• Es sind wieder ein paar schöne Fotobeiträge eingetrudelt. Schau sie dir doch einmal hier an und stimme für deinen Favoriten.

Peniskäfig

G
Benutzer Gast
  • #1
Ich trage 24/7 einen Peniskäfig. Liebe das Gefühl verschlossen zu sein und keusch gehalten zu werden. Wer macht’s noch und wie sind eure Erfahrungen 🥰
 
10073
Benutzer190278  (37) Öfter im Forum
  • #2
Ich hatte Mal einen über 3 Wochen an..
War echt ein Hammer Gefühl und ich vermisse es auch irgendwie
 
Dami
Benutzer18168  Planet-Liebe Berühmtheit
  • #3
ich bin klasssischer freischwinger :grin:
 
jeko2007
Benutzer186762  (52) Öfter im Forum
  • #4
Rein Interesse-halber - man hat ja mehrmals täglich (oder eher nächtlich) willkürliche Erektionen. Wie fühlt sich das an? Erzeugt das Druck und/oder Schmerzen? Oder erschlafft der Gute dann gleich beim ersten Widerstand?
 
G
Benutzer Gast
  • Themenstarter
  • #5
Rein Interesse-halber - man hat ja mehrmals täglich (oder eher nächtlich) willkürliche Erektionen. Wie fühlt sich das an? Erzeugt das Druck und/oder Schmerzen? Oder erschlafft der Gute dann gleich beim ersten Widerstand?
Kann schon sein das eine Erektion länger dauert. Wurde heute echt geil und bin dann ausgelaufen ohne Orgasmus und war dann noch längere Zeit geil
 
jeko2007
Benutzer186762  (52) Öfter im Forum
  • #6
Kann schon sein das eine Erektion länger dauert. Wurde heute echt geil und bin dann ausgelaufen ohne Orgasmus und war dann noch längere Zeit geil
Das beantwortet ja meine Frage nicht.
 
G
Benutzer Gast
  • Themenstarter
  • #7
Das beantwortet ja meine Frage nicht.
Stimmt sorry. Also bei mir sind es keine Schmerzen Druck kann schon sein. Erschlafft nicht immer gleich. Ist bei mir auch nicht unangenehm. Wie gesagt nur meine Erfahrungen.
 
10073
Benutzer190278  (37) Öfter im Forum
  • #8
Bei mir war's so... Schmerzen waren es keine...
Man spürt den Druck, ist eig verständlich, der kleine mag nach oben und kann nicht...
Ich würde es eher in die Schublade Lustschmerzen einordnen...
 
Sorceress Apprentice
Benutzer89539  Team-Alumni
  • #9
In meiner Fantasie stelle ich mir das spannend vor. Den Schlüssel nehmen, und meine Beute teasen, erniedrigen, und die Aufmerksamkeit genießen.

In der Praxis scheitert es unter anderem daran, dass ich Sorge hätte, dass es gesundheitliche Probleme gibt.
 
10073
Benutzer190278  (37) Öfter im Forum
  • #10
Ach der steht nachdem er wieder raus darf wie eine eins...
 
E
Benutzer119893  Verbringt hier viel Zeit
  • #11
jeko2007
Benutzer186762  (52) Öfter im Forum
  • #12
Ach der steht nachdem er wieder raus darf wie eine eins...

Na, das ist doch nicht die Frage. Ein Penis, der erigiert, entfaltet Kraft. Die kann im Käfig aber nicht nach außen treten. Also entfaltet sie sich nach innen. Das führt möglicherweise zu kleinsten Verletzungen im Bindegewebe, die bei einer Erektion im unmittelbaren Nachgang nicht zu erkennen sind, aber möglichweise langfristig.
 
10073
Benutzer190278  (37) Öfter im Forum
  • #13
Na, das ist doch nicht die Frage. Ein Penis, der erigiert, entfaltet Kraft. Die kann im Käfig aber nicht nach außen treten. Also entfaltet sie sich nach innen. Das führt möglicherweise zu kleinsten Verletzungen im Bindegewebe, die bei einer Erektion im unmittelbaren Nachgang nicht zu erkennen sind, aber möglichweise langfristig.
Jetzt weiß ich nicht ob wir bei der Medizin mit kleinsten Verletzungen sind oder in der Physik sind, wenn Kräfte gegen einander wirken...:cautious::ups:
 
jeko2007
Benutzer186762  (52) Öfter im Forum
  • #14
Jetzt weiß ich nicht ob wir bei der Medizin mit kleinsten Verletzungen sind oder in der Physik sind, wenn Kräfte gegen einander wirken...:cautious::ups:

Wir sind in der Physik, die zur Medizin führt.

Aus Wikipedia zu einer Erkrankung, die Du nicht haben möchtest:
Als wahrscheinliche Ursache werden Mikrotrauma innerhalb der Tunica albuginea angenommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sorceress Apprentice
Benutzer89539  Team-Alumni
  • #15
Jetzt weiß ich nicht ob wir bei der Medizin mit kleinsten Verletzungen sind oder in der Physik sind, wenn Kräfte gegen einander wirken...:cautious::ups:
Off-Topic:
Physik und Medizin sind doch keine zwei komplett voneinander unabhängigen Bereiche. Kann im Selbsttest bewiesen werden mit Hammer und Fingernagel (aber nicht eben empfehlenswert).
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Armorika
Benutzer172677  Planet-Liebe Berühmtheit
  • #35
LouisKL
Benutzer10752  Beiträge füllen Bücher
  • #36
Mal anders gefragt: kann jemand von euch wirklich fundiert einschätzen, wie gesundheitlich bedenklich oder unbedenklich das ist?

Ich glaube, das ist eine Frage die am besten Menschen mit Medizinstudium beantworten können. Einen solchen Menschen habe ich befragt, und der riet davon ab. Ist jetzt natürlich nur eine Einzelmeinung (sowas fragt man Ärzte ja auch standardmäßig nicht, ich jedenfalls nicht). Aber darauf gebe ich mehr, als darauf dass man sich da irgendwas mit Hobbyphysik zurecht zu legen.

Es gibt vom wunderschönen "Kunst der Unvernunft" Podcast eine Folge mit einer Urologin, die gleichzeitig auch Erfahrung mit BDSM und Kink hat, über solche und andere Risiken bei Sex und Kink. Folge 101, "Urokalypse".

Meiner Erinnerung nach sagte sie, dass bei Peniskäfigen ihrer Recherche nach wenig Studien aber auch keine erhöhten Fallbeispielzahlen existieren.

 
Nikki.B
Benutzer174698  (24) Öfter im Forum
  • #37
...ich kenne das naturgemäß nur vom sehen. Viel mehr ob das Hindern an einer Erektion jetzt nun gesund ist, oder nicht, würde ich den hygienischen Aspekt sehen. Alle die sowas länger tragen, sagen zwar, ja das geht schon. Aber ehrlich, wenn so ein Ding wochenlang eingesperrt ist, Toilettengang (ordnungsgemäß) im Sitzen immer durch den Käfig. Möcht ich so ein Teil dann nicht auspacken. Klar kann man waschen unter Aufsicht usw. Aber machen denn die Dauerkeuschlinge das? Bei den Dingern, wo die Hoden mit einem Ring umschlossen ist, da würd ich auch denken, dass sich da irgendwelche Leitungen abklemmen können. Klingt auch nicht soo gesund.

Als Mittel für Sessions finde ich es sehr interessant und viel wirksamer, als alles was es da für Frauen gibt.

An die Männer, die sowas tatsächlich länger tragen. Wie ist das für euch, wenn ihr daraus befreit werdet? Ist das Teil dann sofort wieder in voller Stärke einsetzbar oder bewirkt das längere tragen, dass Erektionen schwieriger werden? Und ist der Orgasmus danach (wenn es einen gibt) genau so gut, wie ihr ihn euch die ganze Zeit gewünscht habt?
 
S
Benutzer208933  Ist noch neu hier
  • #38
Ich mache mir über einen KG Gedanken wegen der Erregbarkeit in Gedanken. Ich bin ein Mann, der sich sehr gerne in der Fantasie stimuliert. Manchmal belastet mich das, weil ich das Ergebnis so intensiv ist, dass ich nicht mehr aufhören kann. Meist bekomme ich eine Erektion dabei.
Meine Frage an die Erfahrenen: Wenn die Erektion durch den KG verhindert wird, wirkt sich das auch auf die Lust aus? Ist man also auch visuell oder gedanklich weniger stimulierbar? Also weniger erregbar, weil einfach die körperliche Reaktion verhindert wird?
Ich kann auch nur vom Gegenteil berichten. Ich bin meist viel stärker stimulierbar, eben weil ich nicht so einfach abspritzen kann.
 
S
Benutzer208933  Ist noch neu hier
  • #39
...ich kenne das naturgemäß nur vom sehen. Viel mehr ob das Hindern an einer Erektion jetzt nun gesund ist, oder nicht, würde ich den hygienischen Aspekt sehen. Alle die sowas länger tragen, sagen zwar, ja das geht schon. Aber ehrlich, wenn so ein Ding wochenlang eingesperrt ist, Toilettengang (ordnungsgemäß) im Sitzen immer durch den Käfig. Möcht ich so ein Teil dann nicht auspacken. Klar kann man waschen unter Aufsicht usw. Aber machen denn die Dauerkeuschlinge das? Bei den Dingern, wo die Hoden mit einem Ring umschlossen ist, da würd ich auch denken, dass sich da irgendwelche Leitungen abklemmen können. Klingt auch nicht soo gesund.

Als Mittel für Sessions finde ich es sehr interessant und viel wirksamer, als alles was es da für Frauen gibt.

An die Männer, die sowas tatsächlich länger tragen. Wie ist das für euch, wenn ihr daraus befreit werdet? Ist das Teil dann sofort wieder in voller Stärke einsetzbar oder bewirkt das längere tragen, dass Erektionen schwieriger werden? Und ist der Orgasmus danach (wenn es einen gibt) genau so gut, wie ihr ihn euch die ganze Zeit gewünscht habt?
Kommt immer drauf an, passiert dass man direkt nach ablegen des KG's kommt. Teilweise kann ich auch recht lange Sex haben. Ja, der Orgasmus ist meist richtig gut und erlösend. Tatsächlich sogar geiler, als wenn man nicht verschlossen ist und theoretisch immer könnte....
 
Fußliebhaber84
Benutzer195524  (40) Verbringt hier viel Zeit
  • #40
S
Benutzer208933  Ist noch neu hier
  • #41
Reizen würde es mich nicht direkt, aber ich würde mir in einem devoten Spiel definitiv zur Kontrollabgabe einen anlegen lassen
Ja nur zu. Einfach mal testen, diese einfachen "Käfig" Modelle kosten ja nicht die Welt... und fürs erste kennenlernen langt das allemal. Wenn man es dann intensiver betreiben möchte, kommt man i.d.r. um eine Maßanfertigung nicht umzu.
 
Fußliebhaber84
Benutzer195524  (40) Verbringt hier viel Zeit
  • #42
Einfach mal testen, diese einfachen "Käfig" Modelle kosten ja nicht die Welt...
Es geht nicht um das Käfig Modell oder den Preis, sondern um eine dominante Frau die mit mir spielt und mich gemäß ihrer Lust führt, oder besser ausgedrückt die mich ausdauernd psychisch fickt.
Der Peniskäfig wäre da nur eine Methode für
 
S
Benutzer208933  Ist noch neu hier
  • #43
Es geht nicht um das Käfig Modell oder den Preis, sondern um eine dominante Frau die mit mir spielt und mich gemäß ihrer Lust führt, oder besser ausgedrückt die mich ausdauernd psychisch fickt.
Der Peniskäfig wäre da nur eine Methode für
okay, verstehe... ;-)
 
S
Benutzer208933  Ist noch neu hier
  • #44
Ich trage 24/7 einen Peniskäfig. Liebe das Gefühl verschlossen zu sein und keusch gehalten zu werden. Wer macht’s noch und wie sind eure Erfahrungen 🥰
Ja, hier... Ja tatsächlich lebe ich auch verschlossen... Habe eine Ehe-Schlüsselherrin welche über mich bestimmt. :cool:
 
Georgieboy
Benutzer161012  Meistens hier zu finden
  • #45
Meine Frage an die Erfahrenen: Wenn die Erektion durch den KG verhindert wird, wirkt sich das auch auf die Lust aus? Ist man also auch visuell oder gedanklich weniger stimulierbar? Also weniger erregbar, weil einfach die körperliche Reaktion verhindert wird?
Eher das Gegenteil, vorausgesetzt man wird auch entsprechend "gereizt". Bei langfristigem Verschluss ohne entsprechendes Spiel durch die Partnerin geht die Libido vermutlich aber schon flöten.
 
K
Benutzer208952  dauerhaft gesperrt
  • #46
kann mir das absolut nicht vorstellen, i love freeballing. meiner würde da auch nicht reinpassen.
 
S
Benutzer208933  Ist noch neu hier
  • #48
S
Benutzer208933  Ist noch neu hier
  • #49
Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich meinen Freund nicht treuen kann. Die Versprechen von Enthaltsamkeit oder Keuschheit sind meistens nur leere Worte, oder in Momenten von Erregung gefallen. Am besten ist es wirklich, wenn ich ihn kontrolliere und tatsächlich verschließe
Kann ich durchaus nachvollziehen. Mir fällt es auch sehr schwer, wenn ich es nur Mündlich verboten bekomme... Da benötige ich schon etwas technisches zur Unterstützung... Sicher ist sicher....
 
Es gibt 19 weitere Beiträge im Thema "Peniskäfig", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren