Partnerin bat um zeit für sich ,seid dem funkstille

R
Benutzer199609  (37) Ist noch neu hier
  • #1
Hallo ich brauche einen Rat ,was bedeutet es wenn die Partnerin sagt ich möchte mal andere gesichter (fratzen) sehen und ohne dich sein ,habe sie darauf hin gefragt was los ist,sie sagte alles ok bei ihr,sie hat sich danach seid mitlerweile 3 tagen garnicht mehr gemeldet ,die Beziehung lief bis zuletzt gut ,auch wenn meine Partnerin manchmal wie eine Wetterfahne ist und immer wieder zwischendurch Abstand wollte weil sie sich erdrückt fühle ,ohne das ich wirklich etwas tue das sie sich erdückt fühlen könnte,wir sehen uns meist nur am Wochenende,sie hat oft stimmubgsschwankungen wenn sie die Periode hat,das spüre ich meist auch dann ,ich hab angst das sie mich nicht mehr lieben könnte ,meint ihr ein Rückzug muss nichts bedeuten ?weil in der Zwischenzeit war kein Streit ,letzte Woche war sie noch wie ausgewechselt hat voll oft die Nähe gesucht und Mir 3mal am tag gesagt das sie mich liebt ,mir bereitet es kopfkino weil sonst hat sie sich immer mal zwischendurch gemeldet sei es nur ein Kuss smiley zu senden ,danke im voraus für eure Ratschläge
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #2
Hallo ich brauche einen Rat ,was bedeutet es wenn die Partnerin sagt ich möchte mal andere gesichter (fratzen) sehen und ohne dich sein ,habe sie darauf hin gefragt was los ist,sie sagte alles ok bei ihr,sie hat sich danach seid mitlerweile 3 tagen garnicht mehr gemeldet ,die Beziehung lief bis zuletzt gut ,auch wenn meine Partnerin manchmal wie eine Wetterfahne ist und immer wieder zwischendurch Abstand wollte weil sie sich erdrückt fühle ,ohne das ich wirklich etwas tue das sie sich erdückt fühlen könnte
das ist doch aber sehr wahrscheinlich das Problem.
Du scheinst sie zu vereinnahmen und eben zu erdrücken, deshalb wollte sie Abstand. Andere Menschen sehen, nicht nur dich.

,wir sehen uns meist nur am Wochenende
und unter der Woche ist sie dann frei?
Auch wenn ihr euch nicht seht kann sie trotzdem das Gefühl haben, von dir erdrückt zu werden.

,sie hat oft stimmubgsschwankungen wenn sie die Periode hat
Das ist einmal im Monat :zwinker:

,das spüre ich meist auch dann ,ich hab angst das sie mich nicht mehr lieben könnte ,meint ihr ein Rückzug muss nichts bedeuten ?
nein ein Rückzug muss nichts bedeuten. Aber wenn die Partnerin sich eingeengt fühlt, dann bedeutet das sicher was.
Und wenn sie sich 3 Tage nicht bei dir meldet, dann bedeutet das sicher auch was.
Aber was genau, das kann dir hier niemand sagen.

Du solltest die Zeit auf jeden Fall nutzen, um dein Verhalten und eure Beziehung mal zu reflektieren.
Und ich würde an deiner Stelle bis Ende der Woche noch abwarten und wenn sie sich bis dahin nicht meldet, wäre die Story für mich durch.
Und WENN sie sich meldet, dann redet wie zwei Erwachsene!
 
R
Benutzer199609  (37) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #3
Ja genau das nicht mehr melden macht mir sorgen ,ansonsten hat sie ja gesagt sie möchte auch mal Zeit mit anderen ,soll ich ihr schreiben oder weiter auch eisern bleiben und nicht von mir aus etwas schreiben,ungewöhnlich ist das alles nicht sie ist eine Frau die viel um die Ohren hat ,burnout durch ex freunde erleiden musste ,sie grübelt viel ,sie sagte oft du weißt wie ich bin hat nix mit dir zu tun wenn ich mich mal zurückziehe
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #4
Ja genau das nicht mehr melden macht mir sorgen ,ansonsten hat sie ja gesagt sie möchte auch mal Zeit mit anderen ,soll ich ihr schreiben oder weiter auch eisern bleiben und nicht von mir aus etwas schreiben
ich würde nichts schreiben.

,ungewöhnlich ist das alles nicht sie ist eine Frau die viel um die Ohren hat
wer hat das nicht?

,burnout durch ex freunde erleiden musste ,sie grübelt viel ,sie sagte oft du weißt wie ich bin hat nix mit dir zu tun wenn ich mich mal zurückziehe
ist deine Partnerin in therapeutischer Behandlung?
 
R
Benutzer199609  (37) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #5
Nein sie ist nicht in behandelung, sie sagt immer du weißt wie ich bin müßtest du doch mitlerweile wissen, sie wird oft sauer wegen nichtigkeiten. .. Sagt dann zu mir schonmal was von Hormone gehört , sie hat auch letzte Woche gesagt am 21.01 ist es wieder soweit weißt ja dann was auch sich zukommt ,sie ist ein anderer Mensch wenn sie die Periode hat ,ist so leicht gereizt und mit allem unzufrieden ,glaubt ihr sie wartet drauf das ich mich melde?also so lange ohne das sie mir schreibt war noch nie ,ich hab ihr mitgeteilt das ich aufgrund meiner Vergangenheit angst habe vor Trennung sie antwortete darauf ( alles gut.brauche einfach mal zeit ohne dich ,bevor ich mich wieder erdrückt fühle ) also sie will wohl die Beziehung schützen weil sie weiß das sie wie Sie sagte ihr Verhalten dann manchmal selber ekelhaft findet
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #6
Nein sie ist nicht in behandelung, sie sagt immer du weißt wie ich bin müßtest du doch mitlerweile wissen, sie wird oft sauer wegen nichtigkeiten. .. Sagt dann zu mir schonmal was von Hormone gehört , sie hat auch letzte Woche gesagt am 21.01 ist es wieder soweit weißt ja dann was auch sich zukommt
also immer wenn sie schlecht drauf ist, dann sinds die Hormone?
Und das findet sie dann auch gut?
Was ist mit anderen Menschen in ihrem Leben? Wie geht sie mit denen um?
Arbeitskollegen, Familie, Freunde?

Und was erwartet sie von dir an ihren schlimmen Tagen?


,glaubt ihr sie wartet drauf das ich mich melde?
keine Ahnung.
Aber wenn sie sagt, sie will ihre Ruhe vor dir, warum solltest du dich dann melden?
Damit du dann ihre schlechte Laune abbekommst??

( alles gut.brauche einfach mal zeit ohne dich ,bevor ich mich wieder erdrückt fühle )
eben. Sie braucht dich nicht. Also melde dich auch nicht.
also sie will wohl die Beziehung schützen weil sie weiß das sie wie Sie sagte ihr Verhalten dann manchmal selber ekelhaft findet
dann soll sie dagegen was tun!!
Kein Mensch ist permanent ein Ekel, außer er will das so.
Und wer lieber alleine sein will, der sollte keine Beziehung führen. Also ich würde mich an deiner Stelle fragen wo ich in ihrem Leben überhaupt stehe.
 
R
Benutzer199609  (37) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #7
Das beste was ich tun kann ist ihren Wunsch nachzukommen weil wer will schon einen Dackel. . Ja die frage wo ich in ihrem Leben stehe stelle ich mir oft ,ich sage ihr auch das ich mich manchmal wie das 5te Rad fühle ,sie regt sich dann darüber auf und es gibt Diskussionen dann sagt sie das sie eben nicht nur Zeit mit mir will sondern auch andere sehen will und nicht jedes Wochenende mit mir verbringen möchte ,ansonsten läuft die Beziehung gut wir sind froh uns zu haben und sie gibt auch viel liebe es ist aber eben so das sie es auf Grund der vergangenheit nicht immer so zeigen kann ,hat viel elend mit Männer hinter sich , 1 tag überschüttet sie mich mit liebe nächsten tag kommt nicht mehr von ihr ,sie sagt sie ist einfach so das hat aber nichts damit Zutun das sie mich weniger lieben würde ,ihr ist einfach an manchen Tagen nicht nach liebeszeug,genauso wie kurz bevor die periode kommt sie ist ein anderer Mensch keine Umarmung kein Kuss nix .. Ist die Periode vorbei haben wir 3mal Sex am tag und sie umarmt mich 100mal küsst mich am tag ...
 
housedrache
Benutzer192233  (48) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #8
Ihr seht euch zwar meist nur am Wochenende, aber wie häufig telefoniert ihr / bzw schreibt ihr euch Nachrichten unter der Woche? Es gibt ja immer noch Menschen, denen das ständige „in Kontakt sein“, oft mehrmals am Tag, auf die Nerven geht. Ich selbst habe auch gerne mal ein bisschen „Abstand“ - mein Mann ist beruflich ganz viel unterwegs, sodass wir uns oft auch nur am Wochenende sehen. Während der Woche telefonieren wir höchstens einmal am Tag (bzw wenn es wegen unterschiedlicher Zeitzonen nicht geht, schreiben wir kurz, es sei denn, es ist etwas mit den Kindern oder so). So hat jeder mal ein paar Tage Abstand zum Partner, was zumindest in unserer Beziehung super funktioniert, da man sich dann am Wochenende echt auf den anderen freut (und dann auch noch was zu erzählen hat). Vielleicht ist deine Partnerin auch jemand, der einfach ein bisschen Zeit für sich braucht und mal ihr eigenes Ding machen möchte. Ich würde ihr diesen Raum auf jeden Fall lassen, sie wird sich schon ganz von allein melden, wenn sie es möchte.
 
R
Benutzer199609  (37) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #9
Sie sagt selber sie hat extrem stimmungsschwankungen, letzte Woche aus dem nix sagte sie ich ziehe mich zurück ... Dann Stunde später sagt sie Schatz mach dir keine sorgen ich hab einfach nur ein tief ich liebe dich
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #10
Das beste was ich tun kann ist ihren Wunsch nachzukommen weil wer will schon einen Dackel.
und wer will eine Partnerin, die regelmäßig schlechte Laune hat und den Partner dann wegstößt und ignoriert?

. Ja die frage wo ich in ihrem Leben stehe stelle ich mir oft ,ich sage ihr auch das ich mich manchmal wie das 5te Rad fühle ,sie regt sich dann darüber auf und es gibt Diskussionen dann sagt sie das sie eben nicht nur Zeit mit mir will sondern auch andere sehen will und nicht jedes Wochenende mit mir verbringen möchte
klar sind andere Menschen im Leben wichtig und richtig.
aber bei denen hat sie dann keine schlechte Laune?

Ich glaube, hier stimmt die Balance nicht. Wenn sie dich will sollst du da sein und ansonsten nicht nerven. Aber Partnerschaft funktioniert doch so nicht.

das sie es auf Grund der vergangenheit nicht immer so zeigen kann ,hat viel elend mit Männer hinter sich
und das ist deine Schuld oder was?
Lass dir das bloß nicht auferlegen!
Wenn sie mit ihrer Vergangenheit noch nicht abgeschlossen hat, dann kann das nichts werden. Aber das liegt an ihr, nicht an dir.

, 1 tag überschüttet sie mich mit liebe nächsten tag kommt nicht mehr von ihr ,sie sagt sie ist einfach so
wenn du damit klar kommst okay. Ich käme damit nicht klar.
Deine Freundin sollte mal zum Arzt gehen. Heute hü und morgen hott ist nicht gesund, auch für sie selbst nicht. Das klingt krankhaft und behandlungsbedürftig!
Nur muss diese Einsicht von ihr selbst kommen.
 
R
Benutzer199609  (37) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #11
Ja sie sagt sie will ruhe und zeit für sich @housedrache,sie sagte selber vor paar Monaten mal Abstand tut gut damit man sich wieder mehr auf den anderen freut , nein telefonieren ist absolut nicht Ohr Ding ,wir schrieben täglich auch wenn es mal Stressbedingt Nur ein Kuss smiley war aber es kam immer etwas sie fragt oft was ich mache wie mein tag war Usw nur eben seid Freitag nichts mehr
 
R
Benutzer199609  (37) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #12
Ja so ist es einen tag will sie Mich und dann wieder aufs abstellgleis
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #13
Ja so ist es einen tag will sie Mich und dann wieder aufs abstellgleis
Mal abgesehen davon, dass das therapiebedürftig ist funktioniert Partnerschaft so nicht.
Was nützt dir 3x am Tag Sex mit dir, wenn sie dich am nächsten Tag wegwirft wie einen alten Putzlappen??
 
R
Benutzer199609  (37) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #14
Ja meine Partnerin sagte selber sie ist so und ich kenne das von ihr ...echt schwer wenn man dann so sensibel wie ich ist, sie sagt selber ich wüsste es doch und oftmals sagt sie ich soll ihr Verhalten nicht immer auf mich beziehen
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #15
Ja meine Partnerin sagte selber sie ist so und ich kenne das von ihr ...echt schwer wenn man dann so sensibel wie ich ist, sie sagt selber ich wüsste es doch und oftmals sagt sie ich soll ihr Verhalten nicht immer auf mich beziehen
na wenn du ja alles weißt und so klar kommst, dann ist es doch prima.
Braucht deine Partnerin ja auch nichts verändern und kann sich ruhig mal ein paar Tage nicht melden.

Ich wäre da längst weg. Aber ist ja nicht meine Beziehung :zwinker:
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
S
Benutzer188774  (47) Öfter im Forum
  • #26
Ich würde noch ein paar Tage abwarten und mich dann mal melden. So hast Du etwas mehr "Angriffsfläche" (mir fällt leider gerade kein passenderes Wort ein), wenn noch etwas mehr Zeit vergangen ist und sie sich dann nicht von sich aus gemeldet hat. Letztendlich musst Du aber für Dich entscheiden, ob Du diese Beziehung in der Form weiterführen möchtest. Dieses Hü und Hott wäre für mich persönlich nichts, ich brauche da eher ein konstantes Level an Nähe und Zuneigung. Den einen Tag förmlich überschüttet zu werden und nächsten Tag bekommt man gesagt "Du engst mich ein und Du weißt ja, meine Hormone, und nun will ich Dich erstmal nicht mehr sehen" ist ja wirklich furchtbar. Nicht jeder hat das gleiche Maß von Nähe und Distanz. Wenn Du mit ihr zusammen bleiben willst, würde ich hierzu ein ernsthaftes und erwachsenes Gespräch suchen. Sie soll Dir sagen, in welchem Maß es für sie das Optimum wäre und Du kannst dann immer noch entscheiden, ob Du das so möchtest. Wenn sie aber z.B. sagt, dass sie Dich nicht öfter als 3x die Woche sehen und ansonsten nur abends ein Gute Nacht per WA haben möchte und Ihr setzt es dann so um (vorausgesetzt überhaupt, für Dich passt das so), dann darf sie Dich aber auch nicht anmaulen, wenn Ihr Euch in einer Woche erst 2x gesehen habt.

Generell wirkt Deine Freundin sehr launisch, nicht nur wenn sie ihre Tage hat.
 
S
Benutzer190912  (47) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #28
Eigentlich würdet Ihr doch gut zusammenpassen, sie ist die Diva und Du der immer bereistehende verständnisvolle Prügelknabe. Es kommt für mich so rüber, dass Du viel schluckst, (falsches) verständnis hast (es sind die Hormone) und verfügbar bist. Jetzt hat sie aber selbst bei Dir eine rote Linie übertreten.
Kracht es denn auch mal, wenn sie launenhaft aufdreht weil es Dich nervt und Du es nicht akzeptierst oder machst Du häufig gute Miene?
Du solltest Dein Verhalten grundsätzlich in Beziehung hinterfragen. Zu große Bedürftigkeit/Fixierung auf den Partner, zuviel Hilfsbereitschaft und Gutmütigkeit laden dazu ein, es auszumutzen und es macht auch weniger anziehend.
Du solltest über den aktuellen hinaus denken über die weitere Zukunft. Am liebsten würde ich Dir raten, tue Dir gutes, unternimm etwas schönes und warte erstmal ab. Wenn sich der Dämon der Verlustangst zu stark meldet solltest den Kampf gegen diesen aufnehmen damit Du stabiler und unabhängiger wirst
 
Sun-Fun
Benutzer171320  Sehr bekannt hier
  • #49
,ich hab angst das sie mich nicht mehr lieben könnte
Wenn es so ist, dann kannst eh nix tun.

So wie es aber tönt, hat sie Dir immer und immer wieder gesagt, dass sie sich von Dir eingeengt fühlt und nun nimmt sie sich ein paar Tage für sich.
Lass sie und ertrage die Distanz. Ich denke, Du kannst hier mehr verlieren, wenn Du zuviel Druck machst.

Ob und wie sich das entwickelt kann Dir niemand versprechen. Es wird, was es wird.

Aber überleg Du Dir mal, was Du möchtest, was ist für Dich gut, was ist für Dich schlecht in Eurer Beziehung.
Und was könntest Du tun, damit sie sich freier fühlt.
 
Armorika
Benutzer172677  Beiträge füllen Bücher
  • #78
Da macht sie es sich halt auch zu einfach.
Natürlich braucht es Verständnis und Unterstützung im Umfeld, aber da gehört für mich auch die Bereitschaft dazu, selbst auch etwas zu versuchen, um eine Verbesserung zu erreichen.

Für mich persönlich war die Belastung, die ich für mein Umfeld war/bin, jedenfalls die größte Motivation, mir Hilfe zu suchen und etwas zu unternehmen.
 
Armorika
Benutzer172677  Beiträge füllen Bücher
  • #80
war das bei dir auch so das du deinen Partner kaum Gefühle zeigen wolltest konntest bei pms phase?
Unter anderem, ja. Das war aber sehr wechselhaft, manchmal war ich auch extrem anhänglich.
Für mich waren/sind aber die Aggressivität und das fiese Gefühl, Dinge nicht mehr richtig einschätzen zu können, im Vordergrund.
Und es handelt sich dabei dann um PMDS, das „D“ ist wichtig, wenn man sich dazu informieren will.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
S
Benutzer188774  (47) Öfter im Forum
  • #87
Wie betrachtet sie denn ihr Verhalten rückwärts, wenn die Tage vorbei sind und sie wieder sie selbst ist? Habt Ihr Euch dann mal in Ruhe darüber unterhalten können, was es mit Dir macht? Oder kommt immer nur sowas wie "Musst Du halt so hinnehmen, Du weißt ja, ich bin dann so und mir auch egal"?
 
Armorika
Benutzer172677  Beiträge füllen Bücher
  • #109
was die Periode mit einer Frau
Mit dieser Frau. Von mir aus auch „manchen“. Aber diese Verallgemeinerung stimmt genauso wenig wie die, wo Du meinst, Frauen würden es ausnutzen, wenn sie sich zu sicher fühlen und Männer könnten es nur falsch machen.

Ihr habt kein Problem, das mit dem Geschlecht zu tun hat, ihr habt individuelle Beziehungsprobleme.

Ich würde an Deiner Stelle jeden Kontakt ablehnen, bis sie sich wieder in der Lage sieht, konstruktiv und respektvoll zu kommunizieren.
Und dann solltest Du ihr m.E. durchaus vermitteln, dass Du Verständnis dafür hast, wenn es sich um eine Erkrankung handelt und Du sie gerne unterstützt und mit ihr leben möchtest.
Das aber so nicht mehr tragbar ist und sie sowohl Einsicht als auch Lösungsansätze und Bereitschaft, diese zu nutzen, zeigen muss, sonst musst Du die Beziehung beenden.

Alles andere ist nur noch eine Runde auf dem Karussell aus gegenseitigen Vorwürfen, Verweigerung und Kinderei.
 
U
Benutzer177622  Meistens hier zu finden
  • #115
Es tut ihr aber nicht leid. Wenn es ihr wirklich leid täte, würde sie etwas dagegen unternehmen oder Handlungsalternativen mit dir vereinbaren.
Auf diesem Hintergrund ist die Aussage, dass sie dich immer behalten will auch mehr Drohung als Versprechen. Sie bindet dich moralisch, tut aber nichts dafür, dass du das auch möchtest.
 
U
Benutzer177622  Meistens hier zu finden
  • #121
Ich würde sie da ganz klar auf den Pott setzen.
Nicht sie bestimmt, wann der Termin ist. Du machst die konkreten Terminvorschläge.
Sie ist diejenige, die zeigen muss, dass ihr etwas an der Beziehung liegt und dass sie für das "ich will dich behalten" auch etwas tut.
Wenn sie an deinen Vorschlägen nicht einrichten kann, dass ihr euch trefft und auch keinen konkreten Gegenvorschlag macht, würde ich die Beziehung beenden.
 
U
Benutzer177622  Meistens hier zu finden
  • #127
Na ja, falls es sich wirklich um PMDS o.ä. handelt, ist sie das schon.
Und das ist auch nicht in jedem Fall komplett oder gar einfach lösbar.

Das entschuldigt natürlich nicht, dass sie nichts unternimmt, da stimme ich Dir vollkommen zu.
Nein, von einfacher Lösung würde ich auch nicht sprechen wollen.
Aber sich hinzusetzen und zu sagen "Ist halt so, komm klar damit. Sorry" geht halt gar nicht.
Und wenn die Lösung lautet, dass man sich dann eben eine Woche nicht trifft, wäre das ja auch okay. Aber das muss von ihr kommen und dann halt nicht mit schmollen verbunden sein.
 
R
Benutzer199609  (37) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #141
Es hat leider bis heute kein persönliches Gespräch stattgefunden ,sie hat mir aber teilantworten gegeben das ihr Verhalten nichts mit mir zu tun hat sondern nur mit sich selbst ,sie kann da nicht mit mir drüber sprechen,ich könne ihr dabei nicht helfen ,sie sagt das sie versucht es im griff zu bekommen ,sie sagt beziehe nicht immer alles auf dich ,sie wird es mir irgendwann erzählen ,hat zu Beginn des Gesprächs angedeutet das sie momentan das Haus nicht verlässt und sich nur noch zurückzieht ,keinen antrieb mehr hat und angst hat unter Menschen zu gehen , ich vermute ganz stark da diese stimmungsschwankungen so lange anhalten das sie vielleicht schwanger ist und es ihr den Boden unter den fußen wegnimmt, paar tage vor dem Gespräch sagte sie ich kann nicht drüber sprechen dann sagte ich zu ihr Achso wenn es nix mit mir zutun hat dann is es ja nix schlimmes. .. Sie antwortete *für mich ist es aber schlim * sie begann das Gespräch gestern mit *du weißt auch nicht was in mir vorgeht und wie es mir geht mit lachenden smiley hinter...

Glaube sie leidet an irgendwas sagte mir vor wochen schon das sie Panik Attacken öfters hat wenn sie Einkäufe tätigt und zu viele Leute da sind ,vor 2 Wochen wurde ihr plötzlich schwindelig und sie hat nichts mehr gesehen alles verschwommen ...

Wie denkt ihr ?
 
TheDiva
Benutzer190569  (45) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #142
Eher Depressionen?
 
R
Benutzer199609  (37) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #143
Eher Depressionen?
Genau das denke ich auch ... weil darüber redet niemand gern und sie ist sowieso eine die sich das niemals eingestehen würde ... Das würde auch ihr Verhalten erklären warum sie sich nicht mehr meldet dann plötzlich wieder immer zwischendurch sich meldet ,diese ganzen auf und ab ... Jetzt will sie plötzlich weg übers Wochenende mit ihrem Kind .. Hätte aber kein Problem damit mich dabei zu haben ...
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #144
wann genau haust du jetzt auf den Tisch?

Was auch immer ihr Problem ist, sie muss sich aktiv um Lösungen kümmern!!
oder sich von Beziehungen fernhalten.

Wobei die Variante, sich einen Partner wie dich zu suchen natürlich der perfekte Mittelweg ist :hmm:
 
R
Benutzer199609  (37) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #145
wann genau haust du jetzt auf den Tisch?

Was auch immer ihr Problem ist, sie muss sich aktiv um Lösungen kümmern!!
oder sich von Beziehungen fernhalten.

Wobei die Variante, sich einen Partner wie dich zu suchen natürlich der perfekte Mittelweg ist :hmm:
Ja hast soweit recht .. Ich denke das wegfahren sind erste Ansätze. .. Sie nimmt sich endlich mal eine Auszeit und hört auf ihren Körper was sie sonst ignoriert hat immer
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #146
Das Wegfahren ist doch nur eine Flucht.
an ihren Problemen ändert das überhaupt nichts.
 
S
Benutzer188774  (47) Öfter im Forum
  • #147
Schwierig. Wer sich nicht mitteilt, dem kann man auch nicht helfen. Schlimmer noch: das Verständnis schwindet, wenn man nicht weiß, was los ist. So wie Du sie beschreibst, könnte ich mir auch vorstellen, dass sie nun andere Dinge vorschiebt, damit sie sich mit Dir aktuell nicht weiter auseinandersetzen muss. Du bist also mit Deinen Gedanken allein und vermutest jetzt gar schon eine Schwangerschaft, dabei bestanden die Probleme zwischen Euch ja schon vorher.

Da Du Dir aber weiterhin alles von ihr gefallen lässt, obwohl es Dir damit schlecht geht, kann man da von außen eigentlich nicht mehr viel sagen 🤷‍♀️
 
R
Benutzer199609  (37) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #148
Schwierig. Wer sich nicht mitteilt, dem kann man auch nicht helfen. Schlimmer noch: das Verständnis schwindet, wenn man nicht weiß, was los ist. So wie Du sie beschreibst, könnte ich mir auch vorstellen, dass sie nun andere Dinge vorschiebt, damit sie sich mit Dir aktuell nicht weiter auseinandersetzen muss. Du bist also mit Deinen Gedanken allein und vermutest jetzt gar schon eine Schwangerschaft, dabei bestanden die Probleme zwischen Euch ja schon vorher.

Da Du Dir aber weiterhin alles von ihr gefallen lässt, obwohl es Dir damit schlecht geht, kann man da von außen eigentlich nicht mehr viel sagen 🤷‍♀️
Ja sie hüllt sich in schweigen sagt das Problem was sie hat das hat mal nichts mit mir zu tun sondern betrifft nur sie selber ... Was soll man da auch machen zwingen kann man sie nicht dann bedrängt man noch mehr ... Ich merke nur das sie sich von Tag zu Tag mehr zurückzieht schreibt nur noch Sachen wie *wünsche dir einen schöne tag * den Rest des Tages kommt von ihr 0 nix was mit Gefühle zu tun hat ... Sie sagt es wäre alles ok bei ihr .. alles immer kurz angebunden ... naja was soll man da machen ich lasse sie in ruhe
 
TheDiva
Benutzer190569  (45) Sorgt für Gesprächsstoff
  • #149
Theoderich
Benutzer107327  (38) Planet-Liebe Berühmtheit
  • #150
Wie kommst du denn darauf, dass sie schwanger sein könnte? Verhütet ihr nicht? Ich würde ihn dieser völlig verkorksten "Beziehung" AUF GAR KEINEN FALL !! ein Risiko einer Schwangerschaft eingehen!!!
Bitte lies dir nochmal deine Posts vom Freitag durch. Du versuchst dir offenbar jetzt einzureden, dass sich ihr Verhalten ändern wird, wenn du genau das tust, was du immer tust (nichts - einfach alles weiterhin hinnehmen und dir gefallen lassen, jegliche Kontrolle ihr lassen). Vermutlich weil du ansonsten tatsächlich mal etwas selbst entscheiden und HANDELN müsstest - wirklich sehr schade, dass du dir das anscheinend so gar nicht zutraust. Denn [spoiler alert], natürlich wird es (mindestens) genauso schlimm weitergehen wie immer. Du demonstrierst ja auch weiterhin eindrucksvoll, dass sie deine Grenzen (wenn es die überhaupt gibt) keineswegs respektieren muss. Krass, dass du dir selber nicht mehr wert bist.
Off-Topic:
Hast du dich schonmal mit dependentem bzw. selbstunsicherem Verhalten beschäftigt?


Ich klink´ mich hier aus, weiter auf dich einreden wie auf ein krankes Pferd ist wohl vergebliche Liebesmüh..
 
krava
Benutzer59943  (41) Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
  • #151
Ja sie hüllt sich in schweigen sagt das Problem was sie hat das hat mal nichts mit mir zu tun sondern betrifft nur sie selber
und was ist daran neu???

... Was soll man da auch machen zwingen kann man sie nicht dann bedrängt man noch mehr
du kannst sehr viel machen.
Für dich!!
Aber wenn du dir lieber weiter in die Tasche lügen willst, kann dich niemand davon abhalten. Jeder ist seines Glückes Schmied🤷🏼‍♀️🤷🏼‍♀️

Das mit der Schwangerschaft hab ich überlesen 😳
sorry aber mir fehlen da fast die Worte, wenn du das nicht ausschließen kannst.
Zumindest dass sie von dir schwanger ist!


ernst gemeinter Rat: such dir Hilfe!!
du brauchst die nämlich mindestens genauso wie deine bessere Hälfte.
angeknackst trifft angeknackst und bricht zusammen immer weiter ein. Mit gesunder Beziehung hat das nichts zu tun😢
 
R
Benutzer199609  (37) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #152
Wie kommst du denn darauf, dass sie schwanger sein könnte? Verhütet ihr nicht? Ich würde ihn dieser völlig verkorksten "Beziehung" AUF GAR KEINEN FALL !! ein Risiko einer Schwangerschaft eingehen!!!
Bitte lies dir nochmal deine Posts vom Freitag durch. Du versuchst dir offenbar jetzt einzureden, dass sich ihr Verhalten ändern wird, wenn du genau das tust, was du immer tust (nichts - einfach alles weiterhin hinnehmen und dir gefallen lassen, jegliche Kontrolle ihr lassen). Vermutlich weil du ansonsten tatsächlich mal etwas selbst entscheiden und HANDELN müsstest - wirklich sehr schade, dass du dir das anscheinend so gar nicht zutraust. Denn [spoiler alert], natürlich wird es (mindestens) genauso schlimm weitergehen wie immer. Du demonstrierst ja auch weiterhin eindrucksvoll, dass sie deine Grenzen (wenn es die überhaupt gibt) keineswegs respektieren muss. Krass, dass du dir selber nicht mehr wert bist.
Off-Topic:
Hast du dich schonmal mit dependentem bzw. selbstunsicherem Verhalten beschäftigt?


Ich klink´ mich hier aus, weiter auf dich einreden wie auf ein krankes Pferd ist wohl vergebliche Liebesmüh..
Man kann Menschen nur vor dem Kopf gucken
 
R
Benutzer199609  (37) Ist noch neu hier
  • Themenstarter
  • #153
und was ist daran neu???


du kannst sehr viel machen.
Für dich!!
Aber wenn du dir lieber weiter in die Tasche lügen willst, kann dich niemand davon abhalten. Jeder ist seines Glückes Schmied🤷🏼‍♀️🤷🏼‍♀️

Das mit der Schwangerschaft hab ich überlesen 😳
sorry aber mir fehlen da fast die Worte, wenn du das nicht ausschließen kannst.
Gruselig was für Beziehungen geführt werden.

ernst gemeinter Rat: such dir Hilfe!!
du brauchst die nämlich mindestens genauso wie deine bessere Hälfte.
angeknackst trifft angeknackst und bricht zusammen immer weiter ein. Mit gesunder Beziehung hat das nichts zu tun😢
Kranker Post ich bin raus !!!kranke welt
 
R
Benutzer193222  Sorgt für Gesprächsstoff
  • #154
Sorry, aber du möchtest offensichtlich keine Hilfe mehr. Du beantwortest teilweise keine Fragen oder gehst respektvoll mit den Ratschlägen Anderer um!
Es ist dein Leben und deine Beziehung, aber ich spreche wahrscheinlich für alle hier, aber das hat nichts mit Beziehung oder gesund zu tun. Stattdessen beschimpfst du nur. Du bist deiner Freundin irgendwie ziemlich ähnlich, nur hast du null Selbstwert und Schneid. Viel Spaß damit.
Ich finds traurig.
 
W
Benutzer199837  (58) Ist noch neu hier
  • #155
Meine Güte, die Diskussion ist ja furchtbar abgestützt. Schuld daran sind ALLE, die sich nicht zurücknehmen können.
Denkt mal dran: Man MUSS nicht antworten, wenn einem was quer geht.

Und jetzt zu Ronny. Klar ist, dass die Partnerin ein großes psychologisches Problem mit sich rumschleppt, bei dem vermutlich jur eine Gute (!) Therapeutin helfen kann. Oder ein Therapeut. Denn:
Mal ergreift sie die Flucht. Dann umklammert sie Dich, weil sie Halt sucht. Sobald Du sie festhalten willst, fühlt sie sich wie in einer Klammer. Aber Du liebst sie und findest nicht das Maß, was Halt ist und was Klammer - ist auch gar nicht so leicht bei so einer "Wetterfahne".
Therapieplätze sind schwer zu bekommen und meist so weit in der Zukunft, dass es dann schon wenig Sinn ergibt, wenn das Problem jetzt bekämpft werden soll. Es bleibt also nur das Gespräch. Ich würde sie fragen: Willst Du mich? Kannst Du mit mir glücklich sein? Und glaubst Du, dass Du mich glücklich machen kannst? Fühlst Du, dass wir beide leiden, und schaffen wir es, darüber zu reden?
Das wird insofern schwierig, weil dafür eine Offenheit und Ehrlichkeit nötig ist, die ich nicht sehe, denn auch über etwas so Wichtiges wie die Schwangerschafts-Frage wurde zu wenig gesprochen.

An den Rest hier: Bitte lasst uns vorsichtig miteinander umgehen. Viele von denen, die hier schreiben, sind einfach verzweifelt, verwundet - und schreiben dann Dinge, die sie so nicht schreiben wollten. Das soll nicht entschuldigt werden. Aber darauf dann mit gleicher Waffe zurückzuschießen, ist vielleicht naheliegend - aber bestimmt nicht zielführend.
 
Es gibt 115 weitere Beiträge im Thema "Partnerin bat um zeit für sich ,seid dem funkstille", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren