Penis von Afrikanern

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Mir ist in Saunatherme aufgefallen, dass es dunkelhäutige Männer gibt, wo die Eichel genauso dunkel ist wie die Körperhaut. Und es gibt genau so dunkelhäutige Männer, wo die Eichel hell-rosa ist (der restliche Penis aber auch dunkelhäutig).
Was meint ihr: Wie kann das sein?
 

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
auch bei uns europäern gibts doch da große unterschiede!und afrikaner is schliesslich net gleich afrikaner!
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich habe noch nie einen dunkelhäutigen Schwanz mit dunkler Eichel gesehen.
 
V

Benutzer

Gast
Ich denke, je später ein Mann beschnitten wurde, desto eher ist die Eichel rosa.
Vielleicht ist es Blödsinn, ich weiß es nicht. Ist halt nur 'ne Vermutung.
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich Tipp mal auf was ganz banales: einfach eine ganz normale unterschiedliche Pigmentierung durch Vererbung.
 

Benutzer81010 

Benutzer gesperrt
Mir ist in Saunatherme aufgefallen, dass es dunkelhäutige Männer gibt, wo die Eichel genauso dunkel ist wie die Körperhaut. Und es gibt genau so dunkelhäutige Männer, wo die Eichel hell-rosa ist (der restliche Penis aber auch dunkelhäutig).
Was meint ihr: Wie kann das sein?
Ganz klar, Eicheltönung. Der neueste Schrei aus Wat'nabkubkobulua. Sollte jeder mal versucht haben.

---------- Beitrag hinzugefügt um 23:09 -----------

Ich denke, je später ein Mann beschnitten wurde, desto eher ist die Eichel rosa.
Vielleicht ist es Blödsinn, ich weiß es nicht. Ist halt nur 'ne Vermutung.
Nein, das ist kein Blödsinn. Das hab ich auch gelesen, in dem gleichen Buch in dem steht, dass sich die Klitoris grünlich färbt, wenn man die Schamlippen zwei Stunden lang bei Vollmond spreizt... :jaa:
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Nein, das ist kein Blödsinn. Das hab ich auch gelesen, in dem gleichen Buch in dem steht, dass sich die Klitoris grünlich färbt, wenn man die Schamlippen zwei Stunden lang bei Vollmond spreizt...
Mein Gott sie hat doch nur Vermutet und nichts als Tatsache hingestellt. Aber ich vergaß das es Leute gibt die jeden Scheiß wissen und das anderen unter die Nase reiben müssen, auch wenn sie in Wirklichkeit nichts wichtigeres zu sagen haben :rolleyes:
 
V

Benutzer

Gast
Nein, das ist kein Blödsinn. Das hab ich auch gelesen, in dem gleichen Buch in dem steht, dass sich die Klitoris grünlich färbt, wenn man die Schamlippen zwei Stunden lang bei Vollmond spreizt... :jaa:
Danke für den Spott.
Ich meinte das ernst.
Ich dachte einfach, wenn sich ein Mann z.B. erst mit 18 beschneiden lässt, dass dann die Eichel eine andere Farbe hat, weil sie ja viele Jahre den Schutz der Vorhaut genossen hat.
Mein Gott, dass man nicht einfach mal nur 'ne Vermutung anstellen kann :rolleyes:. Ich hab doch eingeräumt, dass es Blödsinn sein kann.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich dachte einfach, wenn sich ein Mann z.B. erst mit 18 beschneiden lässt, dass dann die Eichel eine andere Farbe hat, weil sie ja viele Jahre den Schutz der Vorhaut genossen hat.

Das habe ich mir auch gedacht, dass es so ist. Aber: Ich habe mal einen kleinen dunkelhäutigen Jungen gesehen, wo die Eichel ebenfalls dunkelbraun war. Und der konnte nicht sehr lange beschnitten gewesen sein, d.h. hier muß die Eichel schon vor der Beschneidung dunkel gewesen sein.
 

Benutzer81010 

Benutzer gesperrt
Danke für den Spott.
Ich meinte das ernst.
Ich dachte einfach, wenn sich ein Mann z.B. erst mit 18 beschneiden lässt, dass dann die Eichel eine andere Farbe hat, weil sie ja viele Jahre den Schutz der Vorhaut genossen hat.
Mein Gott, dass man nicht einfach mal nur 'ne Vermutung anstellen kann :rolleyes:. Ich hab doch eingeräumt, dass es Blödsinn sein kann.

Das habe ich mir auch gedacht, dass es so ist. Aber: Ich habe mal einen kleinen dunkelhäutigen Jungen gesehen, wo die Eichel ebenfalls dunkelbraun war. Und der konnte nicht sehr lange beschnitten gewesen sein, d.h. hier muß die Eichel schon vor der Beschneidung dunkel gewesen sein.

Also, ich finde diese Mythologisierung beschnittener Schwänze ehrlich gesagt etwas nervig. Denn die damit einhergehenden Geschichten sind einfach nur lächerlich. Wie soll sich eine Eichel denn verfärben, nur weil die Vorhaut fehlt, wenn der Lümmel eh den ganzen Tag in der Hose getragen wird?

Das Einzige, was sich wirklich ändert, sind die Empfindsamkeit und die Rauheit. Wenn die Eichel von der Vorhaut bedeckt wird, schwitzt die Haut der Eichel leicht. Deshalb sieht sie etwas feucht aus, wenn man die Vorhaut zurückzieht. Die Eichel eines Beschnittenen sieht manchmal etwas rauer aus, ist aber genauso weich wie jede andere.

Das war's eigentlich schon. Denn die Farbe der Eichel ist, wie die Farbe der Brustwarzen oder der Schamlippen eine genetische Sache.
 
V

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Also, ich finde diese Mythologisierung beschnittener Schwänze ehrlich gesagt etwas nervig. Denn die damit einhergehenden Geschichten sind einfach nur lächerlich.
Und ich finde deinen Ton einfach nur bescheiden. Wenn du nicht verstehst, was eine "Vermutung" oder eine "Annahme" ist, dann schlag dies bitte nach, bevor du mich so anmachst. Ich habe das nie als Tatsache hingestellt. Tut mir leid, dass ich nicht klüger bin und alles weiß. Mein Gott, dass Lesen so schwer ist :rolleyes:.
Die Frage des TS war: "Was MEINT ihr, wie kann das sein?" Und ich habe meine Meinung in Form einer Vermutung geäußert. Meine Güte, statt deiner spöttischen Beiträge hättest du auch einfach eine sachliche Antwort geben können, wenn du es offenbar besser weißt. Aber herumzutrollen macht mehr Spaß, oder?
Übrigens berichtet folgender junger Mann von einer Veränderung der Farbe nach der Beschneidung:
Beispiel 1
Mythos? Einbildung?
 

Benutzer64931 

Verbringt hier viel Zeit
@Nuvola: Mir ging es ähnlich, nach der Beschneidung wurde meine Eichel etwas blasser.

@TE: Ich hab auch schon in der Sauna und am FKK einige Schwarze gesehen, und manche hatten in der Tat eine helle und manche eine dunkle Eichel.
Ich würde auch mal sagen, dass das genetisch bedingt ist, was mich aber wundert: warum ist das bei Hellhäutigen nicht so? Ich habe noch nie jemanden gesehen, der eine etwas dunklere Hautfarbe hatte und dazu eine recht dunkle Eichel. Also dunkler Schaft mit etwa gleichfarbiger Eichel. Bei Hellhäutigen ist die Eichel doch meistens irgendwas zwischen rosa und lila...
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
ich schließ mich da bigsnoopy an und sage statt afrikaner "dunkelhäutiger", denn es gibt mehr dunkelhäutige als afrikaner. in vielen teilen südamerikas und asien gibts auch dunkelhäutige. und es gibt mischlinge, zb afroamerikaner, die mit hellhäutigen kinder zeugen und diese sind widerum heller als der dunkelhäutige part seiner oder ihrer eltern.
 
D

Benutzer

Gast
Danke für den Spott.
Ich meinte das ernst.
Ich dachte einfach, wenn sich ein Mann z.B. erst mit 18 beschneiden lässt, dass dann die Eichel eine andere Farbe hat, weil sie ja viele Jahre den Schutz der Vorhaut genossen hat.
Mein Gott, dass man nicht einfach mal nur 'ne Vermutung anstellen kann :rolleyes:. Ich hab doch eingeräumt, dass es Blödsinn sein kann.

Na klar darfst du, die Gleiche Vermutung hatte ich übrigens auch spontan.....

Zitat von ProxySurfer
Was meint ihr: Wie kann das sein?
Dazu habe ich gar keine Meinung. Also halte ich meine Fresse....

:winkwink: Hallo @Nuvola.....deinen Satz, bzw die Formulierung finde ich einfach herrlich, ehrlich!

..... weil sie ja viele Jahre den Schutz der Vorhaut genossen hat.

Off-Topic:
....und schon geht die Phantasie mit mir durch....Von kleinen, rosafarbigen Eicheln, die dem Schutze der Dunkelheit entrissen das Auge zukneifend ihren Weg in der Welt der mit Waschmitteln verseuchten Slips ind kratzenden, widerspenstigen Haaren suchen.....Sehnsucht haben - nach einem warmen, feuchten und von dunklen zuckersüßen Schleimhäuten umgebenen ZufluchtsOrt.....in dem sie sich "entfalten" können und das Köpflein sanft anschmiegen können.....
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Selbst bei hellhäutigen Männern weist die Eichel doch eine unterschiedliche Farbe auf...(vielleicht ist da aber der Kontrast nicht so groß oder eine fast einheitliche Farbe von Schwanz und Eichel in manchen Augen nicht ganz so ungewöhnlich und somit auch nicht der "Rede wert")...brauchst ja nur die unterschiedlichen Stadien der Erregung und somit der Durchblutung ansehen und schon hätten wir da von einem blassen Rosa bis hin zu dunkelviolett/bläulich alles dabei, so dass man die Eichel getrost als ein kleines Chamäleon bezeichnen kann.
 

Benutzer81010 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Und ich finde deinen Ton einfach nur bescheiden. Wenn du nicht verstehst, was eine "Vermutung" oder eine "Annahme" ist, dann schlag dies bitte nach, bevor du mich so anmachst. Ich habe das nie als Tatsache hingestellt. Tut mir leid, dass ich nicht klüger bin und alles weiß. Mein Gott, dass Lesen so schwer ist :rolleyes:.
Die Frage des TS war: "Was MEINT ihr, wie kann das sein?" Und ich habe meine Meinung in Form einer Vermutung geäußert. Meine Güte, statt deiner spöttischen Beiträge hättest du auch einfach eine sachliche Antwort geben können, wenn du es offenbar besser weißt. Aber herumzutrollen macht mehr Spaß, oder?
Übrigens berichtet folgender junger Mann von einer Veränderung der Farbe nach der Beschneidung:
Beispiel 1
Mythos? Einbildung?
Es gibt auch Menschen, die berichten, dass ihn kleine grüne Männchen Plastiröhrchen in den Hintern gesteckt haben. Das heißt aber nicht, dass das der Regelfall ist. Es ist einfach nur so, dass man zu viel Getue um die Beschneidung die eventuellen Folgen macht. Schwanz ist Schwanz. Form, Größe und Farbe sind von zwei Dingen bestimmt: Genetik und Zufall. Hab dich auch lieb! :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren