ich die Pille dann 21 mal oder plus die 7 Tage Pause nehmen bis ich wieder eine Pillenpause einlege??
Habt ihr das schon mal gemacht?
Was haltet ihr davon?
Und muss ich mit Nebenwirkungen rechnen??
Ich mir dann optimaler Schutz geboten?

Ich bedanke mich fuer eure HIlfe
LG SUNE
 

Benutzer115563 

Verbringt hier viel Zeit
vorrausgesetzt du hast eine einphasige mikropille kannst du die einname um so viele tage wie du willst verlängern und da ist es egal ob du nur um 3 tage oder um 30 tage verlängerst. du kannst beim verlängern dann jederzeit in die pause gehen. der schutz bleibt auch natürlich immer vorhanden und du hast auch den vorteil dass wenn es einen vergesser gibt du dann einfach in die pause gehst oder 14 pillen weiternimmst und so auch ein vergesser unkritisch ist.
mit nenwirkungen musst du leider rechnen da bei machnen frauen dennoch zwischenblutungen auftreten können. ich selbst hatte zwar nie probleme jedoch da du noch nie verlängert hast weist du nicht ob da dein körper auch wie geplant mitspielen will. aus diesem grund würde ich dir raten die pille jetzt schon durchzunehmen um vor august in die pause zu gehen damit du dann bei deinem termin keine enzugsblutung hast und auch nicht gefahr läufst eine zwischenblutung zu haben.
 

Benutzer97285 

Sorgt für Gesprächsstoff
vielen danke fuer deine Antwort.
muss ich mit nebenwirkungen (nach der Pause)rechnen wenn ich die Pause vorschiebe (also einfach nach 14 tagen die Pille weg lasse) ??
LG SUNE
 

Benutzer115563 

Verbringt hier viel Zeit
ja es könnsen so auch zwischenblutungen auftreten oder die blutung verschiebt sich dennoch auf nach der pause oder bleibt sogar ganz aus, was dann ja noch eine positive nebenwirkung währe.
im vorhinein ist es da schwer zu sagen was passiert jedoch ist die wahrscheinlichkeit für zwischenbltungen höher wenn man auch als man die pille zum ersten mal genommen hatte zwischenblutungen hatte
 

Benutzer97285 

Sorgt für Gesprächsstoff
die hatte ich ja zum glueck nicht was wuerdest du an meiner stelle machen ???
 

Benutzer115563 

Verbringt hier viel Zeit
naja bis august ist ja noch genug zeit und wenn du derzeit noch nicht in der pause bist würde ich sie durchnehmen und kurz vor august in die pause gehen. somit währen zwischenblutungen auch kein problem fals wirklich welche auftreten sollten da sie dann ja vor august sind und du wüsstest dann für das nächste mal auch bescheid wie dein körper darauf reagiert.
ich selbst nehme jetzt soeit langen die pille für 2-4 packungen durch, hab zwar nur 1 tag lang schmerzen wenn ich meine blutung habe jedoch ist es viel feiner keine zu haben
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Du musst nicht mit Nebenwirkungen rechnen. Das Durchnehmen kann völlig effektlos an dir vorbeigehen.
Ich hab das viele Jahre so gemacht, hab die Pille immer 3 oder 4 Monate am STück genommen. Ich hab nie irgendwas gemerkt.

Also wenn deine Blutung jetzt ungelegen kommt, dann lass die Pause einfach weg und schau mal wie du es verträgst. Pause kannst du jederzeit machen. :zwinker:
 

Benutzer97285 

Sorgt für Gesprächsstoff
da ich vor august noch einmal meine tage haben werde nehme ich die pille jetzt durch und kann ja dann sehen wie sich das mit den zwischenblutungen waehrend der eigentlich pause verhaelt.
ist es nicht ungesund die pause so lange aussetzen zulassen? die periode ist doch als reinigung da !?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
ist es nicht ungesund die pause so lange aussetzen zulassen? die periode ist doch als reinigung da !?

:ratlos: Was wird denn da gereinigt?

Und das heißt ja auch, dass schwangere Frauen ziemlich "verschmutzen", wenn die 9 Monate lang keine BLutung haben.
 

Benutzer115563 

Verbringt hier viel Zeit
nein das ist sogar total egal da der natürliche zyklus unter der pilleneinnahme sowiso nicht existiert. der übliche rythmus 3 wochen pille 1 woche pause wurde ja auch nur genommen die dahmaligen ärtzte bei der erfindung der pille dachten das die frauen das so am liebsten hätten um sich aufgrund der blutung wie eine frau fühlen zu können
 

Benutzer97285 

Sorgt für Gesprächsstoff
aber bei der periode wird doch die schleimhaut abgebaut da sie nicht mehr gebraucht wird und der natuerliche rythmus liegt ja schon bei den 3 wochen pause 1 woche periode. waehrend der schwangerschaft wird die schleimhaut ja gebraucht. ich moechte nur sicher gehen das ich da nicht irgendwie einen wichtigen ablauf unterbreche wenn ich mich dazu entscheide die pille dauerhaft ueber den einen monat hinaus zu nehmen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wenn du die Pille nimmst, wird kaum noch Schleimhaut aufgebaut. :zwinker:
Also muss auch viel weniger abbluten. Und wenn das einfach erst 3 Wochen später abblutet, macht es auch nichts.

Wenn du glaubst, du brauchst alle 3 Wochen deine Periode, weil es dir sonst schadet, dann ist das okay. Dann mach eben alle 3 Wochen deine Pause. Nur kannst du dann eben auch keine Blutung verschieben.
 

Benutzer97285 

Sorgt für Gesprächsstoff
meine periode koennte ich von mir aus gar nicht mehr haben :smile:
ich moechte die pille ja dauerhaft fuer mehrere monate durchnehem wollte nur vorher wissen ob ich damit meinem koerper sehr schade.
wo liegt den das maximum an monaten ohne pille und koennte sich das auf die dauer auf die fruchtbarkeit auswirken ???
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Es gibt kein festgelegtes Maximum. Das kommt einfach drauf an wie lang du es verträgst. Wenn du Zwischenblutungen bekommst, dann ist die Pause besser, weils ja auch lästig und wenig sinnvoll ist, Pillen zu nehmen und trotzdem zu bluten. Es gibt Frauen, die vertragen es 2 Monate, andere 6. Das ist unterschiedlich.

Mit der Fruchtbarkeit hat das nichts zu tun.
Ich hab über 10 Jahre die Pille genommen, viele Jahre davon im Langzyklus und nach dem ABsetzen der Pille war mein Zyklus von Anfang an wieder regelmäßig und ich hab brav meine Blutung jeden Monat wieder bekommen.
Gibt auch Frauen, die nehmen die Pille nur ein halbes Jahr, im Rhythmus 21/7 und warten nach dem Absetzen mehrere Monate auf die Periode und bis sich alles wieder einpendelt dauert es ewig. Das ist eben verschieden und hat nichts damit zu tun wie lange man die Pille nimmt und in welchem Rhythmus.
 

Benutzer97285 

Sorgt für Gesprächsstoff
okay das hoert sich super an danke fuer eure hilfe der termin im august ist gerettet :smile:
LG SUNE
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren