Penis wärend dem Verkehr schlaff

Benutzer102968  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Als ich noch mit meiner ex zs war, erschlaffte ich wärend dem sex regelmäßig.

Wobei es bei 1-2 Stellungen nonstop keine Probleme gab.

Ich bin voll am verzweifeln, vorallem deswegen weil ich wieder ein nättes Mädel kennen gelernt habe, und ich nicht will das wir falls wir zs kommen wegen dem scheiß nach kürzester zeit wieder auseinander gehen

Durch diese Misserfolge setze ich mich immerwieder unter Druck

Wie komme ich aus diesem Teufelskreis heraus?

das reden damals hat auch nichts genutzt.

Ich denke Körperlich geht es mir gut da ich beim selbstbefriedigen keine Probleme habe.

Würde eventuell Viagra oder so helfen vielleicht mein Selbstbewusstsein wieder auf zu bauen?

Auch wenn ich beim Sex an nichts denke und mir versuche keinen druck zu machen funktioniert es einfach nicht, was kann man da machen?

danke im voraus

mfg
 

Benutzer91132  (35)

Meistens hier zu finden
Hi,

aber du machst dir Druck, indem du versuchst, dir keinen zu machen. Denk nicht daran, was beim Sex mit deiner Ex passiert ist, sondern warte einfach ab, was mit der anderen ist. Vielleicht machst du dir ja die Gedanken völlig umsonst.
Vielleicht lag es ja auch nur an manchen Stellungen, bei denen du nicht genug stimuliert wurdest. Wenn du merkst, dass das wieder so passiert, dann macht doch einfach in einer anderen Position weiter. Das ist doch überhaupt kein Problem.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Meiner Meinung nach sollte man daran nichts machen, bis man sich eben nicht mehr unter Druck setzt, sondern der Sache so neutral gegenübersteht, dass man während des Sex nicht daran denkt.
 

Benutzer102909 

Sorgt für Gesprächsstoff
mein freund hatte genau das gleiche problem!
es war einfach so während dem sex, sein penis war aufeinmal schlaff.
ich hab schon gedacht er ist gekommen ohne dass ich es gemerkt habe ^^
aber er war voll am verzweifeln, hat versucht ihn wieder zum stehen zu bringen, wobei ich ihm geholfen habe, hat aber nichts genützt
ich hab ihn auch gefragt ob ich was falsch gemacht habe, aber er war dann fast beleidigt weil ich die schuld "auf mich schieben wollte"
ich hab ihm immer wieder gesagt dass das passieren kann, keine große sache, das war es doch wirklich nicht!
aber er hat sich so einen druck gemacht... er hatte die nächsten paar male SO angst dass es wieder passieren könnte, und dort ist es auch wieder passiert.

aufjedenfall, vergiss diese "ereignisse" und entspann dich.
xoxo hat es genau richtig ausgedrückt!
 
2 Monat(e) später

Benutzer102968  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Das Problem besteht leider immernoch.

Und bis jetzt ist es so schlimm geworden, das ich sobald es darum geht ihn rein zu bekommen direkt einen schlaffen bekomme.

Zum glück zeigt meine Freundin es nicht das es sie stört.

Anscheinend wird mein nächster Schritt sein zum Psychologe zu gehen...

Solangsam fängt das echt an mich fertig zu machen, das ist beim liebesspiel so, als ob man am verdursten wäre und man den deckel der Wasserflasche nicht ab bekommt.

Hat vielleicht jemand noch einen Tipp?

Ich weiß, viele denken das es zu viel wäre deswegen zum arzt zu gehen, aber irgendwann ist man an so einem Tiefpunkt, wo garnichts mehr klappt...

mfg
 

Benutzer100184  (35)

Öfters im Forum
Ich denke einen Arzt aufzusuchen ist grundsätzlich nicht verkehrt. Du hast das Gefühl, alleine nicht mhr mit diesem "Problem" klarzukommen, dann ist es vollkommen legitim sich Hilfe zu holen.

Vielleicht solltest du trotzdem auch mal die körperliche Seite beleuchten lassen (also zu einem Urologen gehen). Du bist sicher kein Einzelfall und vielleicht kann er dir auch einen guten Rat geben oder dich an einen entsprechenden Psychologen verweisen.

Ich wünsche dir alles Gute

Pia
 

Benutzer82517 

Verbringt hier viel Zeit
Arzt halte ich irgendwie für Mumpitz. Okay, sich mal durchchecken zu lassen, ist sicherlich nie verkehrt, aber es läuft doch irgendwie darauf hinaus, dass du am liebsten die Wunderpille verschrieben bekommen würdest, die deinen Piepmatz auf Kommando hoch- und runterfahren lässt.
Es ist halt ein Teufelskreis, wie wenn man als Kind beim Fahrradfahren böse aufs Maul fällt und plötzlich nicht mehr fahren kann, weil man sich einnässt und es würde mich ziemlich wundern, wenn es nicht ausschließlich Kopfsache wäre.
Ich denke, es führt kein anderer Weg daran vorbei, als sich zu entspannen, locker zu sein, deine Freundin in dem Fall anders zu verwöhnen und einfach abzuwarten.
Je mehr du versucht, mit dem Kopf durch die Wand zu rennen, desto schlimmer wird es.
 

Benutzer105121 

Benutzer gesperrt
Ehrlich? ich würde sagen, dass das ganz NORMAL ist. Kenn ich auch und auch meine Kumpels. Die wenigsten werden für die ganze Session hart bleiben. Schonmal Pornos angesehen? auch da schlafft der mal ab! und meistens schneiden die solche Szenen sogar raus.

Wir sind alle keine Maschinen. Deine Freundin wenn nicht ordentlich feucht wird, dann schämt Sie sich doch auch nicht?

Am besten wenn er schlaf wird, kurze Pause und Sie kann versuchen ihn wieder hart zu machen. Vorsichtig: es ist schwierig, da du dir denken wirst "werde endlich wieder steif bla bla"..dann klappts nicht.

Du musst in dem Moment an was versautes denken, wo du viel. weißt, dass würde sie nicht machen, sowas kann dich gaaaaanz schnell wieder erregen :zwinker: kannst auch an eine andere Frau denken etc. Gedanken sind frei :smile:
 

Benutzer102968  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also als erstes vielen dank für diese offenen Antworten!
Ich finde es klasse das man hier nette und konstruktive helfende Antworten bekommt.

Aber wie gesagt, jedes mal nehme ich mir dies vor, mich zu lockern usw, doch sobald das kleinste Anzeichen einer Erschlaffung auftaucht beginnt der Teufelskreis von neuem.

Am schlimmsten war es letztens, da meine Freundin etwas enger ist, und ich mehrere versuche brauche um ihn rein zu bekommen. nach dem zweiten versuch ist er so weich wie eine durch gekochte Nudel.

Ich werde mir Ärztlichen Rat einholen, schaden kann es ja nicht.

Und zu den ganzen entspannungstips, ich habe dieses Problem seid meinem ersten mal vor 5 Jahren, wobei es mal besser geklappt hat, aber seid längerem halt fast gar nicht mehr.

Ich werde am Montag mir einen Termin beim Urologen geben lassen, auch wenn ich weiß das es nichts körperliches ist.

Er kann mir aber da am besten weiter helfen, egal in welcher Form.

Ich werde sobald es was neues gibt berichten, für die Leute die vielleicht genau dieselbe Sch... durchmachen wie ich.

Vielen dank erstmal an dieser Stelle.

mfg

klasen
 

Benutzer102968  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also, hier mein kleines Feedback.

Nach meinem Besuch beim Urologe am Freitag, habe ich von der Ärztin die bestätigung bekommen, das ich kein einzelfall sei, und man durch medikamentöse behandlung den teufelskreislauf durchbrechen kann.

Ich habe ähnliche Tabletten wie Viagra in einer kleinen Probepackung bekommen, die zwar nicht so stark sein sollen, aber nach einer erektion diese auch aufrecht erhält.

Außerdem, bekommt man(n) nicht ohne weiteres von den Tabletten eine Erektion, sondern nur bei Stimulation, wie bei einer ganz normalen Erektion.

Sie heißen: Cialis Filmtabletten tadalafil 20mg

Es sind 2 Tabletten enthalten.

Die Ärztin riet mir erst 1/4 der Tablette zu nehmen, und bei nicht wirkung eine halbe.

Beim zerteilen der Tablette brach ein kleines Stück, etwa 1/10 - 1/12 der Tablette ab. da die Tablette erst 30 Minuten nach einnahme wirken, und ich dieses kleine Stückchien nicht einfach in den weiten es Teppichbodens verschwinden lassen wollte, da eine 8ter Packung 65€ kosten würde habe ich sie einfach gestern Abend geschluckt.

Heute morgen habe ich von Anfang bis ende mit meiner Freundin das Liebesspiel ausüben können, ohne irgendwelche Probleme zu haben.

AUCH ohne die Tablette wirklich eingenommen zu haben, da ich denke, das dieses mini kleine Stückchen nichts damit zu tun hatte.

Ich war mir viel sicherer, da ich immer im Hinterkopf hatte, falls es nicht klappen sollte, ich einfach eine Tablette nehmen kann und es dann zu 100% klappt.

Wäre echt super, wenn es damit nun gegessen wäre.

Also mir ist nun echt eine Last von den Schultern gefallen, und ich hab wieder mehr platz für andere Sorgen und Nöte :tongue:

Also für alle die ein ähnliches Problem haben, es ist nicht falsch zum Arzt zu gehen, egal was andere sagen.

Danke für die bisherige Hilfe.

MFG

Klasen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren