Penis passt nicht rein

Benutzer191706  (20)

Ist noch neu hier
Heyy ich hab da ein Problem und weis einfach nicht was mit mir stimmt…
Ich bin 20 Jahre alt und bis jetzt hat nie 2 Finger reingepasst hab mir immer gedacht vielleicht irgendwann anders aufjedenfall wollte ich heute mein erstes Mal haben wir haben es einfach nicht rein bekommen. wir haben es 3 mal versucht jedes Mal in einer anderen Stellung aber ich hatte bloß schmerzen. Es ging kein bisschen rein…

Hat jemand vielleicht die selben Probleme gehabt und könnte mir Tipps geben?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
warst du erregt und richtig feucht?
und der Penis richtig steif?

hattet ihr ein langes Vorspiel?
 
zuletzt vergeben von

Benutzer191706  (20)

Ist noch neu hier
warst du erregt und richtig feucht?
und der Penis richtig steif?

hattet ihr ein langes Vorspiel?
Ja war sehr sehr feucht sogar und er war auch steif genug aber hat trotzdem nicht geklappt dank den Schmerzen
 
zuletzt vergeben von

Benutzer59943  (41)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
lasst euch zeit und stresst euch nicht.
der Weg ist das Ziel und dass es nicht gleich klappt ist normal und auch nicht schlimm.

probiert einfach weiter, vielleicht probierst du mal, wenn du oben bist?
bei mir hat das am besten geklappt, weil ich dann selbst steuern konnte.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer191706  (20)

Ist noch neu hier
lasst euch zeit und stresst euch nicht.
der Weg ist das Ziel und dass es nicht gleich klappt ist normal und auch nicht schlimm.

probiert einfach weiter, vielleicht probierst du mal, wenn du oben bist?
bei mir hat das am besten geklappt, weil ich dann selbst steuern konnte.
Ja das war meine Idee danach gewesen hab es versucht mit reiten so das ich selber langsam versuche aber hat leider auch nicht geklappt.

Aber danke wir werden es weiter versuchen
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189208 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja war sehr sehr feucht sogar und er war auch steif genug aber hat trotzdem nicht geklappt dank den Schmerzen
Vielleicht mal trotzdem zusätzlich Gleitgel nehmen. Wenn es weiter nicht klappt, kann es daran liegen, dass Du vielleicht zu verspannt bist wegen der Aufregung ? Probiert es doch erstmal weiter mit Fingern. Mit 2 Fingern sollte das eigentlich schmerzfrei gehen, bevor Ihr es wieder versucht. Wenn nicht, kannst Du es auch erstmal allein versuchen mit Dildos. Hast Du das schonmal probiert ? Laßt Euch Zeit und streßt Euch nicht. Ihr seid nicht die Ersten, bei denen es nicht beim ersten Mal klappt.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer176818 

Öfter im Forum
Heyy ich hab da ein Problem und weis einfach nicht was mit mir stimmt…

Nun, da gibt es wohl tatsächlich etwas, was im Moment nicht so ist, wie Du es haben möchtest. Sieh es aber mal nicht als Problem an, sondern als Herausforderung. Mit Dir und Deiner Vagina stimmt bestimmt alles. Sei unbesorgt!

Kann ich Deinen Text so verstehen, dass Du bisher noch nie mehr als einen Finger in Deine Vagina eingeführt hast - bzw. einführen konntest? Dann empfehle ich Dir, zunächst erst einmal mit dem Geschlechtsverkehr zu warten und alleine zu üben. Es gibt gleich mehrere Übungen mit denen Du Schritt für Schritt die Situation verändern kannst. Das aber nur, wenn Du regelmäßig übst und dran bleibst.

Es kann sein, dass Du viele Tipps bekommst. Lass Dich bitte nicht auf Dinge ein, bei denen es darum geht, die Vagina zu dehnen oder Schmerzen beim Einführen des Penis zu erdulden. Ganz im Gegenteil sollte das, was Du dann für Dich tust, sich zumindest mal wohltuend, vielleicht auch ein bisschen spannend und auf jeden Fall lustvoll anfühlen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer184451 

Öfter im Forum
Ich hatte das gleiche Problem. Bei uns hat es erst beim ca 5. Versuch geklappt. Super frustrierend, ich weiß. Aber das braucht bei manchen Zeit.

Was bei mir mutmaßlich die Lösung war, war dass ich Gleitgel nicht nur außen aufgetragen habe, sondern auch innen. Das hat alles viel geschmeidiger gemacht. Schmerzhaft war es aber leider nur am Anfang nicht, nach ein paar Sekunden hatte ich wieder Schmerzen. War auch die nächsten Male so. Aber immerhin hatte es dann mal geklappt. Leider ist das 1. Mal oft nicht so schön, wie man es sich vorstellt. Wenn du allerdings schon gut feucht warst, wird dir der Tipp vlt nicht viel bringen. Ein Versuch wäre es vlt trotzdem wert.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer191584  (43)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich denke dass ist bei einer 20-jährigen nicht so der richtige Weg wie bei einer Frau die älter ist, oft Sex hatte und vielleicht schon Kinder zur Welt gebracht hat. Sie soll doch nicht gleich die Lust durch Schmerz verlieren. Junge Frauen sind nun mal noch enger gebaut ( an alle anderen, dass soll nicht negative Bewertung sein)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
zuletzt vergeben von

Benutzer163532  (38)

Beiträge füllen Bücher
Du könntest das Problem mal bei deiner Frauenärztin ansprechen. Es ist möglich, dass dein Hymen sehr fest und/oder ziemlich weit geschlossen ist.

Es könnte auch deine Muskulatur "Schuld" daran sein, es gibt Frauen, die verkrampfen dabei unbewusst so stark, dass kein Geschlechtsverkehr möglich ist.
Und nicht immer ist dann "einfach ganz doll entspannen" die Lösung dafür.

Aber wenn das Problem weiterhin besteht, würde ich wie gesagt erst mal die FÄ/den FA dazu befragen.
 
Zuletzt bearbeitet:
zuletzt vergeben von

Benutzer191584  (43)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hat jemand vielleicht die selben Probleme gehabt und könnte mir Tipps geben?
Ich denke was du erlebst empfinden viele in deinem Alter. Ich damals auch. Vielleicht hast du eine Badewanne? Das warme Wasser entspannt, feuchtet Dich automatisch und du kannst in Ruhe etwas mit dir selbst experimentieren. Und den Kopf vor allem ausschalten, denn sonst verkrampfst du Dich. Lasst es langsam angehen, ihr habt alle Zeit der Welt. Dehne dich etwas, versucht es erst mit den Fingern und lasst euch nicht entmutigen. Vor allem, lass dir niemals Druck von einem Partner. Das funktioniert nicht und das musst du dir auch nicht antun.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer189401  (26)

Ist noch neu hier
War bei mir auch so. Hat keine Ahnung wie viel Anläufe gebraucht. Meist hab ich sobald ein Stück von ihn drinn war verkrampft und es tat nur noch weh. Du musst am besten für dich heraus finden wie du am entspanntesten bist. Je mehr du darüber nachdenkst desto mehr setzt du dich wahrscheinlich unter Druck.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer179726  (28)

Öfter im Forum
Ich denke dass ist bei einer 20-jährigen nicht so der richtige Weg wie bei einer Frau die älter ist, oft Sex hatte und vielleicht schon Kinder zur Welt gebracht hat. Sie soll doch nicht gleich die Lust durch Schmerz verlieren. Junge Frauen sind nun mal noch enger gebaut ( an alle anderen, dass soll nicht negative Bewertung sein) Deinen Vorschlag finde ich etwas überstürzt
Alter?! Auch bei einer älteren Frau ist härteres Stoßen doch keine Lösung... Also bitte....
 
zuletzt vergeben von

Benutzer179726  (28)

Öfter im Forum
Ich denke dass ist bei einer 20-jährigen nicht so der richtige Weg wie bei einer Frau die älter ist, oft Sex hatte und vielleicht schon Kinder zur Welt gebracht hat. Sie soll doch nicht gleich die Lust durch Schmerz verlieren. Junge Frauen sind nun mal noch enger gebaut ( an alle anderen, dass soll nicht negative Bewertung sein) Deinen Vorschlag finde ich etwas überstürzt
Btw: quasi täglich Sex und trotzdem gibts mal so Tage, da will er einfach nicht reinflutschen. Ich hab Lust, er hat Lust - funzt nicht gleich.
A) Auf Biegen und Brechen reinhämmern ist da nicht die Lösung... Bin vermutlich nur Gott weiß wegen was angespannt -> entspannen, auf mich eingehen, Zeit lassen ... "Problem" gelöst.
B) Das "Problem" hat also nix mit der Sex-Häufigkeit zu tun...
 
zuletzt vergeben von

Benutzer191584  (43)

Sorgt für Gesprächsstoff
Alter?! Auch bei einer älteren Frau ist härteres Stoßen doch keine Lösung... Also bitte....
Das wollte ich damit auch nicht sagen. Du hast den Blödsinn meines Vorredners in meinen Kontext reininterpretiert. Ich hab lediglich gesagt dass Frauen unterschiedlich gebaut sein können. Ob hart zu stoßen generell okay ist Stand bei mir nie zur Debatte.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer83901  (37)

Planet-Liebe-Team
Moderator
Junge Frauen sind nun mal noch enger gebaut ( an alle anderen, dass soll nicht negative Bewertung sein)
Am engsten war ich immer nach meinen Geburten. Da brauchte es eine Meeeenge Geduld. Kein Vergleich zu den ersten Malen Sex in meinem Leben. 🤨

Geduld. Das ist das Zauberwort.
 
Zuletzt bearbeitet:
zuletzt vergeben von

Benutzer191584  (43)

Sorgt für Gesprächsstoff
Am engsten war ich immer nach meinen Geburten. Da brauchte es eine Meeeenge Geduld. Kein Vergleich zu den ersten Malen Sex in meinem Leben. 🤨

Geduld. Das ist das Zauberwort.
Oh echt? Ich kann das gar nicht sagen, hatte nur Kaiserschnitt. Hätte ich nicht gedacht dass das so ist.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer177659  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Hätte ich nicht gedacht dass das so ist.
Ist unterschiedlich. Bei meiner Frau haben die Geburten geholfen das wir direkt schmerzfrei GV ohne Gleitgel haben können. Vorher mussten wir immer viel vordehnen und Gleitgel nutzen, seit Nr. 3 geht es meist ohne.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer176107  (49)

Öfter im Forum
Kann es sein, das Du mit dem eindringen etwas negatives siehst, eventuell in der Vergangenheit etwas vorgefallen ist?
Du musst es wollen , bereit für Sex.
Versuch zu entspannen. Ein ausgiebiges Vorspiel hilft, das Du „Vorbereitet“ bist. Wenn Du Feucht genug bist, ggf. mit Hilfe von Gleitgel .
Sei bereit , ihn zu empfangen , es ist etn schöner Moment, allerdings wenn gewisse Faktoren stimmen. Und die Scheide ist dehnbar und kann sich wunderbar dem Penis anpassen.


Und Du musst seinen Penis auch nicht gleich komplett in dir aufnehmen, falls Du das denkst.
Das schaffe ich auch nicht. Aber um so schöner finde ich , wenn mein gegenüber Geduld hat und ihn mir langsam gibt um mich an ihn zu gewöhnen.

Ggf. mag auch gemeinsam Gespräch helfen , um Empfindungen auszutauschen.
 
zuletzt vergeben von

Benutzer169756 

Sorgt für Gesprächsstoff
Du könntest das Problem mal bei deiner Frauenärztin ansprechen. Es ist möglich, dass dein Hymen sehr fest und/oder ziemlich weit geschlossen ist.

Es könnte auch deine Muskulatur "Schuld" daran sein, es gibt Frauen, die verkrampfen dabei unbewusst so stark, dass kein Geschlechtsverkehr möglich ist.
Und nicht immer ist dann "einfach ganz doll entspannen" die Lösung dafür.
Ich würde dir auch empfehlen, zur Sicherheit einfach mal bei deiner FÄ nachzufragen, ob nicht doch irgendetwas die Sache körperlich erschwert.

Dann könnte sie dir im Zweifel schnell und einfach helfen, und euch eine lange stressige und erfolglose Zeit ersparen. Du könntest den Termin (wenn du da nicht schon entschieden bist) ja auch mit einer Verhütungsberatung kombinieren, dann ist es für dich vielleicht auch einfacher :smile:

Und wenn nichts Körperliches sichtbar ist, dann kannst du bestimmt auch besser entspannen, einfach weil du weißt, dass nichts "kaputt gehen kann".
 
zuletzt vergeben von
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren