Pille abgesetzt, wann verschwinden Nebenwirkungen endlich?

Benutzer57584 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
Ich habe vor 3 Monaten meine Pille abgesetzt, da ich nur mehr Probleme damit hatte und es mir echt nicht mehr gut ging! Ich habe dank der letzten Pille ziemlich an Gewicht zugenommen, hatte extreme Stimmungsschwankungen, andauernd HWI, fühlte mich müde und antriebslos, hatte keine Lust mehr auf Sex usw.
Jetzt nach 3 Monaten hat sich noch nicht so viel geändert... Außer dass ich mich nicht mehr so müde fühle! Hab jetzt viel Sport betrieben und auf meine Ernährung geachtet, hab aber noch keine kg verloren!
Werde ich den die kg überhaupt wiederlos, die ich während der Pilleneinnahme zugenommen habe? Und wird sich der Libidovelust auch bald bessern?
Bin mir eigentlich sicher, dass diese Nebenwirkungen alle von der Pille kamen! Hatte diese Probleme vorher nicht...
 
S

Benutzer

Gast
Wie Du schon sagst, es ist nicht sicher, daß die Symptome von der Pille kamen.
Mit den Hormonen ist das so eine Sache. Das ist ein ziemlich komplexer Kreislauf und wenn eine Drüse ein Problem hat, arbeiten alle anderen Drüsen auch mit Einschränkungen.

Weil das so ist, dauert es je nach betroffenem "System" bis zu einem Jahr und länger, bis sich das "Gleichgewicht" wieder eingependelt hat.

Es schadet allerdings nicht, unabhängig von Pille mal zu einem Doc zu gehen und zu schauen, ob der Schuh noch woanders drücken könnte.
 

Benutzer57584 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin mir eben absolut sicher, dass es von der Pille kam! Hat alles mit der letzten Pille die ich nahm angefangen! Und lass mich einmal jährlich komplett durchchecken, da ist immer alles in bester ordnung!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wenn wirklich alles von der Pille kam, dann verschwindet es auch wieder.

Vielleicht wartest du mal noch 1-2 Monate ab und ggf. lass dann mal deine Hormonwerte überprüfen. Theoretisch kanns auch andere Gründe geben für deine Probleme, zum Beispiel im Bereich der Schilddrüse.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Wie sieht's mit deinem Zyklus aus, hat sich der schon wieder einigermaßen eingependelt? Das ist ein Indikator, wie es aktuell um den Hormonhaushalt steht - wenn beim Zyklus noch Durcheinander herrscht, ist das ein deutliches Zeichen, dass der Körper insgesamt noch in der post-pill-Umstellung ist, dann kann sich natürlich auch bei den Nebenwirkungen noch was tun.

3 Monate sind jetzt auch noch keine so lange Zeit, ich würde vorschlagen, dass du mal noch ein paar Monate abwartest.
 

Benutzer57584 

Verbringt hier viel Zeit
Zyklustechnisch hat sich auch noch nicht wirklich was getan! Meine tage habe ich noch nicht bekommen...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Seit 3 Monaten nicht?
Also bis auf eine Blutung unmittelbar nach dem Absetzen wahrscheinlich.

Ich glaube, an deiner Stelle würde ich zum Gyn gehen.
3 Monate wären mir persönlich zu lang bzw. ich wäre da zu unruhig und lieber geh ich einmal zu viel zur Kontrolle.

Und mal ganz blöd gefragt: Schwanger bist du sicher nicht oder?
 

Benutzer57584 

Verbringt hier viel Zeit
Schwanger bin ich sicher nicht! Ich hab meinem gynäkologen gesagt, dass ich die oille absetze und er hat gemeint, dass ich mir keine sorgen machen muss, wenn meine regelblutung 3-4 monate nicht einsetzt! Danach sollte ich mal vorbeikommen!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Na ja die 3-4 Monate sind ja schon ziemlich vorbei :hmm:

Also es liegt natürlich bei dir. Wir hier sind keine Ärzte und können dir auch keine Diagnose geben.
Zyklusunregelmäßigkeiten sind nach dem Absetzen der Pille in der Tat normal, aber ein Vierteljahr keine Blutung - wie gesagt, ich würde gehen.
Aber wenn du abwarten willst auch okay. Das ist deine Sache.
 

Benutzer57584 

Verbringt hier viel Zeit
Deswegen mach ich mir momentan weniger sorgen! Hate davor auch einen sehr unregelmäßigen zyklus...
Das die nebenwirkungen nicht verschwinden stresst mich schon mehr!
Nja, werd dann eh in nächster zeit den gynäkologen einen besuch abstatten!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wenn du noch nicht mal wieder eine Regel hattest, dann spricht das ja sehr deutlich dafür, dass dein Körper eben noch nicht wieder im Gleichgewicht bzw. im Normalzustand ist. Und dann ist es nur logisch, dass auch evtl. pillenbedingte Nebenwirkungen noch nicht wieder abgeklungen sind.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich sehe das vielleicht aufgrund meiner eigenen Erfahrungen etwas relaxter, aber über einen Arztbesuch würde ich vielleicht ab einem halben Jahr ohne Blutung mal nachdenken. Ein bisschen Zeit muss man dem Körper schon geben, um sich umzustellen, 3 Monate sind da echt nicht viel. Und Ärzte tendieren auch gern mal zur Panikmache und doktern dann gleich medikamentös an etwas herum, das sich mit etwas mehr Zeit von selber geregelt hätte.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren