Pille abgesetzt-wie lange noch unter Hormon Einfluss ?

Benutzer66352 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

mich würde mal interessieren, wie lange der Körper nach vollständigem Absetzen der Pille noch unter dem künstlichen Hormon Einfluss steht?

Habe die Pille Mitte Februar abgesetzt und meine Tage seitdem eigentlich relativ regelmäßig bekommen (+/- 2 Tage).
naja und jetzt warte ich eben seit ner Woche schon drauf, dass ich sie endlich wieder bekomme.
Passieren hätte eigentlich nichts können, hatten keine Kondom Panne etc.... Trotzdem macht man sich Gedanken und redet sich ein, dass der Körper noch wegen der Pille durcheinander ist.

Liebe Grüße an Euch :smile:
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Wirklich wissenschaftlich kann ich es dir nicht belegen. Ich meine mal gehört zu haben, dass es bis zu einem Jahr dauern kann bis sich der Körper wieder eingependelt hat.

Bei mir selber war es so, dass es nur 3 Wochen gedauert hat, bis es mir richtig gut ging und meine Tage sofort wieder regelmäßig kamen.

Hast du vielleicht gerade Stress? Das kann auch dazu führen dass du deine Tage nicht bekommst. Wenn du sicher bist, dass dir kein Verhütungsfehler passiert ist würde ich mir keine allzu großen Sorgen machen. Obwohl ich weiß, dass das leichter gesagt als getan ist. Mir ging es im Mai so, dass sie nicht kamen. Ich war mir 100% sicher dass es am Stress liegt, aber trotzdem ist man nervös. Ich war noch nie so froh, wie vor einem Monat, als sie mit gut einer Woche Verspätung kamen. :zwinker:
 

Benutzer76900 

Verbringt hier viel Zeit
ich habe ca. 8-9 Jahre die Pille genommen, kann mich schwach daran erinnern dass ich meine Tage davor eigentlich immer ziemlich regelmäßig bekommen habe.

Seit ich mit der Pille aufgehört habe, waren die ersten beiden Zyklen noch recht kurz bzw normal, danach hatte ich dann 105 Tage, 76 Tage, 61 Tage.

Jetzt bin ich im 6. Zyklus nach Absetzen der Pille und bin an ZT 26.
Ich bin schon froh dass sich mein Zyklus von über 100 Tagen schon mal auf 60 verkürzt hat:smile:

Wie gesagt, die ersten beiden Zyklen waren im bereich des Normalen, 35 und 26 TAge lang.


Ich hab auch wie Schmusekatze gehört, dass es ein Jahr dauern kann, bis sich der Zyklus wieder normalisiert hat, allerdings ist damit, wie ich glaube, ein Frauenjahr gemeint, d.h. 12 Zyklen.

Ich denke nicht dass du dich sorgen musst, der Zyklus ist nach langer Pilleneinahme nunmal leider meistens gestört.

Angst schwanger zu sein hatte ich in der Zeit nie, ich messe meine Temperatur und da hätte ich eine Schwangerschaft bemerkt.
 

Benutzer66352 

Verbringt hier viel Zeit
Hast du vielleicht gerade Stress?

Ja, habe zur Zeit sehr viel Stress und habe auch meine Ernährung etwas umgestellt, denke /hoffe mal, dass es davon kommt. Aber wie du schon sagst, man macht sich eben trotzdem Sorgen.
Ich werde morgen mal einen Test machen, dass ich der Sache etwas beruhigter entgegen schauen kann.

Danke für deinen Beitrag! :cool1:
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Ja, habe zur Zeit sehr viel Stress und habe auch meine Ernährung etwas umgestellt, denke /hoffe mal, dass es davon kommt. Aber wie du schon sagst, man macht sich eben trotzdem Sorgen.

Na dann wird das schon daher kommen. Der Körper reagiert auf sowas.

Und ohne Pille muss dein Zyklus ja auch nicht unbedingt immer so regelmäßig sein.


Aber ein Test wird dich beruhigen von daher schadet er ja nicht, aber mach dich nicht zu sehr verrückt, wenn ja eigtl nichts passieren konnte.
 

Benutzer66352 

Verbringt hier viel Zeit
Aber ein Test wird dich beruhigen von daher schadet er ja nicht, aber mach dich nicht zu sehr verrückt, wenn ja eigtl nichts passieren konnte.

Von der sache an sich, halte ich sehr viel von Kondomen und vertraue ihnen auch, aber ich finde, man fasst ihm automatisch mal beim Vorspiel an sein bestes Stück und danach rollt man das Kondom drüber (kenne niemanden, der da noch schnell Hände waschen geht) und da kann ja dann auch was dran hängen bleiben...ist zwar sicher minimal, aber nicht auszuschließen...

Oder wie macht ihr das, dass das sicherer wird ?
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Von der sache an sich, halte ich sehr viel von Kondomen und vertraue ihnen auch, aber ich finde, man fasst ihm automatisch mal beim Vorspiel an sein bestes Stück und danach rollt man das Kondom drüber (kenne niemanden, der da noch schnell Hände waschen geht) und da kann ja dann auch was dran hängen bleiben...ist zwar sicher minimal, aber nicht auszuschließen...

Oder wie macht ihr das, dass das sicherer wird ?

Hände abwischen --> Spermien sterben ja an der Luft sehr schnell, oder: Kondom schon früher beim Vorspiel verwenden!
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Hände abwischen --> Spermien sterben ja an der Luft sehr schnell, oder: Kondom schon früher beim Vorspiel verwenden!

Das mach ich auch. Hände kurz am neben dem Bett liegenden Handtusch abwischen und das Risiko ist dann so minimal, dass ich das geringe Risiko halt eingehe.
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
ich glaube ich bin mindestens im 7. Zyklus nach der Pille. Die ersten beiden Zyklen waren noch normal und nun ist die einzige Regelmässigkeit die ich feststellen kann, dass der regelmässig zu kurz oder zu lang ist. Ich kann dir alles zwischen 18 und 35 Tage bieten :kopfschue
 

Benutzer66352 

Verbringt hier viel Zeit
ich glaube ich bin mindestens im 7. Zyklus nach der Pille. Die ersten beiden Zyklen waren noch normal und nun ist die einzige Regelmässigkeit die ich feststellen kann, dass der regelmässig zu kurz oder zu lang ist. Ich kann dir alles zwischen 18 und 35 Tage bieten :kopfschue

Weiss jetzt nicht, wie ich das berechne, muss ich da den tag nehmen, an dem ich das letzte mal meine Tage bekommen habe ? Dann wäre das heute bei mir Tag 39 ...
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
Weiss jetzt nicht, wie ich das berechne, muss ich da den tag nehmen, an dem ich das letzte mal meine Tage bekommen habe ? Dann wäre das heute bei mir Tag 39 ...
ja, immer den ersten Tage der Regelblutung. Ich würde einfach mal abwarten. Ich wurde auch das erste Mal als es dann mehr als 30 Tage wurden leicht panisch, ist also ganz normal :knuddel:
 

Benutzer66352 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

also habe gestern nen test gemacht: wie erwartet ist er negativ ausgefallen... jetzt heisst wohl abwarten und Tee trinken. Wenigstens hab ich jetzt Gewissheit :smile:
Liebe grüße und danke nochmal!
 
1 Woche(n) später

Benutzer66352 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

ich nochmal :schuechte

Sollt ich mir Gedanken machen, dass ich statt meiner Tage, auf die ich jetzt seit über 2 Wochen schon warte, Zwischenblutungen habe !?
Blöde Hormone :geknickt:
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Hallo,

ich nochmal :schuechte

Sollt ich mir Gedanken machen, dass ich statt meiner Tage, auf die ich jetzt seit über 2 Wochen schon warte, Zwischenblutungen habe !?
Blöde Hormone :geknickt:

Wieso denkst du, dass das ne Zwischenblutung ist?

Vielleicht sind das einfach deine Tage, nur die Blutung ist eben viel leichter als sonst.
 

Benutzer66352 

Verbringt hier viel Zeit
Woran machst du denn fest, dass es nicht deine Tage sind?

Naja klingt zwar jetzt doof, aber es pro Tag ein ca Viertel voller OB :schuechte Also seh ich das nicht als meine Tage.
Ich komm auf ZB, weil ich die Pille ja deswegen abgesetzt hatte und daher dachte es sind evtl ZB... :ratlos:
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Naja klingt zwar jetzt doof, aber es pro Tag ein ca Viertel voller OB :schuechte Also seh ich das nicht als meine Tage.
Ich komm auf ZB, weil ich die Pille ja deswegen abgesetzt hatte und daher dachte es sind evtl ZB... :ratlos:

Wie gesagt, das kommt immer noch von der Hormonumstellung. Da ist es doch klar, dass auch die Blutung nicht wie "normal" ist.
 

Benutzer82494 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich kann von mir persönlich sagen, ich habe 6 Jahre pille genommen und vor genau 19(bin jetzt 23 ZT.) Tagen abgesetzt. Habe früher als ich erwartet habe meinen aller ersten ES gehabt(hatte mit nem Monsterzyklus gerechnet*G*)
Also von meinem Empfinden her würde ich sagen schon einige Tage nach dem absetzen hat sich mein Körper verändert. keine Migräne mehr gehabt. Haare haben schon 3 Tage nach absetztn schneller gefettet. Und jetzt bin ich in der Hochlage und hatt vor kurzer Zeit meinen ES. Also gut am 21. ZT. so +/- 1, 2 Tage.
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich kann von mir persönlich sagen, ich habe 6 Jahre pille genommen und vor genau 19(bin jetzt 23 ZT.) Tagen abgesetzt. Habe früher als ich erwartet habe meinen aller ersten ES gehabt(hatte mit nem Monsterzyklus gerechnet*G*)
Also von meinem Empfinden her würde ich sagen schon einige Tage nach dem absetzen hat sich mein Körper verändert. keine Migräne mehr gehabt. Haare haben schon 3 Tage nach absetztn schneller gefettet. Und jetzt bin ich in der Hochlage und hatt vor kurzer Zeit meinen ES. Also gut am 21. ZT. so +/- 1, 2 Tage.
Und woher weißt du das??
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren