Orgasmus ruinieren

Benutzer161456 

Sehr bekannt hier
Es gibt ja durchaus echt verrückte Pornoclip-Kategorien.
Eine der Bizarrsten ist für mich der ruinierte Orgasmus.

Wie ist es bei Euch?
Ist euch auch schon mal ein Orgasmus absichtlich oder unabsichtlich versaut worden?
Oder seid ihr vielleicht sogar selbst der Übeltäter gewesen?

Warum und wie ist es passiert?
...und wie habt ihr euch danach gefühlt?

Erzählt doch mal.:smile:
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Moah. Mein ruiniertester Orgasmus war mit einem meiner Liebhaber. Ich saß obenauf, er in mir drin, ich streichelte mich und spannte die inneren Muskeln an...ich war SO verdammt kurz davor und es versprach SO gut zu werden. Und dann bekommt der Typ einen Niesanfall und rutscht aus mir raus. Ende Gelände. :ROFLMAO:
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
die frage " dauert es noch lange??" hat nicht nur einen/ meinen orgasmus ruiniert, sondern gleich die ganze affäre..
adios!! :kopfwand::whistle:
 

Benutzer163479  (22)

Sorgt für Gesprächsstoff
Mir wurde einmal einer ruiniert, aber dafür konnte er nichts.

Wir waren grade mittendrin, statt nur dabei ^^ und bevor ich gekommen wäre, ging die Sirene der örtlichen Feuerwehr los und er wie er eben ist sofort auf und davon. Wie sich später herausstellte, war es aber auch gut so, weil ein schwerer Autounfall war mit brannt usw. da zählte jede Sekunde.

Den Orgasmus haben wir Abends nachgeholt :grin:
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Hatte mal wieder was mit einer Katze zu tun (schlechtes Timing, aufs Bett gehopst zu kommen).
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
ach ja stimmt.. katze..da war noch was...

seine katze kam ins schlafzimmer, ne maus im maul und hat sie dann vor unseren augen getötet.. also direkt auf augenhöhe.. und mit ziemlich miesen timing!
wie nett.. :kopfwand:wir mussten so lachen, dass wir den sex ganz vergessen haben..
so ne fiese gemeine katze.. :ROFLMAO::realmad: die hat das doch genau gewusst...:ninja:
 

Benutzer135586 

Meistens hier zu finden
Redakteur
Ich war sehr jung und neugierig und wollte wissen, wie sich das anfühlt. Also hab ichs mal selbst an mir gemacht. Und meine Fresse, find ich das Gefühl schlimm! :eek:

Im Bett lass ich ja so einiges mit mir machen. Mein Partner darf meine Orgasmen gestalten, so wie er mag. Langsam, fast qualvoll, schnell und heftig. Aber wehe er ruiniert sie... Dann fliegt er mir aus dem Bett :grin: Find ich einfach furchtbar.

Leider hab ich meinem Freund einmal einen Ruinierten beschert, aber ungewollt. Ich wollte quasi rechtzeitig vorher mit der Stimulation aufhören, um den Orgasmus hinauszuzögern. Ich war aber zu seinem Unglück um eine Sekunde zu spät. Ich hörte noch sein verzweifeltes "Nein...! :cry:" und dann...ja.

Tat mir sehr leid für ihn :frown:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Bestimmt einige Male, aber ich müsste echt nachdenken, um mich jedesmal an den Grund zu erinnern, wie gesagt James total oft vor.

Ganz oft sind es bei Affärendates Anrufe, die man halt annehmen muss.

Zuhause waren es eher patschende Kinderfüße auf dem Laminat des Flures und ein weinerliches "Maaaaama ":grin:
Gibt bestimmt noch tausend andere Male wo was anderes vorfiel oder die Stimmung kippte.

Für mich halt nicht tragisch, da ich sehr schnell wieder komme und ein Orgasmus mehr oder weniger, wenig auffällt.
 

Benutzer161456 

Sehr bekannt hier
Ich kann mich auch noch an die "Mammmaaaa" Sabotageaktionen der Kids gut erinnern. Kam durchaus schon mal vor. Aber als sie klein waren, konnte man nach einer kleinen Zwangspause zwar mehr schlecht als recht noch fertig machen, ...zumindest für mich reichte es dann doch noch zum guten Ende....
Meine Dame aber dann meistens nicht mehr wirklich...

Das ist inzwischen nicht mehr möglich.
Kommt heutzutage ein Familienmitglied mal früher heim als geplant, bleiben wir nun zwangsläufig untervögelt oder o-ruiniert zurück.
Deshalb: Zeitplanung ist heute wichtiger denn je...:zwinker:

Einen Selbstruinierten habe ich aber noch.
Wollte mal meinen Orgasmus im ganzer Pracht auf Video aufnehmen.
Wollte dazu wegen der besseren Optik ab dem Ponr handlos abspritzen. Also gerubbelt und dann finger weg..
Das war aber keine gute Idee.
Ohne Rubbeln auch kein ordentlicher Orgasmus und auch keine großen Kontraktionen.
Das war ein echter Reinfall.

Clip war unbrauchbar da öde und ich total frustriert, da um meinen redlich verdienten Orgasmus gebracht, ein Rohrkrepierer übelster Art - nie wieder...:frown:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer162879 

Sorgt für Gesprächsstoff
Bei mir/uns haben wir unseren Orgasmus gegenseitig irgendwie kaputt gemacht.
Er merkte das ich gleich meinen Orgasmus haben werde und sagte zu mir "lass es raus" und ich denk mir Nein fuck, wehe... und meinte "halt deine Klappe!" und dann sind wir beide so im Aus gelandet das nix mehr ging...

Das war wirklich peinlich und jeder war irgendwie "angepisst" vom anderen weil es davor wirklich toll war...
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ist unabsichtlich hin und wieder durch ablenkung passiert,meist durch lärm im unpassendsten moment;gibts kurz vor einem meiner orgasmen zb draußen einen lauten knall,ist der kommende orgasmus versch...
...und wie habt ihr euch danach gefühlt?
na kommt drauf an.solang er es mir danach nochmal anständig besorgt,ist soweit alles wieder ok,weil ich dann ja doch noch befriedigt werde.wenn der sexpartner danach aber weg musste und keine zeit mehr blieb,war ich demensprechend mies gelaunt.(ich gehör halt zu denen,für die orgasmen selbstverständlich zum sex dazu gehören-es mir nachher selbst zu besorgen,ist für mich keine alternative,dafür hab ich ja keinen sex...)
 

Benutzer161456 

Sehr bekannt hier
na kommt drauf an.solang er es mir danach nochmal anständig besorgt,ist soweit alles wieder ok,weil ich dann ja doch noch befriedigt werde.wenn der sexpartner danach aber weg musste und keine zeit mehr blieb,war ich demensprechend mies gelaunt.

kannst noch mal, wenn tatsächlich er Orgi ruiniert wurde, also genau beim Kommen die Sabotagebombe platzt?
Oft ist nach so einem Krepierer ja die Luft raus...
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
kannst noch mal, wenn tatsächlich er Orgi ruiniert wurde, also genau beim Kommen die Sabotagebombe platzt?
ja klar,ich komme ja auch bei mehreren runden sex jedes mal,also auch in einem solchen fall (der ja so gut wie nie vorkommt).nur weil ein orgasmus nicht (gescheit) zustande kam,kann ich natürlich trotzdem darauf folgend gute haben.ich bin sowieso recht orgasmusfreudig.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
In Zeiten wo ich mein Mobile nicht ausschalten darf kann es vorkommen, dass ich im dümmsten Moment aufgeschreckt werde. In solchen Pikett-Zeiten vermeide ich Sex an sich.
Einstmals hörte ich im Haus eine Türe gehen, dabei meinte ich ich wir wären allein im Haus, und hatte nicht abgeschlossen. Das gab auch einen Unterbruch im dümmsten Moment. Aber wir konnten dann das "Zwiegespräch" wieder aufnehmen.

Meine erste Partnerin hat mal während dem Sex das Telefon abgenommen und gesagt sie sei grad "auf einem Fitnessgerät" :ratlos:
Wir machten zwar weiter, aber irgendwie war der nötige Ernst draussen......
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich habe das, was offenbar der Definition eines ruinierten Orgasmus nahe kommt, schon mehrmals erlebt. Ein echter Orgasmus ist mir zwar lieber, aber so furchtbar fand ich es jetzt nicht. Zur Abwechslung war es sogar ein recht interessantes Erlebnis.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren