outdoor erwischt worden

Benutzer131884 

Sehr bekannt hier
Sollte das im öffentlichen Raum gewesen sein, dann hat der Kameramann aber ein sehr deutliches Problem, dessen er sich wohl nicht bewusst ist. Und der Blödmann meldet sich auch noch bei euch. Ich darf nicht mal privat mein Haus videoüberwachen ohne deutliche Kennzeichnung und nur so, dass der öffentliche Raum (z. B. der Gehweg davor) sicher nicht im Bild ist. Ich würde ihn mit der Forderung nach Herausgabe des Filmmaterials schriftlich kontaktieren, und danach die Sache an den Anwalt weitergeben. Zudem würde ich das nicht auf die leichte Schulter nehmen ... gib mal bei Tante Google das Suchwort Hidden Cam ein ... merkst Du was? Und wenn er die Aufnahmen nur im Bekanntenkreis zeigt um anzugeben, dem würde ich die Hölle anheizen, aber sowas von, mit allen Registern!
 

Benutzer158828 

Benutzer gesperrt
So etwas ist mir auch nicht passiert ärgerlich, dass es Erregung öffentlichen Ärgernisses ist
 
2 Woche(n) später

Benutzer167190 

Benutzer gesperrt
soll er doch zur polizei gehen, weit peinlicher wärs mir das er mich kennt und drauf ansprich
 
1 Woche(n) später
2 Monat(e) später

Benutzer168264  (24)

Benutzer gesperrt
Wurde auch mal beim sex im wald erwischt!
Ist halt ein risiko aber ist für mich sehr geil!
Der Förster stand auf einmal da und sagte nur das wir alles sauber hinterlassen sollen, war echt peinlich !

Der typ mit der Wildkamera ist ja komplet neben der Spur!
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Outdoorsex hatte ich schon häufiger. Wald, Wiese, Parkbank etc.
Erwischt wurden wir dabei gott sei dank nie. Jedenfalls nicht wissentlich. Obwohl natürlich auch gerade in der Möglichkeit gesehen zu werden eun gewisser Reiz liegt.

Das Verhslten des Besitzers ist natürlich das letzte. Kann er einen jungen Paar nicht einfach den Spaß lassen? Als wäre das so furchtbar.
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Nö. Zumindest weiß ich nichts davon, dass wir wild vögelnd auf einem Videoband zu sehen sind.
 
3 Woche(n) später

Benutzer168503  (21)

Benutzer gesperrt
Aber ich glaube die meisten dieser Cams machen doch eh so miese Bilder, dass man vermutlich eh nicht viel erkennen wird, oder?
 

Benutzer3713  (41)

Meistens hier zu finden
Also wenn es ein Waldweg war, dann ist er auf sehr dünnem Eis. Da dürfte er ohne eine ausreichende Kennzeichnung das hier gefilmt wird, überhaupt nicht filmen. Auch dann nicht wenn dort reger Wildwechsel statt findet was also sein Hauptinteresse sein sollte.
Das Video an sich muss er auf deine Bitte hin löschen. Er hat keinen Grund es zu behalten. Wenn er das nicht will, dann ab zu Anwalt. Dann hat er nämlich bald mehr Probleme, auch wegen dem nicht erlaubten Video machen.
Euch könnte man ggf. wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses anzeigen, da es aber scheinbar ein nicht frequentierter Bereich war, wird es wohl kein öffentliches Interesse an einer Strafverfolgung geben.
 
1 Monat(e) später

Benutzer163128 

Benutzer gesperrt
Persönlich noch nicht erlebt aber er müsste das Video eigentlich löschen weil ihr Recht am eigenen Bild habt:smile: also ihr würdet mit jeder Anzeige eigentlich durchkommen müssen :zwinker:
 

Benutzer18741 

Meistens hier zu finden
dazu ist er nicht bereit und droht mit einer anzeige bei der polizei.
Der Witzbold. Filmt unerlaubt im öffentlichen Raum und will euch mit Beweismaterial anzeigen, das er rechtlich gar nicht haben darf?

Er muss die Aufnahmen löschen, kontaktiere einen Anwalt.
 
2 Woche(n) später
G

Benutzer

Gast
Wir wurden zweimal erwischt. Einmal als wir im Auto gevögelt hatten und einmal als wir im Wald zusammen masturbiert haben. Allerdings ohne Kamera in der Nähe. Muss bloß nicht daran denken was ihr erlebt habt :whoot:
 

Benutzer38494 

Sehr bekannt hier
Aber ich glaube die meisten dieser Cams machen doch eh so miese Bilder, dass man vermutlich eh nicht viel erkennen wird, oder?
moderne wildkameras machen tagsüber normal gute aufnahmen in farbe, wie man es vom handy her kennt, auch in hd-qualität und löst durch einen bewegungsmelder aus.
wird es dunkel, schaltet die kamera auf infrarot um und man bekommt die bekannten infrarot-schwarz-weiss aufnahmen.
die kamera kann sowohl bilder als auch videos aufzeichnen.

letztlich würde ich anzeige erstatten, falls man mir das bildmaterial nicht übergibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer169133  (36)

Benutzer gesperrt
Das Thema ist ja nun schon älter und der TE hat sich hier auch schon länger nicht mehr gemeldet... Was ist aus der ganzen Geschichte geworden???
 

Benutzer169140 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ehrlich gesagt, bin ich was die rechtliche Situation angeht, nicht ganz sicher. Du hast ein Recht auf das eigene Bild, aber eine Löschung kannst du nur dann verlangen, wenn du tatsächlich zentrales Motiv bist, nicht wenn du "zufällig" drauf bist. Zumal du im öffentlichen Raum damit rechnen musst...

Versuchen würde ich es aber auch mit Anwalt.

An sich ja ein schönes Thema, das "erwischt werden"... hatten wir mal im Parkhaus, aber natürlich rechnet man dort mit Kameras... kurz rein, mit Fahrstuhl hochgefahren, und hinter einem Betonpfeiler, außerhalb der Reichweite der nächsten Kamera, angefangen. Einmal kam dann ein Angestellter vorbei... Sie gerade auf den Knien am Blasen, und als ich ihn gesehen habe, schnell notdürftig "verpackt". Er kam und fragte, ob wir ein Auto im Parkhaus hätten. Nein, haben wir nicht. "Dann würde ich Sie bitten, jetzt zu gehen" - also mit Dauergrinsen und unter seiner Aufsicht das Parkhaus verlassen :smile: Ein sehr humorloser Mensch war das übrigens... :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren