Nuvaring, wenn man zu Blasenentzündungen neigt?

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Hallo Ladies,
Wie die meißten ja wissen, entbinde ich in Kürze mein 2. Kind per Kaiserschnitt. Daher ist es wichtig, dass die Verhütung in den nächsten 12,Monaten echt sicher ist. Vor der Schwangerschaft haben wir nur mit Kondomen verhütet, aber öfters ordentlich geschlampt. Die Pille hatte ich nach der Geburt meiner Tochter öfters vergessen, ist also auch raus. Spiralen und Co möchte ich nicht, da ich diese nicht selbst absetzen kann und wir entweder in 2-3 jahren ein 3. Kind haben wollen oder uns generell gegen weitere Kinder entscheiden werden. Dann legt mein Mann sich unters Messer. Es geht also um eine Verhütungsmethode, die diese ca 2 Jahre überbrücken soll. Gerade in der ersten Zeit nach der Schwangerschaft möchte ich unbedingt doppelt verhüten, um mich sicher zufühlen.
Jetzt die eigentliche Frage: Ich bin sehr Blasenentzündungsbelastet und frage mich, ob ich da den Ring überhaupt nutzen kann. Habt ihr Erfahrungen? Oder irgendwelche andere Ideen? Lg
Lulu
 

Benutzer147358  (27)

Sehr bekannt hier
Jetzt die eigentliche Frage: Ich bin sehr Blasenentzündungsbelastet und frage mich, ob ich da den Ring überhaupt nutzen kann.
Persönliche Erfahrung habe ich damit nicht, bei einer Freundin hat der aber "vermutlich" zu mehreren BE in kurzer Zeit geführt. Als sie ihn wieder abgesetzt hat, war es wieder gut. Ob das eine häufiger Effekt ist weiß ich aber nicht :frown:

So richtig viele Alternativen wüsste ich für deine Situation auch nicht. Vielleicht die Spritze, wenn du mit Hormonen kein Problem hast... Sind aber ein bisschen "krasser" als die Pille.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Persönliche Erfahrung habe ich damit nicht, bei einer Freundin hat der aber "vermutlich" zu mehreren BE in kurzer Zeit geführt. Als sie ihn wieder abgesetzt hat, war es wieder gut. Ob das eine häufiger Effekt ist weiß ich aber nicht :frown:

So richtig viele Alternativen wüsste ich für deine Situation auch nicht. Vielleicht die Spritze, wenn du mit Hormonen kein Problem hast... Sind aber ein bisschen "krasser" als die Pille.
Danke. Nee spritze nehme ich nicht, die kann ich ja auch nicht selbst sofort absetzen und sie ist für frauen mit generellem kinderwunsch auch ungeeignet.
[doublepost=1499102100,1499102050][/doublepost]Wäre ich nicht auf pflaster allergische, würde ich es ja damit versuchen, aber das macht meine haut nicht mit.
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
NFP plus Kondome?

Meine Schwester nutzt den Ring und hat keine Probleme mit BEs, ist aber vielleicht auch nicht prädestiniert dafür? Du könntest es auch einfach testen und wenn du ihn nicht verträgst, war es zumindest einen Versuch wert?
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
So richtig viele Alternativen wüsste ich für deine Situation auch nicht. Vielleicht die Spritze, wenn du mit Hormonen kein Problem hast... Sind aber ein bisschen "krasser" als die Pille.

Davon würde ich abraten, falls doch noch Kind Nr. 3 kommt. Es gibt viele Hinweise darauf, dass die Spritze Fehlgeburten begünstigt, weshalb man sie eher nehmen sollte, wenn die Familienplanung angeschlossen ist.

LULU1234 LULU1234 , du hast doch eigentlich ein ziemlich gutes Gefühl für deinen Zyklus. Wäre da NFP nicht eine Möglichkeit? Also Kondome an allen Tagen und an den fruchtbaren Tagen Enthaltsamkeit? Okay, das klappt nur, wenn ihr dann auch wirklich die Finger von einander lassen könnt. :grin:
 

Benutzer147358  (27)

Sehr bekannt hier
Hmmm... Was gibt es denn so?

Spirale etc. - zu lange und kannst du nicht selbst beenden
Hormonstäbchen - zu lange + nicht selbst beenden
Pflaster - Hautproblem
NFP - tägl. + etlv. Vertrauen
Kondome - Schluderigkeit bei eigentl. Kinderwunsch
Pille - Vergesser
chemisches (z.B. Zäpfchen) - schlechter PI + schlecht wegen BE

Vielleicht NFP mit Abstinenz während der fruchtbaren Zeit und sonst Kondome. Würde den Sex aber ziemlich einschränken :hmm:
Gibt es den Nuvaring nicht auch einzeln? Könntest du sonst mal testen. Viel anderes gibt es glaube ich sonst nicht.
[doublepost=1499102704,1499102552][/doublepost]
Off-Topic:
Es gibt viele Hinweise darauf, dass die Spritze Fehlgeburten begünstigt, weshalb man sie eher nehmen sollte, wenn die Familienplanung angeschlossen ist.
Oh :ashamed: meine letzte Info war das sich das nur auf die ersten Monate nach Absetzen bezieht. Dass hätte man natürlich in die Zeit zum Bastelstart einbeziehen müssen.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Neee Abstinenz geht gar nicht :grin: Unter einem natürlichen Zyklus ist ja gerade,denn die Phase, wo ich unbedingt will... Böööse Hormone.
Für nfp als solches bin ich auch zu schludrig. Habe es zig mal versucht und immer das Messen vergessen. :frown:

Meine FA riet mir von der Spirale/Kette bereist wegen der BEs ab. Am Rückholfaden können sich Bakterien sammeln.
[doublepost=1499102964,1499102866][/doublepost]Die sollen mit der Einführung mit dem Versalgel (Verklebubg der Samenleiter) mal hinne machen. Wir würden bei jeder Testreihe mitmachen.
 

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Dann verhütet doch verantwortungsvoll. :hmm: Keine Ahnung, ob es leichter ist, alle 3 Wochen an den Ring zu denken, als jedes Mal an Kondome oder täglich die Pille, aber wenn man keine weiteren Kinder im nächsten Jahr möchte, bleibt keine andere Lösung als zu verhüten.
 

Benutzer74108 

Verbringt hier viel Zeit
Diaphragma fällt auch aus. Das sollt BE noch begünstigen.

Ansonsten die Option in Erwägung ziehen, sein Sperma einfrieren zu lassen und dann den Urologen sein Werk machen zu lassen. Sperma einfrieren ist nicht ganz billig, wenn es aber ein überschaubarer Zeitraum ist, solltet ihr darüber nachdenken.

Bei Fragen zur Vasektomie kannst Du dich ruhig an mich wenden. Den Eingriff habe ich immerhin schon hinter mir.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Dann verhütet doch verantwortungsvoll. :hmm: Keine Ahnung, ob es leichter ist, alle 3 Wochen an den Ring zu denken, als jedes Mal an Kondome oder täglich die Pille, aber wenn man keine weiteren Kinder im nächsten Jahr möchte, bleibt keine andere Lösung als zu verhüten.
Sagen wir mal so, ganz deppig haben wir uns ja nicht angestellt, schließlich wurde ich nur schwanger, wenn ich es wollte und dann auch immer ruckzuck. Aber ich kann mich einfach nicht so fallen lassen. Da ist immer der Hintergedanke, dass evtl. Jemand doch einmal die Finger irgendwo hatte oder dass ein Kondom genau dann platzt, wenn ich meinen ES habe. (Was uns noch nie in 11 Jahren passiert ist, aber es ist gefühlsmäßig für mich ein riesen Unterschied, ob ich nicht schwanger werden will oder es nicht darf.)
 

Benutzer165991 

Öfters im Forum
Ich hatte unter der Pille vermehrt BEs, mein Gyn empfahl mir den Nuvaring, weil der geringer dosiert ist und es wurde tatsächlich besser. Seit ich gar keine Hormone mehr nehme ists noch besser und ich nehme übrigens nach ausgiebigem Sex oder wenn's ansonsten ziept gern mal ne Dosis Angocin - wirkt sehr gut, auch präventiv.
 
G

Benutzer

Gast
Wie wäre es mit CCI? Also Kondom + Coitus interruptus in der "heißen Phase"?

Dann hast du einerseits die Sicherheit von Kondomen den ganzen Zyklus über und andererseits, dann, wenn es richtig "gefährlich" würde, könntet ihr zusätzlich zum Kondom noch früher rausziehen.
 

Benutzer150315  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Ich benutze den nuva ring nun ca 1 1/2 Jahre und bin mehr als glücklich :smile: ich war nie prädestiniert für eine Bladenentzündung hatte dafür immer sehr mit pilz zu kämpfen seither mehr als deutlich besser. Warum weiß ich nicht aber ein versuch wäre es sicher wert :zwinker: und ja den nuva ring gibt es zum testen als einzelnen ring.
Um den ring kicht zu vergessen setzte ich mir an den entsprechenden tagen eine erinnerung ins handy und mein frwund denkt mit dran - passt bei mir immer auf die gehaltsauszahlung :grin: daher fällt ihm das immer auf
 
2 Woche(n) später

Benutzer160770  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Nun ja, es stellt ja einen permanente Reizsituation dar und wenn man sowieso schon vorbelastet ist, könnte es sicherlich noch mehr dazu führen. Ich kenne einige Bekannte, die den Ring absetzten mussten, weil sie irgenwelche BE bekommen haben und am Ende dann auch noch irgenwelche Pilzinfektionen eingefangen haben. Keine Ahnung, ich denke, dass das jeder für sich selbst testen muss.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren